archive-de.com » DE » S » SCHUETZ-MUSIKFEST.DE

Total: 388

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Dresden ehrt Gottfried August Homilius zum 300. Geburtstag
    01 2014 Mitteldeutsche Barockmusik fördert internationales Symposium Vom 30 Januar bis zum 1 Februar 2014 wird in Dresden in einem internationalen Symposium anlässlich seines 300 Geburtstages der Komponist Gottfried August Homilius 1714 1785 gewürdigt der in dieser Stadt als Organist an der Frauenkirche und als Kreuzkantor tätig war Von den Kantoren an den Dresdner Stadtkirchen erreichte Homilius mit seinen Werken unter den Zeitgenossen und wenigstens noch zwei Generationen nach seinem Tod überregionale Aufmerksamkeit Abschriften finden sich bis heute im gesamten deutschsprachig protestantischen Europa und in Einzelfällen auch darüber hinaus Der Komponist Ernst Ludwig Gerber 1746 1819 kam nach dessen Tod zur Ansicht Homilius sei ohne Widerrede unser größter Kirchenkomponist gewesen Später unterlagen seine Kompositionen dem verbreiteten Verdikt des Verfalls der evangelischen Kirchenmusik und selbst in der sächsischen Residenzstadt beschränkte sich die Kenntnis auf wenige Motetten und Orgelwerke Namhafte Musikwissenschaftler werden während der wissenschaftlichen Tagung im Dresdner Haus der Kathedrale den aktuellen Wissensstand zu Biographie und Quellenstand des bedeutenden Komponisten widerspiegeln Flankiert werden die wissenschaftlichen Vorträge durch mehrere Konzerte So werden in der Loschwitzer Kirche sowie in der Kreuz und der Frauenkirche Werke von Homilius in der Interpretation durch den Dresdner Kreuzchor das Vocalconcert Dresden und den Organisten Samuel Kummer u

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/de/pressemitteilungen/meldungen/569195106.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Die Geraer Hofkapelle zu Beginn des 18. Jahrhunderts
    erhältlich Dem Autor gelingt es in diesem Band erstmals die verstreuten Informationen über die Hofkapelle der reußischen Residenz Gera zu einem plastischen Porträt der Musikpflege am dortigen Hof während der Regentschaft Graf Heinrichs XVIII 1698 1735 zusammenzusetzen Die quellen und detailreiche Darstellung wird ergänzt durch einen Anhang der zentrale Quellentexte sowie detaillierte biographische Angaben zu den Musikern enthält Die Publikationsreihe Forum Mitteldeutsche Barockmusik die die Mitteldeutsche Barockmusik e V seit

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/de/pressemitteilungen/meldungen/899734559.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Modernes Netzwerk Alter Musik - Mitteldeutsche Barockmusik e.V. wählte neues Präsidium
    wählten am Freitag den 11 Oktober 2013 in ihrer Jahresversammlung in Weißenfels ein neues Präsidium Im Amt des Präsidenten wurde Prof Dr Wolfgang Hirschmann einstimmig bestätigt Dem für drei Jahre gewählten Gremium gehören im Einzelnen die folgenden Persönlichkeiten an Prof Dr Wolfgang Hirschmann Halle Saale Präsident Professor für Historische Musikwissenschaft und Institutsleiter an der Martin Luther Universität Halle Wittenberg und u a Präsident der Georg Friedrich Händel Gesellschaft Internationale Vereinigung Prof Dr Eckart Lange Weimar Vizepräsident Musikpädagoge und Musikwissenschaftler bis 2013 Professor für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Mitglied des Deutschen Musikrats Direktor der Thüringer Landes musikakademie Sondershausen Präsident des Landesmusikrates Thüringen Clemens Birnbaum Halle Saale Direktor der Stiftung Händel Haus und Intendant der Händelfestspiele Halle Prof Dr Eszter Fontana Leipzig Musikwissenschaftlerin bis 2013 Direktorin des Museums für Musikinstrumente der Universität Leipzig Dr Carsten Lange Magdeburg Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Telemann Pflege und Forschung mit Magdeburger Telemann Festtagen und Internationalem Telemann Wettbewerb Stefan Maass Batzdorf Lautenist und Spezialist für die Musik des 17 und 18 Jahrhunderts Mitbegründer der Batzdorfer Hofkapelle Dr Michael Maul Leipzig Musikwissenschaftler wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bach Archiv Leipzig inbesondere im Bereich des Forschungsprojektes Expedition Bach Sven Rössel Zittau Orchestermusiker Forscher Vortragender Spezialist

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/de/pressemitteilungen/meldungen/790300762.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Silbermann-Ehrung mit Besucherrekord beendet
    Nach drei Wettbewerbsrunden an den Silbermann Orgeln in Dresden und Freiberg stellten sich im Finale des Wettbewerbs der am 8 September 2013 begonnen hatte fünf junge Organisten aus Frankreich Japan Österreich Russland und Deutschland dem Votum einer internationalen Jury unter dem Vorsitz von Michael Radulescu Wien Als bester Teilnehmer erhielt Nicolas Berndt aus Deutschland den zweiten Preis Je einen dritten Preis erhielten Guillaume Nussbaum aus Frankreich und Marina Rager aus

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/de/pressemitteilungen/meldungen/464098359.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Aller Anfang ist Improvisation

    Weise erlebbar macht Improvisation ist heute längst nicht mehr nur Sache von Organisten Jazzmusikern und Interpreten zeitgenössischer Musik Seit Jahrzehnten ist die Wiederbelebung der Alten Musik in aller Munde und konsequenterweise wird diese Musik auch heute wie vor Jahrhunderten improvisiert Anregungen hierzu können sich interessierte Musikfreunde bei den Veranstaltungen des Festivals holen das nach 2009 und 2011 in diesem Jahr zum dritten Mal in Leipzig stattfindet In den Konzerten begegnen

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/de/pressemitteilungen/meldungen/604498195.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Mitteldeutsche Barockmusik fördert Konzerthöhepunkt in Magdeburg
    Edition der Kantaten Telemanns in einem neuen Band der Telemann Ausgabe ist am Sonntag klingend zu erleben Es spiegelt den Einklang von Fördern Forschen Bewahren und Begeistern der Leitbild der MBM e V ist Die Magdeburger Konzertreihe Sonntagsmusik startet mit einem Highlight in die neue Saison Am Sonntag dem 1 September 2013 werden ab 11 00 Uhr im Schinkelsaal des Gesellschaftshauses vier international herausragende Interpreten der Alten Musik gastieren darunter die Sopranistin Dorothee Mields und die gerade zur ECHO Preisträgerin 2013 gekürte Blockflötistin Dorothee Oberlinger Sie bringen gemeinsam mit anderen Mitgliedern des von Oberlinger gegründeten Klangkörpers Ensemble 1700 Marco Testori Violoncello und Alexander Puliaev Cembalo Kammermusik für Blockflöte und weltliche amourös heitere Kantaten von Georg Philipp Telemann in einem Konzert zu Gehör das ein Muss für alle Freunde barocker Musik ist Grundlage des Programms ist die Edition der Kantaten in einem neuen Band der Telemann Auswahlausgabe Die Aufführung wird gefördert durch die Mitteldeutsche Barockmusik e V mit Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Länder Sachsen Sachsen Anhalt und Thüringen Die Konzertreihe deren Besuch auch per Abonnement möglich ist veranstaltet das Magdeburg Telemann Zentrum gemeinsam mit dem Arbeitskreis Georg Philipp Telemann Magdeburg e V Karten sind

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/de/pressemitteilungen/meldungen/701916073.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Festival „unMittelBARock – Tage Mitteldeutscher Barockmusik“ in Erfurt erfolgreich beendet
    als 1000 Besucher erlebten regionale Barockmusik in hochkarätigen Interpretationen Mit einem Kantatengottesdienst in der Erfurter Predigerkirche und einer musikalischen Lesung im Schloss Molsdorf gingen am gestrigen Sonntag die Tage Mitteldeutscher Barockmusik in Erfurt erfolgreich zu Ende Nach ersten Schätzungen erlebten mehr als 1000 Besucher die insgesamt 10 Veranstaltungen des Festivals das die Mitteldeutsche Barockmusik e V in Kooperation mit der Landeshauptstadt Erfurt und weiteren Partnern vor Ort vom 24 bis zum 26 Mai 2013 veranstaltete Im Mittelpunkt des Festivalprogramms das u a vom Johann Rosenmüller Ensemble und dem Vokalensemble Himlische Cantorey dem renommierten Spezialisten historischer Schlaginstrumente Michael Metzler den Organisten Silvius von Kessel und Matthias Dreißig sowie zahlreichen Solisten und Ensembles aus der Region gestaltet wurde standen kirchenmusikalische Kompositionen katholischer und protestantischer Komponisten die im 17 und 18 Jahrhundert in der Stadt Erfurt wirkten Zahlreiche historische Werke die in Beziehung zur Musikgeschichte der Stadt stehen wurden wiederentdeckt und erklangen erstmalig in modernen Erstaufführungen Das Eröffnungskonzert im Dom zu Erfurt wurde von MDR Figaro aufgezeichnet und wird am Dienstag dem 28 Mai 2013 um 20 05 Uhr ausgestrahlt Die Veranstaltungsreihe wurde gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst vom Kultusministerium des Landes

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/unmittelbarock/pressemeldungen/meldungen/20130527.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • KLANGRAUM MITTELDEUTSCHLAND - Ausstellungseröffnung
    herzlich zu Vernissage am 21 Mai um 17 00 Uhr ein Das Angermuseum Erfurt präsentiert vom 21 Mai bis 9 Juni 2013 eine neue Wanderausstellung der Mitteldeutschen Barockmusik e V MBM Die MBM hat eine Präsentation erarbeitet die aktuelle mediale Möglichkeiten nutzt um interaktive Wege zu eröffnen insbesondere Jugendlichen darüber hinaus aber auch einer breiten interessierten Öffentlichkeit die Barockmusiktradition Mitteldeutschlands näher zu bringen Es handelt sich dabei um eine klassische Wanderausstellung deren Herzstück die multimediale Plattform mibamu org ist die sich als Ergänzung und Erweiterung der Ausstellung versteht Die Inhalte der Web App greifen die Texte der Aufsteller auf vertiefen diese bereichern sie durch zusätzliches Bildmaterial bieten ergänzende multimediale Objekte wie Klangbeispiele und 3D Elemente Auf diese Weise wird auf Smartphone Tablet oder PC eine multimediale Zeitreise in die mitteldeutsche Barockmusik möglich Anlässlich des Festivals unMittelBARock Tage Mitteldeutscher Barockmusik das vom 24 bis zum 26 Mai in Erfurt stattfindet ist die Ausstellung vom 21 Mai bis 9 Juni 2013 im Foyer des Angermuseums Erfurt Kunstmuseum der Landeshauptstadt zu den regulären Öffnungszeiten des Museums erstmalig öffentlich zu sehen Dies ist mit der freundlichen Unterstützung der Landeshauptstadt Erfurt und des Angermuseums Erfurt Kunstmuseum der Landeshauptstadt möglich geworden Das Projekt wird vom Mitteldeutschen

    Original URL path: http://www.schuetz-musikfest.de/unmittelbarock/pressemeldungen/meldungen/562467728.php (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •