archive-de.com » DE » S » SCHOLLENE-LAND.DE

Total: 174

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schollene putzt sich
    Holzschutzfarbe aufgebracht wurde musste erst einmal saubergemacht werden Ich habe eine Stunde mit den Spinnen gekämpft scherzt Bernd Hodum Auf den Sommer und Badewetter können sich die Schollener schon freuen Denn die Badestelle am Havelufer ist wieder hergerichtet schöner weißer Sand wurde am Strand verteilt Und die Fahrradständer an der Bushaltestelle haben auch einen neuen Anstrich erhalten Ich bin begeistert gesteht Bürgermeister Armin Wernicke der dienstlich verhindert war und nicht mithelfen konnte Er freut sich über die Initiative der Dorfbewohner Denn die Gemeinde allein kann diese Arbeit nicht bewältigen Und es war auch nicht der letzte Einsatz dieses Jahr Petra Heinike kündigt an dass im Herbst wieder zugepackt wird Von dem gespendeten Geld das übrig geblieben ist kaufen wir Blumenzwiebeln und setzen sie in die Rasenflächen entlang der Straßen ein Im Frühling blühen sie dann Das ist ein kleiner Beitrag zur Bundesgartenschau zu der ja viele Besucher auf dem Weg zwischen Rathenow und Havelberg durch unser Dorf kommen Außerdem soll im Herbst die Rodelbahn am Mühlenberg auf Vordermann gebracht werden Anliegen dieser Einsätze ist es nicht nur das Dorf zu verschönern sondern auch die Dorfgemeinschaft zu festigen Uns hilft niemand wir können uns nur selbst helfen Wenn wir gemeinsam Projekte angehen können wir etwas bewegen Ganz wichtig ist dabei die Kinder und Jugendlichen einzubeziehen Für sie und alle anderen soll sich das Leben in Schollene lohnen Auch wenn die Schule jetzt geschlossen wird wollen wir nicht resignieren sondern das Beste aus der Situation machen Förderverein und Initiative Schollene planen sich zusammenzuschließen Wie gut es klappt gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen zeigt sich erneut am kommenden Sonnabend Denn dann ist großes Sportfest Fit wie ein Turnschuh Um 9 Uhr geht es auf dem Sportplatz los Ein großer Parcours mit Slalomlauf Autoschieben Würfeln und Tauziehen erwartet die kleinen Sportler Anschließend

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=147&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Schollene auf dem Smartphone
    vom Mediengestalter Christian Koch aus Neuwartensleben erstellt Der Webserver erkennt automatisch mit welchem Endgerät die Homepage aufgerufen wird und zeigt entweder die mobile oder Desktop Version an Sicherlich ist der Inhalt der mobilen Version nicht so umfassend wie die Standardhomepage Aber für Touristen die sich per Smartphone über mögliche Unterkünfte oder Gastronomie informieren besteht hierbei die Möglichkeit direkt vom Smartphone aus nur durch anklicken der Telefonnummer des Anbieters diesen anzurufen

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=146&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Zirkusprojekt Smiley zum zweiten Mal in Schollene
    gehörte auch diese mit einer Ziege Außerdem wurden Ponys und eine Schlange in die Manege gelassen Foto Dieter Haase Spontane Rufe der Begeisterung Was dabei trotz der Kürze der Zeit herausgekommen ist brachte am Mittwochnachmittag nicht nur die Eltern Großeltern und Geschwister der kleinen Manegen Stars zum Staunen sondern auch alle anderen interessierten Zuschauer und die Zirkusleute selbst Spontane Begeisterungsrufe von den Rängen und tosender Applaus nach jeder Zirkusnummer belohnte die Bemühungen der kleinen Leute und vor allem ihren Mut vor so einer großen Kulisse im Rampenlicht zu stehen und dabei wahre Kunststücke zu vollführen Wer ein richtiger Fakir ist der kennt keine Angst vor einem Nagelbrett Mutig legten sich diese kleinen Jungen mit ihren Oberkörpern darauf Foto Dieter Haase Auch Schulleiter Gunnar Berg kam nicht drum herum in die Manege zu treten Allerdings war seine Rolle in dieser alles andere als beneidenswert denn er musste sich in einer Wildwestnummer als Schießscheibe zur Verfügung stellen Doch die junge Schützin die auf ihn anlegte beherrschte ihr Handwerk selbst mit verbundenen Augen ausgezeichnet und traf gleich mit dem ersten Schuss den roten Luftballon zwischen seinen Beinen und zum Glück nichts anderes Somit bekam denn Gunnar Berg auch noch Gelegenheit sich bei den Zirkusleuten für die gute Zusammenarbeit und für die tolle Arbeit mit den Kindern zu bedanken Auch eine echte Python als Beschützerin der kleinen Tänzerinnen die sie gerade halten wirkte im Programm mit Foto Dieter Haase In die Freude mischt sich auch Traurigkeit Mit Bedauern nahm Zirkussprecherin Simona Woitschack zur Kenntnis dass wir unser Zelt wohl zum letzten Mal in Schollene aufgebaut haben In die Freude dass wir nach drei Jahren wieder hier sein durften mischt sich Traurigkeit darüber dass die Grundschule im Ort geschlossen wird sagte sie zum Abschluss der Vorstellung Wir hoffen wandte sie sich an das Publikum im

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=145&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Tag der offenen Tür (Jugendwehr)
    Paul Henschke und Tom Aselmeyer wie man für den Erstangriff ein Standrohr setzt Um die Kleinen auch selber mal Hand anlegen zu lassen gab es dann einen kleinen Wettstreit Als Team musste mit der Kübelspritze so schnell wie möglich das Feuer beim Brandhaus umgespritzt werden Im Anschluss gingen alle auf den Festplatz wo ein nachgestellter Flächenbrand mit Hilfe von Strahlrohren gelöscht werden konnte und auch der Monitor auf dem TLF

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=144&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Jahreshauptversammlung des Heimatvereins 2014
    zur Verfügung stehen wird schloss Armin Wernicke Im Vorjahr konnte man noch nichts an der Leitung machen nach der Flut hatte die Verwaltung andere Aufgaben zu erledigen Auch Eigenleistungen zur Kostenreduzierung wie von den Heimatfreunden angeboten seien nicht möglich Denn der zuständige Havelberger Wasserver band TAHV vergibt diese Leistungen an Fachfirmen die Gemeinde habe damit gar nichts zu tun Zu Beginn der Sitzung in der Schulküche ließ Vorsitzender Fred Bebenroth das abgelaufene Jahr Revue passieren Erste Aktion war der Frühjahrsputz im April 2013 in und an der Windmühle gewesen sie wurde auch fürs Mühlenfest zu Pfingsten hergerichtet Dabei wurde vorgeführt wie früher per Pferd und Göpelantrieb das Getreide gedroschen wurde Die Showlener umrahmen wieder musikalisch viele Helfer spendeten Kuchen Pelose Tag 2013 fiel der Flut zum Opfer Kulturell umrahmt war auch der Seniorennachmittag im Museum der im Juni stattgefunden hatte Im Juli war eigentlich ein Pelose Tag geplant gewesen doch das Ereignis fiel ebenfalls der Flut zum Opfer wie so viele andere Weiter ging der Veranstaltungsreigen dann erst im September mit dem Tag des offenen Denkmals Mühle und Museum standen offen Eine Tagesfahrt hatte im September auf dem Plan ge standen sie führte nach Rheinsberg Erst wurden der Ort und seine Keramikmanufaktur besichtigt dann folgten eine Seerundfahrt sowie eine Besichtigung des Schlosses Auf der Rückfahrt gab es noch einen Abstecher zum Holländerviertel nach Potsdam Danach begannen dann auch schon die Vorbereitungen der größten Aktion des Vereins des Weihnachtsmarktes im und am Schloss Ein großes Dankeschön ging an die vielen Helfer Sponsoren und an den Wohnpark als Gastgeber sowie an die Hauptorganisatoren Erika Gorges und Jürgen Repp Viele Gäste besichtigten im Vorjahr Mühle und Museum oftmals auch außerhalb der Öffnungszeiten Das war nur möglich weil immer ein Ansprechpartner zur Stelle war Und auch an der Aktion gegen die Schulschließung war der

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=143&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Jahreshauptversammlung der Feuerwehr 2014
    welcher am 28 Oktober die Frontscheibe eines Autos durchschlagen hatte der Fahrer hatte dabei Riesenglück Der Öltiger kam am 23 November in der Rathenower Straße zum Einsatz am 6 Dezember gab es einen Fehlalarm der üble Geruch kam nicht von ausströmendem Gas sondern vom Zellstoffwerk Auch in Klietz und Kamern im Katastropheneinsatz gewesen Gut zu tun gab es im Juni Zuerst wurden Wälle an der Lanke und am Seestrang errichtet bei der Deichverteidigung in Fischbeck wurde die technische Leitung unterstützt auch am Wall in Wulkau waren Schollener dabei Der Ringdeich in Kamern wurde ebenfalls mit Schollener Hilfe vervollständigt in Klietz half man am 13 Juni beim Wallbau am Hotel Tags darauf ging es wieder nach Kamern an die Badestelle in der Chausseestraße wurde gepumpt Anderntags kam der Abzugsbefehl die Aktiven sollten sich als eine der wenigen nicht betroffenen Wehren am Standort in Bereitschaft halten Doch auch zu Hause gab es Arbeit die Abwasserstationen an der Lanke und am See wurden eingedeicht Auf dem See sollten am 25 Juni Bäume auf der losgerissenen schwimmenden Insel gefällt werden es war allerdings nutzlos Am 30 Juni und 2 Juli ging es nochmals nach Kamern es wurde Ölbindemittel in den gefluteten Kellern benötigt In dem Ort mussten die Aktiven allerdings auch den Diebstahl einer Pumpe verkraften sie wurde inzwischen ersetzt Eine erst kurz zuvor von der Firma Honda gesponserte Schmutzwasserpumpe kam defekt zurück sie wurde inzwischen auf Kosten von Kamern repariert Die Allianz spendete zudem eine Tauchpumpe eine weitere Pumpe und zehn Helmlampen kamen von der Verwaltung Das Gerätehaus diente während der Flut als Truppenquartier eine Feuerwehrbereitschaft aus dem Ruhrgebiet war hier untergebracht Danach kamen Aktive aus dem Dithmarschen mit denen noch immer Kontakte bestehen Eine Wehr will künftig sogar mit dem Nachwuchs kooperieren Gleich zwei Einbrüche in Schollene und Molkenberg Sehr ärgerlich waren

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=141&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Weihnachtsmarkt vor dem Schollener Schloss
    aufwärmen konnte wurde durch die Jugendfeuerwehr betreut Die Jugendwehr war ebenso für die Beleuchtung des Schlosses zuständig und übernahm die Ordnung und Sicherheit während des Markttreibens Im Schloss selbst gab es eine Bilderausstellung von Rosemarie Grunow aus Stendal Sie hatte ihre Aquarell Öl und Acrylbilder mit landschaftlichen Motiven kurzfristig für den Weihnachtsmarkt bereit gestellt Die Malerei ist für sie ein Hobby was sie aber als wichtige Arbeit für die Unterstützung von Vereinen sieht so zum Beispiel für den Schollener Heimatverein Die Besucher sollten sich in ihren Bildern wiederfinden was so auch geschah Fast alle Besucher erkannten in den Bildern die Elb Havel Landschaft Weiterhin waren im Schloss Sylvia Wenzel mit ihren selbstgebastelten zeitlosen Glasgefäßen in verschiedenen Farben und mit Beleuchtung zu finden Diese bietet sie seit 2 Jahren immer zum Weihnachtsmarkt an Gebastelt wird ab dem Herbst wenn es draußen ungemütlich wird Auch die Stickfrauen Regina Brödemann Gudrun Bebenroth und Marga Hodum waren wieder mit ihren selbstgestrickten Tischdecken und Dekosachen für die Vor und Nachweihnachtszeit vertreten Frank Hodum bot an seinem Stand auch seine detailreichen Schwippbögen und Fensterbilder an Diesmal war sogar eine Tischleuchte neu in seinem Sortiment zu finden Über 80 Sorten selbstgemachter Marmelade gab es an dem Stand von Annemarie Püschel aus Havelberg Sabine Weiß aus Klietz bot ihre selbst genähten Taschen Stoffboxen und Dekokerzen an Ein neues Sortiment an Modeschmuck war im Schloss am Stand von Familie Dunker zu finden sowie ein reichhaltiges Gewürz und Teeangebot des Teehaus Stendal Draußen vor dem Schloss lockte neben Glühwein der Geruch von frischem Brot das Peer Keiper vor Ort backte In dem Ofen bereitete er auch Zwiebelkuchen für Besucher zu Neu auf dem Markt war der Stand des Heimatvereins an dem Anja Berg alle möglichen Arten von Räucherkäsespezialitäten anbot Aber auch Ingetraut Bengsch mit ihren selbstgefalteten Bacetta Sternen war zum

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=138&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Karnevalseröffnung in der Brauerei mit Bockbieranstich
    symbolischen Schlüsselübergabe des Bürgermeisters gab es ein Bierfassanstich durch den Präsidenten Olaf Brunow Nach dem Tanz der Garde in der unter der Leitung von Monica Lemme Nele Keiper Sophie Klink Rike Kotzik Sina Keiper Michele Martins und Thea Friedebold tanzen gab es eine kleine Büttrede von Sabine Fringel Anschließend heißten Astrid Brunow und Steffi Sobotzik als Lissy und Matta zusammen mit den Keipers Nele Taja Sina und Enie dem Publikum

    Original URL path: http://www.schollene-land.de/news-exposee.php?idnews=137&id=15&mark=news (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •