archive-de.com » DE » S » SCHOEPKE.DE

Total: 770

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Familie Geosiridaceae JONKER
    Blütenmerkmale und anordnung Blüten klein radiärsymmetrisch mit Bracteen in cymösen Infloreszenzen Blütenaufbau Perianth aus 3 3 petaloiden Tepalen bestehend verwachsen gleich in den einzelnen Kreisen A 3 mit Perianth verwachsen nur mit fertilen Staubblättern G 3 synkarp Fruchtknoten oberständig mit einem Griffel und 3 Narben Fruchtformen Kapselfrüchte mit winzigen Samen Verbreitung Paleotropis Tropen Madagaskar Taxonomische Einordnung Nicht mehr als eigenständige Familie aufgefasst sondern der Familie Iridaceae zugeordnet Dahlgren Überordnung Liliiflorae

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/geosir-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Familie Geraniaceae JUSS. (Storchschnabelgewächse)
    Kleine bis mittelgroße radiärsymmetrische bis schwach zygomorphe Blüten einzeln oder in end oder achselständigen Zymen oder Dolden oft paarweise angeordnet Blütenaufbau Perianth meist doppelt selten sepalin K 5 Kelchblätter frei selten an der Basis verwachsen C 2 5 frei A 5 10 oder 15 zum Teil mit 1 5 Staminodien Hypseocharis stets nur mit fertilen Staubblättern G 5 synkarp Fruchtknoten oberständig mit 1 Griffel und 5 Narben bzw einer kopfigen

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/gerani-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Gesneriaceae DC.
    entemophil ornithohil oder cheiropterophil Blütenmerkmale und anordnung Blüten mittelgroß bis groß zygomorph meist in achsel oder endständigen Zymen Blütenaufbau Perianth doppelt K 5 meist verwachsen gelegentlich frei C 5 verwachsen A 2 5 mit der Corolla am Grunde verwachsen adnat zum Teil mit 1 3 Staminodien G 2 synkarp Fruchtknoten oberständig bis unterständig mit 1 Griffel und 1 2 Narben oder einer 1 2lappigen Narbe Fruchtformen Kapselfrüchte selten Beerenfrüchte Verbreitung

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/gesner-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Goodeniaceae R. BR.
    oder gezähnt Vermehrungsart Pflanzen zwittrig entemophil Blütenmerkmale und anordnung Blüten 5zählig klein bis mittelgroß ausgeprägt zygomorph in Zymen Ähren Köpfen oder Trauben Blütenaufbau Perianth doppelt K 3 5 verwachsen meist klein C 5 verwachsen A 5 frei oder mit Röhre der Corolla verwachsen nur mit fertilen Staubblättern G 2 synkarp Fruchtknoten überwiegend oberständig 1 Griffel mit 1 3 Narben Fruchtformen Kapsel Stein oder Nussfrüchte Verbreitung Gemäßigte Zone bis Tropen ganz

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/gooden-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Goupiaceae MIERS
    ganz Vermehrungsart Pflanzen zwittrig Blütenmerkmale und anordnung Blüten radiärsymmetrisch 5zählig in achselständigen hängenden Doldenartigen zusammengesetzten Blütenständen aus kurzen Trauben Blütenaufbau Perianth doppelt K 5 an der Basis verwachsen C 5 frei mit sehr langen Kronblättern A 5 adnat nur mit fertilen Staubblättern G 5 synkarp Fruchtknoten oberständig mit 5 freien Griffeln Fruchtformen Vielsamige beerenartige Steinfrüchte Verbreitung Neotropis Tropen Guayana Norden Brasilien s Taxonomische Einordnung Dahlgren Überordnung Santaliflorae Ordnung Celastrales Cronquist

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/goupiace.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Greyiaceae (GÜRKE) HUTCH.
    hypgynem Diskus radiärsymmetrisch bis leicht zygomorph in endständigen Trauben Blütenaufbau Perianth doppelt K 5 frei oder kurz miteinander verwachsen C 5 frei rot A 15 frei aus 5 kurzen Staminodien und 10 fertilen Staubblättern bestehend G 4 5 6 synkarp Fruchtknoten oberständig mit einem Griffel und einer 5lappigen Narbe Fruchtformen Spaltfrüchte Sammelbalgfrüchte mit zahlreichen Samen Verbreitung Kapensis gemäßigte Zone bis Subtropen südöstliches Südafrika Taxonomische Einordnung Aktuell nicht als eigenständige Familie

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/greyia-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Griseliniaceae A. CUNN.
    Blattspreite ungeteilt Blattrand gezähnt oder ganz Vermehrungsart Pflanzen diözisch Blütenmerkmale und anordnung Blüten klein radiärsymmetrisch mit einem freien Hypanthium in Trauben oder Rispen Blütenaufbau Perianth doppelt oder sepalin weibliche Blüten teilweise ohne Kronblätter K 5 verwachsen C 5 frei A 5 frei nur mit fertilen Staubblättern G 3 synkarp Fruchtknoten unterständig 3 Griffel und Narben Fruchtformen 1samige Beerenfrüchte Verbreitung Antarktis gemäßigte Zone Chile SO Brasilien Neuseeland Taxonomische Einordnung Dahlgren Überordnung

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/grisel-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Grossulariaceae DC. (Stachelbeergewächse)
    aromatisch Blattrand ganz oder gezähnt Vermehrungsart Pollenübertragung Pflanzen zwittrig oder diözisch entemophil Blütenmerkmale und anordnung Blüten klein bis mittelgroß radiärsymmetrisch 4 5zählig mit freiem Hypanthium angeordnet in Trauben Blütenaufbau Perianth doppelt oder petalin K 4 oder 5 verwachsen gelegentlich petaloid C 4 oder 5 frei A 4 oder 5 frei nur mit fertilen Staubblättern G 2 synkarp Fruchtknoten unterständig 2 Griffel und 2 Narben Fruchtformen Beerenfrüchte oben vom überdauernden Perianth gekrönt Chemische Merkmale Proanthocyanidine Cyanidin und oder Delphinidin und Flavonole Kaempferol Quercetin und oder Myricetin vorhanden Gerbstoffe verbreitet jedoch nicht durchweg vorhanden Verbreitung Holarktis Neotropis Antarktis Dauerfrostzone bis Tropen gemäßigtes Eurasien NW Afrika N und M Amerika pazifisches Südamerika bis Feuerland Taxonomische Einordnung Dahlgren Überordnung Rosiflorae Ordnung Cunoniales Cronquist Unterklasse Rosidae Ordnung Rosales APG Unterklasse Rosidae Kerneukotyledonen Ordnung Saxifragales Arzneipflanzen Ribes nigrum L Ribis nigri folium Schwarze Johannisbeerblätter Zugang nur für registrierte Nutzer Nutzpflanzen Ribes sp Stachelbeeren Johannisbeeren Quellen und weitere Informationen biodiversity uno edu delta Stevens P F 2001 onwards Angiosperm Phylogeny Website Bilder Ribes nigrum L Schwarze Johannisbeere an einem typischen sumpfigen Standort im Naturschutzgebiet Elisenhain bei Greifswald oben links ein Standortfoto in der Mitte links ganze Pflanze unten links ein blühender Zweig rechts die Blüte Aufsicht bzw

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/grossu-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •