archive-de.com » DE » S » SCHOEPKE.DE

Total: 770

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Familie Ebenaceae GÜCKE (Ebenholzgewächse)
    ungeteilt Blattrand ganz Vermehrungsart Pflanzen meist diözisch Lissocarpa zwittrig Blütenmerkmale und anordnung Blüten klein radiärsymmetrisch in kleinen achselständigen Zymen weibliche Blüten auch einzeln Blütenaufbau Perianth doppelt K 3 7 Lissocarpa 4 verwachsen C 3 7 Lissocarpa 4 verwachsen A 3 28 Lissocarpa 8 mit den Kronblättern verwachsen Lissocarpa nur mit fertilen Staubblättern Diospyros und Verwandte zum Teil mit Staminodien G 2 5 16 synkarp Fruchtknoten oberständig bei Lissocarpa 4 und

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/ebenac-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Familie Ecdeiocoleaceae CUTLER & AIRY SHAW
    sitzend mit ungeteilter Spreite Vermehrungsart Pollenübertragung Pflanzen monözisch anemophil Blütenmerkmale und anordnung Blüten winzig 3zählig in kleinen endständigen Ähren die männliche und weibliche Blüten enthalten Blütenaufbau Perianth aus 3 3 in den zwei Kreisen unterschiedlich gestalteten sepalinen Tepalen bestehend A 6 in männlichen Blüten nur mit fertilen Staubblättern weibliche Blüten mit 3 Staminodien G 2 synkarp Fruchtknoten oberständig mit 2 Griffeln und 2 Narben Fruchtformen 1samige Achänen oder Kapselfrüchte Verbreitung

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/ecdeio-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Ehretiaceae LINDL.
    end achsel oder blattachselständigen Zymen Ähren Köpfen Wickeln oder Rispen Blütenaufbau Perianth doppelt K 4 5 verwachsen C 4 5 8 verwachsen A 5 mit Corolla verwachsen nur mit fertilen Staubblättern G 2 synkarp Fruchtknoten oberständig Griffel 1 2 oder 4 zum Teil verwachsen Narbe 2 4lappig Fruchtformen 1 2 4samige Steinfrüchte bei Coldenia in vier 1 4samige Nussfrüchte zerfallende Spaltfrüchte Verbreitung Subtropen und Tropen Kosmopoliten mit Verbreitungsschwerpunkt in Südamerika

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/ehreti-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Elaeagnaceae JUSS. (Ölweidengewächse)
    1 Fruchtknoten oberständig Fruchtformen Achänenfrüchte die jedoch durch das fleischig werdende Hypanthium den Charakter von Beeren oder Steinfrüchten aufweisen Verbreitung Gemäßigte Zone bis Subtropen und Tropen insbesondere nördliche gemäßigte Zone Amerikas Europas und Asiens ferner in Malaysia und Nord Australien Taxonomische Einordnung Dahlgren Überordnung Malviflorae Ordnung Elaeagnales Cronquist Unterklasse Rosidae Ordnung Proteales APG Unterklasse Rosidae Eurosiden I Ordnung Rosales Nutzpflanzen Hippophaë rhamnoides Sanddorn Bilder Siehe Pflanzenbildergalerie Familie Elaeagnaceae Quellen und

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/elaeag-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Elaeocarpaceae DC.
    Blätter gestielt wechselständig und meist spiralig angeordnet Nebenblätter vorhanden Blattspreite ungeteilt Vermehrungsart Pflanzen zwittrig Gattung Elaeocarpus monözisch Blütenmerkmale und anordnung Blüten radiärsymmetrisch in Zymen Rispen oder Trauben Blütenaufbau Perianth doppelt oder sepalin K 4 oder 5 frei oder verwachsen C falls vorhanden 4 oder 5 meist frei selten verwachsen A 15 100 nur mit fertilen Staubblättern G 1 2 10 synkarp Fruchtknoten oberständig mit 1 Griffel und 1 10 Narben

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/elaeoc-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Elatinaceae DUM.
    und anordnung Blüten klein radiärsymmetrisch einzeln achselständig oder in achselständigen Zymen Blütenaufbau Perianth doppelt K 2 5 6 frei oder verwachsen C 2 5 6 frei A 2 5 6 oder 4 10 12 Anzahl mit Anzahl der Kelch und Kronblätter übereinstimmend oder doppelt so viele frei nur mit fertilen Staubblättern G 2 5 6 synkarp Fruchtknoten oberständig Anzahl der Griffel entsprechend Anzahl der Fruchtblätter Fruchtformen Kapselfrüchte Verbreitung Gemäßigte Zone

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/elatin-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Emblingiaceae AIRY SHAW
    Blattspreite ungeteilt Vermehrungsart Pflanzen zwittrig Blütenmerkmale und anordnung Blüten ausgeprägt asymmetrisch einzeln achselständig mit einer nach unten gerichteten Oberseite aus dem Blütenboden ein Androgynophor entwickelnd Blütenaufbau Perianth doppelt K 5 verwachsen groß C aus 2 verwachsen pantoffelförmigen Petalen bestehend A 8 oder 9 frei mit 4 fertilen Staubblättern und 4 5 Staminodien G 1 Fruchtknoten oberständig Fruchtformen Trockenfrüchte mit einem dünnen Perikarp Verbreitung Australis Westaustralien Taxonomische Einordnung Dahlgren Überordnung Violiflorae

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/emblin-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Familie Empetraceae BERCHTOLD & PRESL (Krähenbeerengewächse)
    einzeln bzw in 2er oder 3er Gruppen achselständig Blütenaufbau Perianth doppelt petalin oder sepalin K 2 3 frei C 2 3 frei A 2 Ceratiola oder 3 4 frei nur mit fertilen Staubblättern G 2 9 synkarp Fruchtknoten oberständig mit einem Griffel und einer gelappten Narbe oder 2 9 Narben Fruchtformen 2 9samige Steinfrücht e Verbreitung Holarktis Neotropis Antarktis Dauerfrostzone bis gemäßigte Zone gemäßigte Zone der Nordhemisphäre in den Anden

    Original URL path: http://schoepke.de/systematik/5_famili/empetr-1.htm (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •