archive-de.com » DE » S » SCHNITZIUS-WEINE.DE

Total: 89

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schiefer-Pfad Kröv
    so erfüllt dass ein dauerhafter Schieferabbau für Dach oder Mauer möglich war Schon die Römer nutzten vor fast 2000 Jahren den Schiefer zur Dachdeckung zu der sich nur besondere Schieferqualitäten eignen Dachschiefer muss besonders gleichmäßig sein und ist nur in bergfrischem Zustand in dünne Scheiben spaltbar Besonders hochwertige Dachschiefervorkommen gab es in Bundenbach Hunsrück und in Fell bei Trier beide mit einem empfehlenswerten Schaubergwerk Heute wird jedoch nur noch im Raum Mayen heimischer Dachschiefer gefördert während der überwiegende Teil aus Spanien und Portugal importiert wird Viele aufgelassene Steinbrücke um Kröv auf der rechten Moselseite in der Hehl diesseitig im Neuenberg am Hähnchen am Burgberg keltische Fliehburg erbaut um 500 v Chr zeugen noch heute von der einstigen Bedeutung der Bruchsteingewinnung für den Mauerbau Überwiegend im Winter und Frühjahr wurde diese harte Arbeit im Tagebau geleistet Dabei arbeitete man in einem breiten stufenförmig angelegten Bruch von oben nach unten Auch kompakt wirkende Felsgesteine besitzen feinste Haarrisse die durch das Wachstum einfacher Organismen sichtbar werden Ein geübtes Auge und viel Erfahrung sind notwendig diese Trennflächen zu erkennen und zu nutzen um Bruchsteine mit parallelen Flächen und möglichst rechtwinkligen Bruchkanten aus dem Fels herauszulösen Große flache Schieferplatten für den Fußboden in Hof Scheune

    Original URL path: http://www.schnitzius-weine.de/schieferpfad/Naturbaustoff.htm (2016-04-29)
    Open archived version from archive




  •