archive-de.com » DE » S » SCHLOSS-HUNDISBURG.DE

Total: 193

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Austellungsräume
    Ölbilder Heinrich Apel hat diese Sammlung im Jahr 2000 der Stadt Haldensleben zur dauerhaften öffentlichen Ausstellung auf Schloß Hundisburg als Schenkung überlassen Baugebundene Arbeiten befinden sich außerdem in Berlin Dresden Magdeburg Halle Frankfurt Oder Bernburg Salzwedel Egeln Naumburg Worms Klostermansfeld Friedrich Loock Friedrich Loock wurde am 2 5 1795 in Haldensleben geboren Als königlicher Bauinspektor leitete er u a Restaurierungsarbeiten am Erfurter Dom und gelangte durch vorteilhaften Landkauf zu Vermöge Er wurde früh pensioniert und betätigte sich danach als Kunstsammler Die 80 Ölgemälde und 122 Stiche umfassende Sammlung wurde von seiner Schwester der Stadt Haldensleben hinterlassen Ab 1877 wurde sie zunächst im Gymnasium und dann im Rathaus gezeigt 1939 wurden große Teile der Loockschen Sammlung im Museum eingelagert Erst 2001 bekamen 41 Gemälde im Hundisburger Schloss einen neuen Standort Es handelt sich um Bilder des 17 bis 19 Jahrhunderts z T bekannter aber auch unbekannter Künstler Zu thematischen Gruppen zusammengestellt prägen sie heute einen der historischen Schlossräume Anco Wigboldus Der Nachlass des niederländischen Malers Anco Wigboldus 1900 1983 gehört seit 2006 offiziell dem Verein KULTUR Landschaft Haldensleben Hundisburg Die enge Zusammenarbeit und gemeinsamen Studien Anco Wigboldus mit Udo von Alvensleben die 1930 begannen bildeten den ersten Anstoß für die Rekonstruktion

    Original URL path: http://www.schloss-hundisburg.de/index.php/en/ausstellungsraeume.html?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-28)
    Open archived version from archive




  •