archive-de.com » DE » S » SCHIFFFAHRT-LANGEOOG.DE

Total: 345

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    dort steigen Fahrgäste zu dann geht es über das Baltrumer Watt über Norderney nach Juist Der Aufenthalt auf der Insel ist abhängig von den Gezeitenverhältnissen das Schiff kommt mit der ersten Flut auf der Insel an und fährt abends mit der zweiten Flut wieder ab Der Inselaufenthalt beträgt ca 6 Stunden Insel Infos auch Töwerland oder übersetzt Zauberland genannt entstand vor ca 2000 Jahren urkundlich erstmals erwähnt wurde die Insel 1398 in einem Lehensvertrag 1651 wurde die Insel bei einer schweren Sturmflut zweigeteilt um 1900 wuchs sie erst wieder zusammen Juist ist seit 1840 Seebad und hat heute ca 1800 Einwohner Die Insel ist 17 km lang aber nur 1 km breit die längste der 7 Ostfriesischen Inseln Juist ist autofrei von der Schiffahrt allerdings nur zur Hochwasserzeit zu erreichen da der Hafen hinter den Legden den Wasserscheiden des Wattenmeeres liegt Durch die schlechte Erreichbarkeit auf dem Wasserweg hat sich ein reger Flugverkehr entwickelt Der Strand ist 17 km lang und gehört zu den schönsten Inselstränden In der Domäne Bill liegt der Hammersee er ist der größte Süßwassersee auf den Ostfriesischen Inseln Sehenswürdigkeiten Der Ort Der Strand Der Weg zum Westende Bill vorbei am Hammersee Preise 6 15 Jahre ab

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/ausflugsfahrten.asp?page=90&back=5,anchorback9,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    ersten Flut auf der Insel an und fährt abends mit der zweiten Flut wieder ab Der Inselaufenthalt beträgt ca 7 Stunden Insel Infos Norderney ist ca 14 km lang hat 6 200 Einwohner Der Ort hat einen stadtähnlichen Charakter es gibt Autoverkehr und Buslinien auf der Insel Heute zählt man 300 000 Gäste mit 3 2 Mio Übernachtungen im Jahr Norderney ist seit 1797 Seebad immer Aufenthaltsort für Künstler und

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/ausflugsfahrten.asp?page=91&back=5,anchorback10,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    hat 750 Einwohner und ist autofrei Die Insel bildete sich aus den kleinen Inseln Lütjeoog und Olderoog Die alten Spiekerooger waren Fischer die zum Walfang Richtung Grönland fuhren Auf dem alten Inselfriedhof kann man noch Gräber aus dieser Zeit finden Mit dem Bau und der Einweihung des ortsnahen Hafens Ende Mai 1981 wurde der Betrieb der Inselbahn eingestellt Als touristische Attraktion fährt dort jetzt Deutschlands einzige Museumspferdebahn Auf der Fahrt

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/ausflugsfahrten.asp?page=92&back=5,anchorback11,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Inselbahn durch Salzwiesen vorbei am Wahrzeichen der Insel dem Westturm und dem neuen Leuchtturm Der alte Leuchtturm wurde 1856 gebaut Um ihn scharen sich heute die Inselh äuser des Dorfes Vom Strandcafé Pudding aus hat man einen tollen Blick auf die vorbeifahrenden Ozean Riesen Lohnenswert ist auch der Besuch im Nationalparkhaus Rosenhaus Insel Infos Ca 10 km lang 1045 Einwohner autofrei Wangerooge entstand wie alle 7 Ostfriesischen Inseln aus Sandbänken Resten der letzten Eiszeit und ist somit etwa 2000 Jahre alt Urkundlich erwähnt wird Wangeroch bereits 1217 im Jahr 1804 wurde die Insel zum Seebad 1856 wurde der erste Leuchtturm gebaut um den sich das heutige Dorf bildete Wangerooge besitzt mittlerweile drei Türme den Westturm in dem eine Jugendherberge untergebracht ist den neuen Leuchtturm der als Seezeichen dient und den alten Leuchtturm in dem sich ein Museum befindet Wangerooge verlagerte sich bedingt durch Meeresströmungen und Sturmfluten extrem nach Osten starke Buhnenanlagen und Dünendeckwerke sorgen heute im Westen der Insel für die nötige Sicherung ohne die diese Insel heute wohl nicht mehr vorhanden wäre Die Schiffahrt von Harlesiel nach Wangerooge ist tideabhängig Schiffahrt und Inselbahn werden von der Deutschen Bahn betrieben Sehenswürdigkeiten das Inseldorf der alte Leuchtturm Museum das Cafe Pudding

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/ausflugsfahrten.asp?page=93&back=5,anchorback12,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    138 Einsatzzeit 1979 bis heute Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 45 88 m 10 60 m 1 32 m BRT 495 58 BRZ 623 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 6 Kapitän Steuermann Maschinist 3 Decksleute 800 12 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb ab Februar 2003 Mitsubishi S 12A2 MPTA ab Februar 2003 2 x 610 KW 2 x 828 PS Bemerkungen Die Kiellegung

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?page=100&back=5,anchorback16,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Schiffsdaten Bau Werft Baujahr Baunummer Julius Diedrich Oldersum 1979 139 Einsatzzeit 1979 bis heute Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 45 88 m 10 60 m 1 32 m BRT 495 58 BRZ 623 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 6 Kapitän Steuermann Maschinist 3 Decksleute 800 12 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb MWM 602 V12 2 x 535 KW 2 x 726 PS Bemerkungen

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?page=101&back=5,anchorback17,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    1968 bis heute Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 33 53 m 7 02 m 1 10 m BRT 187 66 BRZ 190 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 5 Kapitän Steuermann Maschinist 2 Matrosen 350 12 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb ab 1987 MWM 234 V12 bis 1987 MWM D 232 ab 1987 2x194 KW 2x263 PS bis 1987 2x177 KW 2x240 PS Bemerkungen

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?page=102&back=5,anchorback18,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Oldersum 1991 164 Einsatzzeit 1991 bis heute Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 33 29 m 7 40 m 1 15 m BRT 161 76 BRZ 246 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 4 Kapitän Steuermann Maschinist Matrose 260 10 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb Volvo Penta TAMD 162 2 x 300 KW 2 x 408 PS Bemerkungen Die Schiffstaufe erfolgte im Langeooger Hafen am

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?page=103&back=5,anchorback19,suchwort= (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •