archive-de.com » DE » S » SCHIFFFAHRT-LANGEOOG.DE

Total: 345

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Personenwagen No 2 heute Abmessungen Länge über Puffer Breite Höhe über SO Bodenhöhe über SO Achsstand Achsstand Drehgestell Drehzapfenabstand Raddurchmesser Ladelänge Ladebreite Ladefläche 11 85 m 2 55 m 1 71 m 0 82 m 7 65 m 1 25 m 6 40 m 0 62 m 10 83 m 2 46 m 26 64 m 2 Betrieb Eigengewicht Ladung 5680 kg bis 9000 kg Technik Kupplungssystem Mittelpuffer mit seitlichen

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=188&back=146,anchorback8 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    SO Bodenhöhe über SO Achsstand Achsstand Drehgestell Drehzapfenabstand Raddurchmesser Ladelänge Ladebreite Ladefläche 9 24 m 2 50 m 1 66 m 0 80 m 6 30 m 1 25 m 5 05 m 0 64 m 8 40 m 2 50 m 21 00 m 2 Betrieb Eigengewicht Ladung 7900 kg bis 10000 kg Technik Kupplungssystem Mittelpuffer mit seitlichen Kupplungsketten Bemerkungen Farbgebung Wagenkasten schwarz bis 19 grau Fahrgestell schwarz Umbau

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=191&back=146,anchorback9 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    über SO Achsstand Raddurchmesser 4 80 m 2 50 m 2 89 m 3 00 m 0 55 m Betrieb Gesamtgewicht leer Gesamtgewicht besetzt Bremsgewicht besetzt Treibstoffvorat Höchstgeschwindigkeit Sitzplätze Stehplätze 3 50 t 5 00 t 5 10 t 80 l 25 km h 15 8 Technik Motor Motortyp Motornummer Leistung Getriebe Bremssystem Kupplungssystem 4 Zylinder Dieselmotor Mercedes Benz OM 615 615919 000 000040 31 KW 42 PS Voith Diwabus

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=202&back=146,anchorback10 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    D seit 1972 1017590 1955 1972 131451 Büssing U 15 seit 1976 801017887 1972 1976 zweite Motoranlage ausgebaut 1966 1972 131091 Typ Büssing U 15 2 x 132 KW 2 x 180 PS 2 x 154 KW 2 x 210 PS Voithgetriebe Druckluftbremse und Handbremse Scharfenbergkupplung Webastoheizung Bemerkungen Farbgebung rot Zierlinien weiss Inbetriebnahme 26 06 1976 Der Triebwagen wurde ab dem 22 12 1955 als VT 15 von der Mittelbadischen Eisenbahn Gesellschaft auf der Strecke Zell Todtnau eingesetzt Ab 1963 gehört die Bahn zur Südwestdeutsche Eisenbahn Gesellschaft SWEG Nach deren Einstellung kam er 1968 zur SWEG Strecke Bühl Schwarzach Da das Fahrzeug aber für diese Strecke wenig geeignet war erfolgten nur wenige Einsätze Ende 1968 wurde er an die Würtembergische Eisenbahn Gesellschaft verkauft wo er auf der Strecke Amstetten Laichingen als T 35 ebenfalls nur selten zum Einsatz kam Nach einem Umbau 1969 diente er als Reserve Beim Umbau wurde eine Vorderfront durch Ausbau der Mitteltür modernisiert 1972 wurden die 2 Maschinenanlagen durch eine einzige ersetzt 1976 wurde er nach Langeoog verkauft Vor dem Einsatz auf Langeoog erfolgte bei der Bremer Waggonbau wieder ein Umbau Es wurde u a folgende Arbeiten durchgeführt Wiedereinbau der zweiten Motoranlage Modernisierung der zweiten Stirnfront

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=200&back=146,anchorback11 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Wagenteile sind mit einer Schraubenkupplung verbunden An den freien Enden Scharfenbergkupplung Webastoheizung Bemerkungen Farbgebung Wagenkasten blau Dach grau Beschriftung rot Zierlinien rot Fahrgestell schwarz VB 5 1892 von der Schweizer Industrie Ges SIG für die Jura Simplon Bahn Brünigbahn als Wagen 1173 erbaut Ab 1905 in Wagen 222 der Schweizer Bundesbahnen SBB umnummeriert Zwischen 1915 und 1920 umnummeriert in Wagen 652 1949 verkauft an die Härtsfeldbahn Dort Wagen Nr 11

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=163&back=146,anchorback12 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Hersteller Baujahr Inselbahnwerkstatt 1979 Einsatzzeit 1979 heute Abmessungen Länge über Puffer Breite Höhe über SO Bodenhöhe über SO Achsstand Achsstand Drehgestell Drehzapfenabstand Raddurchmesser Ladelänge Ladebreite Ladefläche 12 28 m 2 57 m 1 86 m 0 77 m 8 70 m 1 30 m 7 40 m 0 52 m 12 00 m 2 50 m 30 00 m 2 Betrieb Eigengewicht Ladung 8560 kg bis 12000 kg Technik Kupplungssystem

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=166&back=147,anchorback1 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    0 680 m Betrieb Gesamtgewicht Bremsgewicht Treibstoffvorat Höchstgeschwindigkeit 10 00 t 6 00 t l 25 km h Technik Motor Motortyp Motornummer Leistung Getriebe Bremssystem Kupplungssystem 4 Zylinder Dieselmotor Daimler Benz OM 352 352 956 05 019765 65 KW 88 PS k A Druckluftbremse und Handbremse Mittelpuffer mit seitlichen Kupplungsketten Bemerkungen Farbgebung rot Fahrgestell schwarz bis November 1997 grün Fahrgestell rot Achslager schwarz Inbetriebnahme 03 06 1981 Die Lok wurde

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=203&back=147,anchorback3 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Fahrzeugdaten Bau Hersteller Baujahr Fabriknummer Beuchelt in Schlesien 1911 k A Einsatzzeit 1982 heute Abmessungen Länge über Puffer Breite Höhe über SO Bodenhöhe über SO Achsstand Achstand Drehgestell Drehzapfenabstand Raddurchmesser Ladelänge Ladebreite Ladefläche 9 35 m 2 50 m 1 73 m 0 83 m 6 80 m 1 20 m 5 60 m 0 65 m 8 50 m 2 50 m 21 25 m 2 Betrieb Eigengewicht Ladung

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/inselbahn.asp?page=172&back=147,anchorback4 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •