archive-de.com » DE » S » SCHIFFFAHRT-LANGEOOG.DE

Total: 345

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    1927 1939 Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 25 00 m 5 50 m 1 75 m k A Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 4 Kapitän Steuermann Motorführer und Steward 125 9 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotoren Doppelschraubenantrieb Oberursel 2 x 50 PS Bemerkungen 1927 bis 1939 Einsatz im Verkehr mit Norddeich geführt von Kapitän Eduard Plaisier Im November 1939 vom Zollgrenzschutz beschlagnahmt Im August

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=60&page=116 (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Raummaß bis 1938 25 00 m ab 1938 28 97 m bis 1938 5 50 m ab 1938 5 51 m bis 1938 1 75 m ab 1938 1 10 m bis 1938 k A ab 1938 BRT 126 19 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit bis 1954 4 ab 1954 4 Kapitän Steuermann Maschinist Matrose bis 1938 125 bis 1954 175 ab 1954 300 bis 1954 9 sm h ab 1954 11sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotoren Doppelschraubenantrieb bis 1954 Oberursel ab 1954 MWM bis 1954 2 x 50 PS ab 1954 2 x 144 PS Bemerkungen 1927 bis 1939 Einsatz im Verkehr mit Norddeich Das Schiff wurde von Kapitän Gert Eilers geführt Von 1944 bis 1945 war das Schiff mit einer Flak bestückt und wurde im April 1945 nach dem schweren Luftangriff auf Wangerooge im April als Lazarettschiff eingesetzt Nach dem Krieg von 1945 bis ca 1948 unter Kontrolle der Tripartite Merchant Marine Commission mit der Nummer X 2023 und mit schwarzem Rumpfanstrich Das Schiff galt als an die Allierten abgeliefert durfte aber bis zur entgültigen Entscheidung bei seinem bisherigen Eigentümer bleiben 1971 verkauft nach Spiekeroog Dort als Spiekeroog IV im Einsatz bis zum 30 09 1980 1981

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=61&page=117 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Lan 506 von Cramers Kunstanstalt in Dortmund im Vordergrund Weiter hinten liegt Langeoog III II Schiffsdaten Bau Werft Baujahr Baunummer k A Hamburg 1918 k A Einsatzzeit 1928 1960 Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 18 58 m 4 80 m 0 60 m BRT 36 00 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 2 Kapitän Matrose 7 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb Mercedes 36 PS

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=62&page=118 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    24 m 8 70 m 2 02 m BRT 209 66 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 5 Kapitän Steuermann 2 Heizer Matrose 332 12 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dampfmaschine Schraubenantrieb Dreifach Expansions Dampfmaschine 2 x 220 PS Bemerkungen 1910 als Eisbrecher Liebe für die Königliche Weichsel Stromverwaltung erbaut 1919 bis 1920 Einsatz für die deutsche Weichsel Schutz Flotille 1920 an Reichswasserschutz Abteilung Oder Stettin 1930 Verkauf an August

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=63&page=119 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    1979 1993 heute heute heute heute heute Frachtmotorschiff Caroline Schiffsdaten Bau Werft Baujahr Baunummer Einsatzzeit 1979 bis heute Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb Bemerkungen Einsatz

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=64&page=120 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    1955 31 89 m 5 99 m 1 59 m bis 1955 BRT 123 00 ab 1955 BRT 200 50 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 5 Kapitän Steuermann Maschinist 2 Matrosen bis 1955 k A ab 1955 315 10 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb bis 1966 DWK ab 1966 Mercedes Benz bis 1966 2 x 100 PS ab 1966 2 x 213 PS Bemerkungen Gebaut als Dampfer Wilhelmsburg für die Hamburg Harburg Linie der Reederei Wachsmuth Krogmann Im ersten Weltkrieg Einsatz für die Kaiserliche Marine 22 10 1920 Verkauf an die Saßnitzer Dampfschiffsgesellschaft 1935 bei Georg Schuldt in Stralsund verlängert umbenannt in Binz 30 April 1939 an die Marine Einsatz als Begleitschiff der U Boot Abnahmekommision in Kiel 1940 Verkehrsfahrzeug der Schiffsartillerieschule Im November 1942 wurden Schoenbeek Co Korrespondentreeder Im Mai 1945 befand sich die Binz in Hamburg und wurde 1946 zeitweise auf der Elbe eingesetzt Am 16 Mai 1950 nach Langeoog verkauft 1978 verkauft nach Sylt Dort als Gret Palucca im Einsatz nach Umbau bei der Reederei Dethlef Dethlefs in List auf Sylt Nach Konkurs der Reederei im März 1987 von der Sparkasse Nordfriesland zwangsersteigert Im Mai Verkauf an Palucca Restaurant AB Lidköping und zum Restaurantschiff

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=65&page=121 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    1956 0 80 m BRT 88 65 bis 1956 BRT 30 40 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 4 Kapitän Steuermann Maschinist Matrose 186 8 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb Güldner 125 PS Bemerkungen 1935 als Dampfschiff Roald Jarl in Trondheim beheimatet US LERJ vom 10 September bis 29 Oktober 1941 und umgetauft in Schwalbe Nach dem Krieg von der Royal Navy beschlagnahmt Am 16 4 48 für

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=66&page=122 (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog
    Langeoog Schiffsdaten Bau Werft Baujahr Baunummer Heinrich Brand Oldenburg 1960 154 Einsatzzeit 1960 1988 Abmessungen Länge über alles Breite über alles Tiefgang Raummaß 25 00 m 6 00 m 0 65 m BRT 83 21 Betrieb Mannschaft zugelassene Personenzahl Höchstgeschwindigkeit 2 Kapitän Matrose 8 sm h Technik Prinzip Maschinen Leistung Dieselmotor Schraubenantrieb Deutz Modag 120 PS Bemerkungen Im Juni 1960 in Dienst gestellt In 06 1988 verkauft an Manfred Albers

    Original URL path: http://www.schifffahrt-langeoog.de/de/schiffe.asp?nav=67&page=123 (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •