archive-de.com » DE » S » SAVETIBET.DE

Total: 678

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tibet: International Campaign for Tibet - Die Geschichte von Dawa Woeser
    werden Nachlässe Schenkungen Geburtstage Jubiläen Unternehmens spenden Bußgeldzuwendungen Flüchtlings kinderprojekt benefind Online Shops Einkaufen und helfen ICT Jahresbericht ICT Spendenbox Die Kinder Tibets SEPA Umstellung Über Uns Unsere Arbeit Presse Center Kontakt nach oben Transparenz Sie haben Fragen Wir helfen Ihnen weiter ICT Deutschland e V Schönhauser Allee 163 10435 Berlin Telefon 49 0 30 27879086 Fax 49 0 30 27879087 E Mail info at savetibet de Überweisung Sie können

    Original URL path: http://savetibet.de/spenden/2014/dawa-woeser/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Tibet: International Campaign for Tibet - Child-Care-Projekt
    Jetzt SPENDEN Child Care Projekt Dawa Woeser Foto Seed Viele der tibetischen Flüchtlingskinder leiden unter den dramatischen Erlebnissen ihrer Flucht und der Trennung von ihren Familienangehörigen Das ICT Projekt schafft Voraussetzungen mit deren Hilfe Kinder über psychisch belastete Erfahrungen sprechen und traurige Erlebnisse besser verarbeiten können Jetzt mit Ihrer Spende unsere Arbeit für Tibet unterstützen Aufmerksam verfolgen die Teilnehmer die Inhalte der Schulungen Foto ICT In intensiven Schulungen lernen die Hausmütter Lehrer und Angestellten des Kinderdorfs die zu den engsten Bezugspersonen der Kinder geworden sind neue Ansätze und Methoden kennen um die emotional belasteten Kinder optimal zu fördern und ihnen zu einer gesunden Entwicklung zu verhelfen Das langfristig ausgerichtete Child Care Projekt erleichtert es dem Betreuungspersonal das Erlernte in ihren Arbeitsalltag zu integrieren und eigentständig weiterzuentwickeln Bis zu dreimal jährlich sollen die Schulungen in Zukunft stattfinden um nachhaltig zu helfen Teilnehmer des ersten Seminars im Rahmen des Child Care Projekts In der Bildmitte mit weißem tibetischen Glücksschal Schulungsleiter Jürgen Manshardt Foto ICT Der Schulungsleiter im Rahmen des Child Care Projekts der ausgebildete Gestalttherapeut und buddhistische Lehrer Jürgen Manshardt vermittelt in den Seminaren eine Kombination von traditionellen buddhistischen Ansätzen und modernen therapeutischen Methoden Wir möchten das neue Child Care Projekt weiter

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=1062&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tibet: International Campaign for Tibet - Gesunde Ernährung
    das tibetische Volk Richard Gere ICT Vorsitzender Jetzt SPENDEN Gesunde Ernährung für tibetische Flüchtlingskinder Gerade in den ersten Lebensjahren ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig Foto Choejor Die Flüchtlingskinder die im indischen Exil aufwachsen brauchen Unterstützung Oftmals nach beschwerlicher Flucht leben diese Kinder fernab der Heimat Ein Zuhause bieten ihnen die tibetischen Kinderdörfer die vom Dalai Lama vor mehr als 50 Jahren gegründet wurden Hier wachsen die Kinder in Sicherheit auf erhalten eine fundierte Bildung und können ihre tibetische Kultur ohne Furcht vor Repressionen chinesischer Behörden leben Damit die Kinder gesund aufwachsen können helfen wir vor Ort Jetzt mit Ihrer Spende unsere Arbeit für Tibet unterstützen Kinder im tibetischen Kinderdorf Dharamsala beim Sport Foto ICT In den tibetischen Kinderdörfern in Nordindien ist die gesunde Ernährung der vielen Flüchtlingskinder eine große Herausforderung Es fehlt vor allem an Milchprodukten und vitaminreicher Nahrung Die gute Betreuung und Versorgung der Kinder ist ohne unsere Unterstützung nicht möglich Eine gesunde Ernährung der Kinder ist jedoch unverzichtbar Gerade in den ersten Lebensjahren ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig damit sich die Kleinen optimal entwickeln können Sonst drohen Mangelerscheinungen und Krankheiten Die tibetischen Flüchtlingskinder haben in ihrem jungen Leben schon genug Leid erfahren

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=1492&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tibet: International Campaign for Tibet - Flüchtlingsprojekt
    Foto ICT Ausgabe warmer Schalfdecken Der Andrang bei der Verteilung neuer und warmer Schlafdecken an die tibetischen Flüchtlingskinder ist groß Feb 2010 Foto ICT Ausgabe warmer Schlafdecken Stolz und glücklich hält dieses tibetische Mädchen die neue Decke in ihren Händen Feb 2010 Foto ICT Feierliche Einweihung mit Hannes Jaenicke Feierliche Einweihung der neuen Unterkünfte des Gesundheitszentrums und der überdachten Mehrzweckfläche durch ICT Unterstützer und Projektpate Hannes Jaenicke Foto ICT Große Freude während der Einweihungsfeier Die Freude während der Einweihungszeremonie ist bei allen groß Foto ICT Unterkünfte fertig gestellt Unterkünfte für die Flüchtlingskinder fertig gestellt Mai 2010 Foto ICT Blick auf die neuen Unterkünfte Ein Blick auf die neuen Unterkünfte Mai 2010 Foto ICT Eingangsbereich zu den neuen Unterkünften Eingangsbereich zu den neuen Unterkünften mit auf dem Foto in der Bildmitte ICT Geschäftsführer Kai Müller Mai 2010 Foto ICT Blick in den Aufenthaltsraum Aufenthaltsraum der neuen Unterkünfte Mai 2010 Foto ICT Unterkunft für Angestelle mit sanitären Anlagen Ebenfalls abgeschlossen Unterkunft für Angestellte mit sanitären Anlagen für das angrenzende Mädchenhaus Mai 2010 Foto ICT Überdachte Mehrzweckfläche Auch die überdachte Mehrzweckfläche ist fertig Mai 2010 Foto ICT Essen auf der Mehrzweckfläche Vor der Sonne und Regen geschützt Die überdachte Mehrzweckfläche bietet beim Essen Schutz vor der sengender Hitze und auch vor Regen Foto ICT Auch das neue Gesundheitszentrum ist fertig Die Baumaßnahmen am neuen Gesundheitszentrum wurden ebenfalls abgeschlossen Mai 2010 Foto ICT ICT Unterstützer und Projektpate Hannes Jaenicke ICT Unterstützer und Projektpate Hannes Jaenicke macht sich vor Ort einen Eindruck vom neuen Gesundheitszentrum Mai 2010 Foto ICT Ausgabe von Medikamenten im neuen Gesundheitszentrum Tibetische Flüchtlingskinder erhalten im neuen Gesundheitszentrum benötigte Medikamente Mai 2010 Foto ICT Hannes Jaenicke besichtigt die zahnärztlichen Einrichtungen im neuen Gesundheitszentrum Auch eine zahnärztliche Versorgung ist im neuen Gesundheitszentrum möglich ICT Unterstützer und Projektpate Hannes Jaenicke besichtigt die Dental Clinic

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=586&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tibet: International Campaign for Tibet - 18.10.2014 Schneeloewe 2014
    spürt zu jeder Zeit dass sich die beiden Autoren auf der Höhe des Geschehens bewegen Wunderbar wie es ihnen gelingt dieses Wissen in Bilder zu übersetzen und so anschaulich zu machen Kampf um Tibet ist eine Produktion der Längengrad Filmproduktion im Auftrag des WDR und NDR und in Zusammenarbeit mit ARTE Die unabhängige Jury des Schneelöwen sprach Thomas Weidenbach und Shi Ming ein Preisgeld in Höhe von 2 000 Euro zu Mit Zweiten Preisen geehrt wurden die Journalistinnen Doreen Fiedler Ein Volk im Exil Tibeter und ihr Kampf dpa und Diana Frankovic Reise durch ein stilles Land rbb Kulturradio Die Jury sprach ihnen ein Preisgeld in Höhe von jeweils 500 Euro zu Auch in diesem Jahr hat die Jury überdies ein Recherchestipendium in Höhe von 2 000 Euro vergeben Lobend erwähnt wurde ferner der Autor und Journalist Klemens Ludwig für seinen Beitrag Bescheiden und spendabel Südwind Magazin In einem Gastvortrag mahnte der chinesische Journalist Chang Ping nachdrücklichen Einsatz für Pressefreiheit in China an Zudem las die Schauspielerin Inés Burdow ein Stück der tibetischen Journalistin und Bloggerin Tsering Woeser Die Preisverleihung fand statt im Literaturhaus Berlin und wurde von dem Journalisten Thomas Franke moderiert Jurymitglieder des Schneelöwen sind Eva Corell Journalistin

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=1394&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tibet: International Campaign for Tibet - 18.11.2013
    und Dokumentarfilmer Hannes Jaenicke sowie dem Autoren und langjährigen China Korrespondenten des SPIEGEL Andreas Lorenz vergab den mit 2 000 dotierten Ersten Preis an die österreichische Journalistin Mara Simperler für ihre Reportage Freiheit in Flammen der in der Juli Ausgabe des Magazins 2012 erschienen war Den mit 1 000 Preisgeld versehenen Zweiten Preis erhielt China Korrespondent Bernhard Bartsch für seinen in der Stuttgarter Zeitung erschienenen Artikel Mit Buddha im Herzen Zudem vergab die ICT im Berliner Münzsalon auch ein mit 2 000 dotiertes Recherchestipendium für freie Journalisten Dieses wurde von der Jury der in Rostock lebenden Journalistin Nathalie Nad Abonji zugesprochen Die Schauspielerin Inés Burdow las ein exklusiv für die Preisverleihung verfasstes Grußwort sowie zwei Gedichte der tibetischen Journalistin und Bloggerin Tsering Woeser Moderiert wurde die Veranstaltung von dem Journalisten Thomas Franke Einen weiteren Höhepunkt der gut besuchten Veranstaltung stellte eine spontane Ansprache des chinesischen Schriftstellers Liao Yiwu dar Neben dem Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels befand sich unter den Gästen der Preisverleihung auch eine Delegation des tibetischen Exilparlaments aus Indien sowie Tseten Chhoekyapa der Vertreter des Dalai Lama in Europa Anlässlich der Preisverleihung betonte ICT Geschäftsführer Kai Müller die Bedeutung einer freien und unabhängigen Presse für ein realistisches Bild der Lage in Tibet und China Leider sei in jüngster Zeit ein zunehmender Druck der chinesischen Politik auch auf Medienvertreter aus dem Westen festzustellen Dazu sagte Kai Müller Wir betrachten mit Sorge die sich häufenden Fälle von versuchter Einflussnahme durch staatliche chinesische Stellen Die westlichen Medienhäuser müssen diesem Druck auf ihre freie Berichterstattung widerstehen auch auf die Gefahr hin dadurch wirtschaftliche Nachteile zu erleiden Er erwarte dass die Politik die Medien in dieser Hinsicht unterstütze so der ICT Geschäftsführer weiter Fotos von der Preisverleihung finden Sie auf unserer Seite auf Facebook sowie im Anhang dieser Mitteilung Die International Campaign

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=1275&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tibet: International Campaign for Tibet - Preis
    sehr komplexe Welt Chinas und Tibets ist eine qualifizierte Berichterstattung Diese will die International Campaign for Tibet fördern Sie verleiht daher den Schneelöwen Preis für herausragende journalistische Beiträge die sich differenziert mit den politischen wirtschaftlichen kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen in China und oder Tibet auseinandersetzen und diese für die Öffentlichkeit transparent machen Erwünscht sind insbesondere Einsendungen die sich mit der politischen Situation in der Volksrepublik China und ihren Nationalitäten befassen

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=772&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Tibet: International Campaign for Tibet - Bewerbung
    zum 31 Mai 2015 bei uns ein Viel Glück Am Wettbewerb können alle Journalistinnen und Journalisten aus Print und elektronischen Medien teilnehmen die in deutschsprachigen Medien veröffentlichen In die Wertung gehen alle journalistischen Darstellungsformen in Bild Film Ton und Schrift ein die zwischen dem 1 Januar 2014 und dem 31 Dezember 2014 publiziert wurden Bitte reichen Sie maximal zwei Beiträge aus Print und oder Onlinemedien in sehr guter Fotokopie ein und notieren Sie bitte dazu den Zeitungs Zeitschriftentitel das Ressort und das Erscheinungsdatum Hörfunk und Fernsehbeiträge müssen auf CD oder DVD abgegeben werden Bitte versehen Sie diese mit Angabe von Sender Titel der Sendung Sendedatum und uhrzeit sowie der Länge des Beitrages Der Bewerbung soll außerdem eine Kurzbiografie beigefügt werden Bitte senden Sie die Beiträge an International Campaign for Tibet Deutschland e V Schönhauser Allee 163 10435 Berlin Ansprechpartner Herr Kai Müller Tel 030 27 87 90 86 E Mail info at savetibet de Einsendeschluss ist der 31 Mai 2015 Hinweise Mit der Bewerbung um diesen Journalistenpreis erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden dass die International Campaign for Tibet ICT die prämierten Beiträge ganz oder in Auszügen dokumentiert und veröffentlicht Auch die Namen der Preisträger und die mit der Kurzbiografie

    Original URL path: http://savetibet.de/index.php?id=773&no_cache=1&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •