archive-de.com » DE » S » SANIEREN-PROFITIEREN.DE

Total: 750

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zweites Multiplikatorentreffen informiert über Kampagnenstand | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    DBU Kampagne Haus sanieren profitieren kamen über 50 Vertreter von Handwerkskammern Ministerien und Verbänden nach Osnabrück Download Osnabrück Über 50 Vertreter von Handwerkskammern Verbraucherzentralen Verbänden und Ministerien kamen jetzt zum Mulitplikatorentreffen von Haus sanieren profitieren ins Zentrum für Umweltkommunikation ZUK der DBU Das Projektteam organisierte nach einem halben Jahr das zweite bundesweite Treffen Es ist uns wichitg kontinuierlich über den Stand der Dinge in unserer Kampagne zu informieren betonte Projektleiter Martin Fellbaum Den Gästen wurden etwa die überarbeiteten Informationsmaterialen und die Internetdatenbank vorgestellt Die Datenbank ermöglicht eine bundesweite Kooperationspartnersuche erklärte DBU Generalsekretär Dr Ing E h Fritz Brickwedde Ein Service der ankommt Die Besucherzahlen würden sich rasant entwickeln Wurden im April 2 777 Mal Seiten der Homepage aufgerufen waren es im August schon knapp 36 000 Auffällig ist die starke Besucherfrequenz nach pressewirksamen Ereignissen Am Tag der Berichterstattung zum Kampagnenauftakt in Münster nutzten knapp drei Mal so viele Internetnutzer die Homepage so Brickwedde Etwa 400 Besucher wurden an dem Tag gezählt Kampagnenstart im Handwerkskammerbezirk Münster Ministerin Thoben lobt kostenlose Energie Checks Otto Kentzler vom Zentralverband des Deutschen Handwerks besucht DBU Erfolgreiche Handwerkerschulungen Über 1100 Anmeldungen seit März Zweites Multiplikatorentreffen informiert über Kampagnenstand Neues Infomaterial Zweite Auflage gedruckt Kampagnendatenbank für Handwerker

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54874_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Neues Infomaterial - Zweite Auflage gedruckt | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Download Osnabrück Vom Energie Check Bogen über die Broschüre zum Erstansprache Flyer Das Projektteam von Haus sanieren profitieren hat für die zweite Auflage das Infomaterial optimiert Wir haben viele Verbesserungsvorschläge von Kooperationspartnern aufgenommen erklärt Projektleiter Martin Fellbaum So finden Leser jetzt in der Broschüre Hinweise zum Denkmalschutz zur ökologischen Bauweise und zum Artenschutz Statt der praxisfreien Einleitung zeigt die Broschüre Hausbesitzern jetzt ein gelungenes Sanierungsbeispiel auf den ersten Seiten Beim Erstansprache Flyer war es uns wichtig den Gutschein Charakter stärker heraus zu arbeiten so Fellbaum Hausbesitzern werde nun sofort klar dass sie einen kostenlosen Energie Check von ihrem Handwerker erhalten Dass sich energetische Sanierungen lohnen das zeigt auch im Gutschein Flyer ein Sanierungsbeispiel Kooperationspartner können das neue Material bei ihren Kreishandwerkerschaften oder Handwerkskammern in den Bezirken Osnabrück Emsland und Münster abholen Zusätzlich hat das Projektteam Werbeflyer für Hausbesitzer und Handwerker entwickelt die mit Briefen verschickt oder ausgelegt werden können In den vergangenen Wochen haben viele Kooperationspartner Infoveranstaltungen organisiert oder waren auf Messen vertreten Um sie in ihrem Engagement weiter zu unterstützten können wir nun auch auf Nachfrage Banner Sets verleihen betont Fellbaum Kampagnenstart im Handwerkskammerbezirk Münster Ministerin Thoben lobt kostenlose Energie Checks Otto Kentzler vom Zentralverband des Deutschen Handwerks besucht

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54730_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Kampagnendatenbank für Handwerker interessante Plattform | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Energie Checks durchführen Damit Hausbesitzer beteiligte Handwerker in der Nähe finden hat das Projektteam eine Datenbank unter www sanieren profitieren de aufgebaut Jeder Kooperationspartner kann hier sein Firmenprofil einstellen Logos Bilder und Texte hochladen erläutert Projektleiter Martin Fellbaum Für Handwerker eine interessante Plattform Bei einem Treffen mit Geschäftsführern beteiligter Kreishandwerkerschaften und Vertretern der Handwerkskammern Münster und Osnabrück Emsland wurde deutlich dass mit der Datenbank ein bundesweit interessantes Suchinstrument heranwachse Hausbesitzer werden zukünftig unsere Kooperationspartner über eine Umkreis und über eine Gewerkesuche finden können erklärt Fellbaum Die Datenbank könne auch den Netzwerkgedanken im Handwerk stärken Schließlich können auch Kooperationspartner über das Suchinstrument neue Geschäftspartner im Rahmen der Kampagne finden Es werden Gewerke zusammenarbeiten die bisher wenig miteinander zu tun hatten so Fellbaum Gegenseitige Empfehlungen seien erwünscht Das führe zu mehr Aufträgen und fördere ein positives Image im Handwerk Über die Internetplattform möchte das Projektteam auch einen Eindruck darüber bekommen wie gut die Kampagne angenommen wird Etwa alle zwei bis drei Monate werden wir die Handwerker mit der Bitte kontaktieren ihre Daten zu überprüfen betont Fellbaum Wir haben gut besuchte Handwerkerschulungen Entscheidend für den Erfolg der Kampagne ist es aber dass unsere Kooperationspartner im Anschluss auch aktiv werden und Energie Checks durchführen

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54843_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Energie-Check zeigt Sparpotenzial: Handwerkskammer Münster organisiert Beratungstage | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Gelsenkirchen Die Beratungstage der Handwerkskammer Münster haben sich als gute Bausteine für unsere Kampagne erwiesen bewertet Projektleiter Martin Fellbaum der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU das Engagement An zwei Samstagen organisierten HWK Mitarbeiter Beratungstage in Münster und in Gelsenkirchen Alleine zur Veranstaltung in Münster kamen über 40 Hausbesitzer Mit Hilfe der Energie Check Bögen informierten geschulte Handwerker Eigentümer über den energetischen Zustand ihrer Häuser Eine neue Erkenntis Unser Erstansprache Instrument funktioniert auch als Ferndiagnose so Fellbaum Damit die Handwerker den halbstündigen Check durchführen können müssten Besucher lediglich etwa die Heizkostenabrechnungen der vergangenen drei Jahre mitbringen Zudem sei das neueste Schornsteinfegerprotokoll und möglichst eine aktuelle Bauskizze mit Grundriss wichtig Ob nachträglich gedämmt wurde auch das interessierte die Handwerker Ebenso war es wichtig dass sich die Hausbesitzer Art und Alter der Heizungsanlage notierten und das ungefähre Alter der Fenster kannten Führungen rundeten das fünfstündige Programm ab Sowohl im Paul Schnitker Haus Demonstrationszentrum Bau und Energie der Kammer in Münster als auch im Demonstrationszentrum Gebäudesanierung in Gelsenkirchen informierten HWK Mitarbeiter über Möglichkeiten Häuser energetisch zu sanieren Wer Interesse an ähnlichen Veranstaltungen hat kann sich gene beim Projektteam melden Kampagnenstart im Handwerkskammerbezirk Münster Ministerin Thoben lobt kostenlose Energie Checks Otto Kentzler vom Zentralverband des Deutschen

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54839_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Tipps und Termine | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    und am Sonntag um 10 Uhr 28 Oktober Haus sanieren profitieren präsentiert sich am Rande des Festaktes zur Verleihung des Deutschen Umweltpreises 2007 in Aachen 2 November Fachvortrag zur Kampagne bei den Aachener Energietagen Der nächste Newsletter erscheint im November Schulungstermine Bis zur 43 Kalenderwoche finden Train the Trainer Schulungen in den Handwerkskammerbezirken Münster und Osnabrück Emsland statt Sobald Referenten geschult sind können Veranstalter wie Kreishandwerkerschaften oder Handwerkskammern neue Schulungstermine zur Kampagne Haus sanieren profitieren festlegen Aktuelle Schulungstermine stehen unter www sanieren profitieren de Aktuelles rund um Haus sanieren profitieren Kostenloses Infomaterial und Energie Check Bögen erhalten geschulte Kooperationspartner bei den Handwerkskammern HWK Osnabrück Emsland und Münster und bei den Kreishandwerkerschaften KH der Bezirke Für die Auswertung der Startphase ist es sehr wichtig dass beteiligte Handwerker die Durchschläge der durchgeführten Energie Check Bögen ans ZUK An der Bornau 2 49090 Osnabrück zurückschicken Für Fragen und Anregungen erreichen Sie Teammitarbeiterin Sonja Jepsen Telefon 0541 9633 927 E Mail s jepsen dbu de Eine erste Telefonbefragung führt aktuell für die DBU das Ingenieurbüro GFP Goldschmidt Fischer und Partner durch Im Fokus steht dabei der Umgang mit dem Material und die ersten Energie Checks Zur Zeit laufen drei Medienkooperationen im Rahmen von Haus

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54865_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Daten und Fakten | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    und Zweifamilienhausbesitzer sollen verstärkt motiviert werden ihre Gebäude energetisch zu sanieren Inhalt Geschulte Handwerker führen bundesweit und Gewerke übergreifend einen kostenlosen unverbindlichen und kurzen Energie Check bei Ein und Zweifamilienhausbesitzern durch und zeigen weitere Sanierungsschritte auf Die DBU unterstützt mit bundesweiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit Schulungsinhalte Jeder Kooperationspartner nimmt an einer vierstündigen Schulung mit folgenden Inhalten teil Vorstellung der Kampagne Grundlagen der Energieberatung praktischer Teil mit Übungen zum Energie Check und ein Kommunikationstraining Im Anschluss erhält der Teilnehmer einen Vertrag ein Zertifikat und kostenlos Erstansprache Flyer Energie Check Bögen Broschüren Aufkleber und die Möglichkeit seine Firma auf der Seite www sanieren profitieren de zu listen Kooperationspartner Um an der Kampagne Haus sanieren profitieren teizunehmen haben sich seit Ende März über 1100 Handwerker aus den Kammerbezirken Osnabrück Emsland und Münster zu Schulungen angemeldet Vorteile für das Handwerk neue Aufträge Arbeitsplatzsicherung Imageverbesserung Kundenbindung Beteiligung am Umweltschutzprogramm mit einem unabhängigen Gütesiegel Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Gewerken Werbeeffekte durch ein Firmenportrait auf der Kampagnen Homepage Ablauf Nach einer Pilotphase in den Handwerkskammerbezirken Osnabrück Emsland Start 24 März 2007 und Münster Start 16 August 2007 folgen weitere Modellregionen bevor das Projektteam die Kampagne bundesweit umsetzt Laufzeit 5 Jahre Schirmherrschaft Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff Handwerkskammerbezirk Osnabrück Emsland und

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54840_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Impressum | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Fellbaum Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gGmbH ZUK An der Bornau 2 49090 Osnabrück Tel 0541 9633 926 Fax 0541 9633 990 k cherouny dbu de Verantwortlich Dr Markus Große Ophoff ZUK Erscheinungsweise alle zwei Monate Adresse für Bestellungen und Adressänderungen ist die Redaktionsanschrift kostenlose Abgabe Bildnachweis DBU Kampagnenstart im Handwerkskammerbezirk Münster Ministerin Thoben lobt kostenlose Energie Checks Otto Kentzler vom Zentralverband des Deutschen Handwerks besucht DBU Erfolgreiche

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54842_27036_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • „Haus sanieren – profitieren“ im Emsland und in der Grafschaft Bentheim gestartet | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    sanieren profitieren der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU wird in der Region Früchte tragen Horst Hagemann Lingen Hermann Schmitz Papenburg Claus Stolte Meppen und Wolfgang Wolf Grafschaft Bentheim trafen sich Anfang Juli im Haus des Handwerks in Meppen um den offiziellen Startschuss für die Kampagne in der Region zu geben Hagemann lobte die überwältigende Resonanz bei den Handwerkern in der Vorbereitungsphase Wir haben mit jeweils einer Schulung in unseren Kreishandwerkerschaften schon etwa 200 Handwerker geschult die an der Aktion teilnehmen erläuterte der Geschäftsführer aus Lingen Allein dort nahmen knapp 80 Teilnehmer an der vierstündigen Fortbildung zur Kampagne teil Seriöse Qualität des Handwerks mit dem unabhängigen Gütesiegel der DBU können die Aktion zum Erfolgsmodell machen betonte Wolf Die Beratung helfe das Image des Handwerks zu verbessern Mehr Zum Kampagnenstart nach Meppen kamen die vier Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaften aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim Meppen Claus Stolte Meppen Wolfgang Wolf Grafschaft Bentheim Hermann Schmitz Papenburg Horst Hagemann Lingen und DBU Projektleiter Martin Fellbaum v l Download Bundespräsident informiert sich bei Woche der Umwelt über Kampagne Haus sanieren profitieren im Emsland und in der Grafschaft Bentheim gestartet Start im Handwerkskammerbezirk Münster Erstes Kompetenzzentrum Haus sanieren profitieren gegründet Müntefering besucht Kampagnenstand beim Handwerkertag 2007

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook54297_26842_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •