archive-de.com » DE » S » SANIEREN-PROFITIEREN.DE

Total: 750

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • In eigener Sache: DBU trauert um Martin Fellbaum | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    DBU Klimaschutzkampagne Haus sanieren profitieren im Alter von nur 43 Jahren verstorben Der Diplomingenieur mit dem Fachgebiet Elektrotechnik war von Anfang an Entwickler und Motor des Projektes das sich zum Ziel gesetzt hat im Interesse zukünftiger Generationen den Klimaschutz durch die energetische Sanierung von Wohnhäusern voranzutreiben Stellvertretender DBU Generalsekretär Prof Dr Werner Wahmhoff Bis zum Schluss war ihm das Projekt ein zentrales persönliches Anliegen Er war ein überaus warmherziger engagierter und optimistischer Kollege Er wollte dazu beitragen die Welt für seine Kinder lebenswert und im Gleichgewicht zu hinterlassen Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen fünf Kindern deren Zukunft Wohlergehen und Liebe immer sein höchstes Anliegen waren Kommissarische Projektleitung geregelt Die kommissarische Projektleitung hat bis auf weiteres der stellvertretende Leiter des Zentrums für Umweltkommunikation der DBU Stefan Rümmele Telefon 0541 9633 965 E mail s ruemmele dbu de übernommen Den Nachruf für Martin Fellbaum finden Sie hier Mehr Aufträge im Handwerk Kanzlerin ist Schirmherrin für Klimakampagne Haus sanieren profitieren mit Aktionen vor Ort Haus sanieren profitieren auf der Internationalen Handwerksmesse Beratungslücke schließen DBU Kampagne kooperiert mit LBS Haus sanieren profitieren bietet Service für Partner Haus sanieren profitieren auf dem Vormarsch Evaluation durchgeführt Haus sanieren profitieren dokumentiert Energie Checks im Internet

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook58268_28610_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Termine | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Energie sparen 25 und 26 04 10 00 bis 18 00 Uhr Energie Bau und Umweltmesse in Stemwede mit zahlreichen Ausstellern zu Themen wie Energiesparmaßnahmen Erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren Der nächste Newsletter erscheint voraussichtlich im Juli 2009 Download Schulungstermine 27 April Wolfhagen 27 April Halle Saale 28 April Borna 28 April Ulm 29 April Augsburg 29 April Soest 30 April Trier 04 Mai Pirna 05 Mai Köln 05 Mai Friedrichshafen 05 Mai Leipzig 05 Mai Mainz 06 Mai Rudolstadt 07 Mai Kiel 07 Mai Chemnitz 08 Mai Traunstein 08 Mai München 08 Mai Frankfurt Oder Lossow 08 Mai Koblenz 12 Mai Bamberg 12 Mai Cottbus 12 Mai Mainz 13 Mai Lübeck 13 Mai München weitere Termine folgen Nähere Infos und die Onlineanmeldung zu den Schulungen finden Sie unter www sanieren profitieren de Mehr Aufträge im Handwerk Kanzlerin ist Schirmherrin für Klimakampagne Haus sanieren profitieren mit Aktionen vor Ort Haus sanieren profitieren auf der Internationalen Handwerksmesse Beratungslücke schließen DBU Kampagne kooperiert mit LBS Haus sanieren profitieren bietet Service für Partner Haus sanieren profitieren auf dem Vormarsch Evaluation durchgeführt Haus sanieren profitieren dokumentiert Energie Checks im Internet Haus sanieren profitieren erleichtert Materialbestellung Medieninteresse ungebrochen Serien und Sonderseiten unterstützen Engagement

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook58194_28610_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Daten und Fakten | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Ein und Zweifamilienhausbesitzer sollen verstärkt motiviert werden ihre Gebäude energetisch zu sanieren Inhalt Geschulte Handwerker führen bundesweit und Gewerke übergreifend einen kostenlosen und unverbindlichen Energie Check bei Ein und Zweifamilienhausbesitzern durch und zeigen weitere Sanierungsschritte auf Die DBU unterstützt mit bundesweiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit Schulungsinhalte Jeder Kooperationspartner nimmt an einer vierstündigen Schulung mit folgenden Inhalten teil Vorstellung der Kampagne Grundlagen der Energieberatung praktischer Teil mit Übungen zum Energie Check und Kommunikationstraining Im Anschluss erhalten die Teilnehmer einen Vertrag ein Zertifikat und kostenlose Erstansprache Flyer Energie Check Bögen Broschüren Aufkleber sowie die Möglichkeit ihre Firmen auf der Seite www sanieren profitieren de zu listen Kooperationspartner Um an der Kampagne Haus sanieren profitieren teilzunehmen haben seit März 2007 über 2 000 Handwerker an Schulungen teilgenommen Vorteile für das Handwerk neue Aufträge Arbeitsplatzsicherung Imageverbesserung Kundenbindung Beteiligung an einem Umweltschutzprogramm mit einem unabhängigen Gütesiegel Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Gewerken Werbeeffekte durch ein Firmenportrait auf der Kampagnen Homepage Laufzeit 5 Jahre Mehr Aufträge im Handwerk Kanzlerin ist Schirmherrin für Klimakampagne Haus sanieren profitieren mit Aktionen vor Ort Haus sanieren profitieren auf der Internationalen Handwerksmesse Beratungslücke schließen DBU Kampagne kooperiert mit LBS Haus sanieren profitieren bietet Service für Partner Haus sanieren profitieren auf dem Vormarsch Evaluation durchgeführt

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook58271_28610_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Impressum | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    mit dem Handwerk 13 Impressum Die DBU förderte bislang mit über 1 25 Milliarden Euro über 7 200 Projekte aus Umweltforschung technik kommunikation und Naturschutz Download Herausgeber Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU An der Bornau 2 49090 Osnabrück Tel 0541 9633 0 Fax 0541 9633 190 www dbu de Redaktion Katja Cherouny Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gGmbH ZUK An der Bornau 2 49090 Osnabrück Tel 0541 9633 926 Fax 0541 9633 990 k cherouny dbu de Verantwortlich Dr Markus Große Ophoff ZUK Erscheinungsweise alle vier Monate Adresse für Bestellungen und Adressänderungen ist die Redaktionsanschrift kostenlose Abgabe Bildnachweis DBU Mehr Aufträge im Handwerk Kanzlerin ist Schirmherrin für Klimakampagne Haus sanieren profitieren mit Aktionen vor Ort Haus sanieren profitieren auf der Internationalen Handwerksmesse Beratungslücke schließen DBU Kampagne kooperiert mit LBS Haus sanieren profitieren bietet Service für Partner Haus sanieren profitieren auf dem Vormarsch Evaluation durchgeführt Haus sanieren profitieren dokumentiert Energie Checks im Internet Haus sanieren profitieren erleichtert Materialbestellung Medieninteresse ungebrochen Serien und Sonderseiten unterstützen Engagement im Handwerk In eigener Sache DBU trauert um Martin Fellbaum Termine Daten und Fakten Impressum Inhaltsverzeichnis eBook Mehr Aufträge im Handwerk Kanzlerin ist Schirmherrin für Klimakampagne Haus sanieren profitieren mit Aktionen vor Ort Haus sanieren

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook58272_28610_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • "Haus sanieren - profitieren!" in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gestartet | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Gaben den offiziellen Start in Schleswig Holstein bekannt DBU Abteilungsleiter Dr Wulff Grimm Handwerkskammerpräsident Carsten Jensen und Innenminister Lothar Hay v l Download Auftakt in Schleswig Holstein Weitere Infos zum Kiel Schwerin Für mehr Klimaschutz im Norden Deutschlands Am 3 September startete Haus sanieren profitieren in Schleswig Holstein Am 17 September folgte der Auftakt in Mecklenburg Vorpommern Als Schirmherren unterstützen Innenminister Lothar Hay in Kiel und Wirtschaftsminister Jürgen Seidel in Schwerin die Kampagne Damit möglichst viele Handwerker zum Start den kostenlosen Energie Check anbieten können haben im Vorfeld 18 Handwerksorganisationen in beiden Ländern 16 Schulungen für interessierte Betriebe durchgeführt Handwerkskammerpräsident Peter Günther Staatssekretär Dr Stefan Rudolph und DBU Vertreter Dr Markus Große Ophoff v l gaben den Start von Haus sanieren profitieren in Mecklenburg Vorpommern bekannt Download Start in Mecklenburg Vorpommern Weitere Infos zum Wegen der Sommerferien sind in den Ländern bislang nicht so viele Termine geplant wie wir geplant hatten betont DBU Projektleiter Martin Fellbaum So erklärt sich warum in Schleswig Holstein knapp 300 und in Mecklenburg Vorpommern knapp 100 Handwerker geschult wurden Es folgen jetzt geballt Schulungen so dass in Kürze auch im Norden flächendeckend Handwerker den Energie Check anbieten werden meint Fellbaum Haus sanieren profitieren in Nordrhein

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook56866_28004_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Medienkooperationen flankieren Engagement des Handwerks | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Westfalen und sicherte der Kampagne eine hohe Medienresonanz Alleine im Juni zählte das DBU Projektteam über 100 Veröffentlichungen Clippings Das ist eine Verdopplung im Vergleich zum Vormonat freute sich DBU Projektleiter Martin Fellbaum Auch die Zugriffszahlen auf die Kampagnen Homepage unterstrichen das Interesse vieler Hausbesitzer Vorm Start klickten Besucher etwa 75 000 Mal die Kampagnenhomepage an Nach dem Auftakt verdoppelte sich die Zahl fast auf über 150 000 Seitenaufrufe im Monat NRW Medienpartner steigern Bekanntheit der Kampagne Unsere Medienpartnerschaften unterstützen diesen Erfolg so Fellbaum Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung WAZ Essen veröffentlichte zwei Themenseiten die Westfälische Rundschau Dortmund schrieb sechs Artikel rund um Haus sanieren profitieren Die Neue Westfälische Bielefeld startet jetzt nach den Sommerferien eine redaktionelle Serie mit Hintergrundtexten auf den Immobilienseiten Die Westfälischen Nachrichten WN Münster planen nach ihrer zehnteiligen Serie im vergangenen Jahr noch eine Telefonaktion in den kommenden Wochen Medienpartner in Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern in Startlöchern Auch für Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern suchte das Projektteam Medienpartner Der Schleswig Holsteinische Zeitungsverlag SH Z Flensburg die Dithmarsche Landeszeitung DLZ Heide die Schweriner Volkszeitung SVZ Schwerin die Lübecker Nachrichten LN Lübeck und die Ostsee Zeitung OZ Rostock wollen die Kampagne redaktionell begleiten Die Neue Westfälische die Westfälischen

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook56864_28004_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Referenten bewerten Handwerkerschulung: Erstes Feedbacktreffen in Niedersachsen | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Erstes Referententreffen für Niedersachsen Bremen und Hamburg Projektteam erhielt Feedback zur Handwerkerschulung und zum Infomaterial Download Hannover Die Schulungen in Niedersachsen Bremen und Hamburg laufen insgesamt sehr gut So fassten die Regionalbetreuer das Ergebnis des esten Referententreffens in ihren Bundesländern zusammen Seit Januar begleitete die Target GmbH über 40 Referenten und Veranstalter bei über 80 Schulungen Sieben Seminarleiter die jeweils schon mehrere Schulungen im Rahmen der Kampagne durchgeführt hatten lud Andreas Stege Geschäftsführer der Target GmbH Mitte Juni nach Hannover ein Wie praxistauglich Schulungskonzept und Informationsmaterial seien diese Fragen standen auf der Tagesordnung Die konstruktiven Rückmeldungen der Referenten nutzte das Projektteam im Anschluss um etwa in der neuen Auflage des Energie Check Bogens Holz als Brennstoff und Solaranlagen mit in die Bewertung aufzunehmen Auch die Schulungsfolien werden weiter verbessert So will das Projektteam etwa die begleitende Presse und Öffentlichkeitsarbeit in der Kampagne stärker hervorheben Außerdem wollen wir deutlich machen dass ein Kooperationspartner selbst aktiv werden muss wenn er von der Kampagne profitieren will betont DBU Projektleiter Martin Fellbaum Nach der positiven Erfahrung mit dem ersten Referententreffen ist klar Auch in den weiteren Bundesländern werden die Regionalbetreuer nach der Startphase die Seminarleiter einladen Haus sanieren profitieren in Nordrhein Westfalen gestartet Haus

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook56867_28004_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Regionalbetreuernetz aufgebaut: Erstes Treffen in Osnabrück | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    erstmals alle Vertreter der Initative in Osnabrück Beim ersten bundesweiten Regionalbetreuertreffen ging es vor allem darum sich gegenseitig kennenzulernen und die Feinheiten des Kampagnenkonzeptes zu vermitteln erläutert DBU Projektleiter Martin Fellbaum Mit Erfolg Nach zwei Tagen einigen Vorträgen und einem Workshop erntete das Team großes Lob aller Beteiligten Das Konzept erschien den neuen Regionalbetreuern einleuchtend die Umsetzungsstrategie durchdacht Gerade auch der Erfahrungsausstausch mit den schon aktiven Vertretern aus Niedersachen Bremen Hamburg und Nordrhein Westfalen Andreas Steege und Dirk Fanslau Görlitz half den neuen Kampagnenmitgliedern Für Fragen rund um die Kampagne stehen ab sofort folgende Ansprechpartner in den Bundesländern zur Verfügung Niedersachsen Bremen Hamburg Region 1 Target GmbH Hannover Andreas Steege und Gabi Schlichtmann T 0511 909688 30 www targetgmbh de Nordrhein Westfalen Region 2 Institut für Bauforschung Hannover Dirk Fanslau Görlitz T 0511 96516 0 www bauforschung de Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern Region 3 Verband Norddeutscher Gebäudeenergieberater Lübeck Jochim Weise T 0451 3981589 www vnge de Hessen Rheinland Pfalz und Saarland Region 4 GIH Rheinland Pfalz Nentershausen Gerd Fasel T 06485 911309 Baden Württemberg Region 5 GIH Baden Württemberg Stuttgart Harald Haubensak T 0711 49047700 Bayern Region 6 Kompetenzzentrum Energie Martinsried Harald Zipfel und Michael Pils T 089 158934

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1546ibook56894_28004_1539.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •