archive-de.com » DE » S » SANIEREN-PROFITIEREN.DE

Total: 750

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Klimaschutz in Hohen Neuendorf: „Jeder kann mitmachen“ | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    in der Region getroffen Im Rahmen der DBU Informationskampagne Haus sanieren profitieren und in Zusammenarbeit mit Handwerk Energieberatern und Architekten werden ab sofort kostenlose Energie Checks und viele weitere Aktionen für Hauseigentümer und Bürger angeboten Klimaschutz geht uns alle an Deshalb unterstützen wir sehr gerne die Initiative der Stadt Hohen Neuendorf ihre Bemühungen zu verstärken weniger Treibhausgase auszustoßen und die Menschen vor Ort dabei mitzunehmen sagte Projektleiter Andreas Skrypietz vom DBU Zentrum für Umweltkommunikation heute Mittag in Hohen Neuendorf Zahlreiche Ein und Zweifamilienhäuser in Hohen Neuendorf sind sanierungsbedürftig Hier in Hohen Neuendorf gibt es zahlreiche Ein und Zweifamilienhäuser die sanierungsbedürftig sind Die Besitzer dieser Häuser wollen wir ansprechen und darüber informieren wie sie bei einer ohnehin anstehenden Modernisierung durch energiesparende Maßnahmen das Klima und den eigenen Geldbeutel schonen können erklärt Malte Stöck Klimaschutzbeauftragter der Stadt Hohen Neuendorf Er hatte die Idee die DBU Kampagne ins Boot zu holen Sandek wünscht sich weitere Nachahmer aus der Region Mit dabei ist auch Energieberater Sebastian Sandek aus Borgsdorf der seit 2009 Schulungen der DBU Kampagne durchführt Sandek Einige Handwerksbetriebe und Energieberater aus der Region bieten den DBU Energie Check schon seit mehreren Jahren an Wir freuen uns dass jetzt auch die Stadt Hohen Neuendorf dabei ist und diese Initiative unterstützt Er wünsche sich weitere Nachahmer aus der Region Kostenloser Energie Check zeigt Sanierungsbedarf auf Mit dem Energie Check erhält jeder Hauseigentümer die Möglichkeit sein Haus kostenlos auf Herz und Nieren prüfen zu lassen Wie effizient ist die Heizungsanlage Wie gut ist die Dämmung und wo kann Energie gespart werden Diese Fragen beantwortet ein von Haus sanieren profitieren geschulter Energieberater Architekt oder Handwerker der den Check vor Ort durchführt Im Anschluss erhält der Hauseigentümer eine Broschüre die wertvolle Tipps gibt für den Weg zum sanierten Haus Der Check gebe erste Anhaltspunkte ersetze aber nicht

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel36178_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Internationale Auszeichnung für Gründach-Forschung in Istanbul | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    DDV und das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt DLR für ihr Projekt zur fernerkundlichen Identifizierung von Vegetationsflächen auf Dächern ausgezeichnet Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU fördert das Projekt fachlich und finanziell mit über 100 000 Euro Der Internationale Gründach Verband International Green Roof Association IGRA will mit der Ehrung die Innovations und Pionierleistung sowie internationale Ausstrahlung von Projekten betonen Innovativer Beitrag zur Lösung wachsender Probleme der Stadtentwässerung des Artenschutzes und des Stadtklimas DDV Geschäftsführer Wolfgang Ansel freut sich über die Auszeichnung und betont ihre inhaltliche Bedeutung Alle Städte haben weltweit letztlich die gleichen Probleme mit dem Klimawandel und sind froh dass es jetzt eine Möglichkeit gibt potenzielle Flächen für die Dachbegrünung zu ermitteln DBU Generalsekretär Dr Heinrich Bottermann gratuliert den Preisträgern Dachbegrünungen sind ein innovativer Beitrag zur Lösung der wachsenden Probleme der Stadtentwässerung des Artenschutzes und des Stadtklimas Potenzielle Vegetationsflächen auf Dächern identifiziert und inventarisiert Um die Verbreitung begrünter Dächer in Deutschland weiter voranzutreiben und städtischen Fachbehörden Informationen zur Unterstützung der Gründach Politik zu geben entwickelt der DDV mit verschiedenen kommunalen Partnern der HafenCity Universität Hamburg und dem DLR eine Methodik mit der aus der Vogelperspektive bereits vorhandene und potenzielle Vegetationsflächen auf Dächern identifiziert und inventarisiert werden können Denn trotz der langen Tradition der Dachbegrünung in Deutschland hätten nur ganz wenige Kommunen detaillierte Angaben über die Anzahl der begrünten und bepflanzbaren Dachflächen so Ansel Methodik sicherlich auch auf internationaler Ebene einzusetzen Hochauflösende Satelliten und Luftaufnahmen werden mit dreidimensionalen Gebäudeumrissen oder Gebäudekatasterdaten verbunden Die Kombination liefert Informationen über Oberflächenmaterialien Gebäudehöhe und Dachneigung sagt Ansel Mit den Daten die als Werkzeug einer nachhaltigen Stadtentwicklung eingesetzt werden können sollen kommunale landes und bundesweite Fach und Naturschutzbehörden Umweltorganisationen Planungsbüros und Landschaftsarchitekten angesprochen werden Ansel Wenn die Grundlagendaten vorliegen lässt sich die Methodik sicherlich auch auf internationaler Ebene einsetzen Großes Interesse für Gründächer in

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel36076_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • DBU: Höhere Zuschüsse für klimafreundliche Heizungen nutzen | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    erste Anhaltspunkte an welchen Stellen des Hauses Verbesserungspotenzial besteht und ob sich eine neue Heizungsanlage lohnt Die Erstberatung durch unsere geschulten Partner hilft insgesamt bei der Einschätzung ob eine Komplettsanierung Sinn macht oder schon Einzelmaßnahmen helfen um den Energieverbrauch des Hauses zu drosseln Wenn der Check etwa ergibt dass die Heizung zu viel Energie verbraucht sollte man über einen Austausch nachdenken rät Skrypietz Klimaschützer sollten dann auf erneuerbare Energien setzen und die Zuschüsse vom Staat nutzen Mindestförderung für Solarthermieanlagen klettert auf 2 000 Euro Das lohnt sich ab April noch mehr Für Solarthermieanlagen klettern die Fördersätze von 90 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche auf 140 Euro Die Mindestförderung beträgt 2 000 Euro vorher 1 500 Euro Auch die Erweiterung einer bestehenden Anlage kann gefördert werden Der Zuschuss liegt dann bei 50 Euro pro Quadratmeter Wieder aufgenommen hat das BAFA die Förderung kleiner Solarthermieanlagen zur ausschließlichen Warmwasserbereitung Diese können mit 50 Euro pro Quadratmeter bezuschusst werden für Erstinstallationen beträgt der Mindestfördersatz 500 Euro Heizen mit Holz ab April zahlt der Staat dafür bis zu 5 250 Euro Wer sein Haus künftig mit Holz heizen möchte kommt mit der neuen BAFA Förderung ebenfalls auf seine Kosten Für Pellet Hackschnitzel und Scheitholzkessel die die technischen Mindestanforderungen erfüllen gelten ab April Pauschalfördersätze bis zu 3 500 Euro vorher 2 900 Euro Besonders effiziente Anlagen mit Pufferspeicher kommen sogar auf 5 250 Euro Zuschuss Für alle förderfähigen Anlagen gilt Wer seine Holzheizung mit einer Solarkollektoranlage oder einer effizienten Wärmepumpe kombiniert kann sich über einen Bonus in Höhe von weiteren 500 Euro freuen Heizungen die Energie aus der Sonne der Erde der Luft oder aus Biomasse ziehen werden ab April höher bezuschusst Holzabsatzfonds Mindestens 1 500 Euro zahlt das BAFA für Luftwärmepumpen Denn auch Wärmepumpen die Energie aus der Luft dem Erdreich oder dem Grundwasser an das

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel36040_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Ab März: mehr Geld für Energieberatungen | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    Bafa beantragt werden Wer sein Haus sanieren möchte sollte vorher eine Energieberatung machen lassen Denn sorgfältige Planung garantiert eine hohe Qualität bei der späteren Umsetzung Der kostenlose Energie Check ist genau das Richtige um sich noch vor einer kostenpflichtigen Energieberatung einen ersten Überblick über den energetischen Zustand seines Hauses zu machen sagt Andreas Skrypietz Projektleiter der Klimaschutz und Informationskampagne Haus sanieren profitieren der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU Ansprechpartner für diese erste Entscheidungshilfe finden Interessierte auf www sanieren profitieren de Vor Energieberatung erster Wegweiser im Infodschungel der DBU Energie Check Die Hürden vor einer energetischen Sanierung des Eigenheims erschienen oft hoch Daran Schuld ist auch der Informationsdschungel den Hauseigentümer die sanieren wollen durchdringen müssen sagt Skrypietz Die DBU Initiative Haus sanieren profitieren könne mit ihrem Energie Check erste helfende Informationen bieten Einen tiefergehenden Blick auf den energetischen Zustand des Hauses lieferten dann Energieberater Die Finanzspritze vom Bafa solle nun noch mehr Hauseigentümern die Möglichkeit geben sich ein Sanierungskonzept erstellen zu lassen Ab sofort werde die Vor Ort Beratung mit maximal 800 Euro bisher 500 gefördert Generell könnten bis zu 60 Prozent bisher 50 der Beratungskosten vom Staat übernommen werden Kombiniert mit Landes oder kommunalen Fördermitteln könne die Beratung sogar bis zu 90 Prozent bezuschusst werden der Hauseigentümer zahle dann nur 10 Prozent des Honorars für den Berater Welcher Energieberater eine Vor Ort Beratung durchführen darf finden Hauseigentümer auf der Energieeffizienz Experten Liste heraus www energie effizienz experten de Der erste Schritt zum Energiesparen Haus sanieren profitieren unterstützt ratsuchende Hausbesitzer in Sachen energetische Sanierung Download Deutsche Bundesstiftung Umwelt Erstcheck deckt Energielecks auf Mit dem kostenfreien Energie Check von Haus sanieren profitieren bekämen die Hauseigentümer schon vor einer Energieberatung einen guten Einstieg in das komplexe Thema energetische Sanierung Der Check zeige grob an welche Bauteile des Ein oder Zweifamilienhauses veraltet sind und sogar

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel35967_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Kraftblock im Keller: Die stromerzeugende Heizung | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    oder Mini KWK Heizanlagen die dem Prinzip der Kraft Wärme Kopplung KWK folgen werden auch stromerzeugende Heizung genannt Denn sie produzieren gleichzeitig Strom und Wärme Der Clou Der selbstproduzierte Strom kann im eigenen Haus verbraucht oder gegen Belohnung in das öffentliche Netz eingespeist werden In ihrer Serie Heiße Technik Die richtige Heizung fürs Haus informiert die Klimaschutzkampagne Haus sanieren profitieren der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU über einige Möglichkeiten zu heizen wirkungsvoll und energiesparend Denn moderne Heizungsanlagen verbrauchen weniger Brennstoff und stoßen weniger Umweltschadstoffe aus als ältere Anlagen Die DBU Kampagne empfiehlt das Haus als Einheit zu begreifen und eine neue Heizungsanlage nicht unabhängig von wärmedämmenden Fenstern und Fassaden einzusetzen Als Brennstoffe kommen Gas Holz oder Öl in Frage Als Brennstoffe kommen für diese Technik Gas Holz oder Öl in Frage Andreas Skrypietz Projektleiter der DBU Kampagne erklärt wie sich so eine Heizung rechnet Eine kontinuierliche Produktion von Strom und Wärme ist für den wirtschaftlichen Betrieb eines BHKW unerlässlich Bedarf und Bereitstellung von Wärme fallen aber gerade in kleinen Gebäuden nicht immer zusammen Deshalb muss bei dieser Art Heizung immer auch ein Pufferspeicher eingebaut werden Ob sich der Einbau einer neuen Heizanlage lohnt kann der kostenlose Energie Check der DBU beantworten Download Deutsche Bundesstiftung Umwelt Skrypietz Fachmann sollte untersuchen ob sich ein Einbau lohnt Vor allem in Gebäuden mit wortwörtlich großen Ausmaßen im Energie wie Platzbedarf lohne sich der Einsatz von KWK Geräten in Schwimmhallen oder Krankenhäusern etwa Skrypietz Ob sich ein Einbau auch in Ein oder Zweifamilienhäusern rechnet sollte unbedingt von einem herstellerunabhängigen Fachmann untersucht werden Helfen könnten hier etwa die von der örtlichen Handwerkskammer öffentlich bestellten Sachverständigen oder einer von 1 000 Partnern von Haus sanieren profitieren aus dem Sanitär Heizung Klimatechnik Gewerk Empfehlung Vor dem Heizungstausch den kostenlosen Energie Check der DBU machen Aber die wirkungsvollste Heizungsanlage nützt

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel35874_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Ein Geschenk vom Himmel: Wärmelieferant Sonne | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    ist das schon Realität Doch die Wärmeversorgung des Hauses mit Solarthermie ist noch wenig verbreitet Lediglich 3 9 Prozent der erneuerbaren Wärme die 2011 elf Prozent des deutschen Wärmemarkts abdeckte stammt nach Angaben des Bundesumweltministeriums aus Solarthermieanlagen erklärt Andreas Skrypietz Projektleiter der Klimaschutz und Informationskampagne Haus sanieren profitieren der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU Dabei kann Solarthermie die Heizungsanlage eines Hauses hervorragend ergänzen Insbesondere profitiert man von der Solarthermie im Sommer Die Warmwasserbereitung könne in den Monaten Mai bis September nahezu komplett ohne den Einsatz anderer Energieträger sichergestellt werden In ihrer Serie Heiße Technik Die richtige Heizung fürs Haus informiert die Kampagne über Möglichkeiten den eigenen Wänden wirkungsvoll und energiesparend einzuheizen Mehrere Quadratmeter Kollektorfläche garantieren üppige Erträge Wer die Energie der Sonne nutzen möchte könne sich diese grundsätzlich auf zwei Arten zunutze machen Zum einen könne das Haus passiv aufgewärmt werden durch große Glasflächen an der Südfassade Zum anderen sei die Nutzung aber auch aktiv möglich über mehrere Quadratmeter Kollektorfläche auf dem Dach Das garantiere üppige Erträge für Heizung und Warmwasser Diese Wärme werde in gut isolierten Wasserspeichern über längere Zeiträume vorgehalten Speichergrößen von 1 000 bis 2 000 Liter seien hier notwendig was den Technikraum schnell füllen kann Skrypietz Solaranlage kann etwa 60 Prozent zur Warmwasserbereitung beitragen Die Sonnenkollektoren werden bei Privathäusern in der Regel auf dem Dach befestigt Wichtig sei dass sie nie im Schatten sind Außerdem sollten sie möglichst nach Süden ausgerichtet werden so Skrypietz Wird die Solaranlage nur zur Warmwasserbereitung eingesetzt kann sie über das Jahr verteilt etwa 60 Prozent der hierfür benötigten Energie bereitstellen Zur Beheizung des Hauses kann eine Solaranlage bis zu 15 Prozent beitragen Thermische Solaranlagen unterstützen die Heizung beim Erzeugen von Warmwasser Im Sommer können sie sogar die Warmwasserbereitung vollends übernehmen Download Deutsche Bundesstiftung Umwelt Skrypietz Vakuum Röhren Kollektoren sind ergiebiger Welche Art

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel35873_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Der umgekehrte Kühlschrank: Die Wärmepumpe | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Hausbesitzer
    Wänden wirkungsvoll und energiesparend einzuheizen Es gibt Erd Grundwasser und Luftwärmepumpen Bei Erd und Grundwasserwärmepumpen nehmen Sonden die Wärme aus dem Untergrund auf und leiten sie weiter zur Pumpe Die Sonden bestehen aus unverrottbaren Kunststoffrohren die mit einer kühlwasserähnlichen Flüssigkeit befüllt sind Diese zirkuliert in einem geschlossenen Kreis entzieht dem Boden oder dem Grundwasser Wärme und gibt sie ans Heizsystem ab Bei der Luftwärmepumpe kommen Ventilatoren zum Einsatz die die Außenluft ansaugen und damit die in der Umgebungsluft gespeicherte Sonnenenergie nutzen um das Haus zu erwärmen Skrypietz Wärmepumpe muss genau auf Bedürfnisse des Hauses zugeschnitten sein Skrypietz Wichtig ist bei einer Wärmepumpe dass sie genau auf die Bedürfnisse des Hauses zugeschnitten ist Ein Fachmann berechne vor der Installation den Wärmebedarf des Hauses und beurteile die Gesamtsituation vor Ort Interessant sei eine Wärmepumpe gerade dann wenn man den Strom den sie benötigt aus der eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach beziehen könne Da im Erdreich auch im Winter relativ konstante Temperaturen herrschen arbeiten Erd und Grundwasserwärmepumpen zu allen Jahreszeiten effizient dena Fußboden oder Wandheizung verteilt Wärme gleichmäßiger Da die kostengünstigeren Modelle der Wärmepumpen nicht so hohe Temperaturen wie herkömmliche Heizkessel erzeugen sollte man eine flächige Fußboden oder Wandheizung installieren Diese verteilt die Wärme in den Räumen gleichmäßiger und kommt mit niedrigeren Temperaturen aus Skrypietz Wenn das Haus schon sehr gut gedämmt ist reichen für die Wärmepumpe eventuell auch schon die vorhandenen Heizkörper Stromversorger gewähren Wärmepumpenbetreibern Sondertarife Da im Erdreich auch im Winter relativ konstante Temperaturen herrschen arbeiten Erd und Grundwasserwärmepumpen zu allen Jahreszeiten effizient Doch sie sind nicht ganz billig Allein die Erschließung der Wärmequelle und der Erwerb der Sondenanlage schlagen mit mehreren Tausend Euro zu Buche rechnet Skrypietz vor Da beim Bohren Überraschungen auftreten könnten könne man die Kosten im Voraus oft nur annähernd kalkulieren Tiefe und Anzahl der Bohrungen hänge

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/123artikel35872_943.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Kostenloser Energie-Check - Auch für Ihre Firma! | Bereich: Haus sanieren - profitieren! | Energie-Checker
    Kontakt Hausbesitzer Energie Checker Kooperationspartner Kostenloser Energie Check Auch für Ihre Firma Download Herzstück der Kampagne Haus sanieren profitieren ist ein kostenloser Energie Check den Sie mithilfe von DBU Infomaterial beim Hausbesitzer durchführen In nur einer halben Stunde können Sie Ihrem Kunden einen Eindruck über den energetischen Zustand seines Hauses vermitteln Damit schaffen Sie bei Ihrem Kunden Vertrauen Der Energie Check ersetzt keine ausführliche Energieberatung Er vermittelt als Einstiegsinstrument einen

    Original URL path: http://sanieren-profitieren.de/1630.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •