archive-de.com » DE » R » RUNTERVOMGAS.DE

Total: 375

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Innerstädtische Plakate
    für Verkehr und digitale Infrastruktur Dorothee Bär und der Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates Dr Walter Eichendorf präsentierten gemeinsam drei Motive einer innerstädtischen Plakatstaffel Die Plakate warnen vor Ablenkung im Straßenverkehr Sie richten sich an Autofahrer Fußgänger und Radfahrer Zur Pressemitteilung geht es hier Ein Faktenblatt zum Thema Ablenkung im Verkehr finden Sie hier Die Hörfunkspots können Sie hier herunterladen Quelle Runter vom Gas Mit der Plakatierung macht die BMVI DVR Kampagne Runter vom Gas auf das Thema Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam Um die besonders gefährdeten jüngeren Menschen zu erreichen verbreitet die Kampagne ihre Botschaft parallel in einer Kooperation mit dem Musik Streaming Dienst Spotify Drei 30 sekündige Audiospots bei Spotify richten sich ebenfalls an die drei Verkehrsteilnehmergruppen Pkw Fahrer Radfahrer Fußgänger Unaufmerksamkeit spielt bei rund einem Drittel der Unfälle eine Rolle Neben der Bedienung von Smartphones beeinträchtigt auch Musikhören die Konzentration im Straßenverkehr erheblich In ihrem Redebeitrag warnte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Dorothee Bär vor den Gefahren durch Unaufmerksamkeit und betonte Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verträgt keine Pause Sie präsentierte gemeinsam mit Dr Walter Eichendorf Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates die Motive im Museum für Kommunikation in Nürnberg Runter vom Gas Motiv Ablenkung 1 Quelle Runter

    Original URL path: http://runtervomgas.de/aktionen/aktionsfotos/innerstaedtische-plakate/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Pressemitteilung Juli 2015
    Gas deutschlandweit mit innerstädtischen Plakaten auf die Gefahren der Ablenkung aufmerksam Eine Sekunde Ablenkung genügt um bei 50 km h 14 Meter im Blindflug unterwegs zu sein Daher fordert die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI Dorothee Bär Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verträgt keine Pause Ein einziger Moment der Ablenkung kann katastrophale Folgen haben Um alle Verkehrsteilnehmer für das Unfallrisiko Ablenkung zu sensibilisieren startet Runter vom Gas die gemeinsame Verkehrssicherheitskampagne des BMVI und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats DVR ab dem 31 Juli eine deutschlandweite Plakataktion Studien zufolge wird jeder zehnte Verkehrsunfall maßgeblich durch abgelenktes Verhalten der Autofahrer verursacht Bei rund einem Drittel der Unfälle spielt Unaufmerksamkeit eine Rolle erläutert Dr Walter Eichendorf Präsident des DVR Die zunehmende Verbreitung von Smartphones sehen Experten als eine Hauptursache für diese Entwicklung Denn ihre Nutzung im Straßenverkehr kann das Unfallrisiko über drei Arten von Ablenkung zur gleichen Zeit erheblich erhöhen Die Verkehrsteilnehmer sind durch Handys motorisch visuell und mental abgelenkt Eine repräsentative Umfrage des DVR belegt dass lediglich die Hälfte der Autofahrer am Steuer ganz auf das Telefonieren verzichtet 30 Prozent nutzen zumindest eine Freisprechanlage 15 Prozent telefonieren trotz des Verbots mit dem Handy am Ohr Doch auch einfache motorische oder visuelle Ablenkungsmomente wie der Griff zur Wasserflasche oder das Aufheben eines Spielzeugs können das Fahrzeug schneller aus der Spur bringen als es den meisten Fahrern bewusst ist Ein Fußgänger der im Gehen SMS schreibt ignoriert mit viermal so hoher Wahrscheinlichkeit rote Ampeln so das Ergebnis von Verkehrsbeobachtungen Insbesondere junge Verkehrsteilnehmer bringen sich so in Gefahr Auch als Radfahrer sind sie durch Ablenkung besonders gefährdet zum Beispiel durch Musikhören mit Kopfhörern Mit Plakatmotiven für Autofahrer Fahrradfahrer und Fußgänger verdeutlicht Runter vom Gas in 40 deutschen Städten wie stark die Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr bei Ablenkung eingeschränkt ist Die Plakatierung erfolgt vom 31 Juli

    Original URL path: http://runtervomgas.de/presse/pressemitteilungen-spots/httpruntervomgasdepressepressemitteilungen-spotspressemitteilung-juli-2015-2/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bradl: „Auf dem Motorrad sollte man seine Grenzen kennen“
    gelegt 2012 haben Sie sich Ihren Traum erfüllt und sind in die höchste Rennklasse die MotoGP aufgestiegen Nun sind Sie in Ihrer vierten Saison Wo liegt die besondere Herausforderung in der Königsklasse des Motorradsports Stefan Bradl Die Maschinen in der MotoGP haben mehr Kraft und sind schwieriger zu kontrollieren nicht zuletzt weil sie größer und technisch viel komplexer sind Ich habe auch ein wenig gebraucht bis ich die Elektronik verstanden habe und wusste welchen Knopf ich in welcher Situation zu drücken habe Anfangs musste ich mich schon sehr auf mein Motorrad einstellen und dachte phasenweise dass ich es nie schaffen werde Jetzt gehe ich wieder motiviert in die neue Saison und freue mich auf jedes Rennen Die Saison läuft von März bis November Wie bereiten Sie sich auf die psychischen und physischen Belastungen vor Stefan Bradl Ich habe einen Fitnesstrainer der mich optimal auf die Rennserie vorbereitet Ich gehe laufen fahre viel Fahrrad und achte auf meine Ernährung Motorradfahren erfordert Fitness nicht nur als Rennfahrer sondern auch als Hobby Biker Nach der Winterpause taste ich mich langsam wieder ans Motorradfahren heran mache mich wieder mit der Maschine vertraut und erhöhe Schritt für Schritt die Fahrdistanz Kondition Koordination und die mentale Kraft für das Motorradfahren lassen sich für jedermann trainieren Seit 2005 fahren sie Motorradrennen 2011 gewannen Sie im Moto2 Format als jüngster und als erster Deutscher seit 1993 einen Weltmeistertitel Wie hat sich Ihr Fahrstil in all den Jahren verändert Stefan Bradl Weltmeister bin ich geworden weil ich meinen Fahrstil stets weiterentwickelt und an die Maschine und die Gegebenheiten angepasst habe Früher habe ich mich zu sehr unter Druck gesetzt Wer zu schnell zu viel will landet auch schnell im Kiesbett Das zählt für die Rennstrecke und den Straßenverkehr Ich fahre inzwischen weicher überdrehe nicht mehr Aber es ist ein schmaler Grat wenn man sich am Limit bewegt Der kleinste Fehler kann zu Stürzen führen Zu schweren Unfällen kommt es im Motorradrennsport immer wieder 2013 brachen Sie sich beim Freien Training zum Großen Preis von Malaysia den rechten Knöchel Fürchten Sie sich vor Stürzen Stefan Bradl Stürze sind schmerzhaft und definitiv nicht einfach wegzustecken Im vergangenen Jahr bin ich in Mugello innerhalb von zwei Tagen dreimal gestürzt Auf Erlebnisse wie in Malaysia kann ich getrost verzichten Insgesamt wurde ich bereits sechs oder siebenmal operiert 2014 zweimal am Unterarm Ängstlich steige ich trotzdem nicht auf mein Bike Doch mir ist bewusst dass Motorradfahren Gefahren birgt und ich die leistungsstarken Maschinen mit Respekt behandeln muss Ihre Freizeit verbringen Sie in Ihrer alten Heimat in der Nähe von Augsburg in Bayern Im Freistaat sind die meisten Motorradfahrer angemeldet Genießen Sie auch privat die Vorzüge der Region bei einer Ausfahrt Stefan Bradl Ich bin gerne mit dem Motorrad stundenlang in dieser Ecke unterwegs Im Vergleich zu dem Adrenalin und dem ständigen Stress auf der Rennstrecke wirken die Fahrten über die Landstraßen auf mich sehr entspannend Aber das heißt nicht dass ich nicht konzentriert bei der Sache bin Ich muss immer vorausschauend fahren Ganz gleich

    Original URL path: http://runtervomgas.de/aktionen/aktion-sichtbarkeit-gewinnt/bradl-auf-dem-motorrad-sollte-man-seine-grenzen-kennen/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • „Sichtbarkeit gewinnt“
    Pressemitteilungen Spots Pressestelle Aktion Sichtbarkeit gewinnt Für mehr Sicherheit von Motorradfahrern Stefan Bradl und Runter vom Gas wollen gemeinsam alle Menschen für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren Zur Pressemitteilung geht es hier Quelle Runter vom Gas Auf der Suzuki Tribüne wurden während des 2 Freien Trainings der MotoGP rund 1 500 Warnwesten verteilt die für die Sichtbarkeit der Aktion gesorgt haben Quelle Runter vom Gas Auch am Sachsenring sorgten die

    Original URL path: http://runtervomgas.de/aktionen/aktion-sichtbarkeit-gewinnt/sichtbarkeit-gewinnt/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Making-of zur Aktion „Sichtbarkeit gewinnt“
    Bundesländerkooperation Videos Aktionsfotos Zweite Erste Hilfe Richtiges Verhalten am Unfallort Veranstaltungen Persönliche Geschichten Material Downloads Aktionsmaterial bestellen Archiv Über uns Runter vom Gas Die Initiatoren Impressum Kontakt Kontaktformular Kampagnenbüro Presse Pressemitteilungen Spots Pressestelle Aktion Sichtbarkeit gewinnt Making of zur Aktion Sichtbarkeit gewinnt 05 08 2015 Er ist Deutschlands schnellster und bekanntester Motorradfahrer doch im Straßenverkehr schaltet Stefan Bradl ein paar Ga nge runter Gemeinsam mit Runter vom Gas der Verkehrssicherheitskampagne des Bundesministeriums fu r Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats DVR setzt sich der 25 Ja hrige fu r mehr Sicherheit auf deutschen Straßen ein Rund um das MotoGP Rennen am Sachsenring machten der gebürtige Augsburger und Runter vom Gas auf das Thema Verkehrssicherheit aufmerksam Am Rennwochenende gab Bradl unter anderem bei einem Meet Greet zwei Motorradfans Verkehrssicherheitstipps und erklärte wie sie sich am besten auf das Motorradfahren vorbereiten Zusätzlich wurden auf der Suzuki Tribüne rund 1 500 Warnwesten verteilt die für die Sichtbarkeit der Aktion gesorgt haben Alles zum Rennwochenende sehen Sie in Making of Hier finden Sie weitere Information rund um die Aktion Bildergalerie Interview mit Stefan Bradl Pressemitteilung Share Twittern 0 Link versenden ÜBERSICHT Themen Ablenkung Aggression am Steuer Alkohol Anschnallen Bahnübergänge Die richtige

    Original URL path: http://runtervomgas.de/aktionen/aktion-sichtbarkeit-gewinnt/making-of-zur-aktion-sichtbarkeit-gewinnt/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Pressemitteilung Juli 2015
    Stefan Bradl ein paar Gänge runter Gemeinsam mit Runter vom Gas der Verkehrssicherheitskampagne des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur BMVI und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats DVR setzt sich der 25 Jährige für mehr Sicherheit auf deutschen Straßen ein Wenn ich keine Rennen fahre bin ich ein ganz gewöhnlicher Verkehrsteilnehmer der auf seine Sicherheit achtet Wir wollen alle Menschen für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren um das Unfallrisiko zu minimieren Daher lautet seine Botschaft für Motorradfahrer Mit Sicherheit auffallen Tragt eine Warnweste im Straßenverkehr Rund um das MotoGP Rennen am Sachsenring 10 12 Juli wollen der gebürtige Augsburger und Runter vom Gas auf das Thema Verkehrssicherheit aufmerksam machen Der deutsche Sportsender Eurosport wird diesen Einsatz unterstützen und über den Aufruf von Stefan Bradl berichten Auf der Suzuki Tribüne wurden rund 1 500 Warnwesten verteilt die für die Sichtbarkeit der Aktion gesorgt haben Motorradfahren ist ein beliebtes und schönes Hobby erklärt Dorothee Bär Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Doch bei all der Begeisterung dürfen wir nicht vergessen dass Motorradfahrer zu einer Risikogruppe unter den Verkehrsteilnehmern gehören die auch nicht über Knautschzonen oder Airbags verfügen Daher freuen wir uns in Stefan Bradl einen vorbildlichen Fürsprecher für unsere Aufklärungsarbeit bei Motorradfahrern gewonnen zu haben Immer wieder kommt es auf deutschen Straßen zu schweren Unfällen weil Autofahrer Motorräder übersehen Das Problem Für viele Hobby Biker ist Motorradfahren auch eine Frage der Ästhetik Sie stimmen Helm und Kleidung aufeinander ab und kaufen sich das Outfit passend zur Maschine Wenn die Garderobe aber schlecht sichtbar ist birgt sie enorme Risiken Eine Warnweste über der Schutzkleidung oder eine Schutzkleidung mit breiten Reflexstreifen in Kombination mit vorausschauendem Fahren kann vor Unfällen schützen Das müssen Motorradfahrer verinnerlichen sagt Bradl Motorradfahrer werden aufgrund der schmalen Silhouette von anderen motorisierten Verkehrsteilnehmern leicht übersehen sagt Dr Walter Eichendorf Präsident

    Original URL path: http://runtervomgas.de/presse/pressemitteilungen-spots/pressemitteilung-juli-2015/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Pressemitteilung Juni 2015
    Pressemitteilung Juni 2015 Pressemitteilung Juni 2015 June 30 2015 Die Saga geht weiter Auf Darth Vader folgt der Stormtrooper Berlin 30 Juni 2015 Das Imperium kehrt zurück Die Plakatserie der Kampagne Runter vom Gas hat sich bereits mit Darth Vader für das Helmtragen beim Radfahren eingesetzt Nun bekommt einer der berühmtesten Helmträger des Universums Unterstützung Vom 10 bis 20 Juli wird ein Stormtrooper für mehr Sicherheit im Straßenverkehr werben Dorothee Bär Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur stellte die neuen Plakate heute in der Star Wars Ausstellung des Wachsfigurenkabinetts Madame Tussauds in Berlin vor Das Plakatmotiv wird unter anderem in den Innenstädten von Berlin Hamburg München Köln Frankfurt und Bonn zu sehen sein Dorothee Bär Fahrradfahren ist nicht nur gesund es macht den meisten Deutschen großen Spaß Doch es gibt immer wieder Situationen in denen daraus tödlicher Ernst werden kann sei es durch eigenes oder fremdes Fehlverhalten Unaufmerksamkeit oder verkehrsuntaugliche Fahrräder Wir wollen Radfahrern vermitteln dass das Helmtragen das Risiko schwerer Kopfverletzungen deutlich verringert Christian Kellner Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats Die Plakatserie mit Darth Vader hat unglaublich viel Resonanz ausgelöst Deshalb freuen wir uns die Aufklärungsarbeit mit dem neuen Motiv fortsetzen zu können Der Stormtrooper als Helmträger soll Radfahrerinnen und Radfahrer davon überzeugen dass sie mit Helm sicherer unterwegs sind 2014 hat sich die Tragequote von Fahrradhelmen gegenüber dem Vorjahr weiter erhöht und einen neuen Höchststand erreicht Diesen Trend will die Plakataktion verstärken Ab dem 30 Juni sind außerdem teilnehmende Schulen auf den Webseiten der Verkehrssicherheitskampagne und des Wachsfigurenkabinetts aufgerufen den Satz Ich trage einen Helm weil zu beenden Unter den kreativsten Antworten verlost Runter vom Gas attraktive Preise Verkehrssicherheit betrifft uns alle Für uns ist es selbstverständlich dass wir uns an dieser Aktion beteiligen sagt Nina Kristin Zerbe Projektleiterin von Madame Tussauds Berlin Weitere Informationen zur

    Original URL path: http://runtervomgas.de/presse/pressemitteilungen-spots/pressemitteilung-juni-2015-3/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • „Ein Blick hinter die Kulissen“
    auf Aktion Warnweste Aktion Stadionsprecher Scheinbar schöne Welt DFB Busfahrer Aktion Sichtbarkeit Udo Walz trägt Helm Festivals Lebensretter Veranstaltungen Bundesländerkooperation Videos Aktionsfotos Zweite Erste Hilfe Richtiges Verhalten am Unfallort Veranstaltungen Persönliche Geschichten Material Downloads Aktionsmaterial bestellen Archiv Über uns Runter vom Gas Die Initiatoren Impressum Kontakt Kontaktformular Kampagnenbüro Presse Pressemitteilungen Spots Pressestelle Für die Liebsten Ein Blick hinter die Kulissen Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Dorothee Bär und die Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrssicherheitsrats Ute Hammer präsentierten die neue Plakatlinie gemeinsam in Berlin 29 07 2015 Das Making of zur Vorstellung der neuen Plakatmotive Überhöhte Geschwindigkeit zu wenig Sicherheitsabstand oder riskante Überholmanöver 389 000 Menschen wurden im vergangenen Jahr im Straßenverkehr verletzt Mit wechselnden Motiven erinnern die Autobahnplakate immer wieder an Unfallrisiken mit dem Ziel für eine sichere Fahrweise zu motivieren Die drei neue Motive stehen unter dem Motto Sicher fahren für unsere Liebsten Hier finden Sie die Motive der neuen Plakatkampagne Für die Liebsten Hier geht es zur Pressemitteilung Share Twittern 0 Link versenden ÜBERSICHT Themen Ablenkung Aggression am Steuer Alkohol Anschnallen Bahnübergänge Die richtige Sicht Fahrradhelm Geisterfahrer Geschwindigkeit Junge Fahrer Landstraße Motorrad Müdigkeit am Steuer Überholen Verhalten am Unfallort Verhalten im Stau Umfragen Aktuelle

    Original URL path: http://runtervomgas.de/aktionen/fuer-die-liebsten/ein-blick-hinter-die-kulissen/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive