archive-de.com » DE » R » RSC-OSNABRUECK.DE

Total: 287

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • RSC Osnabrück | Druckfunktion
    14 12 erstmals durch den niederländischen Nationalspieler Freriks in Führung Die Osnabrücker spielten in dieser Phase ihre Angriffe ruhig aus und nahmen den Frankfurtern so den Wind aus den Segeln auch wenn nicht jede Offensivbemühung von Erfolg gekrönt war Die Gäste hatten nämlich ihrerseits große Probleme die kompakte Verteidigung der Mannen von Frits Wiegmann zu durchbrechen Dennoch gelang es dem Skywheelers bis zur Halbzeit wieder vorne zu sein 20 22 hieß es aus Sicht der Gastgeber zur Pause Gelang es den Osnabrückern in der ersten Hälfte noch den Hessen ihr Spiel aufzudrängen so wandelte sich das Bild in den letzten zwanzig Minuten Durch eine Pressverteidigung forcierten die Frankfurter dessen Kader mit Nationalspielern gespickt ist das Tempo Zunächst schienen sich die Osnabrücker davon nicht beeindrucken zu lassen Im Gegenteil Korkmaz markierte in der 23 Minute das 29 24 für die Gastgeber und trotzte der aggressiven Verteidigung der Gäste durch seine enorme Schnelligkeit und einer hohen Trefferquote Mit zunehmender Spieldauer gelang es den Skywheelers aber den quirligen niederländischen Nationalspieler besser zu kontrollieren so dass die Niedersachsen letztmalig in der 34 Minute durch Korkmaz mit 51 48 in Führung gingen Da die Frankfurter in den letzen fünf Minuten in der Lage waren das

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=103&FORM[aid]=287 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • RSC Osnabrück | Druckfunktion
    und am Sonntag den 07 02 10 um 14 00 Uhr gegen die Köln 99er in der Halle am Goethering vorgegeben hat Damit meint der Bundestrainer die Umsetzung der Spielsysteme die in den letzten Trainingseinheiten einstudiert wurden Dadurch möchte man im Angriff variabler agieren und in der Abwehr kompakter stehen können Gerade die Verteidigung war es die den Niedersachsen in den letzten Wochen den einen oder anderen Sieg gekostet hat

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=103&FORM[aid]=286 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Spendenübergabe der Stiftung Gesundheitszentrum
    Aufsteiger HRB Essen 1 und einer knappen Begegnung gegen die BSG Duisburg die zu Gunsten der Duisburger ausfiel belegt unsere 2 Mannschaft in der Abschlusstabelle 2015 16 der Regionalliga West den 7 Platz SPONSOREN mehr Infos DER VERBAND Bericht der

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=285 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Druckfunktion
    der Stiftung Gesundheitszentrum an 22 Institutionen und Vereine für das Jahr 2009 durch den Geschäftsführer Johannes Mönter jun offiziell übergeben Der RSC erhielt 5 000 Euro für die 1 Basketballmannschaft um den Verbleib in der 1 Rollstuhl Basketball Bundesliga sicherstellen zu können 4 250 EUR Förderung bekam die Tischtennisabteilung des RSC um die Fahrtkosten in der 2 Liga bestreiten zu können neue Trainingsanzüge anzuschaffen und einen Teil der 15 Jahre

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=103&FORM[aid]=284 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Roller Bulls : RSC Osnabrück
    Aufsteiger HRB Essen 1 und einer knappen Begegnung gegen die BSG Duisburg die zu Gunsten der Duisburger ausfiel belegt unsere 2 Mannschaft in der Abschlusstabelle 2015 16 der Regionalliga West den 7 Platz SPONSOREN mehr Infos DER VERBAND Bericht der

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=283 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Druckfunktion
    hin und her wechselte Das erste Viertel ging dann mit 21 19 an die Rollerbulls nachdem die Gäste durch 2 technische Fouls bestraft wurden Hart aber nicht unfair bekämpften sich die beiden Teams dann auch im 2 Viertel Dem überragenden Korkmaz war es dann in der 14 Minute vergönnt seine Mannschaft durch einen erfolgreichen Dreier mit 24 23 in Führung zu schießen ehe die Gastgeber durch ihren Besten in Person von Bader den Spieß umdrehten und mit 41 30 in die Pause gingen begünstigt durch 2 absichtliche Fouls der Osnabrücker die sich in dieser Phase von den Schiedsrichtern ein wenig benachteiligt fühlten Das enthusiastische Publikum wurde dann auch im dritten Spielabschnitt von Korkmaz der sich in die Herzen der gegnerischen Fans spielte und von Bader bestens unterhalten Mit 63 48 für die Bulls ging es dann in den letzten Spielabschnitt Die Begegnung nahm jetzt noch mehr Tempo auf und wurde noch intensiver geführt Für die Schiedsrichter ein Höchstmass an Arbeit Insgesamt pfiffen sie 58 Fouls In dem Hexenkessel ließ sich das Team von Frits Wiegmann nicht abschütteln und kam noch einmal 5 Minuten vor Spielende auf 65 73 durch 5 Freiwürfe von Korkmaz heran und die 30 mitgereisten Fans aus

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=103&FORM[aid]=282 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Druckfunktion
    Aufgrund der Niederlage am letzten Wochenende gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Hamburg benötigt der RSC nämlich dringend einen Sieg um wieder mit dem HSV auf Augenhöhe zu stehen Das allerdings würde den Korbjägern vom Goethering für den Klassenerhalt immer noch nicht reichen da in der Tabelle bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt und die Hanseaten beide Spiele gegen die Niedersachsen gewonnen haben und somit im Endspurt der Saison einen Trumpf

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=103&FORM[aid]=281 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Druckfunktion
    Augen zu führen und seinen Schützlingen neuen Mut einzutrichtern In Hälfte zwei ging dann ein Ruck durch die Mannschaft des deutschen Bundestrainers Merkbar aggressiver und aufmerksamer agierte man fortan in der Zonenverteidigung was dazu führte dass die Hanseaten ab jetzt Probleme in ihrem Angriffsspiel hatten Die Osnabrücker waren plötzlich auch in der Offensive erfolgreicher und ließen den Rückstand von Minute zu Minute schrumpfen In der 27 Minute kamen die Gastgeber dann durch Center Freriks auf 44 55 heran Den Vorsprung auf unter 10 Punkten zu verkürzen was psychologisch von großer Bedeutung gewesen wäre war den Korbjägern vom Goethering allerdings in diesem Viertel noch nicht vergönnt Dazu reichten nicht einmal die insgesamt 33 Punkte von Center Bert Freriks von denen er alleine 14 Punkte in diesem Viertel erzielte und auch in der 29 Minute den Vorsprung auf 48 59 verkleinerte Der gut aufgelegte Ex Nationalspieler Talheim sorgte nämlich anschließend mit 2 Körben für eine 63 48 Führung der Gäste mit der es dann ins letzte Viertel ging In der 36 Minute war es dann soweit der RSC kam durch einen erfolgreichen Dreier von Mustafa Korkmaz auf 61 70 heran Der gewaltige Vorsprung der Hamburger war also auf unter 10 Punkten geschrumpft

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=103&FORM[aid]=279 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •