archive-de.com » DE » R » RSC-OSNABRUECK.DE

Total: 287

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • RSC Osnabrück | David gegen Goliath,
    14 Uh in der Halle am Goethering wenn die Korbjäger des RSC Osnabrück auf den ungeschlagenen Tabellenführer vom RSV Lahn Dill treffen Im Hinspiel bekam das Team von Trainer Frits Wiegmann eine Kostprobe davon wie stark die Mittelhessen in der Verteidigung sind Nur drei Schützen des RSC war es damals vergönnt zu punkten Viel zu wenig um ein internationales Topteam wie es der RSV Lahn Dill ist in Verlegenheit zu

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=293 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • RSC Osnabrück | Deutliche 49:88 Niederlage in Frankfurt
    in Frankfurt Einen Tag nach der Niederlage beim ASV Bonn zeigte sich der RSC bei den Mainhatten Skywheelers zunächst stark verbessert um dann dem hohen Anfangstempo Tribut zollen zu müssen und letztendlich wieder einzubrechen und mit 49 88 19 25 15 26 10 20 5 17 zu verlieren Der RSC begann die Begegnung mit derselben Starting Five die auch in Bonn anfing Das bedeutete dass Bert Freriks der schon in Bonn unter Rückproblemen litt und Bernd Hüsemann den ein grippaler Infekt schwächte von Beginn an spielen mussten da Rudi Springmeier Rainer Happeck und Danielo Schmidt nicht zur Verfügung standen und Andre Jörling aufgrund eines Magen Darm Infektes nur sporadisch zum Einsatz kommen konnte In Anbetracht dessen war es schon erstaunlich wie stark die Korbjäger vom Goethering begannen Mehrmals konnte man in Führung gehen Über 2 0 5 4 11 9 15 11 war man allerdings beim Stand von 21 19 in der 8 Minute letztmals vorne ehe der Favorit aus Hessen davon zog Zur Halbzeit hieß es dann 34 51 aus Sicht der Niedersachsen Beim ertönen der Schlusssirene registrierte man einen klaren 88 49 Sieg für die Mainhatten Skywheelers die damit im Kampf um die Playoff Plätze einen wichtigen Schritt

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=292 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Unterirdisch ins Unterhaus
    Vorstellung mit 86 46 24 9 21 9 20 16 21 12 gegen das Team von Martin Otto Die Niedersachsen die ohne ihren Trainer Frits Wiegmann und ohne Rudi Springmeier und Rainer Happeck die aus gesundheitlichen bzw privaten Gründen verhindert waren antreten mussten präsentierten sich komplett orientierungslos Dabei lief auch bei den Bonnern zunächst nicht alles rund Sie schenkten in den ersten Minuten des häufigeren den Ball ohne Not her und erzielten den ersten Korb des Spiels somit erst nach zweieinhalb Minuten durch Haller was ihnen aber sichtlich Sicherheit gab Schnell stand es 14 1 ehe der RSC nach sechs Minuten seinen ersten Feldkorb durch Frericks erzielte Nachdem Tsatsoulis mit einem sehenswerten Buzzer Beater auf 7 16 verkürzen konnte brach das Team vom Göthering welches von Robert Bergmann gecoacht wurde völlig auseinander Man fand überhaupt kein Mittel gegen die Presse der Mannen aus der ehemaligen Bundeshauptstadt Dabei war das größte Problem schon die Ballannahme nach dem Einwurf welcher nur zu oft beim Gegner landete Das Halbzeitergebnis von 18 45 und das Endergebnis von 46 86 aus Sicht der Osnabrücker überrascht daher nicht Um in der ersten Liga bestehen zu können darf man viel mehr erwarten Dementsprechend äußerte sich auch Robert

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=291 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Doppelspieltag mit viel Brisanz
    jetzigen Wochenende auf eine Rhein Main Tour Zunächst ist man am Samstag den 13 02 2010 um 17 00 Uhr zu Gast in der Sporthalle am Tannenbusch in Bonn um Tags darauf ebenfalls um 17 00 Uhr in Frankfurt zu gastieren Beide Begegnungen sind für die Osnabrücker wie auch für die jeweiligen Gastgeber von großer Bedeutung Während die Niedersachsen unbedingt im Abstiegskampf punkten müssen dürfen sich die Teams aus Bonn

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=290 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Der RSC Osnabrück meldet sich wieder zurück
    Viertel hatten die Kölner somit nur 6 Punkte auf ihrem Konto stehen und der RSC der an diesem Tage viel variabler im Angriff operierte als in den vergangenen Wochen 15 Punkte 9 Punkte in Folge von Korkmaz ließen den RSC dann in der 15 Minute auf 28 12 enteilen ehe die Kölner bis zur Halbzeit wieder auf 20 32 verkürzen konnten Nach der Pause war es dann Paul Toes der dritte niederländische Nationalspieler bei den Niedersachsen neben Korkmaz und Freriks der auf sich aufmerksam machte Durch sein unermüdliches Kämpferherz puschte der seine Mannschaft immer wieder nach vorne Dabei zeichnete er sich unter beiden Körben als exzellenter Reboundspieler aus zog zudem viele Fouls traf aus der Distanz und ließ Poulin nie aus den Augen Folglich hatte er großen Anteil daran dass das Team von Frits Wiegmann den Vorsprung vor dem Abschlussviertel auf 47 33 ausbauen konnte Den sicheren Sieg vor Augen wurden die Osnabrücker fünf Minuten vor dem Spielende noch einmal nachlässig Die Angriffe wurden viel zu schnell abgeschlossen und waren dabei noch nicht einmal von Erfolg gekrönt Die Gäste nutzten diese Schwächephase eiskalt aus Plötzlich war auch Poulin zur Stelle 7 Punkte von ihm innerhalb von nur 2 Minuten ließen

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=288 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Am Ende ging die Puste aus
    der 13 Minute gingen die Korbjäger vom Goethering nachdem Jörling zunächst in der 12 Minute mit einem Distanzschuss ausgeglichen hatte mit 14 12 erstmals durch den niederländischen Nationalspieler Freriks in Führung Die Osnabrücker spielten in dieser Phase ihre Angriffe ruhig aus und nahmen den Frankfurtern so den Wind aus den Segeln auch wenn nicht jede Offensivbemühung von Erfolg gekrönt war Die Gäste hatten nämlich ihrerseits große Probleme die kompakte Verteidigung der Mannen von Frits Wiegmann zu durchbrechen Dennoch gelang es dem Skywheelers bis zur Halbzeit wieder vorne zu sein 20 22 hieß es aus Sicht der Gastgeber zur Pause Gelang es den Osnabrückern in der ersten Hälfte noch den Hessen ihr Spiel aufzudrängen so wandelte sich das Bild in den letzten zwanzig Minuten Durch eine Pressverteidigung forcierten die Frankfurter dessen Kader mit Nationalspielern gespickt ist das Tempo Zunächst schienen sich die Osnabrücker davon nicht beeindrucken zu lassen Im Gegenteil Korkmaz markierte in der 23 Minute das 29 24 für die Gastgeber und trotzte der aggressiven Verteidigung der Gäste durch seine enorme Schnelligkeit und einer hohen Trefferquote Mit zunehmender Spieldauer gelang es den Skywheelers aber den quirligen niederländischen Nationalspieler besser zu kontrollieren so dass die Niedersachsen letztmalig in der 34 Minute

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=287 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Mit System zum Erfolg
    Donnerstagabend seiner Mannschaft für die Bundesligaspiele am Samstag den 06 02 10 um 13 00 Uhr gegen die Mainhatten Skywheelers und am Sonntag den 07 02 10 um 14 00 Uhr gegen die Köln 99er in der Halle am Goethering vorgegeben hat Damit meint der Bundestrainer die Umsetzung der Spielsysteme die in den letzten Trainingseinheiten einstudiert wurden Dadurch möchte man im Angriff variabler agieren und in der Abwehr kompakter stehen

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=286 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Spendenübergabe der Stiftung Gesundheitszentrum
    RSC Osnabrück Spendenübergabe der Stiftung Gesundheitszentrum an den RSC Osnabrück Am vergangenen Donnerstag wurden Fördergelder in Höhe von 11 200 Euro der Stiftung Gesundheitszentrum an 22 Institutionen und Vereine für das Jahr 2009 durch den Geschäftsführer Johannes Mönter jun offiziell übergeben Der RSC erhielt 5 000 Euro für die 1 Basketballmannschaft um den Verbleib in der 1 Rollstuhl Basketball Bundesliga sicherstellen zu können 4 250 EUR Förderung bekam die Tischtennisabteilung

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=284 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •