archive-de.com » DE » R » RSC-OSNABRUECK.DE

Total: 287

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • RSC Osnabrück | RSC meldet für 2. Liga
    finanziell nicht auf Rosen gebettet und zum anderen werden viele Spieler den Verein verlassen So kann sich Mustafa Korkmaz der zwei überragende Jahre unter der Regie des Headcoaches Frits Wiegmann absolvierte vor Angeboten kaum retten und wird die Osnabrücker definitiv verlassen Dem gleichen Beispiel folgen seine niederländischen Nationalmannschaftskollegen Bert Freriks und Paul Toes Auch der griechische Nationalspieler Konstantinos Tsatsoulis sieht seine Zukunft woanders und wechselt zur SG Bielefeld Paderborn dem Verein der sich zur Halbserie schon die Dienste von Brian Roberts sicherte Des Weiteren wird sich der talentierte Danilo Schmidt der letzte Saison mit einer Doppellizenz sowohl für den RSC Osnabrück als auch für die SG Bielefeld Paderborn spielberechtigt war höchstwahrscheinlich nur noch auf seinen Heimatverein aus Ostwestfalen konzentrieren Verbleiben Trainer Frits Wiegmann nur vier Spieler aus der letzten Spielzeit Nämlich das Nachwuchstalent Dennis Nohl und die Veteranen Rainer Happeck Bernd Hüsemann und Andre Jörling Wie das Team zum Saisonstart aussehen wird lässt sich daher noch nicht sagen Aber es erscheint unausweichlich wieder einmal auf die Dienste des in die 2 Mannschaft abgestellten Rudi Springmeier zurückzugreifen da der Deutsche Meister und Pokalsieger von 1997 als einer der besten Defensivspieler gilt Zur weiteren Unterstützung fanden Gespräche mit Volker Greiwe statt Der Topscorer des Reserveteams der Niedersachsen signalisierte bereits der ersten Mannschaft helfen zu wollen Um unter den Brettern präsenter zu sein ist man auch an einer Verpflichtung des Centers Michael Glanemann der in der letzten Saison als Spielertrainer bei den Dragons aus Quakenbrück fungierte interessiert Eins scheint jetzt schon sicher Es wird auch in der 2 RBBl um den Klassenerhalt gehen Bedauerlich wenn man doch vor 2 Jahren noch glaubte mittelfristig einen Playoffplatz ergattern zu können Doch dann kam es leider anders Mit Jens Schürmanns Wechsel nach Meppen verlor die Mannschaft ihr Herz und mit dem plötzlichen Absprung des Hauptsponsors war

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=303 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • RSC Osnabrück | Der RSC im Eurocup 2010
    vom Goethering machen sich heute auf den Weg nach St Vith in Belgien wo die Vorrunde des Eurocups 2010 stattfindet Durch die Absage eines türkischen Teams ist der RSC in den Genuss gekommen sich auf europäischen Parkett zu beweisen Da man sich allerdings sportlich nicht qualifiziert hat wird man außer Konkurrenz bei diesem Turnier antreten Dennoch hat Trainer Frits Wiegmann diese Einladung gerne angenommen denn es bietet den Spielern ohne großen Druck die Möglichkeit internationale Erfahrungen zu sammeln wenn sie gegen Capsaa Paris Pilatus Dragons Bern BC Nevsky Alliance Petersburg und Roller Bulls St Vith antreten Spielplan Freitag 12 März 18h30 Roller Bulls Capsaa 65 50 Freitag 12 März 20h45 RSC Osnabrück Pilatus Dragons 71 36 Samstag 13 März 9h00 Capsaa BC Nevsky Alliance 86 63 Samstag 13 März 11h15 RSC Osnabrück Roller Bulls 50 64 Samstag 13 März 13h30 Pilatus Dragons Capsaa 61 76 Samstag 13 März 15h45 BC Nevsky Alliance RSC Osnabrück 77 100 Samstag 13 März 18h00 Pilatus Dragons Roller Bulls 38 59 Sonntag 14 März 9h00 BC Nevsky Alliance Pilatus Dragons 59 76 Sonntag 14 März 11h15 Capsaa RSC Osnabrück 61 72 Sonntag 14 März 13h30 Roller Bulls BC Nevsky Alliance 85 55 Team S N

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=302 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Erste Hälfte erstklassig, zweite Hälfte desolat,
    der Osnabrücker hochmotiviert in diese Begegnung Dörings Paukenschlag zu Beginn er brachte die Gäste mit vier erfolgreichen Korbversuchen nach noch nicht einmal 2 Minuten mit 8 2 in Führung egalisierten die Niedersachsen durch die Holländer Toes und Korkmaz anderthalb Minuten später so dass es nach 3 Minuten 8 8 stand In dieser Phase zeigte der Absteiger vom Goethering ungewohnten Spielwitz und nach einem traumhaften Spielzug konnte Freriks nach Zuspiel von Korkmaz die Korbjäger von der Hase in der 6 Minute erstmals zum 11 10 in Führung schießen Nach 10 Minuten stand es 15 15 Im zweiten Viertel konnten sich die Bayern dann zunächst wieder ein wenig absetzen Döring der überragende Akteur auf dem Feld war es der sein Team in der 15 Minute zu einer 22 17 Führung verhalf Aber der RSC konterte und ging durch einen Distanzschuss vom griechischen Nationalspieler Tsatsoulis in der 18 Minute wieder mit 25 23 in Front Abermals in Person des deutschen Nationalspielers Döring antworteten die Gäste aus dem Süden und gingen mit einer 30 27 Führung in die Pause In dieser müssen die Schützlinge von Trainer Frits Wiegmann Angst vor der eigenen Courage bekommen haben denn der zweite Abschnitt war eine einzige Katastrophe So verlor man das dritte Viertel mit 6 21 und auch in den letzten 10 Minuten war man mit 13 27 chancenlos und verlor diese Begegnung mit 46 78 Da die Kölner 99er gleichzeitig einen Sieg gegen die Mainhatten Skyliners feierten ist der RSC Osnabrück noch auf den letzten Platz in der Tabelle abgerutscht Erstligatauglich präsentierten sich hingegen die Zuschauer des RSC vornehmlich der Fanclub aus Rahden sorgte durch eine ohrenbetäubende musikalische Auseinandersetzung mit den Fans aus München für tolle Rahmenbedingungen Hingerissen durch den nimmersatten Zuschauerzuspruch gerade auch in den Minute in denen die Partie zu Gunsten der Gäste entschieden war

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=300 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Abschied aus der deutschen Eliteklasse
    West den 7 Platz SPONSOREN mehr Infos DER VERBAND Abschied aus der deutschen Eliteklasse nimmt der RSC Osnabrück am 18 und letzten Spieltag der RBBL wenn es gegen den Tabellendritten aus München geht Zum Abschluss einer insgesamt verkorksten Saison möchte das Team um Mustafa Korkmaz den Zuschauern einen versöhnlichen Saisonausklang bieten und als neunter in die 2 Liga absteigen Die Münchener werden im Hinblick auf die bevorstehenden Playoffs noch das

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=299 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Osnabrück 2 erobert Platz 2!
    Dortmund 54 37 und die BSG Aachen 1 54 44 hat sich die 2 Mannschaft auf Platz 2 in der Regionalliga West vorgeschoben Das erste Viertel gegen den Gastgeber aus Dortmund war zunächst noch recht ausgeglichen Bis zum Ende des Viertels spielten sich die Osnabrücker eine 12 7 Führung heraus Durch einen 10 0 Lauf zwischen der 5 und 9 Spielminute des zweiten Viertels konnte die Führung bis zur Halbzeit auf 27 12 ausgebaut werden Im 3 Viertel wechselten die Osnabrücker durch und gewannen verdient mit 54 37 Im zweiten Spiel gegen die BSG Aachen fanden die Osnabrücker zunächst nur schwer ins Spiel und lagen nach 4 Minuten mit 6 10 zunächst hinten Danach kamen die Osnabrücker besser ins Spiel und spielten bis zum Ende des 1 Viertels eine 17 12 Führung heraus Bis zur Halbzeit konnte die Führung durch konzentrierte Verteidigung auf 32 20 ausgebaut werden In der zweiten Halbzeit versuchten die Osnabrücker die Führung weiter auszubauen Mit einer 42 27 Führung ging es schließlich in das letzte Viertel des Spiels Bei den ersatzgeschwächten Osnabrückern Heiner Artkamp und Hoai Nguyen fielen wegen Verletzungen aus Christiane Fuchte hatte einen dringenden privaten Termin und konnte im zweiten Spiel nicht mehr mitspielen

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=298 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Zwickau-Express überrollt den RSC Osnabrück
    20 13 22 Niederlage in Zwickau regelrecht überrollt Die Gastgeber aus Sachsen hatten dabei bis zur 8 Minute nicht einen Fehlversuch aus dem Feld Die ersten elf Schüsse wurden alle im Korb untergebracht ehe Filipski beim Stand von 23 9 für den amtierenden Deutschen Meister das Ziel beim zwölften Korbschuss verfehlte Die Korbjäger vom Goethering konnten lediglich bis zur 2 Minute in der Freriks das 4 4 markierte mithalten Überragender Akteur auf dem Feld war Piotr Luszynski Dem polnischen Nationalspieler fehlten bei einer Ausbeute von 28 Punkten 15 Rebounds und 8 Assists nur 2 weitere Vorlagen zu einem Triple Double Bei den Osnabrückern fiel einzig die deutlich über ihrem Schnitt liegende Freiwurfquote positiv auf Immerhin trafen sie 17 von 28 Versuchen und damit 60 von der Linie womit sie fast 15 höher lagen als im Saisondurchschnitt Auch muss bemerkt werden dass die Rollis aus Osnabrück im Kampf gegen die Naturgewalten zum Glück erfolgreicher sind als auf dem Parkett So trotzte man nach Blitzeis und Unmengen von Schnee bei den letzten Auswärtsfahrten diesmal dem Orkantief Xynthia und kam spät aber heil wieder in Osnabrück an Am nächsten Samstag wird sich das Team von Trainer Frits Wiegmann am letzten Spieltag in der

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=297 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Beim Deutschen Meister aus Zwickau
    Infos DER VERBAND Beim Deutschen Meister aus Zwickau ist der RSC Osnabrück am Sonntag den 28 02 2010 zu Gast Hochball in der Begegnung des 17 Spieltages der RBBL wird um 14 Uhr in der Scheffelberg Sporthalle in Zwickau sein Das Hinspiel gewann der RSC aus Sachsen deutlich mit 76 36 in Osnabrück Dabei trafen gleich vier Spieler des amtierenden Deutschen Meisters zweistellig während auf Seiten der Niedersachsen niemand in

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=296 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • RSC Osnabrück | Der RSC ist abgestiegen
    beginnenden Tabellenführer aus Mittelhessen waren die Niedersachsen dabei von Anfang an chancenlos Ohne Joey Johnson aber mit Richard Peter der extra für dieses Spiel von einem Lehrgang der kanadischen Nationalmannschaft eingeflogen wurde führte das Team von Trainer Zeltinger nach sechs Minuten mit 14 4 Sein Gegenüber nämlich Osnabrücks Trainer Wiegmann sah sich jetzt schon genötigt eine Auszeit zu nehmen um seine Mannschaft neu einzustellen Fortan wirkten die Korbjäger vom Goethering wacher und konnten den Rückstand bis zur Viertelpause auf 11 16 verkürzen Das zweite Viertel wurde mit einem Paukenschlag von dem stark aufspielenden Gerlach eröffnet der durch 6 Punkte in Folge den Vorsprung für den amtierenden Pokalsieger wieder auf 23 11 anwachsen ließ Nohl zum 13 23 und 2 erfolgreiche Schüsse von Korkmaz zum 17 23 sorgten in der 16 Minute für ein wenig Spannung Bis zur Halbzeit erhöhten die Gäste aber wieder das Tempo so dass es zur Pause 33 22 für den Favoriten stand Ein 18 0 Run des RSV Lahn Dill besiegelte dann endgültig den Abstieg des niedersächsischen Traditionsvereins 22 51 hieß es folglich in der 26 Minute ehe Happeck den ersten Feldkorb in der zweiten Hälfte für die Gastgeber erzielte In den verbleibenden Spielminuten verwaltete der

    Original URL path: http://www.rsc-osnabrueck.de/index.php?article_id=294 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •