archive-de.com » DE » R » ROMANIK-INFO.DE

Total: 83

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Willkommen bei Adobe GoLive 6
    Internetauftritt www romanik info de wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt Dennoch ist jegliche Haftung ausgeschlossen alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit Richtigkeit und Aktualität Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber und Leistungsschutzrecht Jede vom deutschen Urheber und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers Alle Texte und Fotos unterliegen dem Copyright der i p Systeme GbR Das Layout ist urheberrechtlich geschützt durch i p Systeme GbR Externe Links Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter externe Links Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft ob etwaige Rechtsverstöße bestehen Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten Das Setzen von externen Links bedeutet nicht dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht Datenschutz Durch den Besuch der Website des Anbieters können

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/impressum.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    zum technischen Denkmal Pretziener Wehr www pretziener wehr de 9 Classic Tour der Romanik 27 29 Mai 2016 www romanik classic de Harzer Highlights Seilbahnen Thale www seilbahnen thale de Elbe Rad Touristik G Hauptmann Straße 2 39108 Magdeburg Telefon

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/infos.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    Bedeutung für den Kulturtourismus Um die Attraktivität weiter zu erhöhen wurde 2007 eine Erweiterung der Straße um folgende 8 Objekte beschlossen die Vorstellung dieser Objekte ist in Bearbeitung Bergfried Schloss Bernburg Eulenspiegelturm Backsteinkirche Beuster Klosterkirche Chor und Krypta Goseck Stadtkirche

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/erweiterung.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    der Kirchenprovinz Sachsen der Landkreis Jerichower Land die Stadt Jerichow die Evangelische Kirchengemeinde der Stadt Jerichow und der Förderverein Erhaltet Kloster Jerichow die Stiftung Kloster Jerichow mit Sitz in Jerichow Zweck der Stiftung Zum Vergrößern bitte auf entsprechende Fotos klicken

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/jerichow-stiftung.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    zu den Anfängen deutscher Geschichte Im Jahre 805 wird im Diedenhofer Kapitular Karls des Großen das fränkische Grenzkastell Magadaburg erstmals erwähnt Wie Grabungen ergaben lag diese Befestigung auf dem Domfelsen im Bereich des heutigen Domplatzes wichtiger Hinweis Aus baulichen Gründen sind in diesem Jahr keine Turmführungen möglich Die Öffnungszeiten des Domes sind in diesem Jahr auf die Zeit von 10 bis 16 Uhr beschränkt weil im Dom die neue Orgel intoniert wird Domführungen finden auch nur in der Zeit zwischen 12 30 und 16 Uhr statt Geschichtliche Daten Das Benediktinerkloster St Mauritius wurde 937 vom sächsischen König Otto I gestiftet 955 Erweiterung der Klosterkirche und Grablege Königin Edithas zur Basilika Der erste Dom viertürmige Basilika mit Querhaus dient 968 als Kathedrale des neuen Erzbistums Magdeburg 973 Beisetzung von Kaiser Otto I im Dom zu Magdeburg Der ottonische Kaiserdom wurde 1207 durch einen Stadtbrand zerstört Im Jahre 1209 Baubeginn des gotischen Neubaus unter Erzbischoff Albrecht II v Kefernburg traditionelle romanische Bauformen wie Bündelpfeiler tragendes Mauerwerk mit eingesparten Fensteröffnungen und halbrunde Bögen und die spätromanische Kapitelle im Chorgang wurden errichtet 1363 Innenweihe des Domes unter Erzbischoff Dietrich von 1477 1520 erfolgte der Weiterbau der Westfassade und die Vollendung der Domtürme Erste evangelische Predigt im Dom durch Domprediger S Sack im Jahre 1567 1810 Auflösung des Domkapitels unter Kaiser Napoleon Eine städtische Domgemeinde wurde 1869 gegründet Generalinstandsetzung des Domes von 1826 1834 Von 1944 1945 wurden Westfront Gewölbe Innenausstattung und Klausur zerstört Der Dom wird 1955 wieder eingeweiht Zweite große Restaurierung fand 1983 statt Zentrale Stelle der kirchlichen Friedens und Basisarbeit im Jahre 1989 Magdeburg Kirche St Petri Der romanische Westturm gehört zum ältesten Teil der katholischen Pfarrkirche St Petri Der Turm wurde um 1150 angelegt und gehörte ursprünglich zu einer kleinen Dorfkirche des Ortes Frose Geschichtliche Daten Errichtung der dreischiffigen gotischen Hallenkirche

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/magdeburg.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    Schutzprivileg von Papst Honarius II Umwandlung des Stiftes 1129 in ein Benektinerkloster Die Klosterkirche wurde 1135 Petrus und Paulus geweiht und 1140 zur Abtei erhoben Errichtung der Marienkapelle an der Nordseite des nördlichen Nebenchores im Jahre 1334 Die Bursfelder Reform wurde 1468 eingeführt Der Dachreiter wird 1490 aufgebaut Ein gotischer Umbau erfolgte von 1521 1525 Errichtung eines Tonnengewölbes in der Nikolaus Kapelle um 1600 Der Nordwestturm erhält 1611 eine Turmspitze

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/ammensleben.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    Eigenkloster unter Gero von Magdeburg erneuert Das Kloster wurde 1096 in ein reformiertes Mönchskloster umgewandelt und mit Mönchen aus Ilsenburg besetzt Teile dieses Neubaus von 1179 wie der westliche Vierungspfeiler und Teile des Querschiffes sind erhalten Nach 1550 Zerstörung Neubau

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/hillersleben.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf der Strasse der Romanik
    dachlose Ruine des stattlichen Westquerturmes aus regelmäßigem Bruchsteinmauerwerk mit zwei Rundbogenöffnungen zum ehemaligen Schiff sowie 5 Schallöffnungen in der vollständig erhaltenen Ostwand und je 2 nach Norden und Süden Um 1200 wird die Entstehungszeit des Bauwerks vermutet Anfang des 20

    Original URL path: http://www.romanik-info.de/hundisburg.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •