archive-de.com » DE » R » RETTET-DIE-GEBAERMUTTER.DE

Total: 282

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Startseite | rettet-die-gebaermutter.de
    Presse Presse Fotos Fachartikel Initiative RdG folgen Dieser Seite bei Twitter verbreiten Dieser Seite bei Facebook teilen Blog Benutzerbereich Anmelden Startseite Haupt Reiter Registrieren Anmelden aktiver Reiter Neues Passwort anfordern Benutzername Passwort E Mail Anmelden Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden Auswahlmöglichkeiten Über Google Über einen Artikel Über ein Forum Über Freunde Sonstiges abstimmen Ältere Umfragen Resultate Umfrage Archiv Letzte Foreneinträge 02 01 2016 21 00 Gebärmutterentfernung empfohlen wg

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/user/login (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Wir über uns | rettet-die-gebaermutter.de
    körperlichen Folgen des hohen Blutverlusts wird ihr gesamtes Leben dadurch beeinträchtigt und beschränkt Viele Frauen gehen während ihrer Periode kaum oder gar nicht raus treffen keine Verabredungen nehmen nicht oder nur stark eingeschränkt am sozialen Leben teil Es gibt je nach Ursache für die Blutung eine ganze Reihe an Behandlungsmöglichkeiten die wir im Folgenden darstellen Bei einigen Ursachen ist eine Hysterektomie nicht zu vermeiden bei anderen gibt es inzwischen Behandlungsmöglichkeiten die die Gebärmutter erhalten Um Letztere geht es uns auf dieser Seite Denn anders als in den USA Kanada sowie europäischen Ländern wie Großbritannien Frankreich den Niederlanden und der Schweiz ist die Methode der Wahl zur Behandlung uteriner Blutungsstörungen in Deutschland immer noch die Entfernung der Gebärmutter In mindestens 30 000 Fällen jährlich sogar bei Frauen deren Gebärmutter gar keine Blutung verursachenden Veränderungen aufweist Warum Weil zum Beispiel die Kosten für Organ erhaltende Therapien nicht von den Krankenkassen erstattet werden weil die Bedeutung der Gebärmutter für Frauen auch wenn sie keinen Kinderwunsch mehr haben unterschätzt wird Mehr dazu erfahren Sie auf den folgenden Seiten Die Initiative Rettet die Gebärmutter wurde gegründet um in deutschen Medien auf diese Situation aufmerksam zu machen alle Alternativen aufzuzeigen Betroffene zu begleiten und sie mit

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/wir-ueber-uns (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Unsere Unterstützer | rettet-die-gebaermutter.de
    5972100 Link Mein Name ist Martina Brügge und ich be mehr Dr med Göntje Peters Kiel 0431 5972100 Link Nachdem ich in der Vergangenheit an Klin mehr Prof Dr Andreas H Mahnken Marburg 49 6421 58 66231 Link Ich beschäftige mich als interventionel mehr Dr med Franz Hodapp Beckum 02521 3634 Dr med Dorothee Struck Kiel 0431 2404019 Link Ich unterstütze die Initiative weil ei mehr Dr med Stefan Gieren Donzdorf Link Ich unterstütze die Initiative weil ic mehr Oberarzt Andreas Heinrich Werner Bonn 0228 505 22 01 PD Dr med Eric Steiner Rüsselsheim 06412881316 Link Dr Joachim Zucker Reimann Münster Hiltrup 02501 172461 Link In meiner Sprechstunde erarbeiten wir in mehr Dr med Detlev Katzwinkel Langenfeld 02173 796 261 Link Ich denke viele Blutungsstörungen könn mehr Prof Ulf Teichgräber Jena 03641 9324831 Link Die betroffenen Frauen die bei uns eine mehr Dr med Norbert Peters Arnsberg 02932 9521471 Link Untersuchungen haben gezeigt dass bis z mehr Dr med André Motamedi Hamburg 040725541220 Link Wir in der Frauenklinik im Bethesda Kran mehr Dr med Theodor Dinkelacker Geislingen 07331 23301 Link Dr med Dietmar Huber Gräfelfing 089 878785 Link Es ist mir wichtig meinen Patientinnen mehr Dr med Thorsten Mohr Hamburg 040 460636660 Link Gerade bei Erkrankungen der Gebärmutter mehr Roman Bolotin Herdecke 02330623456 Link Dr med Matthias Engelhardt Warendorf 02581 201501 Link Sehr geehrte Patientinnen in der Abteil mehr Dr Andreas Nugent Hamburg 49 40 4328580 Link Dr med Kuno Wetzel Blankenburg Harz 03944 3276 Hallo ich bin niedergelassener Frauenar mehr Dr med Thorsten Nowak Frankfurt 069 73998222 Link Dr med Andre Robert Rotmann Rodgau 06106 75698 Link Seit 10 Jahren benütze ich die Goldnetz mehr Stephanie Prestin Kiel 0431 2404019 Link Mir liegt eine gründliche Beratung und mehr Dr Carsten Böing Oberhausen 0208695241 Link Ich halte Novasure deshalb für

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/unterstuetzer/tabelle (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Unterstützer Kommentare | rettet-die-gebaermutter.de
    Jena Myome können tatsächlich häufig durch eine minimal invasive Intervention in Lokalanästhesie behandelt werden Dabei wende ich als Schmerztherapie die Plexusblockade an damit die Frauen den Eingriff weitestgehend schmerzfrei überstehen Diese Schmerztherapie ist besonders wirksam und hält bis zu 24 Stunden an In unserem interdisziplinären Myomzentrum möchten wir einen solch radikalen Eingriff wie die operative Entfernung der Gebärmutter vermeiden und betrachten dies als allerletzte Option Deshalb ist es mir als Leiter der Radiologie in Jena auch sehr wichtig selbst alle Patientinnen persönlich und umfassend aufzuklären http www idir uniklinikum jena de Myomembolisation html Norbert Peters Untersuchungen haben gezeigt dass bis zu 25 der Frauen zwischen dem 30 und 50 Lebensjahr an Menstruationsstörungen leiden Die Blutungen können zu stark sein zu lange anhalten unregelmäßig bzw zu häufig und oder sehr schmerzhaft aufreten Viele Fauen betrachten die Menstrauationsstörung als extreme Einschränkung ihrer Lebensqualität Ihr soziales und berufliches Leben wird stark von der Periode beeinflusst ihre sexuelle Aktivität wird eingeschränkt Da der Blutverlust sehr hoch ist kann es zu einem Eisenmangel zu Kreislauf Problemen Müdigkeit und Abgeschlagenheit bis hin zu Bettlägerigkeit kommen Nicht wenige Frauen klagen zudem über begleitende Kopfschmerzen und Depressionen Während früher therapeutisch immer nur die komplette Entfernung der Gebärmutter angeraten wurde bestehen heute zahlreiche Möglichkeiten einer schonenderen Behandlung bespielsweise mit der Entfernung nur des oberen Anteils der Gebärmutter oder der Verödung der Gebärmutterschleimhaut mittels eines Goldnetzes unter Erhalt des Organs Unsere Erfahrungen mit den neuen Verfahren zeigen ein ausgesprochen hohes Maß an Patientinnen Zufriedeneheit http www klinikum arnsberg de kliniken zentren kliniken frauenheilkunde geburt André Motamedi Wir in der Frauenklinik im Bethesda Krankenhaus Bergedorf sind froh dass wir unseren Patientinnen gebärmuttererhaltende Operationsverfahren anbieten können Keine Patientin muß sich nur wegen einer Blutungsstörung die Gebärmutter entfernen lassen Häufi ist nicht die Gebärmutter selbst das Problem sondern die gebärmutterschleimhaut Mit der Endometriumablation einem schonenden Eingriff kann diese in einer 8 minütigen Narkose dauerhaft zerstört werden so dass die Blutung beseitigt oder zumindest auf Dauer deutlich reduziert wird Auch in unseren Beckenbodenzentrum in dem wir einen TÜV zertifizierten Behandlungspfad einsetzen setzen wir immer mehr gebärmuttererhaltende Operationen ein So muss nicht jede ansonsten gesunde Gebärmutter wegen einer Senkung entfernt werden Mit innovativen laparoskopischen Verfahren aönnen wir die Gebärmutter mittels eines Kunststoffnetzes am Kreuzbein fixieren so daß die Senkung behoben ist Laparoskopische Hysterosakropexie Bei therapieresistenten Myomen ist auch ein organerhaltendes Vorgehen möglich Dabei werden per Bauchspiegelung nur die Myome entfernt die Gebärmutter wird erhalten Eine Vorbehandlung mit dem Medikament Ulipristilacetat verringert dabei die Größe der Myome und vereinfacht die Operation Mit diesen organerhaltenden Verfahren können wir vielen Patientinnen ein individuell maßgeschneidertes organerhaltendes Therapiekonzept anbieten http www klinik bergedorf de Theodor Dinkelacker http www alb fils kliniken de Dietmar Huber Es ist mir wichtig meinen Patientinnen auch organerhaltende und sanfte Operationsmethoden die bei überstarken Periodenblutungen oder nicht enden wollenden Zwischenblutungen eingesetzt werden anzubieten Durch die Verwendung beider Methoden Goldnetz und Thermachoice Uterus Ballontherapie kann ich grundsätzlich immer abhängig von Ihrem Befund meist die eine oder andere Methode durchführen Im Rahmen der integrierten Versorgung übernehmen die meisten Betriebskrankenkassen die Kosten für diesen Eingriff Diese zumeist ambulanten Eingriffe werden durch mich in der Wolfart Klinik Gräfelfing Münchner Westen durchgeführt Gerne stehe ich Ihnen für eine ausführliche Beratung in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung http www frauenarzt dr huber de Thorsten Mohr Gerade bei Erkrankungen der Gebärmutter hat eine patientenorientierte und den Bedürfnissen des einzelnen angepasste Therapie die höchste Priorität Hierfür stehen mir sämtliche Therapieoptionen konservativ und operativ vor allem Minimal Invasiv in ambulanter und stationärer Versorgung zur Verfügung http www gynaekologie eppendorf de Roman Bolotin http www gkh herdecke de de bereiche fachabteilungen gynaekologie Matthias Engelhardt Sehr geehrte Patientinnen in der Abteilung für Gynäkologie im Josphes Hospital in Warendorf bieten wir verschiedene schonende Methoden unter Erhalt der Gebärmutter zur Behandlung der Blutungstörungen an z B Novasure Endometriumablation hysteroskopische Polyp Myomentfernung Gerne können Sie sich in der Sprechstunde beraten lassen welche Therapie für Sie geeignet ist Anfragen telefonisch oder per Email werden natürlich auch beantwortet Dr med Matthias Engelhardt Chefarzt Gynäkologie Zertifizierter Operateur für minimal invasive Chirurgie in der Gynäkologie MIC II der AGE http www jhwaf de Andreas Nugent http www tka hh de Kuno Wetzel Hallo ich bin niedergelassener Frauenarzt ohne operative Ausrichtung Ich habe die Erfahrung gemacht dass man nach einer guten Beratung allen betroffenen Frauen mit einer maßgeschneiderten individuellen Therapie auch ohne Operation helfen kann Wichtig ist dass die betroffene Frau die verschiedenen Therapiemöglichkeiten versteht und zusammen mit dem Arzt die für sie beste Behandlungsmethode aussucht Thorsten Nowak http www dr nowak net Andre Robert Rotmann Seit 10 Jahren benütze ich die Goldnetzmethode und seit über 2 Jahren die MyoSure Methode mit grossem Erfolg Seitdem sind praktisch aus meiner Praxis so gut wie keine Indikationen mehr für Hysterektomien entstanden Meine Patientinnen und ich sind begeistert es kommen immer mehr Patientinnen wegen diesen Methoden zu uns http www kinderwunsch tv Stephanie Prestin Mir liegt eine gründliche Beratung und Ausschöpfung aller alternativen Behandlungsmöglichkeiten vor einer Hysterektomie am Herzen Neben organerhaltenden Operationen stehen für mich neben Heilpflanzen zur Blutungsminderung auch die Behandlung einer eventuellen Östrogendominanz mit natürlichem Progesteron im Vordergrund http www frauengesundheit kiel de stephanie prestin html Carsten Böing Ich halte Novasure deshalb für eine sehr gute Form der Endometriumablation weil ich nur bei diesem Verfahren auf die Vollnarkose verzichten kann Wir führen den Eingriff in lokaler Betäubung durch und waren in Deutschland die ersten die dies so gemacht haben Bereits in der Zulassungsstudie in den USA ist Novasure in 70 der Fälle in Lokalanästhesie durchgeführt worden In den Niederlanden wird das Verfahren seit 2008 in Lokalanästhesie angeboten Auch in Großbritannien wird Novasure so angewendet In diesen Ländern hat diese Methode der Endometriumablation unter diesen Bedingungen eine große Verbreitung gefunden Nicht alle Patientinnen wünschen den Eingriff ohne Vollnarkose aber denen die dies so wünsche können wir diese Art der Operation anbieten und empfehlen http www kk ob de Silvia Müller Max Rupel Der Gynäkologische Bereich der Frauenklinik München Schwabing umfasst die gesamte Diagnostik und Therapie sämtlicher Erkrankungen gutartig und bösartig der weiblicher Genitalorgane Gebärmutter Eierstöcke inklusive der

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/unterstuetzer/kommentare (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Menstruationsstörungen | rettet-die-gebaermutter.de
    30 40 ml bedeutet Sind die Abstände zwischen den Blutungen länger oder kürzer die Blutungen sehr viel länger und stärker oder kürzer als normal bezeichnet man dies als Menstruations oder Zyklusstörungen Dabei unterteilt man in Rhythmus beziehungsweise Tempusstörungen die sich auf die Blutungsabstände beziehen und in sogenannte Typusstörungen womit unregelmäßig starke Blutungen gemeint sind Dysmenorrhoe Ist die Monatsblutung schmerzhaft und löst ein allgemeines Krankheitsgefühl aus so bezeichnet man sie als Dysmenorrhoe Tritt sie ab der ersten Monatsblutung Menarche auf spricht man von einer primären Dysmenorrhoe Tritt sie erst im späteren Leben auf bezeichnet man sie als sekundäre Dysmenorrhoe Metrorrhagie Metrorrhagien sind Zusatzblutungen die zusätzlich zur normalen Monatsblutung auftreten und mehrere Tage andauern Menorrhagie Die Menorrhagie bezeichnet eine verlängerte sehr starke Menstruationsblutung die zudem länger als sechs Tage anhält mehr zum Thema Menorrhagie Hypermenorrhoe Das Gegenteil nämlich die übermäßig starke Menstruationsblutung wird als Hypermenorrhoe bezeichnet Hierbei beträgt der Blutverlust mehr als 150 Milliliter Um diese Menge anders zu verdeutlichen wenn mehr als fünf Monatsbinden täglich verbraucht werden oder ein Tampon in weniger als zwei Stunden vollgesogen ist Auch das Vorhandensein größerer Klümpchen Blutkoagula im Blut kann ein Merkmal sein Hypomenorrhoe Ist die Regelblutung nur schwach und der Blutverlust weniger als 25 Milliliter bezeichnet man das als Hypomenorrhoe Dabei ist auch die Blutungsdauer oft verkürzt Die Hypomenorrhoe betrifft hauptsächlich übergewichtige Frauen oder Frauen zu Beginn der Wechseljahre Polymenorrhoe Wenn der Abstand zwischen zwei Regelblutungen kürzer als 25 Tage ist bezeichnet man das als Polymenorrhoe Amenorrhoe Damit bezeichnet man das Ausbleiben der Monatsblutung Wenn über das 16 Lebensjahr hinaus noch keine Menstruation erfolgt ist wird dies primäre Amenorrhoe genannt Treten Blutungspausen von mehr als drei Monaten auf nachdem die Regel ganz normal begonnen hat spricht man von einer sekundären Amenorrhö Oligomenorrhoe Ist der Abstand zwischen zwei Regelblutungen länger als 35 aber kürzer als

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/Menstruationsst%C3%B6rungen (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Was ist eine Menorrhagie? | rettet-die-gebaermutter.de
    Monatsblutung länger als sechs bis acht Tage dauert und oder der Blutverlust mehr als 80 ml normale Periode 30 40 ml innerhalb des Zyklus beträgt Viele Frauen benötigen einen doppelten Schutz aus Tampon und Binde den sie dennoch fast stündlich wechseln müssen Untersuchungen haben gezeigt dass ca 20 aller Frauen im Alter von 30 50 Jahren unter einer Menorrhagie leiden Wer an einer Menorrhagie leidet ist nicht nur in den täglichen Aktivitäten beeinträchtigt Viele Frauen betrachten die Menstruationsstörung als extreme Einschränkung ihrer Lebensqualität Ihre sexuelle Aktivität wird eingeschränkt ihr soziales und berufliches Leben wird stark von der Periode beeinflusst Da der Blutverlust sehr hoch ist kommt es zu einem Eisenmangel zu Kreislauf Problemen Müdigkeit und Abgeschlagenheit bis hin zur Bettlägerigkeit kommen Nicht wenige Frauen klagen zudem über zunehmende Regelschmerzen Dysmenorrhoen und Kopfschmerzen Wird die Menorrhagie nicht behandelt kann es sogar zu Depressionen kommen Befragungen von Frauen haben Auswirkungen der Menorrhagie auf alle Lebensbereichen aufgezeigt Körperlich Müdigkeit Übelkeit Starke Krämpfe Kopfschmerzen Sozialkontakte Über 60 verzichten auf soziale und sportliche Aktivitäten Über 80 vermeiden sexuelle Aktivitäten 33 konnten nicht zur Arbeit gehen Emotional 77 leiden unter Depressionen oder Verstimmungen 75 haben Angstgefühle 57 berichten von vermindertem Selbstvertrauen während ihrer Menstruation Ursachen Diagnose

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/Menorrhagie (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Ursachen | rettet-die-gebaermutter.de
    Gebärmutter werden auch als dysfunktionelle uterine Blutungen DUB bezeichnet während abnorme uterine Blutungen AUB die Blutungen bezeichnen die durch gutartige Gewebeveränderungen wie z B Myome und Polypen oder auch durch bösartige Gewebeveränderungen verursacht werden Diagnostiziert wird die Ursache für die jeweilige Blutungsstörung durch Anamnese gynäkologische Untersuchung und Ultraschall Zusätzlich erforderlich sind eine Gebärmutterspiegelung Hysteroskopie und eine Gewebeentnahme Abrasio zur genauen Abklärung der Blutungsursache Bösartige Gewebeveränderungen Anhand der entnommenen Gewebeprobe lassen sich Vorstufen oder bereits bösartig verändertes Gewebe im Uterus erkennen die dann eine weitere Therapie durch einen Krebsspezialisten Onkologen erfordern Gutartige Gewebeveränderungen Sind Gewebeveränderungen im Uterus die medikamentös oder auch operativ entfernt werden können wenn sie Symptome verursachen z B Schmerzen Blutungen Unfruchtbarkeit Gutartige Gewebeveränderungen werden unterschieden in Polypen Ausstülpungen der Gebärmutterschleimhaut Myome gutartige Tumore des Muskelgewebes Basierend auf der erfolgten Abklärung von Art Anzahl Größe und Lage der gutartigen Veränderung in der Gebärmutterhöhle kann dann über die jeweils geeignete Therapie entschieden werden Hormonelle Störung Sie entsteht wenn der Körper Östrogen und Progesteron nicht in einem ausbalancierten Verhältnis produziert Dies passiert häufig im Zeitraum vor Beginn der Wechseljahre prä menopausal insbesondere bei begleitenden Erkrankungen wie Diabetes oder Fettleibigkeit Die Gebärmutter an sich zeigt hier keine krankhaften Veränderungen Mögliche wenn auch

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/ursachen (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Diagnose | rettet-die-gebaermutter.de
    Arzt sofern noch nicht bekannt die Krankengeschichte erfragen Danach wird zunächst eine normale frauenärztliche und anschließend eine Ultraschalluntersuchung erfolgen Mit einer Blutuntersuchung wird außerdem festgestellt ob eine Hormonstörung oder auch eine Eisenmangelanämie vorliegt Für die Diagnose kann es sehr hilfreich sein wenn Sie über einen längeren Zeitraum mehrere Monate einen Menstruationskalender führen in dem Sie die Blutungshäufigkeit und stärke eintragen und vermerken ob und wie starke Schmerzen Sie hatten und ob eventuelle Zwischenblutungen vorgekommen sind Um organische Ursachen auszuschließen wird Ihre Ärztin Ihr Arzt auch eine Gebärmutterspiegelung Hysteroskopie und eine Ausschabung Abrasio vornehmen Ausschabung Abrasio Die Ausschabung Abrasio ist eine operative Maßnahme Dabei wird unter Vollnarkose die obere Schicht der Gebärmutterschleimhaut Endometrium abgeschabt Der Hauptgrund für eine Gebärmutterausschabung bei einer Menorrhagie ist organische Ursachen wie Karzinome oder deren Vorstufen feststellen bzw ausschließen zu können Das bei der Ausschabung gewonnene Gewebe wird deshalb aufgefangen und histologisch untersucht Gleichzeitig wird der Eingriff fast immer durch eine Gebärmutterspiegelung Hysteroskopie ergänzt bei der ein optisches Instrument mit Lichtquelle in das Innere der Gebärmutter eingeführt wird Sollten auffällige Schleimhautbezirke wie z B kleine Schleimhautausstülpungen Polypen vorhanden sein können sie direkt entfernt und zur weitern Untersuchung gegeben werden Ein Vorteil der Ausschabung Sie dient eigentlich der Diagnose kann aber bei gutartigen Geschwulsten wie z B Polypen bereits eine erste Therapie darstellen Dies ist z B auch dann der Fall wenn während eines verlängerten Zyklus bei den langsam beginnenden Wechseljahren die Schleimhaut zu stark aufgebaut wurde oder wenn die Gebärmutter sich aufgrund gutartiger Geschwulste nicht richtig zusammenzieht und deshalb die Blutung nicht aufhört Nachteil Die Ausschabung dient vor allem zur genauen Diagnosestellung und kann auch kurzfristig die Blutung reduzieren allerdings meist nur für einige Monate Danach wird sie meist wieder stärker Mit dem Selbsttest können Sie erste Hinweise erhalten Er ersetzt jedoch nicht den Arztbesuch Wenn sie

    Original URL path: http://www.rettet-die-gebaermutter.de/diagnose (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •