archive-de.com » DE » R » REPPICHAU.DE

Total: 137

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Reppichau: Aktuelles
    Skip to main content Press Enter Home Reppichau Sachsenspiegel Kunstprojekt Sachsenspiegel Eike v Repgow Tourismus Interaktive Karte Gästebuch Service Home Keine news id übergeben Impressum Kontakt SiteMap 2016 Hochschule Anhalt

    Original URL path: http://www.reppichau.de/aktuelles.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Reppichau: Geschichte
    Kossathen zu Reppichau auf Entschädigung für die durch das Gesetz vom 10 Oktober 1848 aufgegebene Wiesenhütung welchem Antrage die damalige Herzogliche Generalkommissionim Separations und Ablösungssachen mittels Rescricts d d Dessau den 4 11 1848 stattgaben und zugleich den unterzeichneten Spezialkommissarius Dr Scirtenius zu Dessau mit Bearbeitung dieses Verfahrens beauftragte 1849 1849 Wurde die Separationskarte durch Conducteur Ohlemann erstellt 20 11 1858 Der Anspänner Ludwig Nagel bekommt am 20 11 1858 von der Herzoglichen Anhaltischen Regierung die Konzession zum Betrieb der errichteten Ziegelei 1864 Der Reppichauer Müller August Ehrenberg bekam 1864 die Genehmigung von der Anhaltischen Regierung die errichtete zweite Windmühle im Dorf zu betreiben 1867 1867 90 Häuser und 572 Einwohner in Reppichau 1871 Die kleine Glocke der Kirche zu Reppichau zerspringt 1871 beim Trauerläuten für den verstorbenen Herzog Leopold Friedrich und wird später umgegoßen 1871 1871 99 Häuser und 585 Einwohner in Reppichau 20 Oktober 1883 Der Ortsschulze Wilhelm Donath hatte am 20 Oktober 1883 2 Morgen Acker vom Ziegeleibesitzer Lebrecht Naumann zur Benutzung eines neuen Friedhofes auf der sogenannten Nachtheide für 1330 Mark für die Gemeinde gekauft jedoch vorbehaltlich der Genehmigung des Gemeinderats Sämtliche Mitglieder erklärten ihre volle Zustimmung Zur Bezahlung des neuen Friedhofes wurde beschlossen 450 Mark aus der Gemeindekasse dienoch fehlenden 900 Mark vom Ortsschulzen Donath leihweise zu übernehmen und bis zur Rückgabe des Capitals vom 1 November d J mit 4 ½ jährlich zu verzinsen 11 10 1890 28 Reppichauer Bürger gründen am 11 10 1890 die Freiwillige Feuerwehr 1900 1900 110 Häuser und 572 Einwohner 21 12 1901 Zur Unterstützung der Errichtung des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig wurde vom Gemeinderat am 21 12 1901 ein jährlicher Betrag von 3 Mark bewilligt 4 Juli 1912 In Reppichau gründen 40 Bauern unter Vorsitz von Albert Donath Franz Elze und Gustav Steuer am 4 Juli 1912 eine Dampfmolkerei Genossenschaft die tägliche Milchleistung betrug 1100 Liter Im Jahr 1930 kam es zum Leitungswechsel Unter der neuen Leitung wurden verschiedene Umbauten und Verbesserungen ausgeführt so daß die Molkerei mustergültig und mit den modernsten Maschinen eingerichtet wurde Die Zahl der Genossenschaftler betrug 170 sowie 18 Pflichtlieferanten Die jährliche Anlieferung belief sich auf 1 ½ Millionen Liter Milch Die Verarbeitung konnte auf Grund der modernen Maschinen bis zu 2 ½ Millionen Liter gesteigert werden Die Neuerung auf dem Gebiet der Milchwirtschaft wirkte sich für die Genossenschaft positiv aus Unter der fachkundigen Führung des Verwalters erhielt die Molkerei auf den Reichsnährstandsausstellungen erste und zweite Preise für Butter Durch gute Produkte mit gleichbleibender Qualität bekam die Molkerei das Zuverlässigkeitszeugnis von der Deutschen Milchwirtschaftlichen Hauptvereinigung 1912 1912 587 Einwohner in Reppichau 1916 1916 Die Nachfolgerin der 1871 zersprungenen kleinen Glocke wird eingeschmolzen 1925 1925 An den Ausgängen des Ortes müssen Tafeln angebracht werden mit der Aufschrift Dorf Reppichau Kreis Dessau Freistaat Anhalt 1925 1925 639 Einwohner in Reppichau 18 06 1934 Am 18 06 1934 Anbau des Eike von Repgow Denkmales am Turm Denkmal in Form einer mittelalterlichen Grabplatte von Wolf Müller in Bernburg 23 06 1934 Am 23 06 1934 wird das Eike von

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/geschichte.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: 800-Jahr-Feier
    Jahr Feier Reppichau Geschichte Feste Höhepunkte Denkmalseinweihung 800 Jahr Feier 825 Jahr Feier 850 Jahr Feier Vereine Galerie 800 Jahr Feier 1959 feierte man in Reppichau die 800jährige Ersterwähnung des Dorfes Hier war das ganze Dorf mit einbezogen Es fand ein großer Festumzug statt Aber auch wie 1934 hat man diesmal den Sachsenspiegel teilweise der Zeit entsprechend interpretiert Dies geschah in Form der Rede von Hilde Benjamin damalige Ministerin der

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/feste-hoehepunkte/800-jahr-feier.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: 825-Jahr-Feier
    Sachsenspiegel Eike v Repgow Tourismus Interaktive Karte Gästebuch Service Home Reppichau Feste Höhepunkte 825 Jahr Feier Reppichau Geschichte Feste Höhepunkte Denkmalseinweihung 800 Jahr Feier 825 Jahr Feier 850 Jahr Feier Vereine Galerie 825 Jahr Feier Festumzug zum 825 jährigen Jubiläum

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/feste-hoehepunkte/825-jahr-feier.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: 850-Jahr-Feier
    de Reppechowe auf einem Gerichtstag des Markgrafen Albrecht des Bären in Wörbzig erwähnt Der Verfasser des Sachsenspiegels Eike von Repgow findet seine erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1209 Er kann möglicherweise der Stellung eines Edelfreien also eines Ritters zugeordnet werden Er war des Latein mächtig und beherrschte das Lesen und Schreiben seine Ausbildung erhielt er vermutlich an der Domschule des Magdeburger Erzstifts Eike könnte um 1180 geboren sein und da

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/feste-hoehepunkte/850-jahr-feier.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Beitragssatzung
    Theatergruppe Galerie Beitragssatzung Die Mitglieder des Fördervereins leisten für die Vereinstätigkeit einen Jahresbeitrag Die Beiträge dienen der Arbeitsfähigkeit des Vereins für Investitionsmaßnahmen Verwaltungs und Sachkosten Der Jahresbeitrag wird nach sozialen und wirtschaftlichen Gründen gestaffelt erhoben Einzelne Mitglieder können durch Selbsteinschätzung höhere Beträge leisten Unternehmen Betriebe Firmen Institutionen sowie juristische Personen zahlen je nach Vereinbarung gesonderte Beiträge Ehrenmitglieder und Mitglieder aus den östlichen europäischen Staaten zahlen keine Beiträge Jahresbeiträge Jugendliche von

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/vereine/foerderverein-eike-v-repgow/beitragssatzung.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Mitglieder
    Home Reppichau Vereine Schützenverein Mitglieder Reppichau Geschichte Feste Höhepunkte Vereine Förderverein Eike v Repgow Schützenverein Mitglieder Erfolge Schützenkönig Schießanlage Feuerwehr Fußball Theatergruppe Galerie Mitglieder Vorstandsvorsitzender Jan Hesse 06386 Libbesdorf Dorfstraße 23 Telefon 034977 30066 E Mail j hesse at gmx net Stellvertretender Vorsitzender Gerhard Gräben Schatzmeister Roland Laaß Sportleiter Herbert Eichner Zeremonienmeister Karl Heinz Osterland Mitgliederstärke 60 14 Jugendliche 2 Damen 44 Herren 9 Schützen besitzen die Übungsleiterlizenz Breitensport 4

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/vereine/schuetzenverein/mitglieder.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Erfolge
    60 Schuss liegend jeweils mit Landesrekord Mannschaft Klaus Fenske Horst Körting Herbert Eichner 2 Platz 1994 2000 und 2001 Mannschaft Dirk Hartmann Lars Aleithe Steffen Eichner 4 Platz 2002 Herbert Eichner 3 Platz im KK liegend 60 Schuss 2002 Klaus Fenske 3 Platz im KK liegend 60 Schuß 2003 Thomas Fenske 2 Platz im KK liegend 60 Schuß 2003 Ordonnanzschießen Mannschaft Uwe Behnsch Sigurd Hubach Manfred Skrzypczak 3 Platz bei

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/vereine/schuetzenverein/erfolge.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •