archive-de.com » DE » R » REPPICHAU.DE

Total: 137

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Reppichau: Gaststätte
    Reppichau Sachsenspiegel Kunstprojekt Sachsenspiegel Eike v Repgow Tourismus Interaktive Karte Gästebuch Service Home Reppichau Galerie Kunstprojekt Gaststätte Reppichau Geschichte Feste Höhepunkte Vereine Galerie Feiern Umzüge Theatergruppe Kunstprojekt Informationszentrum Mühlenmuseum Kirche und Kirchenpark Wandmalereien Straßenbeleuchtung Kühe Heerschilde Wappen Großbilder Gaststätte Sonstiges

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/galerie/kunstprojekt/gaststaette.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Reppichau: Sonstiges
    Eike v Repgow Tourismus Interaktive Karte Gästebuch Service Home Reppichau Galerie Sonstiges Reppichau Geschichte Feste Höhepunkte Vereine Galerie Feiern Umzüge Theatergruppe Kunstprojekt Sonstiges Sonstige Bilder von Reppichau Auf dieser Seite werden Bilder von Reppichau veröffentlicht die anderen Seiten der Homepage nicht zuzuordnen sind Die Bilder werden unregelmäßig ergänzt bzw gelöscht Herbtstimmung Die Bildrechte liegen bei Ulf Schröter Reppichau Ortsschild Kirchhof Storchennest Landgraben Hochsitz Mini Shetlandponys Eingang Kirchhof Storchennest 28 April

    Original URL path: http://www.reppichau.de/reppichau/galerie/sonstiges.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Informationszentrum
    Informationszentrum Kunstprojekt Sachsenspiegel Informationszentrum Das Mühlenmuseum Kirchenpark Wandmalerei Straßenbeleuchtung Kühe Heerschilde Das Wappen Zahl 7 Lutherplatz Gerichtsplatz Informationszentrum Der Rittersaal im Informationszentrum des Eike von Repgow e V Das Informationszentrum befindet sich in der Akener Strasse am Dorfteich Seit 2005 ist dies der Anlaufpunkt für unsere Besucher Früher befand sich hier das Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr von Reppichau Hier bekommen Sie Informationen über das Kunstprojekt Sachsenspiegel Öffnungszeiten Montag bis Sonntag

    Original URL path: http://www.reppichau.de/kunstprojekt-sachsenspiegel/informationszentrum.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Kirche
    H W und 0 hinsichtlich der Transkription unterschiedlich bearbeitet worden Einheitlich ist jedoch der Text Bildleisten Kommentar der dem Fachmann wie dem Laien das Verständnis von Text und Bild erleichtern soll Aus der Wolfenbütteler Bilderhandschrift Prolog Der Sündenfall Text Gott der da Beginn und Ende aller tauglichen Dinge ist der schuf zuerst Himmel und Erde und den Menschen im Erdreich und versetzte ihn in das Paradies Der brach den Gehorsam uns allen zum Verderben Deshalb sind wir in die Irre gegangen wie die Schafe ohne Hirt bis zu der Zeit als er uns erlöste durch sein Martyrium Jetzt aber wo wir bekehrt sind und Gott uns wieder gerufen hat nun halten wir sein Gesetz und sein Gebot das uns seine Propheten gelehrt haben Kommentar Adam und Eva stehen im Paradies unter dem ihnen verbotenen Baum der Erkenntnis Beide halten in ihrer rechten Hand einen Apfel Um den Baumstamm windet sich eine Schlange die zum Verzehr der verbotenen Früchte verführt Landrecht II 12 13 Text Wer aber zu den Bänken nicht geboren ist der soll mit Urteilen um den Stuhl bitten um ein anderes Urteil zu finden Dann soll ihm derjenige den Stuhl räumen der das erste Urteil fand Welches Urteil jener dann findet das erbiete er sich zu beweisen mit seinem Recht und bringe es dahin wohin er es dem Recht entsprechend bringen soll und bitte Boten dazu Wegen eines gescholtenen Urteils darf man nicht um Zustimmung bitten Wer es das Urteil gefunden hat der darf nicht ohne Einwilligung desjenigen für den das Urteil günstig ausfiel von dem Urteil ablassen Wird ein Mann wegen eines Verbrechens gefangen und vor Gericht gebracht so darf er dort kein Urteil schelten auch nicht der Mann der kämpfen soll sobald er den Kampfplatz betritt Kommentar Der sitzende Richter gebietet dem Schöffen dessen Urteil gescholten

    Original URL path: http://www.reppichau.de/kunstprojekt-sachsenspiegel/kirchenpark/kirche.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: 7 Großbilder
    Kinder die Scheidung ihrer Eltern an ihrem Recht nicht schadet Wer unwissentlich eine Frau zur Ehe nimmt die er zur Ehe nicht nehmen durfte und Kinder mit ihr hat werden die Eltern zurecht geschieden so schadet dies den Kindern an ihrem Recht nicht weder den Kindern die vor der Scheidung geboren sind noch dem Kind mit dem die Mutter schwanger geht Geistlicher der die Ehe scheidet und größeres Kind sind nicht auf dem Bild 3 und 4 Figur Ldr 3 63 1 Der König Konstantin verlieh dem Papst Sylvester zu dem geistlichen das weltliche Gewette von 60 Schilling um alle diejenigen gefügig zu machen die Gott nicht mit ihrem Leibe büßen wollen indem man sie an ihrem Vermögen dazu zwingt In dieser Weise sollen weltliches und geistliches Gericht zusammenwirken damit man was dem einen Widerstand leistet mit dem anderen dazu zwinge gehorsam zu sein und die Pflicht dem Recht gegenüber zu erfüllen 5 und 6 Figur Lehnrecht 17 Wenn der Herr das Gut eines Mannes in Gegenwart dessen der das Gut zu Lehen hat jedoch ohne dessen Widerspruch anderweitig verleiht so kann der Mann an dem Gut das bisher sein Lehen war kein Recht mehr geltend machen Auf dem Bild

    Original URL path: http://www.reppichau.de/kunstprojekt-sachsenspiegel/zahl-7/7-grossbilder.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Namensgebung
    Eike v Repgow Preis Förderverein Eike v Repgow Namensgebung Eike von Repgow Statue Die Familie Eike von Repgow s wurde das erstemal 1156 in einer Urkunde erwähnt und nannte sich nach einem kleinen Dorf dem heutigen Reppichau Wahrscheinlich ist die Familie kurz davor in den Gau Serimunt gekommen Schriftliche Erwähnungen über das Leben von Eike gibt es nicht viel Er wird in sechs Urkunden als Zeuge erwähnt und natürlich im

    Original URL path: http://www.reppichau.de/eike-v-repgow/namensgebung.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Beitragssatzung
    v Repgow Beitragssatzung Beitragssatzung Die Mitglieder des Fördervereins leisten für die Vereinstätigkeit einen Jahresbeitrag Die Beiträge dienen der Arbeitsfähigkeit des Vereins für Investitionsmaßnahmen Verwaltungs und Sachkosten Der Jahresbeitrag wird nach sozialen und wirtschaftlichen Gründen gestaffelt erhoben Einzelne Mitglieder können durch Selbsteinschätzung höhere Beträge leisten Unternehmen Betriebe Firmen Institutionen sowie juristische Personen zahlen je nach Vereinbarung gesonderte Beiträge Ehrenmitglieder und Mitglieder aus den östlichen europäischen Staaten zahlen keine Beiträge Jahresbeiträge Jugendliche

    Original URL path: http://www.reppichau.de/eike-v-repgow/foerderverein-eike-v-repgow/beitragssatzung.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Reppichau: Lutherweg
    den Lutherstädten Wittenberg und Eisleben und weiter nach Mansfeld Lutherstadt Dabei kann man sich von Wittenberg aus nördlich über Dessau und Bernburg oder südlich über die Dübener Heide und Halle S nach Eisleben und Mansfeld begeben Anschlüsse zu anderen deutschland und europaweiten Wanderwegen sind gewährleistet z B zum St Jakobus Pilgerweg Der Lutherweg hat insgesamt eine Länge von 410 Kilometern als Wegzeichen kündet das Logo vom Namensgeber Martin Luther Der

    Original URL path: http://www.reppichau.de/tourismus/wanderwege/lutherweg.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •