archive-de.com » DE » R » REFLECT.DE

Total: 395

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Datenschutzerklärung - re.flect
    dort gespeichert Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden Google wird Ihre IP Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern wir weisen Sie jedoch darauf hin dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google 1 Erfassung und Weitergabe von Informationen Mithilfe der Google 1 Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen Über die Google 1 Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern Google speichert sowohl die Information dass Sie für einen Inhalt 1 gegeben haben als auch Informationen über die Seite die Sie beim Klicken auf 1 angesehen haben Ihre 1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google Diensten wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google Profil oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden Google zeichnet Informationen über Ihre 1 Aktivitäten auf um die Google Dienste für Sie und andere zu verbessern Um die Google 1 Schaltfläche verwenden zu können benötigen Sie ein weltweit sichtbares öffentliches Google Profil das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss Dieser Name wird in allen Google Diensten verwendet In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google Konto verwendet haben Die Identität Ihres Google Profils kann Nutzern angezeigt werden die Ihre E Mail Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen Verwendung der erfassten Informationen Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google Datenschutzbestimmungen genutzt Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die 1 Aktivitäten der Nutzer bzw gibt diese an Nutzer und Partner weiter wie etwa Publisher Inserenten oder verbundene Websites Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc Twitter Inc 1355 Market St Suite 900 San Francisco CA 94103 USA Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion Re Tweet werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen Wir weisen darauf hin dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http twitter com privacy Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto Einstellungen unter http twitter com account settings ändern Auskunft Löschung Sperrung Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung Sperrung oder Löschung dieser Daten

    Original URL path: http://www.reflect.de/datenschutzerklaerung/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Werben im re.flect - re.flect
    flect GmbH downloaden Download AGBs Download als pdf ca 1 3 MB Zum Speichern bitte rechtsklicken Zum Betrachten brauchen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader Diesen gibt es hier Events 28 04 2016 20 0 Uhr VERSCHOBEN Parra for Cuva Ort clubCann Mehr Infos 29 04 2016 20 00 Uhr Fatoni mit V Raeter Ort Schräglage Mehr Infos 29 04 2016 Sweet Riot Ort Keller Klub Mehr Infos 30 04 2016 Turnschuhe Beats meets Yallentins Clothing Ort Zwölfzehn Mehr Infos 01 05 2016 19 00 Uhr Klassik Soul Jazz Experience Lutz Häfner Friends Ort Liederhalle Mehr Infos 03 05 2016 20 00 Uhr Method Man Redman Ort LKA Longhorn Mehr Infos Alle Events Subscribe Follow Latest Posts Ab auf die Straße 25 April 2016 No animals were harmed 24 April 2016 Wenn Batman auf Kater Garfield und die Schlümpfe trifft 23 April 2016 Wochenendberater 22 24 April 22 April 2016 Inseltreiben in Bad Cannstatt 22 April 2016 Kategorien Advertorial Allgemein Beauty Design fashion featured Genuss Interview Me in my bag Media News News Stuttgart News Archiv Plattform Reisen Stuttgart Archiv Wochenendberater re flect auf Facebook Letzte Kommentare Wochenendberater 15 17 April re flect bei Bring Your Own Stuff Auktion Wochenendberater

    Original URL path: http://www.reflect.de/werben-im-re-flect/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • featured Archive - re.flect
    Harlem Shake hat mir eine Menge Chancen und Möglichkeiten eröffnet Von Michael featured Interview Melodiesinfonie im Interview Gäbe es kein Internet würde ich wahrscheinlich immer noch für mich selbst in meinem Zimmer Musik machen Geschrieben am 11 April 2016 Spread Love and Positive Vibes Every Day steht in seiner Soundcloud Bio und letztere kommen bei Produzent und Labelinhaber Kevin Wettstein alias Melodiesinfonie definitiv rüber Lässig groovige aber auch frickelnd melodische Sounds inspiriert von HipHop Funk und Jazz liefern einen entspannten Soundtrack der sanft vor sich hinplätschert aber dennoch alles andere als belanglos klingt Sein aktuelles Album Be Thankful hat Melodiesinfonie bei Melting Pot Music veröffentlicht zuvor hat er seine Tracks auch schon bei Soulection platziert und Youtube Phänomen Majestic Casual hat den Mittzwanziger ebenfalls für sich entdeckt und seinen Song Srolang auf seinem Kanal geteilt Neben seinem Output als Produzent dem eigenen Label und ausgesuchten Kollaborationen hat der junge Schweizer noch einen ganz normalen Tagesjob in dem er mit Kindern arbeitet eben gechillt aber weit weg von langweilig Weiterlesen 0 Kommentare Gäbe es kein Internet würde ich wahrscheinlich immer noch für mich selbst in meinem Zimmer Musik machen Von Sarah featured News Stuttgart Contain t geht in die zweite Runde Geschrieben am 11 April 2016 Der gemeinnützige Verein Contain t hat am alten Güterbahnhof in Bad Cannstatt für alternativen Raum für Kunst und Kultur gesorgt Das Ende des Mietvertrages Ende letzten Jahres und die damit einhergehende Räumung des Geländes stellte die Kreativ Plattform vor große Herausforderungen Weiterlesen 0 Kommentare Von Nina featured News Stuttgart Monatsfavoriten April Mai Katharina Bretsch Geschrieben am 8 April 2016 Monatshighlights Katharina Bretsch Illustratorin Autorin und Betreiberin Super Jami Ein Euro Sonderverkauf im Second Hand Records am 08 April Das ist zwar eh der Plattenladen bei dem ein Besuch immer lohnt aber Spitzen Schnäppchen gibt s

    Original URL path: http://www.reflect.de/category/featured/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Me in my bag Archive - re.flect
    riskiert Weiterlesen 3 Kommentare Von re flect Redaktion Me in my bag ME IN MY BAG X BALBINA Geschrieben am 4 Dezember 2015 Bereits ihr Name klingt wie eine Melodie Balbina Monika Jagielska gehört zu den spannendsten Neuentdeckungen die die deutsche Poplandschaft derzeit zu bieten hat Bereits im Frühjahr veröffentlichte die in Berlin beheimatete Künstlerin Über das Grübeln und sticht dabei auch in ihrem zweiten Studioalbum aus der Mainstream Masse hervor Ihre Songs sind von ihrem unverkennbaren Stil geprägt und im besten Sinne eigenartig Ihre Lyrics unterstreicht sie durch künstlerisch inszenierte Musikvideos sowie teilweise selbstentworfene Kostüme beispielsweise auch im Song Seife zusammen mit Maeckes von den Orsons zu sehen Vor Balbinas Auftritt in Stuttgart durften wir einen Blick in ihre Neopren Clutch werfen Weiterlesen 0 Kommentare Von Nina Me in my bag Me in my bag X Nessi Geschrieben am 13 Oktober 2015 Die 26 jährige Vanessa Schulz alias Nessi kann schon einiges an Erfahrung im Musikbusiness vorweisen Mit 17 Jahren war sie bereits als Mitglied des Pop Trios Personenaufzug auf der Bühne zu sehen später machte sie mit ihrer eigens gegründeten Band Set Sails weiter Mittlerweile ist sie als Solokünstlerin unterwegs Das erste eigene Album Rolling With the Punches wurde 2015 nach zwei vorangegangenen EPs veröffentlicht und auf ihrer Deutschland Tour stattete die sympathische Indie Electro Pop Sängerin mit tiefschwarzem Bob auch dem Kessel einen Besuch ab Wir haben Nessi vor ihrem Konzert im Keller Klub getroffen und konnten dabei einen Blick in ihre kleine aber umso feinere Tasche erhaschen Weiterlesen 0 Kommentare Von Nina Events 28 04 2016 20 0 Uhr VERSCHOBEN Parra for Cuva Ort clubCann Mehr Infos 29 04 2016 20 00 Uhr Fatoni mit V Raeter Ort Schräglage Mehr Infos 29 04 2016 Sweet Riot Ort Keller Klub Mehr Infos 30 04 2016 Turnschuhe Beats

    Original URL path: http://www.reflect.de/category/me-in-my-bag/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • ME IN MY BAG X KID SIMIUS - re.flect
    da man nie weiß wann einen die Inspiration überkommt deshalb müssen die immer mit Kopfhörer brauche ich um das dann alles noch mal anzuhören ohne die Leute zu belästigen die neben mir sitzen Mein Tabak steckt immer griffbereit in der Hosentasche Leider bin ich Raucher mit 30 hör ich vielleicht auf Der Beutel ist von Katermukke dem House und Techno Label aus Berlin wo ich auch meine EP Don Juan Enterprise releast habe Wirklich sehr geil das sind Freunde von mir Und Kater Blau ist ein schöner Laden in dem man nicht rausgeschmissen wird Das Konfetti war einfach in der Tasche Konfetti und Glitzer sind beides Sachen die einfach da sind und bei denen man nie weiß woher sie kommen Man kommt nach Hause und ist plötzlich voller Glitzer und weiß überhaupt nicht woher das kommt oder die Klamotten und Taschen sind voll mit Konfetti Manchmal passieren Dinge im Leben die man nicht planen kann und das macht das Leben sehr geil Mein Necessaire mit Rasierer Deo Zahnbürste Zahnpasta Haarschneider Alles was man so braucht Generell packe ich aber eher wenig ein Was ihr hier seht ist wirklich mein gesamter Tascheninhalt Vielen Dank an unseren Fotografen Cap cap10photography com 0 Kommentare Von re flect Redaktion re flect Redaktion seit 1999 your guide to a hedonistic world order News Partys und Konzerte aus Stuttgart Fashion Beauty Design und Entertainment Das koennte dir gefallen Me in my bag X Nessi 13 Oktober 2015 Melodiesinfonie im Interview Gäbe es kein Internet würde ich wahrscheinlich immer noch für mich selbst in meinem Zimmer Musik machen 11 April 2016 Me in my bag x Weekend 15 Februar 2016 Keine Kommentare Kommentar schreiben Cancel Reply Name E Mail Adresse Website Events 28 04 2016 20 0 Uhr VERSCHOBEN Parra for Cuva Ort clubCann Mehr Infos 29

    Original URL path: http://www.reflect.de/me-in-my-bag-x-kid-simius/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Interview Archive - re.flect
    Label und ausgesuchten Kollaborationen hat der junge Schweizer noch einen ganz normalen Tagesjob in dem er mit Kindern arbeitet eben gechillt aber weit weg von langweilig Weiterlesen 0 Kommentare Gäbe es kein Internet würde ich wahrscheinlich immer noch für mich selbst in meinem Zimmer Musik machen Von Sarah Interview Megaloh im Interview Geschrieben am 25 Februar 2016 Jahrelang tobte sich der Berliner Rapper mit niederländisch nigerianischen Wurzeln erfolgreich in der deutschen Rapszene aus und bespielte mit Größen wie Samy Deluxe Curse Xavier Naidoo und Patrice die Bühnen der Nation bis er sich 2011 bei Max Herres und Joy Denalanes Label Nesola niederließ Weiterlesen 0 Kommentare Von re flect Redaktion Interview Die Fantastischen Vier im Interview Geschrieben am 15 Dezember 2015 Egal ob Klassiker wie Die da Der Picknicker Troy oder Gebt uns ruhig die Schuld eine so große Ohrwurmdichte wie die Fantastischen Vier kann wohl kaum eine andere deutsche Band vorweisen Kein Wunder liefern die Vier doch seit mehr als 25 Jahren konstant hochwertigen Output Dass dabei auch so einiges zusammenkommt versteht sich von selbst Deshalb haben die deutschen HipHop Urgesteine nun erneut ihre besten Tracks auf einem Album versammelt Vier und jetzt liefert neben Oldschool Perlen wie Lass die Sonne rein auch Remix Versionen bekannter Klassiker sowie die neue Single Name drauf Wir haben mit Thomas D über die Best of Platte gesprochen Weiterlesen 0 Kommentare Von re flect Redaktion Interview Monatshighlights X Felix Klenk Geschrieben am 12 Oktober 2015 Je seltener sich die Sonne am Himmel zeigt desto mehr Lust bekommt man seine Abende wieder in diversen Clubs und vor allem den nächsten Vormittag im warmen Bett zu verbringen Wo man den Betreiber des Freund Kupferstechers sowie Mitinhaber der Agentur 100 Meilen Felix Klenk in den nächsten zwei Monaten antrifft hat er uns im Kurzinterview verraten Weiterlesen 0 Kommentare Von Nina Interview Kollektiv Turmstraße Geschrieben am 12 Oktober 2015 Am 23 Oktober wird im Kowalski zum Diynamic Showcase geladen Das Hamburger Label fährt dabei groß auf und ist in Stuttgart erstmals mit gleich vier seiner Künstler zu Gast Mit dabei ist neben Magdalena und Thyladomid auch Kollektiv Turmstraße das sich aus den beiden Produzenten Nico Plagemann und Christian Hilscher zusammensetzt Gemeinsam verwandeln sie den Club im schönsten Stuttgarter Baustellenidyll mit ihrem unverkennbaren Klang in eine elektronische Spielwiese und vorab lässt es sich schon mal mit einem Kurzinterview des Duos einstimmen Weiterlesen 0 Kommentare Von Nina Interview Fat Freddy s Drop Geschrieben am 12 Oktober 2015 Bisher entwickelte die neuseeländische Band Fat Freddy s Drop ihre Lieder live on stage und wandelte sie erst später in eine Studioaufnahme um Ihr aktuelles Album Bays ist nun die erste Platte der sieben Musiker die zuerst komplett in ihrem eigenen Studio aufgenommen wurde das gleichzeitig als Namenspate für das Album steht Mit Joe Dukie am Mikrophon Tony Chang an der Trompete Chopper Reedz am Saxophon Jetlag Johnson an der Gitarre Dobie Kuki Blaze hinter dem Keyboard DJ Fitchie an den Turntables und Hopepa an der Posaune sind die musikalischen Einflüsse der Band

    Original URL path: http://www.reflect.de/category/interview/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Baauer im Interview: „Harlem Shake hat mir eine Menge Chancen und Möglichkeiten eröffnet.“ - re.flect
    sie alle aber ich bin wirklich stolz auf Temple mit M I A und G Dragon weil ich von den beiden ein Riesenfan und deshalb sehr froh bin sie auf einem gemeinsamen Track zu haben Erzähl uns was zu den Dingen die auf dem Cover zu sehen sind Es ist eine Art Collage von Dingen die auf die eine oder andere Weise etwas mit meinem Werdegang als Künstler zu tun haben auch wenn es teilweise ziemlich abstrakt ist und manche von den Dingen keine direkte Bedeutung haben Jonathan Zawada der Künstler der mein Artwork gestaltet hat hat die Sachen ausgewählt Wir haben uns zuvor über das Konzept unterhalten und dann hat er alles zusammen gestellt Der Helm zum Beispiel ist derselbe auf dem ich für das Cover des Billboard Magazine posiert habe als Harlem Shake durch die Decke ging Apropos Harlem Shake Wie stehst du zu dem Track in der Zwischenzeit Ist es Segen oder Fluch oder irgendwas Ambivalentes dazwischen Hmm der Song hat mir eine Menge Chancen und Möglichkeiten eröffnet Insofern sehe ich ihn als etwas sehr Positives Nach einem Hit versuchen die meisten Künstler und Labels ja oftmals schnell Material nachzulegen Du hast dir nach Harlem Shake hingegen recht lange Zeit gelassen warum Dafür musst du verstehen dass die Art und Weise was mit Harlem Shake passierte so nie geplant war Ich war nicht wirklich bereit für all das was der Song nach sich zog das alles hat sich irgendwie nicht richtig angefühlt Deshalb habe ich einen Schritt zurück gemacht Hast du inzwischen Geld bekommen für den Song Es gab einiges an rechtlichem Drama um die Sample Clearance Ja es waren jede Menge Anwälte involviert aber die Möglichkeiten die ich durch den Song bekommen habe waren auf jeden Fall sehr profitabel lacht War der Druck sehr hoch nach diesem Hit Ja da war schon eine Menge Druck da den ich auch für mich aufgebaut habe nicht das selbe Ding noch mal zu machen sondern stattdessen den richtigen nächsten Schritt zu machen Was war der letzte Künstler oder das letzte Album das du deiner Mediathek hinzugefügt hast Hmm was war das lass mich nachschauen durchsucht sein iTunes Ah hier ist es das war der Soundtrack zu einem Film den ich richtig gut fand Der Film heißt The Witch und der Score ist wirklich großartig Der Komponist heißt Mark Korven und hat unter anderem auch die Filmmusik zu Cube gemacht ebenfalls ein Film den ich absolut liebe Was machst du zum Ausspannen Meistens chille ich einfach zu Hause in meinem kleinen Studio und mache Musik Das ist eigentlich wirklich das was ich am liebsten mache lacht Außerdem schaue ich gern Filme sowohl im Kino als auch über Netflix Oh und ansonsten liebe ich es neue Restaurants und Speisen zu entdecken Gestern habe ich vor meiner Show in Atlanta zum Beispiel einen total leckeren Burger mit Shrimps gegessen der war großartig Was hat dich in letzter Zeit musikalisch überzeugt Ich würde sagen Kanye Wests The Life Of Pablo das hat mich

    Original URL path: http://www.reflect.de/baauer/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Melodiesinfonie im Interview: "Gäbe es kein Internet, würde ich wahrscheinlich immer noch für mich selbst in meinem Zimmer Musik machen." - re.flect
    gewisse Sachen einzuspielen um das ganze ein bisschen lebendiger zu machen Meine Musik entwickelt sich laufend weiter wird tiefer und intensiver und das macht mir mega Spaß Wovon lässt du dich inspirieren Der Moment und die Mood wenn ich Musik mache sind meine Inspiration Meistens passieren mir beim Aufnehmen irgendwelche kleinen Malheure ich drücke irgendwo eine falsche Taste oder sowas und das ist dann aber genau das Element das den Song ausmacht Und meine Arbeit gibt mir sehr viel Inspiration Ich arbeite mit Kindern und mache am liebsten am Abend Musik Das ist für mich mein Ausgleich wo ich all diese Erlebnisse und Eindrücke verarbeiten kann Brauchst du diesen Ausgleich für dich oder wäre es auch eine Option irgendwann nur noch Musik zu machen Diese Frage hab ich mir schon sehr oft gestellt weil ich glaube ich bin immer noch am selben Punkt wie vor Jahren Eigentlich möchte ich die Musik nebenbei machen Wenn ich hauptberuflich bzw hauptsächlich Musik machen würde wäre das so ein ich muss jetzt Musik machen weil ich muss davon leben und ich muss ein Produkt haben Und jetzt kann ich mich hinsetzen und ich habe einfach die Möglichkeit dazu Es ist schon so dass ich nicht immer in der Mood bin manchmal komme ich nach Hause und hab gar keine Lust Musik zu machen und dann habe ich auch diesen Druck nicht Ich denke durch diese Unbeschwertheit kann auch ganz viel entstehen Andererseits wünsche ich mir manchmal mehr Zeit wo ich ein bisschen produktiver sein kann Ich glaube man muss irgendwie eine Mitte finden Momentan arbeite ich temporär also habe ich in etwa 50 50 Zeit für Musik und Arbeit und das finde ich einen schönen Ausgleich Was machst du wenn du einen Tag frei hast Momentan gönne ich mir ein Frühstück trinke Tee und genieße es mir Zeit zu nehmen Danach geh ich schwimmen das mach ich jetzt seit drei Wochen das lässt mich vital sein Wenn ich zuhause bin vor allem Musik hören Musik machen lesen oder einfach raus gehen und spazieren Was hast du in de letzten Tagen an Musik gehört Grover Washington Jr und von Slum Village hör ich mir immer mal wieder die Platten an ich zieh immer mal wieder eine aus dem Regal je nachdem was gerade die Mood ist Das heißt du hast noch eine richtige Plattensammlung Ich hab s mal versucht zu zählen es sind vielleicht etwa 800 Stück Ich höre sehr viel Musik und tatsächlich am liebsten Platten Ich hab aufgehört digital Sachen zu hören oder auch runterzuladen weil es einfach irgendwie dem Produkt nicht gerecht wird Man hört irgendwas und direkt schon wieder das nächste Bei den Platten nimmt man das raus hört sich das Album an und das macht mir einfach Bock jeden Tag etwas anderes zu hören Ich bin mit Schallplatten aufgewachsen seit ich drei bin hatte ich einen Plattenspieler im Zimmer und es war für mich immer ein Traum selbst mal eine Schallplatte rauszubringen Nach wie vor ist es für mich eine

    Original URL path: http://www.reflect.de/melodiesinfonie/ (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •