archive-de.com » DE » R » RADSPORTREISEN.DE

Total: 60

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Geführte Radreise durch Korsika mit radsportreisen.de
    das traumhaft schöne mit seinen bizarren Felsformationen verblockte Tal des Golo erreichen wir bald den Stausee von Calacuccia Auch der weitere Anstieg hinauf zum Vergiopass wird uns nicht allzu sehr fordern und so genießen wir die Aussicht auf die über 2000 m hohe Bergwelt um den Monte Cinto Durch die wild verworfene Spelunca Schlucht erreichen wir bald unser heutiges Etappenziel Porto doch werden wir es uns am Nachmittag nicht entgehen lassen wenigstens ein Teilstück der in Steilhänge gesprengten Küstenstraße Richtung Col de la Croix zu fahren um den einmaligen Blick auf Porto mit dem darüber krönenden Felsklotz Capo d Orto zu genießen Infos zur Unterkunft Korsika Hotel Isola Infos ausblenden Hotel Isola in Borgo 3 Radreise Tag Porto Propriano mit Calanche Bei klarer Morgenluft erleben wir gleich nach dem Start unserer heutigen Fahrradtour einen herrlichen Ausblick vom Hotel auf den Golf und den Strand von Porto mit seinem beherrschenden Sarazenenturm Nach weiterer kurvenreicher leicht ansteigender Strecke erreichen wir neuerlich einen markanten Aussichtspunkt die Calanche Mit ihren zackigen Felsformationen und dem Wechselspiel der Farben von rotem Granit blauem Meer und dunkelgrünen Kiefernwäldern wird diese Teilstrecke einen der nachhaltigsten Eindrücke der Insel hinterlassen Zwei Hürden eine am Vormittag und eine weitere nach der Mittagspause haben wir auf unserem Weg nach Propriano zu überwinden doch lockt bereits von Weitem erkennbar der Badestrand unseres Hotels im Golf von Valinco Infos zur Unterkunft Korsika Hotel Kalliste Infos ausblenden Hotel Kalliste in Porto 4 Radreise Tag Bonifacio Ein wenig Erholung haben wir verdient wollen aber dennoch einen Ausflug zur Südspitze der Insel nach Bonifacio unternehmen Entlang der Südseite des Golfs von Propriano radeln wir mit einer tollen Aussicht über das Meer hinauf ins Hinterland bei Sartene Hier münden wir auf die Hauptstraße nach Bonifacio und bequem radeln wir über die von landschaftlichem Zauber eingefangene Straße wieder der Küste zu Vom Col de Roccapina genießen wir den schönen weiten Blick zur Felsenküste mit dem Genueserturm Während der Weiterfahrt längs der Küste überbieten sich die herrlichen Ausblicke über die zahllosen tief eingeschnittenen Buchten der südlichen Inselspitze Noch am Vormittag erreichen wir Bonifacio ein weiteres Highlight unserer Radreise Keine Zitadelle des Mittelmeergebietes kann sich mit der auf überhängendem Kreideriff gebauten Festung vergleichen Bonifacio ist eines der Wunder Korsikas Hier werden wir in einem kleinen Restaurant am Hafen ein vorzügliches Fischmenü einnehmen Die Räder werden verstaut und wir haben nach dem Essen Zeit genug die Festung zu besichtigen Infos zur Unterkunft Korsika Hotel Roc é Mare Infos ausblenden Hotel Roc é Mare in Propriano 5 Radreise Tag Col de Bavella Ein ganz anders geartetes eindrucksvolles Landschaftserlebnis steht heute auf dem Programm dieser Radreise Durch den Regionalpark geht es bergan zum Col de Bavella dem schönsten Pass Korsikas den unsere Bergsteiger auch als die Dolomiten Korsikas bezeichnen Riesige sturmzerzauste Laricio Kiefern stehen abweisend auf der mit Weidegras karg bedeckten Passhöhe die von steil in den Himmel aufragenden roten Granitfelsen flankiert wird Unterhalb des Passes machen wir in Zonza Mittag und gestärkt fahren wir danach über zwei Anhöhen hinüber nach Aullene Eine

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-korsika_185-reise_7.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Kontrastreiche Radreise: Haute-Provence / Alpes-Maritimes
    zum Pass ansteigt Die herrlichen Ausblicke von den vielen wie Balkone in den Fels gehauenen Straßenkehren werden uns für den Aufstieg entlohnen und bei der anschließenden Abfahrt auf einer Teilstrecke der Rallye Monte Carlo haben wir unsere Mittagsrast in Sospel schnell erreicht Am Nachmittag erwarten uns nur noch 350 Höhenmeter hinauf zum Col de Castillon von dort senkt sich die Straße in zahlreichen Windungen hinunter zum Meer nach Monti und der Bus bringt uns zurück ins Hotel Die Radtour der zweiten Gruppe über den Col de Braus ist kürzer aber landschaftlich nicht weniger reizvoll Sie führt uns ab L Escarene über den Col de L Orme zum Col de Braus Nach einer flotten Abfahrt treffen wir in Sospel den Rest der Mannschaft zum Mittagessen Am Nachmittag führt uns die Radtour wir über den geruhsamen Col de Castillion nach Menton Von dort bringt uns der Bus zurück nach Vence 3 Tag der Fahrradreise Col de St Martin Vesubie Schlucht Der Bus fährt uns heute von Nizza hinein zu unserem Startplatz ins Tal der Tinee zur Pont de Clans Zunächst steigt die Straße sehr gemächlich an bis zur Abzweigung nach St Martin Erst ab hier beginnt dann für Gruppe I die Hauptaufgabe des heutigen Tages mit der 1000 Höhenmeter überwindenden Auffahrt hoch zum Col de St Martin Die übrigen Teilnehmer lassen sich vom Bus noch etwas abnehmen genießen aber etwas später auch die sonnen beschienene Auffahrt mit herrlichen Ausblicken auf den Bergstock des Mont Tournairet Bei Colmiane haben wir den höchsten Punkt erreicht und lassen uns entlang des Vesubieflusses hinaustreiben bis zur Mittagspause im Gasthof Bon Puits Nach der verdienten Pause beginnt dann der sanfte Aufstieg hinauf zu einem nationalen Aussichtspunkt Frankreichs mit wahrlich grandiosem Blick hinunter in die Schlucht des Vesubie Noch eine kleine Hürde und wir erreichen am Ende der heutigen Radtour unseren Einladeplatz im Var Tal 4 Tag der Fahrradreise Gorges du Siagne Gourdon Wir starten unsere heutige Radtour nahe der Stadt des Parfüms Grasse Gleich zu Anfang bewältigt die erste Gruppe einen sanften Anstieg durch den Gorges de Siagne mit wiederkehrenden Aussichtspunkten über die Provence bis hinauf zum wunderschön gelegenen Mons Hier wenden wir uns nach Norden und erreichen über den Col de Valferriere ein Hochtal den Plan du Peyron Durch Kork und Eichenwälder und entlang der markanten Felsformation der Barres du Cheiron gelangen wir anschließend nach Greolieres und machen Mittag in dem urigen Bergdorf Am Nachmittag haben wir bald bei Gourdon einen fantastischen Ausblick über die Cote d Azur bevor wir nach einer flotten Abfahrt Chateauneuf erreichen Über das hübsche Tourrettes geht es zurück ins Hotel Hier lassen wir unsere Beine ins Schwimmbad baumeln und oder besuchen das historische Zentrum von Vence mit seinen vielen Künstlerateliers 5 Tag der Fahrradreise Gorges du Verdon Dieser Tag unserer Radreise bringt uns in eines der schönsten Gebiete Frankreichs in Europas größten Canyon den GORGES DU VERDON Auf einer Strecke von 40 km fließt der Verdon zwischen senkrecht aufsteigenden Felswänden hindurch die eine Höhe bis zu 770 m erreichen und an

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-radreise-durch-die-haute-provence-%C2%96-alpes-maritimes_185-reise_24.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Radreisen in Burgund, im Herzen Frankreichs,
    kleines Tal und einen darüber thronenden alten Herrschaftssitz Vorbei am Schloss des Sébastian Vauban dem bedeutendsten Festungsbaumeister König Ludwigs des XIV und dem Schloss von Bazoches gelangen wir am Nachmittag dann schnell nach Pierre Perthuis mit seiner schönen mittelalterlichen Brücke oberhalb der man bereits einen wundervollen Blick auf Vézelay hat Noch bevor es zur Pilgerkirche der heiligen Magdalena abermals ansteigt kommt man durch St Pére mit seiner Kirche Notre Dame ein wichtiges Beispiel der burgundischen Gotik Doch lange werden wir hier nicht verweilen denn in unserem Hauptziel in Vézelay erwartet uns eine Fülle kunsthistorischer Eindrücke Wer noch will kann die letzten 20 Kilometer nach Avallon über eine kleine Hürde hinüber ins Valle Cousin mit dem Rad bewältigen während der Rest der Mannschaft gemütlich mit dem Bus zurück ins Hotel fährt 3 TAG Auxerre Wir beginnen unsere 2 Radtour unweit von Avallon in L Isle und fahren zunächst hinüber ins verträumte Dörfchen Noyers wo wir einen lohnenswerten Abstecher ins Ortzentrum machen um die windschiefen Fachwerkhäuser und das Rathaus aus dem 18 Jh zu besichtigen Anschließend stehen drei kleinere Hürden hinüber ins Yonne Tal auf der Reisebeschreibung Auf einer kleinen Uferstraße kommen wir ohne Mühe und frei von Autoverkehr mitten in das Zentrum von Auxerre wo wir am Ufer der Yonne Rast einlegen Danach bleibt noch genügend Zeit um der im Mittelalter bedeutenden Bischofstadt einen ausgiebigen Besuch abzustatten allem voran wird uns die gotische Kathedrale St Etienne mit ihrer herrlichen Fassade beeindrucken Unsere Rückfahrt wiederum entlang der Yonne und durch das Tal Vau de Bouche bringt uns nach einem fordernden Schlussanstieg zurück nach Avallon ins Hotel 4 TAG Auxois Abbey de Fontenay Auch heute beginnt für die erste Gruppe die Radetappe bereits am Hotel mit einer kurzen Abfahrt hinunter ins verträumte Valle Cousin Beim folgenden Anstieg erreichen wir bald unsere Betriebstemperatur Vorbei am Schlossteich von Marrault erblicken wir den Kirchturm von Quarre les Tombes Hier beginnt auch für die 2 Gruppe das Tagwerk und nach einem kurzen Stopp am Schloss von Epoisses erreichen wir zu Mittag das hübsche Semur en Auxois Eines der schönsten Stadtbilder Frankreichs preist unser Reiseführer und die Aussicht auf die von einem kleinen Fluss umkreisten alten Stadtmauern mit ihren Wehrtürmen ist wirklich einen Schnappschuss wert Nach der verdienten Pause erklimmen wir über zwei Bergrücken das Kloster Favigny und genießen von hier die Aussicht hinüber zum historischen Mont Alise wo der Gallier Vercingetorix dem Römer Cäsar 52 v Chr unterlag Ein neuerlicher Anstieg trennt uns von unserem Etappenziel Abbey de Fontenay ein Zisterzienserkloster aus dem frühen 12 Jh Dort lassen wir uns einfangen von dem schlichten Zauber der weitläufigen Klosteranlage samt ihrer verträumten Umgebung in der Abgeschiedenheit eines kleinen schattigen Tales Mit dem Bus fahren wir nach unserem Besuch ins lebhafte Beaune 5 TAG Tournus Cluny Heute starten wir in Tournus an der Saone zur 4 Tour Auf den ersten 10 km sind einige Höhenmeter zu bewältigen bevor uns ein herrlicher Blick auf das Örtchen Brancion belohnt Die folgende Abfahrt treibt uns schnell Chapaize zu dessen sehr alte romanische

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-radreisen-in-burgund,-im-herzen-frankreichs_185-reise_27.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Spaniens Norden - Auf den Spuren des Jakobswegs,
    Roncesvalles machen wir hier an historischer Stelle Rolandslied Halt bevor wir über den kleineren Erro Pass den Schlussspurt Richtung Pamplona ansetzen Der Bus bringt uns zurück ins Hotel 3 TAG Pamplona Santo Domingo de la Calzada Wir starten unsere Radtour an der hübschen Landkirche Ste Maria de Eunate ein achteckiges Kleinod aus dem 12 Jahrhundert und erreichen kurz danach Puente la Reina mit seiner mittelalterlichen Bogenbrücke Hier verlassen wir den historischen Pilgerweg denn mit dem Etxauri Pass erwartet uns der heutige landschaftliche Höhepunkt Schon die Anfahrt entlang des Saladoflusses stimmt uns auf die herrliche Landschaft ein Von Etxauri aus windet sich unsere Straße entlang einer markanten Felskante hoch zur Passhöhe und die folgende Abfahrt bringt uns flott hinunter ins historische Estella zur Mittagspause Am Nachmittag hat der alte Pilgerweg noch die eine oder andere Hürde parat doch schon bald erreichen wir das oktagonale Kleinod San Sepulcro bei Torres del Rio Mit dem Bus umfahren wir das lebhafte Logrono am Ebro und machen Quartier in Santo Domingo de la Calzada 4 TAG San Millan Burgos Auch heute verlassen wir wieder den historischen Pilgerweg der bis Burgos entlang einer äußerst belebten Überlandstraße führt Unsere Radstrecke führt uns nach dem Start am Kloster San Millan auf einen der landschaftlich eindrucksvollsten Abschnitte unserer Reise durch die Sierra de la Demanda Durch enge Schluchten und vorbei am Stausee von Tabladas erklimmen wir auf sanft ansteigender Straße die Passhöhe bei Monterrubio Die anschließende Abfahrt führt uns durch einen markanten Canyon ins Kloster von Sto Domingo de Silos Das Gros der Gruppe wird in dem hübschen Ort die Tour beenden wer will radelt noch hinüber ins malerische Dörfchen Covarrubias mit alter Stadtmauer Burgruine und seinen alten Fachwerkhäusern Der Bus bringt uns anschließend ins historische Burgos Infos Etappen Highlights Video der Etappe Santo Domingo de los Silos 5 TAG Burgos Leon Nach den landschaftlichen Höhepunkten der Vortage erwartet uns mit der kastillischen Hochfläche zwischen Burgos und Leon eine etwas gleichförmigere Geländeformation die aber mit ihren leicht geschwungenen Wellen und Hügeln geradezu eine beruhigenden Wirkung im Kontrast auf die vielfältigen Eindrücke der letzten Tage bewirkt Obwohl mit den beeindruckenden Kathedralen von Burgos und Leon die architektonischen Höhepunkt hinter bzw vor uns liegen werden wir von den einfacheren Denkmälern entlang des historischen Pilgerwegs überrascht Sei es das schöne Wegkreuz von Boadilla die herrliche Bogenbrücke über den Rio Pisuerga oder die hübschen Dorfkirchen von San Martin in Fromista Sillalcazar de Sirga oder Carrion de los Contes die Tierra de Campos bleibt in Erinnerung und am Ende des Tages bringt uns der Bus ins Zentrum von Leon Infos Etappen Highlights Video der Etappe Über den Rio Pisuerga Boadilla del Campo Durch die Campos 6 TAG Leon Ponferrada Wieder verlassen wir die historische Pilgerroute denn mit der Radtour entlang der Cantabrischen Cordillieren steht erneut eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft auf dem Programm In Canales starten wir und umfahren zunächst den Embalse de Luna und erkennen hinter dem See die bis zu 2000m aufragenden Gipfel der Cordillieren im Grenzgebiet zu Asturien Eingebettet in diese einsame

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-spaniens-norden-auf-den-spuren-des-jakobswegs_185-reise_9.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Steiermark,
    die Nähe von Klagenfurt Wir starten in der Nähe von Lavamünd und überqueren die kärtner steirische Landesgrenze bei Soboth und radeln über einen weit gezogenen und aussichtsreichen Bergkamm hinunter zur südsteirischen Weinstraße bei Gamlitz Weich geschwungene mit Weinbergen besetzte Hügelketten fordern uns ein wenig auf unserem Weg vorbei an unzähligen Buschenschänken und Weingütern Vorbei am alten Bischofsitz Seggau gelangen wir hinunter nach Leibnitz und im Ortsteil Grottenhof empfängt uns das gastliche und komfortable Hotel 2 TAG Oststeirische Weinstraße Nach einem kurzen Bustransfer starten wir heute zu unserer Radltour durch die oststeirischen Weinberge rund um Straten und St Anna Zunächst geht es noch ohne nennenswerte Anstiege hinüber nach Straten Umringt von Weinbergen empfängt uns schon von weitem sichtbar der Kirchturm eines der bekanntesten Weinbauorte der Steiermark Von hier bis St Anna trennen uns noch zwei kleinere Hürden jedoch ist der Streckenverlauf sehr kurzweilig durch Weinberge und dichte Buchenwälder bis wir dann St Anna erreichen Auf einem aussichtsreichen Höhenzug gelangen wir dann hinüber zur Mittagspause nach Bad Gleichenberg Zwei kurze aber nicht unbeachtliche Anstiege erwartet die Gruppe I nach der Mittagspause doch der Rest der Strecke zurück nach Leibnitz bringt auch den Rest der Mannschaft auf abwechslungsreichem Terrain wieder mit flottem Tritt hinüber an die Flüsse Mur und Sulm 3 TAG Packer Sattel Hebalpe Der Bus bringt uns heute um die Landeshauptstadt Graz herum zu unserem Ausladeplatz bei Köflach Über den Packersattel geht es heute hinüber zur Schilcher Weinstraße und zunächst fordert uns die Auffahrt doch ein wenig bis wir in Pack die erste Höhe erreicht haben Mit der Aussicht auf den unter uns liegenden Stausee startet hier die Gruppe II und nimmt noch die restlichen Höhenmeter hinauf auf die Hebalpe wo sich auch die 3 Gruppe hinzugesellt Weitläufig ist hier der Blick hinüber nach Kärnten und auch die weitere Strecke auf

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-steiermark_185-reise_12.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Radreise Kroatien - Dalmatien, Rijeka - Dubrovnik
    und erklimmen im Hinterland der Küste den langgezogenen Bergrücken des Vinodol Gebirges der uns bis zum Schluss eine weitläufige Aussicht über die Kvarner Bucht mit den vorgelagerten Inseln KRK und Cres bietet Nach einer ebenso aussichtsreichen Abfahrt hinunter nach Novi Vinodolski fahren wir die Küstenstrasse bis ins Hotel in Crikvenica Infos Etappen Highlights Hotel Kvarner Palace 2 Radreise Tag Senj Insel Pag Zadar Wir starten heute an der imposanten Burg von Senj und radeln die wunderschöne Küste am Podgorje Gebirge entlang Die hell in der Sonne glänzenden der Küste vorgelagerten Inseln begleiten uns bis zur Fähre in Prizna Mit einer kurzen Überfahrt erreichen wir die Insel Pag und radeln durch eine markante Steinwüste hinüber in die gleichnamige Stadt Nach einem kurzen Besuch der malerischen Altstadt setzen wir zum Schlussspurt diesmal über eine Brücke zurück aufs Festland an Der Bus bringt uns ins Hotel nach Zadar und wir besuchen dort die hübsche venezianisch geprägte Altstadt Infos Etappen Highlights Falkensteiner Hotel 3 TAG Radtour von Zadar zu den KRKA Wasserfällen Wir verlassen heute die Küste und radeln zunächst über eine weitläufige Hügelkette im Hinterland von Zadar zum KRKA Nationalpark Hier erwartet uns ein grandioses Naturschauspiel in einer Canyonlandschaft durchsetzt mit Wasserfällen und türkisblauen Seen Wir radeln der Schluchtenlandschaft entlang und wer will nimmt am Schluss dieses wunderschönen Radreise Tages noch ein Bad in den Kaskaden bei Skradin nahe unseres heutigen Hotels Infos Etappen Highlights Hotel KRKA 4 TAG Radtour von Sibenik nach Trogir Split Heute geht es entlang der wunderschönen Küste von Sibenik nach Trogir bei Split mit Blick auf die vorgelagerte Inselwelt der Kornaten Wir besuchen das hübsche Hafenstädtchen Primosten und radeln über einen Bergkamm hinüber nach Trogir Eine flotte Abfahrt mit traumhafter Aussicht über den Meereskanal von Split bringt uns direkt ins Hotel auf der Insel Ciovo Danach bleibt noch genug Zeit die hübsche Altstadt von Trogir zu besuchen und ein Bad im Meer zu nehmen Infos Etappen Highlights Hotel Trogir Palace 5 TAG Radtour von Split nach Makarska Der heutige Radreise Tag beginnt mit dem Besuch der Altstadt von Split und wir tauchen ein in die römische Epoche Dalmatiens mit dem Diokletian Palast im Zentrum der Stadt Am Nachmittag erwartet uns dann mit der Fahrt entlang der Makarska Riviera das landschaftliche Highlight der Reise Zunächst radeln wir durch die markante Schlucht des Cetina Flusses bei Omis und erreichen dann wieder die Küste mit Blick auf die imposante Bergwelt des Biokovo Nationalparks Am hübschen Hafen von Makarska beziehen wir unser Hotel und genießen den Charme dieser bezaubernden Hafenstadt Infos Etappen Highlights Hotel Biokovo 6 TAG Ruhetag oder Radtour zum Biokovo Nationalpark Wir genießen heute einen Ruhetag oder fahren hoch zum Biokovo Nationalpark jeder so weit und hoch wie er will Die sportlichste Variante führt bis auf den Gipfel am knapp 1800 hohen Sveti Juri mit traumhafter Aussicht über die markante Bergwelt und Küste Daneben lädt der weite Sandstrand von Makarska zum Baden ein 7 TAG Radtour von Makarska nach Dubrovnik Schlussetappe Nach einem kurzen Bustransfer zur Fähre bei Ploce setzen

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-radreise-kroatien-dalmatien_185-reise_53.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Radreisen nach Kroatien + Istrien, SPORT & RELAX
    Ausblicken auf die steilen und mächtigen Felswände des Monte Triglav hinunter ins Tal der Soca Bei Tolmin verlassen wir die Talsohle gelangen auf einer aussichtsreichen Bergstrasse hinauf ins beschauliche Hochtal von Cepovan und fahren neuerlich hinunter an die Soca bei Nova Goricia Der Bus bringt uns anschließend ins Hotel an der Kvarner Bucht 2 Radreise Tag Buzet Trüffelgegend Nach einem kurzen Bustransfer starten wir im Hinterland der Küste und radeln durch ein einsames Hochtal in den Trüffelort Buzet Bilderbuchartig liegt das historische Wehrdorf oberhalb des Mirnatales vor uns und bevor wir in einer kleinen Osteria zu Mittag einkehren ziehen wir noch eine kleine Schlaufe rund um Buzet Nach der Rast geht es nochmals bergan auf eine Panoramastraße mit weitläufigen Ausblicken hinüber in die Nähe von Puzin Ein kurzer Anstieg trennt uns von unserem Etappenziel bei Boljun einem malerisch über dem Tal gelegenen Weiler Hier erwartet uns der Bus für die Rückfahrt doch wer will nimmt noch die fordernde Hürde über das Ucka Gebirge und wird belohnt mit einer tollen Abfahrt hinunter zur Küste bis zum Hotel 3 Radreise Tag Insel Cres Die landschaftlich eindrucksvollste Bike Tour haben wir heute mit der Fahrt über die Insel Cres auf dem Programm Die Ostküste Istriens in Sichtweite erklimmen wir nach Ankunft mit der Fähre einen Panoramapunkt der uns den Blick hinüber auf die Nachbarinsel Krk gewährt Zur Mittagspause erreichen wir das in einer malerischen Bucht gelegene Hafenstädtchen Cres und wer will fährt noch hinüber in das kleine Fischerdorf Valun oder sportlich hinauf nach Lubenice Am Nachmittag radeln wir dann in entgegengesetzter Richtung wieder zurück zur Fähre und können über die traumhafte Küstenstraße bis zurück ins Hotel radeln 4 Radreise Tag Ruhetag Küstenstraße Wir genießen heute einen Programm freien Tag jedoch müssen wir nicht untätig bleiben Es bietet sich eine Küstenwanderung auf der wunderschön

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/radsportreise-radreisen-nach-kroatien-und-istrien_185-reise_10.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Hochpustertal und Osttirol, SPORT GENUSS & RELAX
    eine Schlaufe und kehren am Ende der Loipe beim Lesacher Hof noch ein Gruppe I 28 5 km 380 Höhenmeter Gruppe II 23 0 km 240 Höhenmeter Gruppe III 18 0 km 140 Höhenmeter Nach der Pause bringt uns der Bus hinunter nach Lienz ins Hotel am Tristacher See Infos Etappen Highlights LOIPENPLAN KALS 2 Tag Lesachtal und Obertilliach Der Bus bringt uns heute ins Lesachtal und wir laufen vom Langlaufzentrum hinauf ins Schöntal Hier zweigen wir rechts ab und ziehen einen Bogen durch die dicht bewaldeten Hänge des Karnischen Kamms hinauf Richtung Kartitscher Sattel Eine tolle Aussicht hinaus über das Osttiroler Gailtal begleitet uns dann hinein ins Leitental Mit dem 2500m hohen Wildkareck im Blick bewältigen wir einen neuerlichen Anstieg doch die anschließende Abfahrt bringt uns schnell ins Langlaufzentrum Osttirol Nach einer kleinen Pause bieten sich nun auf fast ebenem Grund mehrere Rundloipen an die man bis hinunter nach Winkl ausdehnen kann Im Biathlonzentrum treffen wir uns dann letztendlich beim Bus und fahren zurück zum Tristacher See Gruppe I 36 0 km 505 Höhenmeter Gruppe II 30 0 km 435 Höhenmeter Gruppe III 18 0 km 265 Höhenmeter Infos Etappen Highlights LOIPENPLAN LESACHTAL LOIPENPLAN LESACHTAL 3 Tag von Lienz nach Toblach oder Fischleintal in Sexten Wenn die Bedingungen es zulassen haben wir heute den sportlichsten Tag der Reise auf dem Programm Wer will beginnt die Strecke von Lienz nach Toblach gleich hinter der Stadtgrenze und läuft am Fuße der Lienzer Dolomiten die Drau entlang zunächst flach hinein nach Abfaltersbach Ab hier wird es sportlich der Anstieg hinauf nach Strassen hat es in sich Wer will beginnt erst hier oben und alle Teilnehmer durchlaufen dann die Hochfläche des Pustertals bei Sillian Am Fuße des Monte Elmo Helm gelangen wir dann über die Grenze ins südtiroler Hochpustertal und erreichen auf ebener Strecke unser Ziel in Neutoblach Sollten die Schneeverhältnisse in Lienz 670 nicht ausreichen laufen wir durch das Fischleintal von Innichen nach Sexten und zurück Gruppe I 42 km 540 Höhenmeter Gruppe II 28 km 280 Höhenmeter Gruppe III 20km 210 Höhenmeter Infos Etappen Highlights LOIPENPLAN LIENZ LOIPENPLAN SILLIAN LOIPENPLAN TOBLACH 4 Tag Pragser Plätzwiese Der Bus bringt uns heute hinein ins Pragser Tal und Gruppe I läuft zunächst eine sportliche Loipe hinauf nach Brückele Hier erwarten uns Kleinbusse die uns hinauf auf die Pragser Plätzwiese bringen Auf dieser auf 2000m Höhe gelegenen Hochalm erleben wir eine unbeschreibliche Bergkulisse die sich von der Hohen Gaisl über die zackigen Felsspitzen des Monte Cristallo zurück zum Dürrenstein zieht Nach der Mittagspause haben wir Gelegenheit noch bis zum Toblacher See zu laufen wo uns der Bus erwartet Gruppe I 26 km 540 Höhenmeter Gruppe II 20 km 260 Höhenmeter Gruppe III 12 0 km 160 Höhenmeter Zusatzstrecke 8 3km Infos Etappen Highlights LOIPENPLAN PRAGS 5 Tag Stallersattel und Defereggental Wir starten an der Stanzbrücke und durchlaufen das Defereggental vorbei an den für diese Region so typischen an die Berghänge angelehnten Gehöften Wir lassen uns einfangen vom Zauber der sich aus dem Wasser des neben

    Original URL path: http://www.radsportreisen.de/langlaufsafari-hochpustertal-und-osttirol_185-reise_4.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive