archive-de.com » DE » R » R-HAEMMERLE.DE

Total: 160

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Augosoma centaurus
    Augosoma centaurus

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/augosoma_centaurus.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Neue Seite 0
    und Hafen Impressionen aus Lübeck Dabei stellen wir fest je weiter man nach Osten fährt umso teurer werden die Campingplätze wobei der Komfort nicht unbedingt mit den Preisen steigt Im Gegenteil manche verlangen trotz überschwemmter Zeltwiese noch immer den vollen Preis und der ist höher als manche Luxusplätze im Süden der Republik Auch unsere Motorräder können nicht immer auf festem Boden abgestellt werden ein großes Minus für manch großen Platz

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/urlaub05_seite2.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Das Taubertal
    verpassen Der Radweg folgt nun den Talhängen auf der linken Seite der Tauber Zwischendurch sind immer wieder kürzere Anstiege auf die Tal Höhe zu überwinden Dafür wird man aber auch vom Autoverkehr unbehelligt an den Dörfern vorbeigeführt und landet unbeschadet in Creglingen Wer hier einkaufen muss muss die Mittagszeit ab 12 30 Uhr bis 15 Uhr beachten In dieser Zeit sind alle Geschäfte in Creglingen geschlossen Auch der Lebensmittelmarkt am

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/taubertal.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Neue Seite 0
    eine kurze Stadtbesichtigung dann noch ein kleiner Schock um 10 Uhr morgens ein Grund mehr einen der zahlreichen Badeseen aufzusuchen 12 km weiter in Dunaszeg gibt es die nächste Gelegenheit Weiter an Ásványráro vorbei nach Lipót Badesee über Püski nach Halászi Zum Übernachten haben wir hier den Radweg verlassen und sind nach Dunasziget rechts abgebogen In Dunakiliti gibt es dann wieder einen Campingplatz Von hier bis Bratislava über Rajka sind es nur noch ca 30 km Der altbekannte Blick auf die Stadt und wir befinden uns wieder auf dem Radweg zurück nach Wien Zuvor aber dieses mal auf dem Radweg unter der D2 durch bequem am Stadtrand entlang zur Grenze zurück Hier dann auf die Autofahrspur wechseln und nicht versuchen den Weg bis zum Ende zu fahren Die tschechischen Grenzer können ganz schön laut werden wenn sie der Ansicht sind man wollte sich durchschmuggeln Nach der Grenze zurück nach Hainburg immer dem Radweg folgen Hinter Hainburg wieder über die 2 km lange Brücke auf die linke Donauseite Diese Brücke überspannt die gesamte Donau Auen in dieser Gegend Von hier oben gibt es einen herrlichen Blick zurück nach Hainburg Und dann geht es auch schon weiter Richtung Wien immer auf dem Damm entlang vorbei an den Altarmen der Donau ab Stapfenreuth 30 km ohne Ortschaft bis zur Ölraffinerie in Lobau Ab Wien dann am rechten Ufer zurück bis Krems Unterwegs in Traismauer Besichtigung des Saurierparks und Übernachtung auf einem kleinen aber sehr sauberen Campingplatz im Ort Traismauer Ab Krems dann nicht durch die Wachau am linken Ufer sondern weiter am rechten Ufer Kurz vor Rossatz an der Fähreanlegestelle dann der erwartete Ausblick nach Dürrnstein Weiter durch Obstplantagen nach Melk Ab hier weiter auf der rechten Seite über Ybbs nach Grein Um nach Grein zu kommen die Brücke über die Donau überqueren

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/budapest%20passau.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Neue Seite 0
    unsere Motorradklamotten an der Ostsee Kurz vor Rostock dann ein Hagelschauer und Temperaturen bei 5 C plus Wir flüchten nach Rügen Ansichten aus Rostock die berühmten Kreidefelsen auf Rügen im Jasmund Nationalpark und oh Wunder für einen Nachmittag gibt es

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/urlaub05_seite3.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Das Maintal
    sich dann nach den örtlichen Radwegschildern richten muss Auf denen ist dann immer nur der nächste Ort angegeben Würzburg erreicht man indem man auf dem Radweg durch einen Park am Stadtrand fährt So bekommt man die Industriegebiete der Stadt nicht so mit Der Weg führt dann über die Mainbrücke in die Altstadt Würzburgs Nach der Brücke rechts halten Vorsicht sie müssen an den Geleisen der Straßenbahn vorbei wer wie wir einen Anhänger am Fahrrad hat muss aufpassen nicht hängen zubleiben Der Radweg führt an der rechten Straßenseite der Bundesstrasse zur Stadt hinaus Es geht jetzt Richtung Ochsenfurt Kitzingen Lohr Gemünden auf der rechten Seite des Mains weiter Unterwegs gibt es die Möglichkeit mit den Mainfähren jeweils ans andere Ufer zu wechseln Wir zahlten pro Person und Fahrrad 0 80 Pf Also eine preiswerte Alternative zu den Brücken und für Kinder viel interessanter Kurz vor Schwarzach muss man in Mainsondheim sowieso auf die Mainfähre um auf die linke Flussseite zu wechseln Von hier geht es dann nach Schwarzach weiter am Kloster und dem Münster vorbei So modern das Münster von außen ist so zeigt es sich auch von innen Trotzdem ist der Besuch im Klostermuseum und im Klosterladen interessant Vor allem das Gespräch mit den netten Mönchen von denen auch einige Fahrradbegeistert sind ist sehr informativ Der Radweg führt jetzt weiter Richtung Main Kanal Hinter dem Ort ca nach 2 km überquert man die Bundesstrasse nach Volkach Auf der Kreuzung ist ein braunes Strassen Schild mit der Aufschrift Weininsel sowie eine Weinstock Skulptur mit goldenen Weintrauben dran Gleich rechts vor der Brücke geht es einen steilen Weg zum Kanal runter unten dann rechts halten Richtung Volkach Der offizielle Maintalradweg biegt nach Schwarzach links in Richtung Sommerach über die Kanalbrücke ab An dieser Kreuzung geht ein Radweg nach rechts ab diesem sind

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/maintal.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Neue Seite 0
    Urlaubszeit nähert sich dem Ende wir sind schon 2 Wochen unterwegs die Badesachen sind trocken wir sind nass und haben langsam keine Lust mehr Wir fahren nach Österreich um ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen Die reichen nur bis Schärding Schärding in Österreich Bei Freilassing übernachten wir noch mal zwischen zwei Regengüssen auf freiem Feld um am nächsten Morgen in einem See zu erwachen Ein Blick und die Sache ist klar

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/urlaub05_seite4.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Main Donau Kanal
    haben Radwege entlang des Kanals Von Bamberg bis kurz vor Forchheim in Neuses hat man die Möglichkeit entweder an der Regnitz oder am Kanal entlang zu fahren Ab Neuses kommen die beiden Wege zusammen und führen bis Kelheim am Kanal entlang In Neuses zweigt auch der Radweg ins Aischtal ab der einen bis dahin von Bamberg an begleitet hat Ab Forchheim ist auch auf den Radwegschildern vom Main Donau Kanal Radweg die Rede Eine der Attraktionen am Kanal sind zweifellos die Kanal Brücken Der Kanal überwindet von Bamberg bis Hilpoltstein ca 170 Höhenmeter Nach der europäischen Wasserscheide zwischen Hilpoltstein und Berching fällt er dann bis Kelheim ca 80 Meter wieder ab Deshalb musste der Kanal im Regnitztal immer höher gelegt werden weshalb er unterwegs auch Strassen und Täler überquert So kommt es das man unterwegs unter dem Kanal durchlaufen kann Für Kinder ein schauderliches Vergnügen Wer in Nürnberg auf einem Campingplatz übernachten will hat allerdings so seine Schwierigkeiten einen zu finden Selbst die Einheimischen wissen nicht das es in einem Vorort von Nürnberg in Leichendorf einen schönen ruhigen und günstigen Platz gibt Lassen Sie sich vom Namen nicht abschrecken der Platz ist riesig und sehr sauber Den Radweg von dort aus wiederfinden ist kein Problem Man fährt in die Stadtmitte zum Kanal zurück bis zum Hafen Dort die Brücke zur Autobahnauffahrt überqueren und in den Parkplatz direkt an der Auffahrt einbiegen Am Ende des Parkplatzes geht der Radweg am Kanal weiter Nun geht es weiter nach Hilpoltstein Hier ist eine der größten Schleusen am Kanal zu sehen Für Publikum wurde eine Besichtigungsplattform freigegeben Auf Schautafeln wird die genaue Funktionsweise der Schleuse auch die Höhenmeter die überwunden werden erklärt Richten Sie sich auf eine halbe Stunde Wartezeit ein wenn Ihre Kinder zusehen wollen wie ein Schiff in die Schleuse fährt und

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/maindonaukanal.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •