archive-de.com » DE » R » R-HAEMMERLE.DE

Total: 160

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • dicklippiger Fadenfisch
    Wirkung auf die Ausfärbung der Art angeboten werden sollten Zur Nachzucht sollte ein laichwilliges Paar in ein separates Becken gesetzt werden Hierbei reichen Aquarien ab 40 lt vollkommen aus der Wasserstand sollte nicht höher als 15 cm sein Das Männchen beginnt bei einer leichten Temperaturerhöhung auf 28 C meist sofort mit dem Nestbau Zur Eiablage umschließt das Männchen das Weibchen mit dem Körper und dreht es auf den Rücken damit die Eier direkt in das Nest abgegeben werden können Zu Boden fallende Eier werden während das Weibchen in einer Art Laichstarre verharrt vom Männchen eingesammelt und ins Nest gespuckt Nach dem Ablaichen sollte das Weibchen aus dem Becken entfernt werden da es meist stark gejagt wird Die Jungfische schlüpfen je nach Temperatur nach 36 48 Stunden und müssen zunächst mit Infusorien oder anderem Feinstfutter ernährt werden Gattungsinformationen Die Gattung COLISA umfaßt zur Zeit vier Arten C chuna C labiosa C lalia und C fasciata Sie gehören in die Gruppe der sogenannten Labyrinth oder auch Kletterfische Anabantoidei Der Name Labyrinthfische bezieht sich auf ein spezielles Atemorgan mit dem den Tieren neben der Kiemenatmung auch die Möglichkeit geboten wird auch Luft von der Wasseroberfläche aufzunehmen Es sind durchweg gut geeignete Aquarienpfleglinge die

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/dicklippe.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Glaswels
    liebt das freie Wasser Der Schwarm hält sich häufig zwischen den Pflanzen unter der Wasseroberfläche mit wellenförmigen Flossenbewegungen Der Glaswels hat am Maul zwei Tastbarteln und große Augen Er schimmert silbern bläulich und ist durchsichtig wie Glas Seine Mittel und Seitengräten sich gut sichtbar dank seinem Fleisch Er bevorzugt Lebendfutter statt Trockenfutter Der Glaswels ist friedlich aber auch ein wenig empfindlich Eine Nachzucht ist bisher noch nicht geglückt Temperatur 22

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/Glaswels.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Apfelschnecke
    der Männchen in mm ca 6 5 cm Schlüsselmerkmale Alterserwartung ca 10 Jahre Wassertemperatur 20 bis 30 Härte ab 15 dGH in weichen Wasser wird das Gehäuse porös PH Wert Beckengröße 60 cm mit Abdeckung Beckeneinrichtung Futter Futterreste Salatblätter Zucchini Algen Wenn kein Futter vorhanden dann auch Pflanzen Verhalten Friedlich Vergesellschaftungsmöglichkeit Art der Vermehrung Die Apfelschnecken sind keine Zwitter Das Gelege wird Oberhalb der Wasseroberfläche an einer feuchten Stelle abgelegt

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/apfelschnecke.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Guppy
    5 8 je nach Herkunft Beschreibung Immer noch der beste Anfängerfisch bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann Hochzuchtguppys sind allerdings sehr anfällig Brauchen ein möglichst gut bepflanztes Becken jeder Grösse Zucht Oberflächenpflanzen zur Zufallszucht Gezielte Zucht nur mit Ablaichkasten möglich Das Elterntier nach dem Ablaichen entfernen Jungfische mit Artemia Staubfutter und pulverisiertem Flockenfutter aufziehen Futter Allesfresser bevorzugt Mückenlarven Flockenfutter Besonderes Neuerdings wird der Guppy wieder in die Gattung

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/guppy.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Zebrabuntbarsch
    öfteren zuchtbedingte Degenerationserscheinungen auf gestörte Brutpflege fehlendes Grün in den Flossensäumen geringe Größe Ersteinf 1934 von J P Arnold Hamburg Soz V Paarweise unverträglich da sehr bissig frisst Pflanzen Vater Mutter Familie beide Geschlechter nehmen bei der Brutpflege verschiedene Funktionen wahr erste Anzeichen einer Arbeitsteilung Für Gesellschaftsbecken ungeeignet Hält B Kiesboden Verstecke aus großen Steinen oder umgedrehte Blumentöpfe Verstecke sind lebenswichtig Schwimmpflanzen ZU 24 26 C stellt an das Wasser

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/zebrabuntbarsch.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Liste Fische allgemein
    15cm Goldfisch 15 20cm Goldfisch 7 10cm Goldfisch mittel Goldmarmor Skalar Pterophyllum scalare Goldorfe 4 7cm Goldorfe 7 10cm Goldskalar Pterophyllum scalare Gründling 7 10cm Grüner Schwertträger Xiphophorus helleri Guppy männchen Poecilia reticulata Guppy weibchen Poecilia reticulata Haibarbe Balatiocheilus melanopterus Hochflossenschwertträger rot Xiphophorus helleri Hochlandkärpfling Indischer Buntbarsch Etroplus maculatus Indischer Glaswels Kryptopterus bicirrhis Kampffisch männchen Betta splendens Kampffisch weibchen Betta splendens Kardinalfisch Tanichthys albonubes Karfunkelsalmler Hemigrammus pulcher Keilfleckbärbling Rasbora heteromorpha Kirschflecksalmler Hyphessobrycon erythrostigma Koi Japan 10 15cm Koi Japan 15 20cm Koi Japan 7 10cm 1A Koi 10 12cm Kongosalmler Phenacogrammus interruptus Koralplaty Xiphophorus maculatus Kribensis Pelviachromis pulcher Kupfersalmler Hasemania nana Kupfersalmler Hasemania nana Leopardbärbling Brachidanio frankei Lifalili Buntbarsch Hemichromis lifalili Linienbarbe Barbus eugrammus Löwenkopf Ranchu 9 10cm Makropode Macropodus opercularis Marmor Skalar Pterophyllum scalare Marmorantennenwels kleiner Microglanis iheringi Messingbarbe Barbus semifasciolatus Mickymaus Platy Xiphophorus maculatus Moderlieschen Molly gabelschwanz Molliensia lyratail Molly marble Poecilia sphenops Molly moppel Molliensia spec Molly schwarz Poecilia sphenops Molly weisser Molliensia spec Moorei Delphin Haplochromis moorei Mosaikfadenfisch Trichogaster leeri Mosaikfadenfisch extragross Trichogaster leeri Neon rot Cheirodon axelrodi Neon schwarz Hypessobrycon herbertaxelrodi Neon Schwertträger Xiphophorus helleri Neonsalmler Paracheirodon innesi Panzerwels albino Coridoras albino Panzerwels leopard Corydoras julii Panzerwels marmor Corydoras paleatus Panzerwels metall Corydoras aeneus Papageiplaty Xiphophorus maculatus Phantomsalmler schwarz Megalomphodus megalopterus Piranha Serrasalmus natteri Platinbeilbauch Thoracocharax securis Platy schwarz Xiphophorus maculatus Prachtbarbe Barbus conchonius Prachtschmerle Botia macracantha Prachtschmerle klein Botia macracantha Purpurkopfbarbe Barbus nigrofasciatus Regenbogenfisch blaugelber Melanotaenia bosemani Riesen Teichmuschel Rotaugen Moenkhausia Moenkhausia sanctaefilomenae Roter Oranda 5 6cm Roter Platy Xiphophorus maculatus Roter Schwertträger Xiphophorus helleri Roter von Rio Hyphessobrycon flammeus Rotflossenglassalmler Prinoprama filigera Rotkäppchen Oranda Rotkäppchen Oranda 10 11cm Rotkopfsalmler Petitella georgiae Rot Schwarzer Oranda 10 11cm Rot Weisser Pearl Scale 9 10cm Rot Weisser Ryukin 12 13cm Rückenschwimmender Kongowels Synodontis nigriventris Sarasa 7 10cm Schachbrettcichlide Julidochromis marlieri Schleierprachtbarbe Barbus conchonius Schleierschwanz Carassius auratus

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/listefische.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Liste der Barsche
    labiatum Roter Lippenbuntbarsch Cichlasoma maculicauda siehe Viejia maculicauda Cichlasoma managuense Managua Buntbarsch Cichlasoma meeki siehe Thorichthys meeki Cichlasoma nicaraguense Nikaragua Buntbarsch Cichlasoma nigrofasciatum Archocentrus Zebrabuntbarsch Grünflossenbuntbarsch Cichlasoma octofasciatum Parapetenia Schwarzgebänderter Buntbarsch Achtbindenbuntbarsch Cichlasoma Archocentrus sajica Sajika Buntbarsch Cichlasoma salvini Parapetenia Salvins Buntbarsch Cichlasoma severum Augenfleckbuntbarsch Cichlasoma spilurum Archocentrus Schwarzfleck Buntbarsch Cichlasoma synspilum siehe Paratheraps s Cichlasoma temporale siehe Hypselacara temporale Cichlasoma trimaculatum Parapetenia Dreipunkt Buntbarsch Schulterfleckbuntbarsch Cichlasoma umbriferum Cichlasoma urophthalmus Schwanzfleck Buntbarsch Cichlasoma zaliosum Herichthys Crenicara filamentosa Gabelschwanz Schachbrettcichlide Crenicara punctulata Punktierter Zwergbuntbarsch Crenicichla dorsocellata Fleckenkammbarsch Crenicichla geayi Nicht benannt Crenicichla lepidota Pfauenaugenkammbarsch Crenicichla saxatilis Felsen Kammbuntbarsch Cyathopharynx furcifer Großer Fadenmaulbrüter Cyphotilapia frontosa Tanganjika Beulenkopf Cyrtocara moorii Haplochromis Beulenkopfmaulbrüter Dimidiochromis compressiceps Messerbuntbarsch Eclectochromis ornatus Wulstlippen Malawisee Buntbarsch Etroplus maculatus Punktierter Buntbarsch Indischer Buntbarsch Etroplus suratensis Gestreifter Buntbarsch Indischer Streifenbuntbarsch Geophagus acuticeps Acuticeps Erdfresser Geophagus brasiliensis Brasilperlmutterfisch Geophagus camopiensis Wangenstrich Erdfresser Geophagus crassilabrus Nicht benannt Geophagus daemon Nicht benannt Geophagus harreri Geophagus hondae G steindachneri Rotbuckelbuntbarsch Rothauben Erdfresser Geophagus jurupari Siehe Satanoperca j Geophagus pellegrini siehe G hondae Geophagus steindachneri siehe G hondae Rothauben Erdfresser Geophagus surinamensis Surinam Perlfisch Gymnogeophagus australis La Plata Erdfresser Gymnogeophagus balzani Paraquay Maulbrüter Argentinischer Buckelkopf Ballonkopf Erdfresser Gymnogeophagus gymnogenys Dunkler Perlmutterbuntbarsch Gymnogeophagus rhabdotus Gestreifter Erdfresser Haplochromis compressiceps siehe Dimidiochromis c Haplochromis mellandi Schneckenfresser Hemichromis bimaculatus Roter Buntbarsch Roter Cichlide Hemichromis fasciatus Fünffleckenbuntbarsch Hemitilapia oxyrhynchus Nicht benannt Heros severus Augenfleckbuntbarsch Herotilapia multispinosa Regenbogenbuntbarsch Hoplarchus psittacus Hypselacara temporale Großkopfbuntbarsch Iodotropheus sprengerae siehe Melanochromis brevis Julidochromis ornatus Gelber Schlankcichlide Gestreifter Tanganjikabarsch Julidochromis regani Vierstreifen Schlankcichlide Julidochromis transcriptus Schwarzweißer Schlankcichlide Konia dikume Konia eisentrauti Nicht benannt Labeotropheus fuelleborni Schabemund Buntbarsch Labeotropheus trewavasae Gestreckter Schabemund Buntbarsch Maulbrüter Laetacara dorsigera Maulbinden Rotbrustbuntbarsch Lamprologus tetracanthus siehe Neolamprologus t Limnochromis auritus Afrikanischer Ohrencichlide Melanochromis auratus Türkisgoldbarsch Melanochromis brevis Rotbrauner Maulbrüter Melanochromis johanni Kobaltorangebarsch Melanochromis vermivorus Nicht benannt Mesonauta festivus Flaggenbuntbarsch Microgeophagus ramirezi Schmetterlings Buntbarsch

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/listebarsche.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Neue Seite 0
    wir bei schönstem Wetter mit sommerlichen Temperaturen Die erste Übernachtung musste dann irgendwo am Rand der Hundsrückhöhenstrasse wegen aufziehendem Unwetter stattfinden Weiter ging es am nächsten Tag an der Mosel entlang zum Rhein nach Köln und von dort über das Münsterland Richtung Emden Unterwegs wurde auf freiem Feld übernachtet wo es möglich war Leider wird in Norddeutschland jede mögliche Wiese eingezäunt Die Übernachtungsmöglichkeiten wurden immer spärlicher deshalb wurde auf der

    Original URL path: http://www.r-haemmerle.de/sites/motorrad.htm (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •