archive-de.com » DE » P » PROBRASILIA.DE

Total: 31

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Archiv - Pro Brasilia e.V.
    Brasilia aktuell Pro Brasilia Zeitung Presseberichte Archiv TV Berichte Pro Brasilia e V Der etwas andere Verein Hier finden Sie Zeitungsartikel aus der Anfangszeit von Pro Brasilia e V 7 Mai 1992 Initiative hilft Kindern in Brasilien 20 21 Mai

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/27.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • TV Berichte - Pro Brasilia e.V.
    ist Patrus Ananias nun Minister des MDS Ministério de desenvolviemnto social e combate à fome Ministerium für soziale Entwicklung und Bekämpfung des Hungers Er hat erreicht dass der Staat Gelder für Einrichtung von Volksküchen Nahrungsmittelbanken und Gemeinschaftsküchen in den grössten Städten Brasiliens zur Verfügung stellt So auch in Juiz de Fora Auf Antrag hat die Stadt Gelder für die Volksküche und die Nahrungs mittelbank bekommen die wurden bewilligt und überwiesen

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/24.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Juiz de Fora - Pro Brasilia e.V.
    Kinder zu verbessern Hierbei hat sie die Unterstützung von einer Organisation der Pastoral da Crianca Bettina Koyro arbeitet ehrenamtlich und wird hauptsächlich durch Spendengelder von Pro Brasilia e V gefördert Sie arbeitet vor Ort in den folgenden Bereichen Teilnahme am Komitee für die Senkung der Kinder und Müttersterblichkeit Die Zahlen von 2008 zeigen dass die Kinder und vor allem die Müttersterblichkeit im Bezirk viel zu hoch sind 14 Kinder von Tausend Lebendgeborenen im Alter bis zu einem Jahr starben im letzten Jahr Die Müttersterblichkeit stieg auf 140 pro 100 000 Lebendgeborene was eine Verdoppelung der Zahlen vom Jahr 2007 bedeutet Im Komitee ist Bettina Koyro mit zuständig für Hausbesuche bei Familien mit verstorbenen Kindern oder Müttern Sie überprüft die Fälleund übernimmt die Diskussion mit den Gesundheitsbehörden über wichtige gesundheitspolitische Maßnahmen zur Senkung der Sterblichkeit Teilnahme am Komitee zur Bekämpfung der Unterernährung das inzwischen eng mit dem Nahrungssicherheitsrat zusammenarbeitet Aus und Weiterbildung der Gemeindemitarbeiter bei der Pastoral da Criança zu den Themen Nahrungssicherheit und Kontrolle der Sozialpolitik und auch zu den Gesundheits Basis Aktionen Im Jahre 2008 fanden unter Bettina Koyros Leitung insgesamt 12 Kurse zu diesen Themen statt Begleitung der Gemeindemitarbeiter der Pastoral wenn diese Schwierigkeiten bei Hausbesuchen haben Teilnahme

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/7.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Grüne Apotheke - Zona da Mata - Pro Brasilia e.V.
    vor allem was den Zugang zu gesunder Nahrung angeht Vorstellung des Projektes Das vorliegende Projekt hat zum Ziel Landarbeiterinnen und Kleinbäuerinnen zum Umgang mit Heilpflanzen und zur Herstellung von Naturheilmitteln anzulernen Außerdem sollen Gemeinschafts Heilkräutergärten und Pflanzenschulen angelegt werden in denen die Heilpflanzen zum Verkauf von Setzlingen und zur Produktion der Naturheilmittel gezogen werden sollen Die Produktion von Naturheilmitteln wie Tees Hustensäfte Salben und Tinkturen wird in den Grünen Apotheken farmácia viva stattfinden Zusätzlich zu der Arbeit mit den Frauen soll ein Projekt mit den Kindern der beiden Gemeinschaften begonnen werden Die Kenntnisse über Botanik Umwelt Hygiene und Landanbau sollen den Kindern auf spielerische Weise im Umgang mit der Natur vermittelt werden Wir sehen die Kinder als Multiplikator dieser Arbeit und als wichtige Figuren im Prozess der Landreform und der gesunden und gleichberechtigten Entwicklung auf dem Lande Der Arbeitsvorschlag hat zum Ziel die Diskussion über die Notwendigkeit der Gesundheitsfürsorge zu vertiefen Dieses soll durch gesunde Praktiken wie den Umgang mit Heilpflanzen Umweltbewusstsein Verbreitung von Volkskenntnissen über Naturheilmittel sowie durch die Schulung zur Produktion und zu deren Verkauf geschehen damit den Familien der Siedlung und des Camps ein Einkommen gesichert werden kann Dieses soll zu ihrer Unabhängigkeit beitragen Allgemeine Zielsetzungen Bildungsprozesse bei Kleinbauern und deren Kindern einleiten über Gesundheit Umwelt und gesunde Praktiken durch den ökologischen Anbau von Heilpflanzen und ihre Verwendung in Naturheilmitteln die zum Verkauf hergestellt werden sollen Dieses soll zur Verbesserung der Lebensqualität der Gemeinschaften und zur besseren Versorgung der Kinder in den Gemeinden beitragen Einkommen schaffen und die Selbständigkeit der Frauen fördern Spezifische Zielsetzungen Schulung über das Volkswissen über Heilkräuter und über den Umgang mit Heilpflanzen und deren Kultivierung und die Manipulation von Naturheilmitteln Ausbildung über den Umgang mit dem Erdboden und über den ökologischen Anbau von Heilkräutern Schulung zum Gebrauch von Heilkräutern und Naturheilmitteln und zu Gesundheits Basis Aktionen Ausbildung über den Verkauf von Naturheilmitteln und Mechanismen um zu lokalen und regionalen Absatzmärkten Zugang zu bekommen Anpflanzen von Heilkräutergärten Einrichten von Heilkräuter Pflanzenschulen Ziehen von Setzlingen für den Heilkräutergarten und zum Verkauf wobei auch die Kinder der Gemeinschaften und Gemeinden in erzieherischen Momenten mit einbezogen werden sollen Bauen und Einrichten von Grünen Apotheken in den vom Projekt betroffenen Gemeinden wo die Naturheilmittel produziert werden sollen Erzeugen von systematisiertem Material zur Verbreitung der entwickelten Arbeit Kurse zu Umwelterziehung Landarbeit und Gesundheitserziehung für Kinder und Jugendliche in den Gemeinden Herstellen von Naturheilmitteln Tees Hustensäfte Salben und Tinkturen für den Gebrauch in den Gemeinden und zum Verkauf Einkommensschaffung für die Landarbeiterinnen durch den Verkauf der hergestellten Produkte Verfestigung der Gemeinschaften im Zusammenleben mit den umliegenden Gemeinden und in ihrer Wahrnehmung über Gesundheit und Gesundheitspraktiken Aktivitäten Während der Ausführung des Projektes sollen Ausbildungs und Schulungs Aktivitäten entwickelt werden in denen die Gesundheitsfürsorge diskutiert wird wobei die Theorie und die Praxis nicht voneinander losgelöst sein sollen Es sollen Seminare und Treffen realisiert werden um die Gesundheitsfürsorge und gesunde Lebensweise zu erörtern Die Kenntnisse über Heilpflanzen sollen verbreitet werden Außerdem sollen Heilkräutergärten und Heilpflanzen Schulen als auch Grüne Apotheken zur Herstellung von

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/28.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Escola Dom Edilberto - Pro Brasilia e.V.
    Klassenräume von je 20 qm Größe Außerdem konnten 2 Duschen und eine Toiletteinstalliert werden Bald kam ein kleines Büro und ein größerer Raum im Keller hinzu der sowohl als Klassenraum wie auch als Aula genutzt werden konnte Als Essraum mit Kochecke für die angebotenen Schulmahlzeiten diente der Eingangsbereich Dona Lúcias Ziel war es Kinder aus dem Elendsviertel von der Straße zu holen sie während des Tages zu unterrichten religiös zu unterweisen und ihnen damit ein würdigeres und glücklicheres Leben mit Zukunftshoffnung zu geben Zum Schulablauf gehören für jedes Kind auch zwei Mahlzeiten pro Tag denn viele Schüler bekommen ihre einzige geregelte Mahlzeit nur in der Schule Am 12 Oktober 1995 wurde die Schule eingeweiht und mit 30 Kindern in Betrieb genommen Seitdem hat sich die Schülerzahl auf über 160 erhöht da viele Eltern erkannt haben welch positiven Einfluss die Schule auf ihre Kinder hat Darum wollen immer mehr Eltern ihre Kinder dort anmelden Dona Lúcias Prinzip aber ist es aus jeder Familie nur ein Kind aufzunehmen damit möglichst viele Familien in den Genuss des Kontaktes zur Schule gelangen können Mit der zunehmenden Schülerzahl wurde die Schule bald schon zu klein sodass Umbaumaßnahmen vorgenommen wurden Dank der Spenden aus dem Freundeskreis der Schule drüben und aus Billerbeck in Deutschland konnte ein Um und Anbau am 19 Mai 2001 feierlich eingeweiht werden Jetzt hat die Schule Dom Edilberto noch 2 Stockwerke hinzubekommen 2 weitere Klassenräume und eine überdachte Dachterrasse als Aula und Pausenraum Der Keller wurde zum Essraum mit Küche hergerichtet In der Schule unterrichten z Zt neben der ehrenamtlichen Leiterin Dona Lúcia die Konrektorin und 13 Lehrerinnen Weitere fünf Mitarbeiterinnen sorgen für das leibliche Wohl in der Küche Nach Dona Lúcias Aussagen kann man feststellen dass sich nicht nur der Gesundheitszustand der Schüler verbessert hat sondern dass sie auch weniger Aggressionen

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/12.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Juiz de Fora - Pro Brasilia e.V.
    Projekte Projektberichte Projektfotos Kontakt Gründung Juiz de Fora Grüne Apotheke Zona da Mata Escola Dom Edilberto Pro Brasilia e V Der etwas andere Verein Informationen zu dem Projekt Juiz de

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/25.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Grüne Apotheke - Zona da Mata - Pro Brasilia e.V.
    Projekte Projektberichte Projektfotos Kontakt Gründung Juiz de Fora Grüne Apotheke Zona da Mata Escola Dom Edilberto Pro Brasilia e V Der etwas andere Verein Ein aktueller Bericht über das Projekt

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/26.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Escola Dom Edilberto - Pro Brasilia e.V.
    Juiz de Fora Grüne Apotheke Zona da Mata Escola Dom Edilberto Pro Brasilia e V Der etwas andere Verein Informationen zu dem Projekt Escola dom Edilberto Boletim No 45 brasilianisch Schulzeitung Nr 45 deutsch Schulzeitung Nr 49 deutsch Boletim No

    Original URL path: http://www.probrasilia.de/29.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •