archive-de.com » DE » P » PRIWALL.DE

Total: 63

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Priwall Halbinsel an der Ostsee bei Travemuende - Priwall.de
    in Travemünde wurden die Bademöglichkeiten auf dem Priwall noch intensiver genutzt Durch Aufhebung des Freibadeverbotes im Jahre 1923 erlebte der Priwall einen Ansturm der Badegäste 1914 begann der erste Flugbetrieb mit der Gründung der Flugzeugwerft Auf dem Priwall gab es seit 1926 einen Flugplatz der Lufthansa für den Passagierverkehr zu innerdeutschen Zielen und nach Skandinavien der auch von Wasserflugzeugen genutzt wurde bis die Reichsluftwaffe 1935 das Gelände für sich beanspruchte Es gab Linienverkehr in die Ostsee Anrainerstaaten Von 1939 bis 1945 war der Priwall für Zivilisten gesperrt 1940 mußte die Pferderennbahn einem U Boothafen weichen In den 1930er Jahren wurde auf dem Priwall ein Krankenhaus errichtet dass zunächst vom Militär genutzt wurde 1945 mit Ende des Zweiten Weltkrieges besetzen britische Truppen den Priwall Diese verließen noch im selben Jahr den Priwall Mit dem Bau von Grenzanlagen der DDR zwischen Mecklenburg und Lübeck wurde der Priwall wieder eine Insel die nur über das Wasser erreichbar war Bis 1990 war der schmale Abschnitt des Priwalls zur DDR der nordwestlichste Teil der DDR Grenze Der Wachturm der Grenztruppen der DDR auf dem Priwallstrand bot den Grenzern einen ungehinderten Blick auf den in der Bundesrepublik gelegenen FKK Strand Zwischen 2002 und 2007 wurde auf dem Privall die Sandskulpturenschau Sand World veranstaltet Heute ist der Priwall Standort einer Seemannsschule der Landesberufsschule für Augenoptiker einer großen Senioren Residenz und zahlreicher Wochenendhäuser und großer Sportboot und Yachthäfen die insbesondere während der Travemünder Woche internationales Flair bieten 2004 wurde das Priwall Krankenhaus geschlossen und stand ab September 2005 leer Als Ersatz wurde eine Praxis Klinik mit Ein und Mehrbettenzimmer in Travemünde geschaffen Die Zukunft wird den Priwall stark verändern da immer mehr Touristen und Erholungssuchende die Halbinsel nutzen möchten In den vergangenen Jahren wurden auf dem Priwall mehrere Ferienhaus Siedlungen errichtet wobei die Planungen noch nicht abgeschlossen sind Viele Investoren haben den Priwall für sich entdeckt Eine 7 Hektar große Fläche in zentraler Lage wurde 2007 an die Waterfront AG verkauft Diese plant an der Wasserlinie zwischen dem Passathafen und den Priwallfähren ein Hotel Eigentumswohnungen und Häuser Tourismus und der Priwall Der Priwall mit seinen wunderschönen Sandstrand dem Passathafen mit dem Museumsschiff Passat eine Viermaster Stahlbark von 1911 die das Wahrzeichen von Travemünde Priwall ist sowie dem Naturschutzgebiet Südlicher Priwall muss man kennengelernt haben Der ungehinderte Blick auf die Altstadt von Travemünde mit seiner neu gestalteten Vorderreihe und dem Fährhafen laden zum Verweilen ein Die Halbinsel mit dem nach Osten in Richtung Mecklenburg Boltenhagen nicht endenden naturbelassenen Strand laden zu Erkundungen und Strandwandern ein Da der Priwall zum großen Teil unter Naturschutz steht bietet das Südufer mit seiner einzigartigen Flora und Fauna einen ruhigen Kontrast zum Badestrand Auf dem Priwall findet jeder seine Unterkunft in Ferienwohnung Ferienhaus Pension oder auf dem Campingplatz Man sollte jedoch rechtzeitig buchen da besonders in der Ferienzeit alle Unterkünfte ausgebucht sind Der Priwall wird vor allem im Sommer sehr gerne von Seglern Campern Naherholungssuchenden Tagestouristen und besonders von Urlaubern mit Kindern besucht Vor allem Segler nutzen den größten Lübecker Seglerhafen Passathafen zur Segelregatta

    Original URL path: http://www.priwall.de/ (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Priwall Verzeichnis - Priwall.de
    bis 2007 statt Auf einer Fläche von mehreren Tausend Quadratmetern besichtigten mehrere Hunderttausend Besucher die Skulpurenschau auf dem Priwallstrand an der Ostsee Mehr als 60 Skulpteure formten aus speziellen Sand kleine Kunstwerke Der Sand stammte nicht aus der Ostsee da die Körnchen hier zu rund sind sondern aus der Maas Es wurden verschiedene Werkzeuge eingesetzt vom Pinsel bis hin zur Maurerkelle Die Sand World 2007 war die letzte ihrer Art Die Besucherzahlen waren deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben Hansestadt Wismar zurück Die Hansestadt Wismar liegt an der Ostseeküste in Mecklenburg Vorpommern Die Stadt hat ca 45000 Einwohner und wurde im Jahr 2002 unter der Bezeichnung Historische Altstädte Stralsund und Wismar in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen Im Jahre 1989 erreichte die Bevölkerungszahl der Stadt Wismar mit über 58 000 ihren historischen Höchststand Inzwischen ist die Einwohnerzahl jedoch wieder stark gesunken Seit der Wende in der DDR hat die Stadt wegen der hohen Arbeitslosigkeit und des Geburtenrückgangs bis 2005 etwa 13 000 Einwohner verloren Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten konzentrieren sich in der Altstadt Zu nennen sind der Marktplatz größter Norddeutschlands und exakt 100 m mal 100 m groß mit dem klassizistischen Rathaus aus den Jahren 1817 bis 1819 die im Renaissancestil gehaltene Wismarer Wasserkunst und das bekannte Bürgerhaus Alter Schwede sowie das Stadtgeschichtliche Museum Schabbellhaus Hinter dem Rathaus am Rudolph Karstadt Platz in der Fußgängerzone befindet sich das Stammhaus des Warenhauskonzerns Karstadt Das Gebäude im heutigen Aussehen stammt aus dem Jahr 1908 Umbau 1931 Sehenswert ist das historische Treppenhaus und das kleine Museum im Erdgeschoss Scharbeutz zurück Die Gemeinde Scharbeutz liegt im Kreis Ostholstein in Schleswig Holstein Scharbeutz hat ca 11 000 Einwohner und liegt direkt an der Ostseeküste an der Lübecker Bucht Der Ort ist auf den Tourismus ausgelegt Scharbeutz hat ein Erlebnisbad Ostsee Therme am Ortsausgang Richtung Timmendorfer Strand ein Kino und eine Wasserski Anlage direkt in der Ostsee an der Seebrücke Scharbeutz Timmendorfer Strand zurück Die Gemeinde Timmendorfer Strand liegt im Kreis Ostholstein in Schleswig Holstein Die Stadt hat ca 9000 Einwohner und liegt direkt an der Ostseeküste an der Lübecker Bucht Timmendorf hat einen wunderschönen Strand dieser ist ca 6 Kilometer lang und zieht jedes Jahr ca 160000 Gäste an Timmendorfer Strand gilt heute als eines der mondänsten Ostseebäder mit großem touristischem Angebot Die Gemeinde hat ein Eissport und Tennis Cetrum mit Eishockeymannschaft sowie mehrere Golfplätze in der Umgebung Seit über 10 Jahren ist Timmendorf Austragungsort der Deutschen Beach Volleyball Meisterschaften Außerdem befindet sich dort das Sea Life Centre Meerwasseraquarium mit einheimischen Fischen Hansapark zurück Der Hansa Park ist ein saisonaler Freizeitpark in dem Ort Sierksdorf an der Ostsee Der Hansapark ist Deutschlands einziger Freizeitpark am Meer Er hat eine Fläche von mehr als 460 000 m² Der Park hat jedes Jahr mehr als eine Million Besucher und zählt damit zu den fünf grßten deutschen Freizeitparks Skandinavienkai zurück Der Skandinavienkai ist ein Hafen und befindet sich in Lübeck Travemünde direkt an dem Fluss Trave gegenüber dem Priwall Der Hafen ist einer größten Fährterminals Europas mit rund 80 Abfahrten

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/priwall_verzeichnis.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Hansestadt Lübeck Luebeck - Priwall.de
    bekannteste Stadtteil ist Travemünde an der Ostsee Die Stadt liegt in der Norddeutschen Tiefebene an der unteren Trave einem schiffbaren Fluss der etwa 17 km von der Altstadt entfernt im Stadtteil Travemünde in die Ostsee mündet Die Altstadt liegt auf einem Hügel der einen Werder zwischen den Wasserläufen der Trave und der Wakenitz bildet Ferner durchzieht der Elbe Lübeck Kanal das Stadtgebiet von Krummesse bis zur Trave Die umgebende Landschaft gehört zum Ostholsteiner Hügelland und ist geprägt von der Weichseleiszeit Pleistozän Die geografische Lage an der Trave die kurz vor Travemünde den Baltischen Höhenrücken durchbricht begünstigte die Entwicklung der Stadt als Ostseehafen und begründete ihren rasanten Aufstieg zum nordeuropäischen Machtzentrum des Mittelalters Das Stadtgebiet Lübecks ist seit der Neustrukturierung durch Bürgerschaftsbeschluss von 1972 amtlich in zehn Stadtteile eingeteilt Diese wiederum sind in insgesamt 35 Stadtbezirke gegliedert Die zehn Stadtteile mit ihren amtlichen Nummern und den Einwohnerzahlen der Stadtteile Innenstadt etwa 12 000 Einwohner St Jürgen etwa 40 000 Einwohner Moisling etwa 10 000 Einwohner Buntekuh etwa 10 000 Einwohner St Lorenz Süd etwa 12 000 Einwohner St Lorenz Nord etwa 40 000 Einwohner St Gertrud etwa 40 000 Einwohner Schlutup etwa 6 000 Einwohner Kücknitz etwa 20 000 Einwohner Travemünde

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/luebeck.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Priwall de Mecklenburg Vorpommern Ferienhaus Hotel Ferienwohnung Travemünde - Priwall.de
    das Vorpommersche Festland Rückland der Seenplatte umfasst in den Landkreisen Demmin und Uecker Randow Teile Vorpommerns sowie das nordöstliche Mecklenburg Baltischer Landrücken und Seenplatte zieht sich als Jungmoränenlandschaft von Nordwestmecklenburg bis in den Mecklenburger Südosten Südwestliches Vorland der Seenplatte Gebiet südwestlich der Landeshauptstadt Schwerin sowie einen kleinen Teil des Elbetals Die größten Seen wie die Müritz der Schweriner See und der Plauer See befinden sich in der Mecklenburgischen Seenplatte Insgesamt gibt es in Mecklenburg Vorpommern 2028 Seen mit einer Gesamtfläche von 738 km² Das Land ist flach bis hügelig die höchsten Erhebungen sind die Helpter Berge 179 m die Ruhner Berge 176 6 m Piekberg auf Rügen 161 m sowie die Brohmer Berge 152 9 m Die Bevölkerung setzt sich aus Mecklenburgern und Pommern und zum kleinen Teil aus Brandenburgern zusammen Hinzu kamen viele Heimatvertriebene nach dem Zweiten Weltkrieg v a Pommern und Ostpreußen sowie Zugezogene aus den anderen Regionen Deutschlands und ihre Nachkommen geschichtlich bedingt hauptsächlich aus dem Gebiet der ehemaligen DDR sowie nach der Wiedervereinigung russlanddeutsche Aussiedler bzw Spätaussiedler Vergleichsweise klein ist der Anteil an Bürgern ausländischer Herkunft die größte Gruppe kommt aus Vietnam Mecklenburg Vorpommern ist das am dünnsten besiedelte Bundesland Es gibt mit der Hansestadt Rostock nur eine Großstadt Sie ist damit auch das größte der vier Oberzentren des Landes weitere sind die Hansestädte Stralsund und Greifswald die zusammen das zweitgrößte Oberzentrum bilden die Landeshauptstadt Schwerin und Neubrandenburg Alle anderen Städte haben weniger als 50 000 Einwohner die wichtigsten Städte in dieser Gruppe sind die Hansestadt Wismar und Güstrow Der Tourismus Vor allem die Inseln Usedom Rügen und Hiddensee im Landesteil Vorpommern sind Schwerpunkte des Tourismus in Deutschland ebenso wie die Halbinsel Fischland Darß Zingst und die mecklenburgischen Seebäder wie z B Heiligendamm Graal Müritz oder Kühlungsborn Das Land bietet genügend Unterkünfte im Hotel Ferienwohnung Ferienhaus

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/mecklenburg_vorpommern.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Naturschutz Gebiet Südlicher Priwall Travemünde an der Ostsee - Priwall.de
    im Maßstab 1 5 000 rot eingetragen Sie verläuft auf der dem Gebiet zugewandten Seite der roten Linie Die Ausfertigung der Karte ist im Ministerium für Landwirtschaft Umwelt und ländliche Räume Oberste Naturschutzbehörde 24149 Kiel verwahrt Die Karte ist Bestandteil dieser Verordnung Eine weitere Karte ist beim Bürgermeister der Hansestadt Lübeck Untere Naturschutzbehörde 23552 Lübeck niedergelegt Die Karte kann bei diesen Behörden während der Dienststunden eingesehen werden 3 Schutzzweck 1 Das Naturschutzgebiet besteht aus dem noch verbliebenen Rest eines ehemaligen für die schleswig holsteinische Ostseeküste charakteristischen Nehrungshakens mit Feuchtwäldern Sanddorngebüschen Brackwasserröhrichten Kleingewässern Magergrasfluren und Trockenrasen sowie Flachwasserbereichen der Pötenitzer Wiek 2 Schutzzweck ist es die Natur in diesem Gebiet in ihrer Gesamtheit dauerhaft zu erhalten Insbesondere gilt es 1 die ostseeküstentypischen Biotope in brackwasserbeeinflußten Bereichen 2 die charakteristischen zum Teil gefährdeten Pflanzen und Tierarten dieser Lebensräume 3 die Bedeutung des Priwalls insbesondere als Teil einer bedeutenden Vogelzugstraße im Schutzgebiets und Biotopverbundsystem zwischen der Lübecker Bucht und der Elbe 4 die zentral gelegene extensiv genutzte Weidefläche und 5 die strukturreichen Gehölzbestände zu erhalten und zu schützen 3 Soweit es zum Schutz dieses Gebietes und seiner Bestandteile insbesondere zur Erhaltung oder Entwicklung bestimmter gefährdeter Pflanzen und Tierarten und ihrer Lebensräume erforderlich ist sind entsprechende Schutz und Entwicklungsmaßnahmen durchzuführen 4 Verbote 1 In dem Naturschutzgebiet sind alle Handlungen verboten die zu einer Zerstörung Beschädigung oder Veränderung des Naturschutzgebietes oder seiner Bestandteile oder zu einer erheblichen oder nachhaltigen Störung führen können Insbesondere ist es verboten 1 Bodenbestandteile abzubauen Aufschüttungen Auf oder Abspülungen oder Abgrabungen vorzunehmen 2 Sprengungen oder Bohrungen vorzunehmen 3 Straßen Wege Plätze jeder Art oder sonstige Verkehrsflächen anzulegen oder wesentlich zu ändern 4 Leitungen jeder Art zu verlegen Masten Einfriedigungen oder Einzäunungen zu errichten oder bestehende Einrichtungen oder Anlagen dieser Art wesentlich zu ändern 5 bauliche Anlagen auch wenn sie keiner Genehmigung nach der Landesbauordnung bedürfen zu errichten oder wesentlich zu ändern 6 Gewässer im Sinne des 31 des Wasserhaushaltsgesetzes auszubauen oder Maßnahmen durchzuführen die den Wasserstand oder den Wasserabfluß oder die Fließgeschwindigkeit nicht nur unerheblich verändern oder Stoffe einzubringen einzuleiten zu entnehmen oder andere Maßnahmen vorzunehmen die geeignet sind die physikalische chemische oder biologische Beschaffenheit der Gewässer nachteilig zu verändern 7 Anlagen zur Entwässerung eines Grundstückes zu errichten oder die bestehende Grundstücksentwässerung zu verändern 8 Stoffe organischer oder anorganischer Zusammensetzung aufzubringen zu lagern oder in den Untergrund einzubringen 9 Bild oder Schrifttafeln anzubringen ausgenommen sind Tafeln zur Kennzeichnung des Naturschutzgebietes sowie Hinweis und Warntafeln aufgrund anderer Rechtsvorschriften 10 Erstaufforstungen vorzunehmen 11 die Lebensräume der Pflanzen und der Tiere zu beseitigen oder nachteilig zu verändern insbesondere durch chemische Stoffe oder mechanische Maßnahmen 12 Pflanzen Pflanzenteile oder sonstige Bestandteile des Naturschutzgebietes zu entnehmen oder Pflanzen einzubringen 13 wildlebenden Tieren nachzustellen sie durch Lärm oder mutwillig anderweitig zu beunruhigen sie zu fangen zu verletzen oder zu töten oder Tiere auszusetzen oder anzusiedeln 14 gentechnisch veränderte Organismen einzubringen 15 Flugmodelle Modellflugkörper mit Eigenantrieb Ballone Drachen aufsteigen oder landen oder Schiffsmodelle fahren zu lassen 16 die Wasserflächen mit Ausnahme der Trave und der Pötenitzer Wiek mit

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/suedlicher_priwall_seite_1.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Priwall Geschichte Historie - priwall.de
    der Priwallfähre und eine Heringssalzerei an der Pötenitzer Wyk 1847 wurde die erste See Badeanstalt auf dem Priwall eröffnet Ein Jahr später brach in Travemünde die Cholera aus darauf hin wurde auf dem Priwall ein Cholera Lazarett eingerichtet 1879 begann der Badebetrieb im großen Umfang zuzunehmen Ab 1880 erhielt der Priwall einfache Unterkünfte für bedürftige Familien die der Verein für Ferienkolonien baute 1883 wurde der Lübeck Travemünder Rennclub gegründet und der nordwestliche Bereich hinter der Südermole als Austragungsort festgelegt Nach der Fertigstellung der Pferderennbahn mit Tribüne wurden 1884 die ersten Pferderennen ausgetragen Durch Einführung der Kurtaxe im Jahr 1898 in Travemünde wurden die Bademöglichkeiten auf dem Priwall noch intensiver genutzt Die 1898 gegründete Schlichting Werft vergrößerte sich aufgrund der Nachfrage nach Segelyachten und Fischerbooten Die Werft verlegte daraufhin 1905 den Schiffbau von der Travemünder Seite auf den Priwall Später ab 1954 wurde mit dem Eisenschiffbau begonnen Die Produktionspalette umfaßte Kühlschiffe Massengutfrachter Container und Ro Ro Schiffe Bereits 1978 beschäftigt die Schlichting Werft ca 800 Ingenieure und Facharbeiter 1987 ging die Schlichting Werft wegen finanzieller Schwierigkeiten in Konkurs Der Priwall wurde als Badestrand immer beliebter sodass 1913 die ersten Strandkörbe aufgestellt wurden Mit der Gründung der Flugzeugwerft Lübeck Travemünde GmbH begann 1914 die Fliegerei sowie die Enstehung eines Flughafens auf dem Priwall Im selben Jahr startete die Fliegerschule mit ihrem Ausbildungsprogramm Die Flugzeugwerft wurde 6 Jahre später in Caspar Werke GmbH umgetauft Der Verein der Naturfreunde erhält 1921 ein Gelände auf dem Priwall zum Bau eines Hauses Im gleichem Jahr entstanden die ersten Sommerhäuser Villen an der Mecklenburger Landstraße Durch Aufhebung des Freibadeverbotes im Jahre 1922 erlebt der Priwall einen Ansturm der Badegäste Das Freibaden war nun bis zur Landesgrenze erlaubt Die erste Jugendherberge entstand 1925 auf dem Priwall und wurde 1939 mit Ausbruch des 2 Weltkrieges geschlossen Die 1926 gegründete Deutsche Lufthansa nutzte den Flughafen auf dem Priwall auch für den internationalen Flugverkehr z B nach Skandinavien 1928 enstand die größte Flugzeugbergungshalle Deutschlands Im selben Jahr fand auf der Priwal Pferderennbahn ein Fußball Turnier mit Werder Bremen Mönchen Gladbach und dem L B V Phönix statt 1929 wurden die Caspar Werke aufgelöst und von der Erprobungsstelle für Seeflugzeuge des Reichsverbandes der Deutschen Luftfahrtindustrie übernommen Das Luftschiff Graf Zeppelin landet 1931 auf dem Priwall Flughafen Leider war auch im selben Jahr der erste tödliche Unfall zu beklagen Der 29 jährige Flugzeugfüher Karl Wiborg stürzte mit seinem Flugzeug ab Die Wiborgstraße in Travemünde erinnert an ihn Das größte Seeflugzeug der Welt die Dornier Do X landet 1932 auf dem Priwall Flughafen Im selben Jahr durften Wochenendhäuser auf dem Priwall gebaut werden Der zivile Luftverkehr wird 1934 eingestellt und der Flughafen von der Reichsluftwaffe bis 1945 militärisch genutzt Bis zum Kriegsende waren ca 1600 Mitarbeiter mit der Entwicklung Bau und Erprobung von Flugzeugen beschäftigt Mit Errichtung des Seeflughafens 1935 wird die Pötenitzer Wiek für Fischer gesperrt Von 1939 bis 1945 wurde der Priwall für Nichtangehörige der Wehrmacht gesperrt Im heutigen Passat Hafen wurde 1942 ein U Boothafen angelegt Im Frühjahr 1945 wurden mehrere

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/geschichte.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Berufsschule Bildungsstätte Internat Priwall Travemünde Augenoptiker Seemannsschule SHS KFZ - Priwall.de
    KFZ Kompetenzzentrum für Diagnose sowie Mess Steuer und Regelungstechnik Berufsbildungsstätte Travemünde Wiekstraße 5 23570 Lübeck Travemünde Priwall Telefon 04502 887 360 Berufsbildungsstätte Travemünde Schleswig Holsteinische Seemannsschule Wiekstr 3a 23570 Lübeck Travemünde Telefon 04502 5152 0 Seemannsschule SHS Travemünde Priwall Impressum Ferienwohnung Priwall Ferienhaus Priwall Camping Priwall Südlicher Priwall1 Südlicher Priwall2 Travemünde Priwall Ferienhäuser Priwall Priwall Verzeichnis Priwall Fähre Arzt Berufsschule Feuerwehr Grenze Lübeck Priwall Hunde Immobilien Jugendherberge Krankenhaus Museum Naturfreunde

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/berufsschule.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Priwall Waterfront AG Travemünde Hotel Ferienhäuser- Priwall.de
    Parks betreibt in Europa mehr als 60 Ferienparks und gehört zu den größten Betreibern von Ferienparks Gemeinsam entwickeln sie unter dem Leitthema Priwall Familien Urlaub eine touristische Freizeitanlage auf dem Priwall Beide Unternehmen sind bereits stark am Priwall Strand engagiert Die PLANET Gruppe hat hier bereits mehr als 60 Ferienhäuser errichtet die über Landal GreenParks und NOVASOL erfolgreich touristisch genutzt werden Es ist gplant auf dem Priwall den sanften Tourismus

    Original URL path: http://www.priwall.de/html/waterfront.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive