archive-de.com » DE » P » POWERINTEC.DE

Total: 527

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Beleuchtung: Licht verbindet (INTEC-Online)
    digitalen Lichtsteuerung DALI vor Eine mit DALI aufgebaute Beleuchtungssteuerung beispielsweise im Bürogebäude Hotel oder Krankenhaus lässt sich damit laut Hersteller einfach und günstig realisieren DALI DALI die Abkürzung steht für Digital Addressable Lighting Interface ist ein relativ neuer Standard in der Beleuchtungstechnik Er erlaubt es elektronische Vorschaltgeräte z B für Leuchtstofflampen mit digitalen Signalen anzusteuern Neben dem Schalten und Dimmen erlaubt DALI auch die Steuerung komplexer Lichtszenarien Weitere Informationen zu DALI erhält man bei der DALI AG am ZVEI in der die meisten wichtigen Beleuchtungshersteller vertreten sind Ebenfalls eine interessante Anlaufstelle ist die Fördergemeinschaft Gutes Licht FGL Das Gateway ist gleichzeitig DALI Master und Spannungsversorgung für die elektronischen Vorschaltgeräte EVGs Es können bis 64 Vorschaltgeräte in 16 Gruppen geschaltet und gedimmt sowie 16 Szenen gesteuert werden Helligkeitswerte oder Fehlermeldungen beispielsweise beim Ausfall von Leuchten können zum EIB gesendet und an Anzeigegeräten visualisiert werden Die Inbetriebnahme und Konfiguration der DALI Installation wird über das integrierte Display und die Bedientasten des Gateways durchgeführt Gruppenzuordnungen und Szeneneinstellungen können vom Benutzer jederzeit geändert werden Nachträgliche Raumnutzungsänderungen lassen sich durch einfaches Umkonfigurieren ohne Veränderung der Verdrahtung realisieren Das DALI Gateway ist ein Reiheneinbaugerät für die Montage auf der Hutprofilschiene Der Elektroinstallateur braucht keine besonderen DALI

    Original URL path: http://www.powerintec.de/intec/web/cms.nsf/intec.ArticlesByDocID/2100064?Open (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Dachfenster: Vakuum und Gas gegen Energieverschwendung (INTEC-Online)
    neue Glas von Velux Bild Velux Das Besondere an der neu vorgestellten Vakuum Energiespar Scheibe ist ihre mehrschichtliche Konstruktion Außen liegt ein vier Millimeter dickes Einscheiben Sicherheitsglas mit Edelmetallbeschichtung das selbst bei Hagelschauern für ausreichende Bruchsicherheit sorgt Der anschließende zehn Millimeter breite Scheibenzwischenraum ist mit einem Spezialgas gefüllt und zweistufig mit Abstandhaltern aus Metall versiegelt Der Scheibenzwischenraum wird durch eine drei Millimeter dicke Floatglas Scheibe begrenzt Zwischen dieser Scheibe und dem zum Wohnraum gerichteten sechs Millimeter dicken Verbund Sicherheitsglas mit Edelmetallbeschichtung liegt ein Vakuum Zwischenraum siehe auch Grafik Bild Velux Die aufwendige Konstruktion sorgt für einen Wärmedurchgangskoeffizienten U W von 1 2 W m 2 K Mit Schallschutzklasse 2 und einem Schalldämmwert R W von 32 weist die Scheibe auch in dieser Disziplin sehr gute Werte auf zur Erläuterung der Werte siehe den Kasten Kennzahlen für Wärmedämmung und Schallschutz Die Vakuum Energiespar Scheibe kann ab Werk in Schwing und Klapp Schwing Fenster eingesetzt werden Die Rahmen stehen entweder in endlackiertem Kiefernholz oder als Kunststoffrahmen mit Holzkern zur Verfügung Letzteres empfiehlt sich für Räume mit höherer Luftfeuchtigkeit wie Küche oder Bad Endkunden erhalten die Fenster über Fachhandel oder Handwerk Kennzahlen für Wärmedämmung und Schallschutz Der Wärmedurchgangskoeffizient U W gibt an wie viel Energie in Watt durch einen Quadratmeter Fensterfläche bei einer Temperaturdifferenz zwischen Innen und Außen von einem Grad Kelvin verloren geht Der Gesamtenergiedurchlassgrad g drückt die Hitzeschutz Eigenschaftung der Verglasung aus Er gibt an wie viel Sonnenenergie in Form von Wärme durch die Scheibe in den Raum gelangt Bei Fenstern in Süd Südwest oder Südost Lage ist ein niedriger g Wert oder außen liegender Sonnenschutz empfehlenswert damit sich die Räume im Sommer nicht zu stark aufheizen Das Schalldämm Maß R W beschreibt die Schalldämmeigenschaften eines Fensters Je größer dieser Wert ist desto größer ist die Schallminderung und umso weniger Lärm

    Original URL path: http://www.powerintec.de/intec/web/cms.nsf/intec.ArticlesByDocID/2100054?Open (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Batteriebetriebener Wasserzähler: Von der Leine gelassen (INTEC-Online)
    Leine gelassen Mit dem MAG 8000 W bringt Siemens Automation and Drives einen batteriebetriebenen Durchflussmesser auf den Markt der auch für schwierige Einsatzbedingungen geeignet ist Siemens gibt für den Durchflussmesser MAG 8000 W eine typische Batterielaufzeit von sechs Jahren an Bild Siemens Automation and Drives Überall wo ein Netzanschluss zu aufwändig oder teuer ist sieht Hersteller Siemens ideale Verwendungsmöglichkeiten für sein neues Messgerät Das Einsatzspektrum reicht von der Verteilung und Verbrauchsabrechnung von Wasser über die Ermittlung von Leckageverlusten bis zu Bewässerungsanwendungen Das MAG 8000 W ist wartungsfrei da es keine beweglichen Verschleißteile enthält und eignet sich durch seine hohe Schutzart IP68 Nema 6P sogar für den Einbau unter der Erde oder in überflütungsgefährdeten Gebieten Ein integrierter Datenlogger speichert bis zu 26 Monate lang Verbrauchswerte sowie Alarme von besonderen Ereignissen beispielsweise zu hohe oder zu geringe Werte Die Einbindung in Verbrauchserfassungssysteme erfolgt wahlweise über eine eingebaute Infrarotschnittstelle zwei Impulsausgänge oder per Mobilfunkt über GSM Der Durchflussmesser misst bidirektional mit einer Genauigkeit von 0 5 Prozent und ist nach der europäischen Wasserzählnorm CEN EN 14154 sowie der internationalen Norm OIML R49 zugelassen Kontakt und Firmen Infos im INTEC Branchenführer Siemens AG Automation and Drives Artikel Volltextsuche Artikel Archiv Nachrichten Produkte Projekte Wissen

    Original URL path: http://www.powerintec.de/intec/web/cms.nsf/intec.ArticlesByDocID/2100037?Open (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Architektur: Licht und dicht (INTEC-Online)
    Lamilux Heinrich Strunz Ob auf Schulen Sporthallen Verwaltungsgebäuden oder im privaten Wohnungsbau Glaspyramiden verglaste Walmdächer oder Glaselemente für Flachdächer werden gerne von Architekten und Bauherren eingesetzt In der Regel ist das kein billiges Vergnügen denn meistens werden die Glasaufsätze individuell angefertigt Zur aufwendigen Montage kommen noch die Schwierigkeiten bei der Wärmedämmung Lüftung und Beschattung Mit der Glaspyramide Typ F stellt die Firma Lamilux eine für den Dachdecker leicht zu montierende Systemlösung vor Dennoch weist das System laut Hersteller sehr gute Wärmedämmwerte einen wärmebrückenfreien Fußpunkt und damit eine Minimierung der Kondensatbildung auf Wärmedämmung Die Glaspyramide Typ F weist einen knickfreien Isothermenverlauf auf Bild Lamilux Heinrich Strunz Durch den Einsatz von durchgehend geschäumten Kernverbundzonen entsteht ein thermisch ideales Aluminiumverbundsystem mit knickfreiem Isothermenverlauf Weiter bildet das gegenläufige Dichtungssystem einen definierten Hohlraum der den knickfreien Isothermenverlauf störungsfrei in den vormontierten Aufsatzkranz fortführt siehe Grafik In Verbindung mit der optional erhältlichen Wärmeschutzverglasung wird ein U g Wert von 1 1 W m 2 K erreicht Flachdach Lamilux stellt mit dem flachen Lichtelement KF ein weiteres System mit optimiertem Isothermenverlauf vor Es soll laut Hersteller vor allem dann zum Einsatz kommen wenn besondere Ansprüche an Schall und Wärmeschutz gestellt werden Die Lichtelemente auf dem Alu Dach von RTL Nord in Hamburg mit integriertem Folien Rollo Bild Lamilux Heinrich Strunz Das System ist beispielsweise bei RTL Nord im Hamburg im Einsatz Das ehemalige Straßenbahndepot am Falkenried wurde mit 51 Lichtelementen vom Typ KF ausgestattet Damit die Köpfe der 98 Fernsehmacher nicht heiß werden kam die spezielle Wärme und Sonnenschutzverglasung ISO Roll zum Einsatz Bei diesem Glas reflektiert ein in den Scheibenzwischenraum eingebautes Folienrollo die Sonneneinstrahlung nach außen Der Gesamtenergiedurchlass wird bis auf 9 Prozent reduziert Das Rollo lässt sich auf und ab bewegen und stoppt in jeder gewünschten Position So werden die Räume im Sommer nicht übermäßig

    Original URL path: http://www.powerintec.de/intec/web/cms.nsf/intec.ArticlesByDocID/2100039?Open (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Tageslichtsteuerung: Kraftvolle Schattenspender (INTEC-Online)
    setzen gerne bewegliche Lamellen ein wenn große Glasflächen je nach Lichteinfall und Jahreszeit beschattet oder verdunkelt werden sollen Elero stellt auf der BAU 2005 leistungsfähige Linearantriebe für solche High Tech Fassaden vor Elero stellt auf der BAU 2005 das Lamellenantriebssystem Limaline mit einem Drehmoment bis zu 800 Nm vor Bild elero GmbH Antriebstechnik Damit hinter den bei Architekten so beliebten Glasflächen moderner Bürobauten keine Heißluftöfen entstehen müssen dynamische Blendschutz und Beschattungssysteme den Lichteinfall steuern je nach Jahreszeit Wetter und Tageszeit Eine Möglichkeit stellen bewegliche Lamellen aus Glas Aluminium Edelstahl oder auch Photovoltaik Elementen dar Deren Antriebe sollten so unauffällig wie möglich wartungs und korrosionsfrei und natürlich auch sparsam im Energieverbrauch sein Die auf der BAU vorgestellten Linearantriebe Limaline 300 und Limaline 800 sind laut Hersteller so konzipiert dass ein Motor bis zu 15 Lamellen rotieren lässt Ein Drehmoment bis zu 800 Nm erlaubt höhere Windlasten und Lamellen von bis zu einem Meter Breite und sechs Metern Länge Elero finden Sie auf der BAU 2005 in Halle C1 Stand 227 Kontakt und Firmen Infos im INTEC Branchenführer elero Antriebstechnik GmbH Im Terminkalender Bau 2005 München 17 01 2005 22 01 2005 Artikel Volltextsuche Artikel Archiv Nachrichten Produkte Projekte Wissen INTEC Messeführer

    Original URL path: http://www.powerintec.de/intec/web/cms.nsf/intec.ArticlesByDocID/1100062?Open (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • INTEC - Online-Zeitschrift für Energie und Facility Management
    Management GmbH Lennershofstr 160 D 44801 Bochum Telefon 49 0 234 97078 0 Fax 49 0 234 97078 99 Keßler Real Estate Solutions GmbH Erich Zeigner Allee 69 73 D 04229 Leipzig Telefon 49 0 341 235900 0 Fax 49 0 341 235900 15 Kraiss Consult GmbH Sicherheitsberatung und Planung Römerstr 31 D 63486 Bruchköbel Telefon 49 0 6181 780535 Fax 49 0 6181 780565 Lünendonk GmbH Gesellschaft für Information und Kommunikation Postfach 1454 D 86817 Bad Wörishofen Telefon 49 0 8247 3083 0 Fax 49 0 8247 3083 14 Planungsgruppe VA Wiechmann Partner Ingenieurgesellschaft mbH Hildesheimer Str 413 D 30519 Hannover Telefon 49 0 5 11 8 79 52 38 Fax 49 0 5 11 8 79 52 50 pom Consulting AG Technoparkstraße 1 CH 8005 Zürich Telefon 41 0 44 200 42 00 Fax 41 0 44 200 42 55 Reality Consult GmbH Operngasse 2 A 1010 Wien Telefon 43 0 1 5122323 0 Fax 43 0 1 5122323 199 Rödl Partner Äußere Sulzbacher Str 100 D 90491 Nürnberg Telefon 49 0 911 9193 0 Fax 49 0 911 9193 900 Teerling Consulting Am Heidekotten 20 D 49086 Osnabrück Telefon 49 0 541 500874 20 Fax 49 0 541 500874 22 Verband Beratender Ingenieure VBI Presse und Öffentlichkeitsarbeit Budapester Str 31 D 10787 Berlin Telefon 030 26062 0 Fax 030 26062 100 Ihre Firma fehlt noch im INTEC Branchenführer Oder Sie möchten Ihren Eintrag aufwerten Nutzen Sie unser Online Formular Der Basiseintrag ist kostenlos Suchen im Branchenführer Volltextsuche Nach Firmenname 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Nach Rubriken Rubrik auswählen Bauen und Modernisieren Allgemein Bauen und Modernisieren Architektur Bauen und Modernisieren Behörden Bauen und Modernisieren Dämmung Bauen

    Original URL path: http://www.powerintec.de/INTEC/Web/cms.nsf/html/intec.branchenfuehrer-nachrubrik.html?Open&SC=sonstige.consulting (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • INTEC - Online-Zeitschrift für Energie und Facility Management
    Wirtschaft Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein Westfalen Haroldstr 4 D 40213 Düsseldorf Telefon 49 0 211 86642 0 Fax 49 0 211 86642 22 pom Consulting AG Technoparkstraße 1 CH 8005 Zürich Telefon 41 0 44 200 42 00 Fax 41 0 44 200 42 55 RKW Rationalisierungs und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e V Düsseldorfer Str 40 D 65760 Eschborn Telefon 49 0 6196 495 2810 Fax 49 0 6196 495 4801 Ihre Firma fehlt noch im INTEC Branchenführer Oder Sie möchten Ihren Eintrag aufwerten Nutzen Sie unser Online Formular Der Basiseintrag ist kostenlos Suchen im Branchenführer Volltextsuche Nach Firmenname 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Nach Rubriken Rubrik auswählen Bauen und Modernisieren Allgemein Bauen und Modernisieren Architektur Bauen und Modernisieren Behörden Bauen und Modernisieren Dämmung Bauen und Modernisieren Fenster und Türen Bauen und Modernisieren Passivhäuser Dezentrale Energieerzeugung Allgemein Dezentrale Energieerzeugung Brennstoffzellen Dezentrale Energieerzeugung Kraft Wärme Kopplung Blockheizkraftwerke Dezentrale Energieerzeugung Wärmepumpen Energie Management Allgemein Energie Management Energie Daten Management Energie Management Energieberatung Energie Management Energieeinsparung Energie Management Energiemess und Regeltechnik Energie Sonstiges Behörden Energie Sonstiges Forschungseinrichtungen Energie Sonstiges Informationsdienste Energie Sonstiges Verbände Energie Sonstiges Verlage Energieversorgung Allgemein Energieversorgung Fernwärme Energieversorgung Gas Energieversorgung Heizöl Energieversorgung Strom Erneuerbare Energie Allgemein Erneuerbare Energie Biomasse Erneuerbare Energie Geothermie Erneuerbare Energie Photovoltaik Erneuerbare Energie Solarthermie Erneuerbare Energie Windkraft Facility Management Allgemein Facility Management Büroausstattung Facility Management CAFM Facility Management Catering Facility Management Dienstleister Facility Management Entsorgung Facility Management Instandhaltung Facility Management Reinigung Facility Management Verbände Facility Management Wasserversorgung Finanzierung und Förderung Allgemein Finanzierung und Förderung Banken und Beteiligungsgesellschaften Finanzierung und Förderung Contracting Finanzierung und Förderung Fördermittel Gebäudetechnik Allgemein Gebäudetechnik Beleuchtung Gebäudetechnik Blitzschutz Gebäudetechnik Bodenbeläge kanäle Gebäudetechnik EMV Gebäudetechnik Gebäudeautomation und Gebäudeleittechnik Gebäudetechnik

    Original URL path: http://www.powerintec.de/INTEC/Web/cms.nsf/html/intec.branchenfuehrer-nachrubrik.html?Open&SC=bauen+und+modernisieren.allgemein (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • INTEC - Online-Zeitschrift für Energie und Facility Management
    und Innovationsforschung ISI Breslauer Strasse 48 D 76139 Karlsruhe Telefon 0721 6809 0 Fax 0721 689152 Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE Heidenhofstr 2 D 79110 Freiburg i Br Telefon 49 0 761 4588 0 Fax 49 0 761 4588 9000 Universität Stuttgart Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik ITW Pfaffenwaldring 6 D 70550 Stuttgart Telefon 49 0 711 685 3536 Fax 49 0 711 685 3503 VDE Prüf und Zertifizierungsinstitut Merianstr 28 D 63069 Offenbach Telefon 49 0 69 8306 0 Fax 49 0 69 8306 555 Ihre Firma fehlt noch im INTEC Branchenführer Oder Sie möchten Ihren Eintrag aufwerten Nutzen Sie unser Online Formular Der Basiseintrag ist kostenlos Suchen im Branchenführer Volltextsuche Nach Firmenname 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Nach Rubriken Rubrik auswählen Bauen und Modernisieren Allgemein Bauen und Modernisieren Architektur Bauen und Modernisieren Behörden Bauen und Modernisieren Dämmung Bauen und Modernisieren Fenster und Türen Bauen und Modernisieren Passivhäuser Dezentrale Energieerzeugung Allgemein Dezentrale Energieerzeugung Brennstoffzellen Dezentrale Energieerzeugung Kraft Wärme Kopplung Blockheizkraftwerke Dezentrale Energieerzeugung Wärmepumpen Energie Management Allgemein Energie Management Energie Daten Management Energie Management Energieberatung Energie Management Energieeinsparung Energie Management Energiemess und Regeltechnik Energie Sonstiges Behörden Energie Sonstiges Forschungseinrichtungen Energie Sonstiges Informationsdienste Energie Sonstiges Verbände Energie Sonstiges Verlage Energieversorgung Allgemein Energieversorgung Fernwärme Energieversorgung Gas Energieversorgung Heizöl Energieversorgung Strom Erneuerbare Energie Allgemein Erneuerbare Energie Biomasse Erneuerbare Energie Geothermie Erneuerbare Energie Photovoltaik Erneuerbare Energie Solarthermie Erneuerbare Energie Windkraft Facility Management Allgemein Facility Management Büroausstattung Facility Management CAFM Facility Management Catering Facility Management Dienstleister Facility Management Entsorgung Facility Management Instandhaltung Facility Management Reinigung Facility Management Verbände Facility Management Wasserversorgung Finanzierung und Förderung Allgemein Finanzierung und Förderung Banken und Beteiligungsgesellschaften Finanzierung und Förderung Contracting Finanzierung und Förderung Fördermittel Gebäudetechnik Allgemein Gebäudetechnik

    Original URL path: http://www.powerintec.de/INTEC/Web/cms.nsf/html/intec.branchenfuehrer-nachrubrik.html?Open&SC=energie+sonstiges.forschungseinrichtungen (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •