archive-de.com » DE » P » POSTSV-DAMENFUSSBALL.DE

Total: 381

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Willkommen auf www.postsv-frauenfussball.de
    Post SV Männerfußball Post SV Segelflug Post SV Triathlon Impressum Skip to content Heute Nathalie Faulhaber 12 Dezember 2015 Heute Nathalie Faulhaber Jetzt hätten wir doch fast unsere Nathalie Nadda vergessen dank ihr steht die Abwehr Hallo wer bist du Hallo ich bin Nadda ich bin verpeilt aber nur ein bisschen sozial und auf jeden Fall hilfsbereit Was sind deine beruflichen Ziele Ich studiere soziale Arbeit und würde gerne in der Frühförderung tätig werden Das bedeutet zum Beispiel mit Kindern die eine Behinderung haben zu arbeiten Wie sind deine ersten Eindrücke von und mit deinem neuen Post SV Team Durchweg positiv und ich hoffe noch viel zu Lernen Ich habe mich auch gleich beim Probetraining zum Wechsel entschieden und den Vertrag unterschrieben Welche sportlichen Ziele treiben Dich an Zuerst wäre ich gerne Stammspielerin in der Mannschaft Zweites Ziel ist es in der Liga oben mitzuspielen und wenn es klappt auch mal einen Pokal zu gewinnen Womit kann man dich am ehesten motivieren Wenn ich Lob oder eine positive Äußerung von Mannschaft und Trainer erhalte motiviert mich das ungemein Natürlich das Fußball spielen selbst auch Und zum Schluss verrate uns doch noch deine Hobbys neben dem Fußball und welches Lebensmotto passt

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2/258-heute-nathalie-faulhaber (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • News
    Anfang an so nett sind Wir haben bisher noch keine Neuen gefressen Wie man sie am besten motivieren kann Mit jeder Menge Belohnungen Welcher Art darf man sich aussuchen Da ist sie offen Vielleicht mit einem Zuckerle weil sie das nach anstrengenden Spielen und Trainingseinheiten immer gut gebrauchen kann D Im Rahmen ihres zweiten Hobbys widmet sie sich dem Drahtesel Dass die Fahrradbegeisterte auch in ihrer Freizeit noch viel Sport außer Fußball treibt kann man schon nach den ersten Spielen für uns Postlerinnen sehen Sei es in der Sturmspitze oder im offensiven Mittelfeld sie heizt mit einem überirdischen Tempo in Richtung gegnerisches Tor Wahrscheinlich hat sie währenddessen immer ihr Lebensmotto im Hinterkopf Wenn du laufen willst lauf eine Meile Wenn du ein neues Leben kennen lernen willst lauf Marathon Na dann Lassen wir s mit galaktischer Geschwindigkeit in der Landesliga Saison angehen und viel Spaß mit deiner neuen Mannschaft Vorstellung Neuzugänge 25 Oktober 2015 Frauen Heute Celine Hartmann Die Saison ist bereits im vollem Gange und wir wollen es nicht versäumen euch unsere Neuzugänge vorzustellen Weiter geht es mit Celine Als Neuzugang heißen wir Celine Hartmann herzlich willkommen Mit ihr können wir ein junges hoffnungsvolles Talent vom FSV Großenseebach am Sportpark Ebensee begrüßen welches vor allem technisch und spielerisch viel Potential mitbringt Celine begann bereits im Alter von 5 Jahren bei ihrem Heimatverein BSC Erlangen mit dem Fußballspielen Ab der C Jugend besaß sie ein Zweitspielrecht für die U17 Mädchen des FSV Großenseebach Dort spielte sie auch bis zuletzt Die Erlangerin bezeichnet sich selbst als etwas chaotisch dennoch bin ich auch ein ehrgeiziger und selbstkritischer Mensch der sich stets verbessern und dazu lernen möchte Diese Chance sieht sie mit ihrem neuem Team gegeben Die Mittelfeldspielerin hatte von Anfang an gleich einen sehr positiven Eindruck vom Training und der neuen Mannschaft Dieser hat sich dann im Laufe der Vorbereitung nur bestätigt Ich wurde hier gleich sehr gut aufgenommen Sie verriet uns dass sie sich mit einer gesunden Mischung aus Lob und Kritik am besten motivieren lässt Kritik ist immer wichtig Sonst verbessert man sich ja nicht also aufgepasst Trainer Ab Oktober beginnt die 19 jährige mit ihrem Studium für Sport Event und Medienmanagement in Nürnberg Mir ist es wichtig erst einmal einen guten Start hinzulegen dann sehen wir weiter Wir hoffen dass wir in der Landesliga viel Freude an dir haben werden Gemäß deinem Motto Wer kämpft kann verlieren Wer nicht kämpft hat schon verloren Viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison Vorstellung Neuzugänge 15 Oktober 2015 Frauen Heute Julia Harder Wir dürfen in unserem Team Julia Harder willkommen heißen Hallo wer bist du Hallo ich bin die Julia und habe vorher beim TV Dietenhofen gespielt Ich freue mich schon auf die kommende Saison mit euch Was sind deine beruflichen Ziele Ich werde nächstes Jahr meinen Master in Sozialökonomik beenden und möchte dann gerne im Bereich Marktforschung arbeiten Wie sind deine ersten Eindrücke von und mit deinem neuen Post SV Team Mir gefällt es super hier wir Neuzugänge wurden sehr herzlich vom

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2/frauen (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf www.postsv-frauenfussball.de
    in der Landesliga will sich auch Nicole März stellen Nicis Motivation vom TSV Brand zu uns zu stoßen war höherklassig spielen zu wollen Als weiteres sportliches Ziel welches sie stets antreibt nennt sie in der Pressekonferenz den Aufstieg Genau so ehrgeizig wie auf dem Rasen ist sie auch im beruflichen Leben Ihr zukünftiges Ich sieht sie als Industrietechnologin im Fachbereich Prozessdatenverarbeitung Mit einem fetten Grinsen im Gesicht antwortet der abenteuer und actionbegeisterte Neuling auf die Frage Wie sind deine ersten Eindrücke von und mit deinem neuen Post SV Team Ganz schrecklich Aber nach minimaler Denkpause rückt sie dann doch mit der Wahrheit raus Sehr sehr positiv Ich dachte nicht dass alle gleich von Anfang an so nett sind Wir haben bisher noch keine Neuen gefressen Wie man sie am besten motivieren kann Mit jeder Menge Belohnungen Welcher Art darf man sich aussuchen Da ist sie offen Vielleicht mit einem Zuckerle weil sie das nach anstrengenden Spielen und Trainingseinheiten immer gut gebrauchen kann D Im Rahmen ihres zweiten Hobbys widmet sie sich dem Drahtesel Dass die Fahrradbegeisterte auch in ihrer Freizeit noch viel Sport außer Fußball treibt kann man schon nach den ersten Spielen für uns Postlerinnen sehen Sei es in

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2/257-vorstellung-neuzugaenge (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf www.postsv-frauenfussball.de
    2015 Heute Celine Hartmann Die Saison ist bereits im vollem Gange und wir wollen es nicht versäumen euch unsere Neuzugänge vorzustellen Weiter geht es mit Celine Als Neuzugang heißen wir Celine Hartmann herzlich willkommen Mit ihr können wir ein junges hoffnungsvolles Talent vom FSV Großenseebach am Sportpark Ebensee begrüßen welches vor allem technisch und spielerisch viel Potential mitbringt Celine begann bereits im Alter von 5 Jahren bei ihrem Heimatverein BSC Erlangen mit dem Fußballspielen Ab der C Jugend besaß sie ein Zweitspielrecht für die U17 Mädchen des FSV Großenseebach Dort spielte sie auch bis zuletzt Die Erlangerin bezeichnet sich selbst als etwas chaotisch dennoch bin ich auch ein ehrgeiziger und selbstkritischer Mensch der sich stets verbessern und dazu lernen möchte Diese Chance sieht sie mit ihrem neuem Team gegeben Die Mittelfeldspielerin hatte von Anfang an gleich einen sehr positiven Eindruck vom Training und der neuen Mannschaft Dieser hat sich dann im Laufe der Vorbereitung nur bestätigt Ich wurde hier gleich sehr gut aufgenommen Sie verriet uns dass sie sich mit einer gesunden Mischung aus Lob und Kritik am besten motivieren lässt Kritik ist immer wichtig Sonst verbessert man sich ja nicht also aufgepasst Trainer Ab Oktober beginnt die 19 jährige

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2/256-vorstellung-neuzugaenge (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf www.postsv-frauenfussball.de
    content Vorstellung Neuzugänge 15 Oktober 2015 Heute Julia Harder Wir dürfen in unserem Team Julia Harder willkommen heißen Hallo wer bist du Hallo ich bin die Julia und habe vorher beim TV Dietenhofen gespielt Ich freue mich schon auf die kommende Saison mit euch Was sind deine beruflichen Ziele Ich werde nächstes Jahr meinen Master in Sozialökonomik beenden und möchte dann gerne im Bereich Marktforschung arbeiten Wie sind deine ersten Eindrücke von und mit deinem neuen Post SV Team Mir gefällt es super hier wir Neuzugänge wurden sehr herzlich vom Team und den Trainern aufgenommen und das Trainingslager hat auch viel dazu beigetragen dass man sich besser kennenlernen konnte Das Training macht Spaß und ich freue mich auf die neue Herausforderung Welche sportlichen Ziele treiben Dich an Sportlich möchte ich mich gut ins Team integrieren an meinen individuellen Schwächen arbeiten und mit dem Abstieg nichts zu tun haben Womit kann man dich am ehesten motivieren Am meisten motiviert bin ich wenn der Mannschaftszusammenhalt und die Harmonie im Team stimmt und wenn offen darüber geredet wird wenn die Leistung mal nicht so passt damit man weiss wo genau man sich individuell und im Team verbessern kann Und zum Schluss verrate uns

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2/255-heute-julia-harder (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Willkommen auf www.postsv-frauenfussball.de
    SV Hauptverein Post SV Männerfußball Post SV Segelflug Post SV Triathlon Impressum Skip to content Vorstellung Neuzugänge 06 Oktober 2015 Heute Jessica Diehm Wir dürfen in unserem Team Rückkehrerin Jessica Diehm aus Nürnberg willkommen heißen Bevor Jessi für unseren langjährigen Konkurrenten FSV Großenseebach aktiv wurde schnürte sie bereits einige Jahre in der Postler Jugend ihre Fußballschuhe Sie erzählt von den neuen Eindrücken Hier im Verein scheint sich einiges geändert zu haben seit ich gegangen bin Die Mannschaft hat mich freundlich aufgenommen Der Umgang miteinander ist offener lockerer und mit mehr Spaß als ich es von meinem vorherigen Verein kenne Trotzdem wird bei uns natürlich auch hart gearbeitet Auch das harmonische Miteinander innerhalb der Mannschaft lobte die Neu Postlerin im Gespräch Back again möchte sich die ehrgeizige Studentin nach ihrem Lebensmotto Ball is life in ihrer ersten Landesliga Saison drauf konzentrieren es in die Top Elf zu schaffen und erfolgreich zu sein Woher sie ihre Motivation nimmt beschreibt Jessi wie folgt Man kann mich motivieren indem man mir zeigt was passiert wenn ich etwas nicht mache und was passiert wenn ich es doch mache Die andere Motivationsmöglichkeit wäre dann noch ein Abendbuffet Abseits des Fußballplatzes liest Jessi am liebsten Bücher und

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2/254-vorstellung-neuzugaenge (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    blitzschnell um ihre Gegenspielerin drehte und fulminant abschloss Der Ball traf die Unterkante der Latte und sprang vor der Torlinie auf den Rasen und ins Spielfeld zurück Wenige Minuten später marschierte Innenverteidigerin Sarah Enßlin durch das TSV Mittelfeld Nach Zusammenspiel mit Ruckriegel und Flügelspielerin Charlotta Lein flankte letztere zu unpräzise in den Strafraum Der missglückte Klärungsversuch landete bei Laura Pollack deren Schuss aus 18 Metern das Tor verfehlte Zur Halbzeit wechselte die Heim Elf doppelt Sonja Meingast ersetzte bei ihrem letzten Einsatz im blauen Trikot die laufstarke Nicole Winkler auf der rechten Außenbahn für die glücklose Ruckriegel kam Nadin Eichhorn ins Spiel Am Spielverlauf änderte sich auch in der zweiten Halbzeit kaum etwas Ein brilliant getretener Freistoß Linksverteidigerin Mona Bieberich von halblinks auf das lange Toreck fand nur den Weg an den Innenpfosten und richtig Auch dieser Ball zog es vor zurück ins Spiel zu klatschen anstatt im Netz zu zappeln Dann der nächste Angriff Nach gutem Zuspiel von Juliana Adler auf Nadin Eichhorn fehlte der Stürmerin im letzten Moment das Auge für die mitgelaufene Lein und schloss aus spitzem Winkel selbst ab Der Schuss ging am Tor vorbei Nach einer guten Stunde wechselte das Trainergespann erneut Bieberich durfte frühzeitig mit dem Feiern beginnen für sie kam Clara Bader auf die Linksverteidiger Position 64 Minute Wenige Minuten später bekam dann Innenverteidigerin Stefanie Fröhlich ihren rühmlichen Abschied von der Fußballbühne Unter reichlich Beifall verabschiedete sich unsere Ballstreichlerin von allen Teamkolleginnen einzeln und verließ das Spielfeld ein letztes Mal Tschüss Steffi vielleicht kommst Du ja doch mal wieder Für sie kam Judith Neumeier ins Spiel 71 Minute In der 76 Minute war es nach dem ersten schnellen Spielzug im ganzen Spiel wie Spielführerin Ines Rudel richtig erkannte Zeit für die Führung der Nürnbergerinnen Nadin Eichhorn kontrollierte in höchstem Tempo einen erneuten Pass von Juliana Adler aus der eigenen Hälfte mustergültig und machte sich auf den Weg Richtung gegnerisches Tor Im richtigen Moment zog sie fulminant ab und setzte den Ball einmal mehr an die Latten Unterkante Diesmal fand der Ball dann den Weg hinter die Linie Nur vier Minuten später war es erneut Eichhorn die nach Foulspiel fair auf den Beinen blieb Abwehrspielerin und Torwart aussteigen ließ und aus fünf Metern zum 2 0 einschieben konnte In der letzten Minute hatten die Postlerinnen noch die Möglichkeit den Spielstand zu erhöhen Nach perfektem Zuspiel von Stefanie Eichenseer aus der Abwehrreihe ins Zentrum setzte sich Enßlin gegen die TSV Libera durch zögerte dann aber beim Abschluss und konnte von der Brander Keeperin gestoppt werden Die Postlerinnen konnten so auch das zweite Spiel nach der frühzeitigen Meisterschaft für sich entscheiden und haben am Ende unglaubliche 16 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten TSV Mörsdorf Meisterinnen feiern ausgelassen am Platz Mit dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr Auf dem Platz wurde ausgelassen mit Freunden und Fans Meisterschale und Bierduschen unter blau weißem Konfettiregen gefeiert Als besonderes Highlight wurde jede Spielerin einzeln mit der Meisterschale in Händen mit ein paar individuellen und treffenden Worten gewürdigt Gegen 19

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2?start=5 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    geschenkt und so haben am 5 Und 6 Juli 2014 insgesamt 38 Mannschaften aus 5 Altersklassen den B Platz bei Sonnenschein ordentlich bearbeitet Vorallem am Sonntag wurden die Spiele zu einer wahrlich schweißtreibende Angelegenheiten Aber die Sonne zauberte nicht nur Schweiß sondern auch ein Lächeln auf die Gesichter Bei allen Teams blitzten ein ums andere Mal technische Fertigkeiten und ein tolles Ballgefühl auf was manchen Zuschauer zum Raunen brachte und spontanen Beifall hervorrief Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich auch der Besuch von Michael Wiesinger der fleißig Autogramme schrieb und bei der Siegerehrung allen teilnehmenden Mannschaften gratulierte Der Post SV Nürnberg bedankt ganz besonders sich bei Sponsor Stefan Wölfel der sowohl bei der Organisation aber auch am ganzen Turniertag mit vollem Einsatz zum Erfolg des Turniers beigetragen hat Bei allem Eifer und aller Einsatzbereitschaft zeichneten sich die Teams des 4 Allianz Girls Cup ausnahmslos durch ihre große Fairness und ein freundschaftliches Miteinander aus Gewinnen wollten sie alle aber nur mit sportlichen Mitteln Ein herzliches Dankeschön geht an Stefan Wölfel den Trainerstab der Frauenfußball abteilung des Post SV Nürnberg den vielen freiwilligen Helfern die auf und abbauten die Spiele leiteten Kuchen buken Kaffee kochten und den Grill bedienten Essen und Trinken verkauften an die Zuschauer und last but not least an die zahlreich erschienenen spiel freudigen Gastmannschaften Sie alle haben den 4 Allianz Girls Cup zu einem wunderbaren Fußballwochenende gemacht Die Sieger U11 Post SV Nürnberg U13 TSV Brodswinden U15 JFG Mittlere Vils U17 SpVgg Erlangen Frauen SpVgg Erlangen Bilder Samstag Bilder Sonntag 4 Allianz Girls Cup 2014 am 05 und 06 Juli 19 Juni 2014 Frauen Am ersten Juli Wochenende steht der Sportpark Ebensee ganz im Zeichen des Mädchen und Frauenfußballs Der Post SV veranstaltet am Samstag und Sonntag 05 und 06 Juli zusammen mit den Allianz Agenturen Stefan Wölfel und

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2?start=10 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •