archive-de.com » DE » P » POSTSV-DAMENFUSSBALL.DE

Total: 381

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Archiv (2004-2011)
    Mannschaft U17 Juniorinnen U15 Juniorinnen U13 Juniorinnen U11 Juniorinnen Kleinfeldliga SG Morenbrunn Golden Girls Galerie Frauen Juniorinnen Archiv 2004 2011 Kontakt Gästebuch Sponsoren Links Post SV Hauptverein Post SV Männerfußball Post SV Segelflug Post SV Triathlon Impressum Skip to content Archiv 2004 2011 Meine Galerie Kategorien 1 Mannschaft 4 035 Bilder Zugriffe 744 825 2 Mannschaft 370 Bilder Zugriffe 53 603 Mädchen 596 Bilder Zugriffe 102 001 Turniere 149 Bilder

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/galerie/archiv-2004-2011 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Kontakt
    0151 11 57 55 69 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Robert Bauer 0163 34 14 381 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Chris Bornstedt 0176 32 81 11 14 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Philipp Polik 0176 34 46 89 22 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann SpielleiterIn 1 Mannschaft 2 Mannschaft U17 Juniorinnen Jürgen Finger 0177 5058433 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Hanna Beßler 0176 63 77 39 34 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Hans Peter Engelhardt 0171 58 97 001 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann U15 Juniorinnen U13 U11 Juniorinnen Frauen Kleinfeld Markus Ullmann 0170 54 16 02 4 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Robert Bauer 0163 34 14 381 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Martina Fraunholz 0911 50 09 234 Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Trainingszeiten 1 Mannschaft Montag 19 00 21 00 Uhr Mittwoch 19 00 21 00 Uhr während der Vorbereitung zusätzlich Donnerstag 19 00 bis 21 00 Uhr 2 Mannschaft Montag 19 00 20 30 Uhr Mittwoch 19 00 20 30 Uhr während der Vorbereitung zusätzlich Donnerstag 19 00 bis 20 30 Uhr U17 Juniorinnen Mittwoch

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/kontakt (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Gästebuch
    Was treibt eigentlich sandra hartmann man hoert ja nichts mehr von ihr Roland Maurer Donnerstag den 09 Oktober 2014 um 10 08 Uhr Eure Seite finde ich ganz toll Seit ja gut in die Saison gestartet Gruesse besonders Sabine Fischer schoen das sie wieder zurueck gekommen ist Fan Montag den 22 September 2014 um 21 27 Uhr Hey Post SV Teams das sind ja tolle Ergebnisse vom Wochenende Weiter so Michael Gahr Montag den 15 September 2014 um 17 59 Uhr Hallo seit einigen Wochen gibt es eine neue Homepage über die 1 Bundesliga und Nationalmannschaften der Frauen Ich hoffe einen Besuch www frauen bundesliga net Danja Freitag den 12 September 2014 um 07 25 Uhr Anne K Ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag Lass Dir dein Fest vom Wetter nicht vermießen hau rein lass es krachen let s rock und Sonntag kickste wieder top Danja Montag den 02 Juni 2014 um 10 44 Uhr It s done Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle zu einer tollen Aufholjagd im Jahr 2014 DANKESCHÖN an alle die mitgeholfen Daumen gedrückt Mut zugesprochen und daran geglaubt haben Post II Auch ihr habts bald geschafft nur noch einmal alles geben und gewinnen Let s rock N Fröhlich Samstag den 22 März 2014 um 18 31 Uhr Hier nochmal meine Mail Adresse nadja froehlich googlemail com Danke Nadja Fröhlich Samstag den 22 März 2014 um 18 29 Uhr Liebe U 17 Mädls ihr habt heute ja vor uns auf dem Kunstrasen gespielt und seid dann in die Kabine nach euerem Spiel Da ihr und wir 1 Frauen anscheinend in derselben Kabine waren könnte es evtl sein dass Trainingshosen verwechselt oder zusätzlich eingepackt wurden Ich vermisse nämlich seit heute nach unserem Spiel eine schwarze Adidas Trainingshose Größe 176 mit dem Post SV Logo drauf Ich

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/gaestebuch (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Sponsoren
    Links Post SV Hauptverein Post SV Männerfußball Post SV Segelflug Post SV Triathlon Impressum Skip to content Ein herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren für Ihre Unterstützung www ing diba de Unsere DiBa We Care Aktionen Aktion 2012 Aktion 2011 Beschreibung Aktion 2010 Aktion 2009 Stefan Wölfel www profitec it de www lomasport de www bike adventures de Hans Weht Telefon 0911 578032 E Mail Diese E Mail Adresse ist gegen

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/sponsoren (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Impressum
    Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann Post SV Nürnberg Fußballabteilung Ziegenstr 112 D 90482 Nürnberg Deutschland Tel 49 0 911 95 45 95 60 Fax 49 0 911 95 45 95 65 Verantwortlich für den Inhalt der einzelnen Seiten sind die jeweiligen Autoren Anbieter i S d MdStV Post SV Nürnberg Fußballabteilung Haftungsausschluss Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen und ohne Gewähr für Richtigkeit Vollständigkeit oder Aktualität Jegliche Haftung insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen die durch die Nutzung der angebotenen Informationen entstehen ist ausgeschlossen Gebrauchsmuster Warenzeichen Wir haben im Rahmen des Möglichen die Verwendung von geschützten Namen Begriffen und Bildern vermieden Sollte uns irrtümlich die Verwendung eines geschützten Namen Begriffes oder Bildes unterlaufen sein bitten wir um eine kurze Mitteilung Wir werden dies umgehend entfernen Distanzierung von Inhalten verlinkter Websites In seinem Urteil vom 12 05 1998 Geschäftsnummer 312 O 85 98 hat das Landgericht Hamburg entschieden daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf mit zu verantworten hat Dies kann so das Landgericht nur dadurch verhindert werden indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert Im Online Angebot der Fußballabteilung des Post SV Nürnberg sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt Für all diese Links gilt folgende Stellungnahme Hiermit wird ausdrücklich betont daß die Fußballabteilung des Post SV Nürnberg keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat Deshalb distanziert sich die Fußballabteilung des Post SV Nürnberg ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser gesamten Website inkl aller Unterseiten Der Inhalt der Webseiten auf die die Fußballabteilung des Post SV Nürnberg verlinkt ist grundsätzlich nicht Gegenstand des Angebotes der Fußballabteilung des Post SV Nürnberg es sei denn es wird gesondert darauf hingewiesen Diese Erklärung gilt für

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/links/impressum (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • U11-Juniorinnen erreichen 5:5 beim DJK BFC
    erneut zahlreich vertretenen Fans erlebten an diesem Abend ein abwechslungsreiches Spiel mit ausreichend Situationen zum Haare raufen auf beiden Seiten Der DJK erwischte dabei den deutlich besseren Start und lag nach 10 Minuten bereits mit 2 Toren in Führung Während unsere Mädels nach einer offenbar anstrengenden Schulwoche sowohl psychisch wie auch körperlich nicht komplett auf der Höhe schienen machten die Juniorinnen der DJK Berufsfeuerwehr Franken ihrem Namen alle Ehre und legten los wie selbige Zuerst nutzten sie eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr des Post SV zur frühen Führung und nur wenige Minuten später setzte sich Antonia wohl eine der besten U11 Spielerinnen der Liga auf dem rechten Flügel durch zog dynamisch in den Strafraum und schloss mit einem unhaltbaren Schuss zum 2 0 ab Die Partie schien dadurch früh entschieden Bemerkenswerterweise waren unsere Mädels davon nicht beeindruckt sondern wirkten jetzt weniger verkrampft spielten in der Folge immer stärker auf und stemmten sich gegen die drohende Niederlage Im Spielaufbau gelang jetzt mehr und es ergaben sich immer wieder Torchancen Eine davon nutzte Salome die nach einem Abwehrfehler des DJK die Übersicht behielt und für den Anschlustreffer sorgte und kurz vor der Halbzeitpause konnte Fabienne sogar den Ausgleich erzielen Nach einem ihrer Vorstöße zog sie von der Strafraumgrenze ab und der scharf geschossene Ball konnte von der Defensive des DJK nicht abgewehrt sondern nur unhaltbar ins eigene Tor abgelenkt werden Mit einem bis dahin gerechten Unentschieden ging es in die Pause aus der beide Mannschaften mit dem Willen herauskamen das Spiel doch noch gewinnen zu wollen Die Mädels des Post SV überzeugten dabei durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und versuchten die Situationen zumeist mit spielerischen Mitteln zu lösen während es auf Seiten des DJK hauptsächlich nach Einzelaktionen gefährlich wurde Das Rezept unserer Juniorinnen schien dabei das bessere zu sein Dem 3 2 durch

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/component/lyftenbloggie/2016/04/25/267-u11-juniorinnen-erreichen-55-beim-djk-bfc (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Startseite
    der ersten Halbzeit kamen unsere Mädels dann immer stärker auf und erarbeiten sich einige Torchancen und Eckbälle von denen eine dann auch zum 1 0 für den Post SV führte Die scharf hereingetretene Ecke konnte von der ATSV Abwehr nicht geklärt werden und der Ball kam zu Lena die aus kurzer Distanz trocken einnetzen konnte Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Pause in der die Mädels auf beiden Seiten offensichtlich genug Kraft für eine torreiche zweite Halbzeit tanken konnten Die Erlangerinnen drängten direkt nach Wiederanpfiff auf den Ausgleich fingen sich dabei jedoch einen klassischen Konter ein Mia eroberte in der eigenen Hälfte den Ball nahm über den linken Flügel Tempo auf umkurvte noch 2 Abwehrspielerinnen und schob den Ball gekonnt zum 2 0 ins lange Eck Kurz darauf erhöhte Lena die Führung indem sie nach einem Abschlag am schnellsten schaltete den weiten Ball kurz vor der einen Tick zu lange zögernden Torhüterin erreichte diese gekonnt ausspielte und ungehindert zum 3 0 einschob Die Mädels vom ATSV wirkten von dem erneuten Rückschlag allerdings nicht geschockt sondern spielten weiter munter mit Die Trainerin stellte auf zwei Positionen um und ließ ihre stärksten Spielerinnen jetzt eher über die Aussen kommen wo sie den Platz und ihre individuelle Klasse nutzen konnten um das Spiel mehr und mehr in die Hälfte des Post SV zu verlagern Der inzwischen verdiente Anschlusstreffer zum 1 3 fiel dann aber erst durch einen Handelfmeter der scharf geschossen neben dem linken Pfosten einschlug Keine 2 Minuten später war der alte 3 Tore Vorsprung allerdings wieder hergestellt Unsere quirlige Lena beschäftigte wie so oft 3 Abwehrspielerinnen von denen eine im Versuch Lena am Abschluss zu hindern den Ball ins eigene Netz bugsierte Mit einer 4 1 Führung im Rücken und nur noch 5 Minuten auf der Uhr richteten sich einige wohl schon auf ein gemütliches Ende der Partie ein das genaue Gegenteil war allerdings der Fall Unsere Mädels mussten dem dauerhaft hohen Tempo der Partie Tribut zollen sahen den Gegnerinnen öfter hinterher als hinterher zu rennen und wirkten auch in den Zweikämpfen und Klärungsversuchen nicht mehr ganz so konsequent Der ATSV kam dadurch relativ einfach nach vorne in gefährliche Positionen und konnte das 2 4 erzielen Die Erlanger Mädels witterten dadurch nochmals ihre Chance und kamen in der letzten Minute der regulären Spielzeit sogar zum 3 4 Anschlusstreffer Doch als die Gegnerinnen in der Nachspielzeit noch auf den späten Ausgleich hofften erlöste Mara die Post SV Mädels das Trainerteam und die zahlreich mitgereisten Eltern und Fans Erfolgreich störte sie den ATSV beim Aufbau in der eigenen Hälfte zog nach gewonnenem Zweikampf mit Tempo in Richtung Tor und erzielte den vielumjubelten 5 3 Endstand Durch diesen Sieg konnten sich die PostSV Juniorinnen in der Verfolgergruppe behaupten und bleiben mit Tuchfühlung zum Spitzenreiter weiterhin im Rennen um die Meisterschaft Frank U11 startet erfolgreich in die Rückrunde 03 April 2016 U11 Nachdem letzte Woche ein Nachholspiel der Hinrunde beim FC Pegnitz mit 3 1 gewonnen und damit ein Platz in der

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/home/u11 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • U11-Juniorinnen Tabellenführer nach 8:1 gegen Eschenau
    Platz in sehr gutem Zustand An dieser Stelle daher mal ein ganz dickes Lob an den dafür verantwortlichen Platzwart für die tolle Arbeit Da Eschenau trotz des Wetters mit zahlreichen Eltern Betreuern und Fans angereist war stimmte auch die Kulisse und die Zuschauer sollten in der Folge auch nicht enttäuscht werden Unsere Mädels legten vom Anpfiff an los und zeigten in den ersten 20 Minuten die bis dahin beste Leistung der Saison Bereits beim ersten Angriff des Post SV konnte Salome den Ball zum 1 0 im Netz der Gegnerinnen unterbringen Diese wirkten dadurch in der Folge etwas verunsichert leisteten sich in der Abwehr den ein oder anderen Patzer und eine Offensivaktion seitens Eschenau fand praktisch gar nicht statt Auf der anderen Seite zeigten unsere Spielerinnen schnelles und sicheres Passspiel konnten sich immer wieder gegen die Eschenauerinnen durchsetzen und erhöhten in schneller Folge auf 5 0 Dabei war Salome ein zweites Mal erfolgreich und die anderen drei Treffer konnte Lena erzielen den schönsten davon nach einer sehenswerten Doppelpass Direktspiel Kombination auf dem rechten Flügel mit Salome und Mara die stark an Müller Costa Lewandowski erinnerte Den Schlusspunkt und kuriosesten Treffer einer fulminanaten ersten Halbzeit setzte dann Mara die einen Eckball von links scharf nach innen trat der auf dem nassen Rasen durch Freund und Feind hindurch zum 6 0 im Netz landete Die zweite Halbzeit begann Eschenau leicht verändert mit einem 5 1 System eine massierte Abwehr sollte die wohl nicht mehr abzuwendende Niederlage in Grenzen halten und vorne sollte die beste Spielerin versuchen durch Einzelaktionen noch den Ehrentreffer zu erzielen Da unser Team die beruhigende Führung nutzte um verstärkt zu rotieren und Aufstellungsalternativen zu testen ging diese Taktik insofern auf als die Post SV Mädels sich nun tatsächlich öfter festliefen und Eschenau das 6 1 erzielen konnte Mehr war

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/component/lyftenbloggie/2016/04/18/266-u11-juniorinnen-tabellenfuehrer-nach-81-gegen-eschenau (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •