archive-de.com » DE » P » POSTSV-DAMENFUSSBALL.DE

Total: 381

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Willkommen auf www.postsv-frauenfussball.de
    Juniorinnen Archiv 2004 2011 Kontakt Gästebuch Sponsoren Links Post SV Hauptverein Post SV Männerfußball Post SV Segelflug Post SV Triathlon Impressum Skip to content Vorstellung Neuzugänge 06 Oktober 2015 Heute Jessica Diehm Wir dürfen in unserem Team Rückkehrerin Jessica Diehm aus Nürnberg willkommen heißen Bevor Jessi für unseren langjährigen Konkurrenten FSV Großenseebach aktiv wurde schnürte sie bereits einige Jahre in der Postler Jugend ihre Fußballschuhe Sie erzählt von den neuen Eindrücken Hier im Verein scheint sich einiges geändert zu haben seit ich gegangen bin Die Mannschaft hat mich freundlich aufgenommen Der Umgang miteinander ist offener lockerer und mit mehr Spaß als ich es von meinem vorherigen Verein kenne Trotzdem wird bei uns natürlich auch hart gearbeitet Auch das harmonische Miteinander innerhalb der Mannschaft lobte die Neu Postlerin im Gespräch Back again möchte sich die ehrgeizige Studentin nach ihrem Lebensmotto Ball is life in ihrer ersten Landesliga Saison drauf konzentrieren es in die Top Elf zu schaffen und erfolgreich zu sein Woher sie ihre Motivation nimmt beschreibt Jessi wie folgt Man kann mich motivieren indem man mir zeigt was passiert wenn ich etwas nicht mache und was passiert wenn ich es doch mache Die andere Motivationsmöglichkeit wäre dann noch ein Abendbuffet

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home/254-vorstellung-neuzugaenge (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • News
    die an der Strafraumgrenze eine Hereingabe mustergültig verarbeitete sich blitzschnell um ihre Gegenspielerin drehte und fulminant abschloss Der Ball traf die Unterkante der Latte und sprang vor der Torlinie auf den Rasen und ins Spielfeld zurück Wenige Minuten später marschierte Innenverteidigerin Sarah Enßlin durch das TSV Mittelfeld Nach Zusammenspiel mit Ruckriegel und Flügelspielerin Charlotta Lein flankte letztere zu unpräzise in den Strafraum Der missglückte Klärungsversuch landete bei Laura Pollack deren Schuss aus 18 Metern das Tor verfehlte Zur Halbzeit wechselte die Heim Elf doppelt Sonja Meingast ersetzte bei ihrem letzten Einsatz im blauen Trikot die laufstarke Nicole Winkler auf der rechten Außenbahn für die glücklose Ruckriegel kam Nadin Eichhorn ins Spiel Am Spielverlauf änderte sich auch in der zweiten Halbzeit kaum etwas Ein brilliant getretener Freistoß Linksverteidigerin Mona Bieberich von halblinks auf das lange Toreck fand nur den Weg an den Innenpfosten und richtig Auch dieser Ball zog es vor zurück ins Spiel zu klatschen anstatt im Netz zu zappeln Dann der nächste Angriff Nach gutem Zuspiel von Juliana Adler auf Nadin Eichhorn fehlte der Stürmerin im letzten Moment das Auge für die mitgelaufene Lein und schloss aus spitzem Winkel selbst ab Der Schuss ging am Tor vorbei Nach einer guten Stunde wechselte das Trainergespann erneut Bieberich durfte frühzeitig mit dem Feiern beginnen für sie kam Clara Bader auf die Linksverteidiger Position 64 Minute Wenige Minuten später bekam dann Innenverteidigerin Stefanie Fröhlich ihren rühmlichen Abschied von der Fußballbühne Unter reichlich Beifall verabschiedete sich unsere Ballstreichlerin von allen Teamkolleginnen einzeln und verließ das Spielfeld ein letztes Mal Tschüss Steffi vielleicht kommst Du ja doch mal wieder Für sie kam Judith Neumeier ins Spiel 71 Minute In der 76 Minute war es nach dem ersten schnellen Spielzug im ganzen Spiel wie Spielführerin Ines Rudel richtig erkannte Zeit für die Führung der Nürnbergerinnen Nadin Eichhorn kontrollierte in höchstem Tempo einen erneuten Pass von Juliana Adler aus der eigenen Hälfte mustergültig und machte sich auf den Weg Richtung gegnerisches Tor Im richtigen Moment zog sie fulminant ab und setzte den Ball einmal mehr an die Latten Unterkante Diesmal fand der Ball dann den Weg hinter die Linie Nur vier Minuten später war es erneut Eichhorn die nach Foulspiel fair auf den Beinen blieb Abwehrspielerin und Torwart aussteigen ließ und aus fünf Metern zum 2 0 einschieben konnte In der letzten Minute hatten die Postlerinnen noch die Möglichkeit den Spielstand zu erhöhen Nach perfektem Zuspiel von Stefanie Eichenseer aus der Abwehrreihe ins Zentrum setzte sich Enßlin gegen die TSV Libera durch zögerte dann aber beim Abschluss und konnte von der Brander Keeperin gestoppt werden Die Postlerinnen konnten so auch das zweite Spiel nach der frühzeitigen Meisterschaft für sich entscheiden und haben am Ende unglaubliche 16 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten TSV Mörsdorf Meisterinnen feiern ausgelassen am Platz Mit dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr Auf dem Platz wurde ausgelassen mit Freunden und Fans Meisterschale und Bierduschen unter blau weißem Konfettiregen gefeiert Als besonderes Highlight wurde jede Spielerin einzeln mit der Meisterschale in Händen mit

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=5 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    Dieses Jahr hat uns der Wettergott ein optimales Fußballwetter geschenkt und so haben am 5 Und 6 Juli 2014 insgesamt 38 Mannschaften aus 5 Altersklassen den B Platz bei Sonnenschein ordentlich bearbeitet Vorallem am Sonntag wurden die Spiele zu einer wahrlich schweißtreibende Angelegenheiten Aber die Sonne zauberte nicht nur Schweiß sondern auch ein Lächeln auf die Gesichter Bei allen Teams blitzten ein ums andere Mal technische Fertigkeiten und ein tolles Ballgefühl auf was manchen Zuschauer zum Raunen brachte und spontanen Beifall hervorrief Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich auch der Besuch von Michael Wiesinger der fleißig Autogramme schrieb und bei der Siegerehrung allen teilnehmenden Mannschaften gratulierte Der Post SV Nürnberg bedankt ganz besonders sich bei Sponsor Stefan Wölfel der sowohl bei der Organisation aber auch am ganzen Turniertag mit vollem Einsatz zum Erfolg des Turniers beigetragen hat Bei allem Eifer und aller Einsatzbereitschaft zeichneten sich die Teams des 4 Allianz Girls Cup ausnahmslos durch ihre große Fairness und ein freundschaftliches Miteinander aus Gewinnen wollten sie alle aber nur mit sportlichen Mitteln Ein herzliches Dankeschön geht an Stefan Wölfel den Trainerstab der Frauenfußball abteilung des Post SV Nürnberg den vielen freiwilligen Helfern die auf und abbauten die Spiele leiteten Kuchen buken Kaffee kochten und den Grill bedienten Essen und Trinken verkauften an die Zuschauer und last but not least an die zahlreich erschienenen spiel freudigen Gastmannschaften Sie alle haben den 4 Allianz Girls Cup zu einem wunderbaren Fußballwochenende gemacht Die Sieger U11 Post SV Nürnberg U13 TSV Brodswinden U15 JFG Mittlere Vils U17 SpVgg Erlangen Frauen SpVgg Erlangen Bilder Samstag Bilder Sonntag 4 Allianz Girls Cup 2014 am 05 und 06 Juli 19 Juni 2014 Frauen Am ersten Juli Wochenende steht der Sportpark Ebensee ganz im Zeichen des Mädchen und Frauenfußballs Der Post SV veranstaltet am Samstag und Sonntag 05 und 06

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=10 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    geht s zum Spielbericht Post SV I 1 FC Nürnberg II ING DiBa spendet 586 000 Euro für Mitarbeiterengagement DANKE 28 April 2014 Frauen Frankfurt am Main 11 April 2014 586 Mitarbeiter haben in diesem Jahr einen Verein für das bankinterne Förderprogramm We care angemeldet Die Bank spendet damit 2014 bereits zum zehnten Mal jeweils 1 000 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen in denen ihre Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind Seit Start des Programms im Jahr 2005 hat die ING DiBa rund 4 Millionen Euro für das gesellschaftliche Engagement ihrer Mitarbeiter zur Verfügung gestellt 295 Vereine im Raum Frankfurt 200 Vereine in Nürnberg und Umgebung und 91 Vereine in Hannover erhalten eine Spende Honoriert wird dabei jedes Engagement der Mitarbeiter unabhängig davon ob sich der Mitarbeiter als Trainer Vereinsmitglied oder Vorstand engagiert Mehr Informationen zum gesellschaftlichen Engagement der ING DiBa finden Sie auf der Homepage und im aktuellen FAIRantwortungsreport unter www ing diba de fairantwortung Vielen Dank ING DiBa für 1000 Euro Spende für unsere 1 Frauenmannschaft Einladung zum 4 Allianz Girls Cup 21 April 2014 Frauen Für die Anmeldung könnt ihr euch dieses Dokument downloaden und uns über Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann zukommen lassen Alle Juniorinnenplätze sind schon belegt aber wir suchen noch 3 teilnehmende Mannschaften für das Frauenturnier am Sonntag 6 Juli Download Probetraining für alle Jahrgangsstufen 19 März 2014 Frauen Du bist motiviert willst schon lange Fußballspielen oder suchst einfach ein neues Team Dann bist Du bei uns richtig Am Sonntag den 13 April 2014 findet von 10 12 Uhr ein Probetraining für fußballbegeisterten Mädchen aller Jahrgänge U11 U13 U15 U17 und Frauen statt Jahrgang 2006 und älter Treffpunkt ist um 9 45 Uhr auf unserem Sportgelände in der Ziegenstraße 112 vor den Kabinen

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=15 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    ihre Freizeit in unsere Teams investieren Einen tollen Start ins Jahr 2014 und wir sehen uns am Fußballplatz Hoher Besuch am Ebensee Nationalspielerin Kim Kulig zu Gast beim Post SV 12 November 2013 Frauen Großer Andrang herrschte am Freitag dem 8 November auf dem Gelände des Post SV Nürnberg Grund war die Anwesenheit einer waschechten Nationalspielerin Kim Kulig besuchte das Training der U11 und U13 Juniorinnen Möglich gemacht wurde dies durch den Allianz Generalvertreter Stefan Wölfel der auch Hauptsponsor des Allianz Girls Cups der Post SV Frauen und Mädchenfußballabteilung ist Beim diesjährigen Allianz Cup gewann die damalige U11 Mannschaft nicht nur das Turnier sondern auch den Besuch von Kim Kulig die zudem vom Torwarttrainer der Frauen Nationalmannschaft dem ehemals in Nürnberg aktiven Michael Fuchs begleitet wurde Während dieser mit den Torhüterinnen der beiden Mannschaften verschiedene Übungen machte konnte Kim Kulig aufgrund einer langwierigen Knieverletzung kaum selbst aktiv am Training teilnehmen aber selbst ihre bloße Anwesenheit schien die Mädchen zu inspirieren denn alle wollten sich unbedingt von ihrer besten Seite zeigen und legten sich mächtig ins Zeug Folgerichtig gab es auch viel Lob für die Post SV Spielerinnen von der überaus sympathischen Frankfurterin Nach etwa einer halben Stunde wurde das Training dann vorzeitig abgebrochen weil aufgrund des großen Andrangs von Spielerinnen nicht nur aus U11 und U13 sondern aus allen Altersklassen abzusehen war dass das anschließende Autogrammeschreiben etwas länger in Anspruch nehmen würde Bereitwillig erfüllte die Nationalspielerin alle Foto und Autogrammwünsche signierte Karten Trikots und Schuhe und lächelte für Hunderte von Fotos Die Mädchen und ihre Familien waren begeistert und nachdem die Ehrengäste sich nach über einer Stunde wieder verabschiedet hatten standen viele Mädchen noch lange am eigens installierten Fotodrucker an um eines der begehrten Porträts mit Kim Kulig zu erstehen Fazit eine sehr gelungene Veranstaltung und echte Werbung für den

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=20 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    und Katharina Stubbe entschlossen haben die Fußballschuhe wieder für den Post SV zu schnüren Willkommen zurück Allen Neuzugängen Altgedienten Betreuern und Trainern wünschen wir einen tollen Start in die neue Saison beim Post SV Nürnberg Viele erfolgreiche und verletzungsfreie Spiele Möge jeder sein selbst gestecktes Ziel erreichen Liebe Zuschauer Fans Gönner Kommt vorbei und schaut euch die Teams an Wir freuen uns auf Eure Unterstützung und werden diese sicher auch brauchen Frauen gewinnen das Pokalspiel 25 August 2013 Frauen Bei optimalen Wetterverhältnissen bestritt die Mannschaft von Trainerin Conny Beyer den ersten Härtetest gegen den TV Dietenhofen auf heimischen Kunstrasen am Ebensee Wie vom Trainergespann vorgegeben macht Post von Anfang an Druck und lässt die Gegner kaum aus ihrer eigenen Hälfte kommen Das Pressing und die Laufbereitschaft werden bereits nach 10 Minuten belohnt Nach Balleroberung im Mittelfeld wird dieser auf den 6er zurückgelegt der gekonnt über die Abwehr lupft und somit den gezielten Abschluss in das rechte obere Eck für die Stürmerin ermöglicht Nach dem 1 0 ist es weiterhin die Mannschaft in Blau die sich gute Chancen durch ruhiges Kombinationsspiel herausspielt In der 21 ist es dann Spielführerin Ines Rudel die einen Gewaltschuss nach Balleroberung ihrer Mannschaft auf Sechzehnerhöhe über die Torfrau hinweg in das lange rechte obere Eck versenkt Erst in der 24 Minute ergibt sich eine gute Chance für die Spielerinnen aus Dietenhofen wobei der Ball im Heimsechzehner einen langen Weg von links nach rechts zurücklegt jedoch keine gegnerische Abnehmerin findet Auch die Aufforderung der Trainerin schnell den Abschluss zu suchen wird eine Minute später von Sandra Skerwiderski beherzigt und durch ihren fulminanten Schuss über 16 Meter erhöhen die Gastgeberinnen auf 3 0 Bis zum Halbzeitpfiff vergeben die Postlerinnen noch einige gute Torchancen Im Gegensatz dazu hatten die Roten kaum noch gefährliche Aktionen weiter lesen weniger Zu Beginn der 2 Halbzeit gehen kurzzeitig die Vorsätze hinsichtlich Pressings verloren Das Spiel verlagert sich insgesamt minimal mehr in das Mittelfeld wobei keine der beiden Mannschaften den Ball einnetzt Nach Aufforderung aus den eigene Reihen mehr Druck zu machen erarbeiten sich die Spielerinnen von Post mehrere sehr gute Chancen die jedoch nicht zu einem zählbaren Ergebnis führen Dennoch in der in der 2 Spielhälfte dass das Team von Beyer ruhiges Flachpass und Kombinationsspiel in der Spielsituation umzusetzen Nach 90 Spielminuten gewinnt der Post SV Nürnberg mit einer souveränen Leistung und zieht in die nächste Runde des Bezirkspokals ein Eine spannende Partie erwartet die Zuschauer in zwei Wochen wenn sich die beiden Teams erneut im Ligaspiel gegenüber stehen Die Bilder zu dieser Partie findet ihr hier Sommer Trainingslager 2013 19 August 2013 Frauen Trainingslager 2013 in Streitberg im Sporthotel Fränkische Schweiz 27 Spielerinnen und Funktionäre der beiden Post SV Nürnberg Teams machten sich am 9 August 2013 auf den Weg in das Trainingslager nach Streitberg um sich intensiv auf die kommende Saison vorzubereiten Dank der guten Bewirtung im Hotel einem leckeren Grillabend und den komfortablen Zimmern konnten die Spielerinnen zwischen den Einheiten ausreichend Kraft tanken Denn neben dem unbeliebten Morgenlauf standen unter

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=25 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    dein Engagement Wir freuen uns darauf dich in der nächsten Saison bei vielen Spielen wieder und weiterhin als Fan begrüßen zu dürfen Mit Anja Sander verlässt uns der wohl erfolgreichste 90 Minuten Keeper der Post SV Geschichte Anja war zu Saisonbeginn als Torwart zu uns gekommen um unserer etatmäßigen jungen Keeperin Anne Engler einen wichtigen Rückhalt zu geben Eine schwerwiegende Verletzung hat sie allerdings bereits in der Winterpause schon dazu gezwungen die Fußballschuhe wieder an den Nagel zu hängen Oder war es doch die grauselige Witterung Anja kommt eigentlich aus dem Handballsport und ist Schnee und Eis gegenüber nicht wirklich wohlgesonnen Zum Handball wird sie als Trainerin auch zurückkehren Dafür wünschen ihr die Mädels des Post SV alles Gute vor allem gute Nerven und jeden erdenklichen Erfolg Nach 18 Jahren aktiver Zeit beendet die gerne auch Mark van Bommel genannte Spielführerin Danja Hofmann ihre Fußballer Laufbahn Eine hartnäckige Verletzung die sie seit nahezu zwei Jahren nicht mehr schmerzfrei hat spielen lassen fordert ihren Tribut Mit Danja Hofmann verlieren wir die wohl erfahrenste Protagonistin des Post SV Spiels Nichtimmer bequem für Mitspieler und Gegner aber nie zu unbequem die anstrengenden und mühsamen Wege zu gehen hat sie die Mannschaft geführt und sicher auch ein Stück weit geformt Sie wird eine Lücke hinterlassen deren Ausmaß sich noch nicht abschätzen lässt Persönlich und charakterlich immer ein Vorbild geht ein Leader der die Mannschaft aber sicher im Blick behalten wird Mit zwei Abstiegen in Folge aus der Bayernliga in die BOL hat sie sicher die schlimmste Phase des Post SV miterlebt Dennoch geht sie mit dem Gefühl zu wissen dass hier eine großartige Mannschaft zueinander gefunden hat Zum Abschied hat sie eine Dauerkarte von ihren Mädels überreicht bekommen was sicher dazu führt dass sie nun von der anderen Seite der Linie alles ganz genau

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=30 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    in der BOL Um 14 30 beginnt das Rückrundenspiel auswärts gegen den TSV Mörsdorf Hier die Bilder vom Spiel aus der Hinrunde Endstand war 3 1 für den PSV Wir wünschen allen Mannschaften einen erfolgreichen Start in die Rückrunde und freuen uns bei den Heimspielen auf tatkräftige Unterstützung vom Spielfeldrand Internes Turnier beim Post SV 05 März 2013 Frauen KICKEN IM SONNENSCHEIN Am 3 März fand beim Post SV auf dem Kunstrasen ein ganz besonderes Turnier statt Es war ein internes Turnier für alle Juniorinnen und Frauenmannschaften Bei bestem Wetter haben sich alle Teams von der U11 bis zur 1 Frauenmannschaft getroffen der Spaß am Kicken stand im Vordergrund Jede Mannschaften für das Turnier bestanden jeweils aus einer Spielerin von der U11 U13 U15 U17 2 und 1 Frauenmannschaft Tore durften allerdings nur die Spielerinnen der U11 U13 und U15 Juniorinnen schießen Schon im letzten Jahr haben sich die gemischten Teams schnell aufeinander eingestellt So auch dieses Jahr Der krönende Abschluss war das Elfmeterschießen und das Abschießen aus 11 Metern Jede Altersklasse musste sich hier mit dem Rücken ins Tor stellen und sich abschießen lassen Auch die Trainer mussten ran In der Galerie gibts weitere Bilder Zwischenstand der Vorbereitungsspiele der Frauen 22 Februar 2013 Frauen Am Mittwoch den 20 02 verlor die erste Mannschaft ihr Vorbereitungsspiel gegen die SpVgg Hausen LL mit 0 2 Kommendes Wochenende findet das nächste Vorbereitungsspiel der ersten Mannschaft am Sonntag den 24 02 um 14 Uhr beim SV Weinberg II ebenfalls Landesliga statt Das Spiel der zweiten Mannschaft gegen den TSV Frauenaurach KL fällt aus und wird vermutlich kommenden Donnerstag nachgeholt EDIT Das Spiel gegen den SV Weinberg II fällt wegen Schneefall aus Erste Vorbereitungsspiele der Frauenmannschaften 17 Februar 2013 Frauen Dieses Wochenende konnten beide Frauenmannschaften ihre ersten Vorbereitungsspiele für die kommende Rückrunde absolvieren Am

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home?start=35 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •