archive-de.com » DE » P » POSTSV-DAMENFUSSBALL.DE

Total: 381

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Startseite
    kamen unsere Mädels dann immer stärker auf und erarbeiten sich einige Torchancen und Eckbälle von denen eine dann auch zum 1 0 für den Post SV führte Die scharf hereingetretene Ecke konnte von der ATSV Abwehr nicht geklärt werden und der Ball kam zu Lena die aus kurzer Distanz trocken einnetzen konnte Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Pause in der die Mädels auf beiden Seiten offensichtlich genug Kraft für eine torreiche zweite Halbzeit tanken konnten Die Erlangerinnen drängten direkt nach Wiederanpfiff auf den Ausgleich fingen sich dabei jedoch einen klassischen Konter ein Mia eroberte in der eigenen Hälfte den Ball nahm über den linken Flügel Tempo auf umkurvte noch 2 Abwehrspielerinnen und schob den Ball gekonnt zum 2 0 ins lange Eck Kurz darauf erhöhte Lena die Führung indem sie nach einem Abschlag am schnellsten schaltete den weiten Ball kurz vor der einen Tick zu lange zögernden Torhüterin erreichte diese gekonnt ausspielte und ungehindert zum 3 0 einschob Die Mädels vom ATSV wirkten von dem erneuten Rückschlag allerdings nicht geschockt sondern spielten weiter munter mit Die Trainerin stellte auf zwei Positionen um und ließ ihre stärksten Spielerinnen jetzt eher über die Aussen kommen wo sie den Platz und ihre individuelle Klasse nutzen konnten um das Spiel mehr und mehr in die Hälfte des Post SV zu verlagern Der inzwischen verdiente Anschlusstreffer zum 1 3 fiel dann aber erst durch einen Handelfmeter der scharf geschossen neben dem linken Pfosten einschlug Keine 2 Minuten später war der alte 3 Tore Vorsprung allerdings wieder hergestellt Unsere quirlige Lena beschäftigte wie so oft 3 Abwehrspielerinnen von denen eine im Versuch Lena am Abschluss zu hindern den Ball ins eigene Netz bugsierte Mit einer 4 1 Führung im Rücken und nur noch 5 Minuten auf der Uhr richteten sich einige wohl schon auf ein gemütliches Ende der Partie ein das genaue Gegenteil war allerdings der Fall Unsere Mädels mussten dem dauerhaft hohen Tempo der Partie Tribut zollen sahen den Gegnerinnen öfter hinterher als hinterher zu rennen und wirkten auch in den Zweikämpfen und Klärungsversuchen nicht mehr ganz so konsequent Der ATSV kam dadurch relativ einfach nach vorne in gefährliche Positionen und konnte das 2 4 erzielen Die Erlanger Mädels witterten dadurch nochmals ihre Chance und kamen in der letzten Minute der regulären Spielzeit sogar zum 3 4 Anschlusstreffer Doch als die Gegnerinnen in der Nachspielzeit noch auf den späten Ausgleich hofften erlöste Mara die Post SV Mädels das Trainerteam und die zahlreich mitgereisten Eltern und Fans Erfolgreich störte sie den ATSV beim Aufbau in der eigenen Hälfte zog nach gewonnenem Zweikampf mit Tempo in Richtung Tor und erzielte den vielumjubelten 5 3 Endstand Durch diesen Sieg konnten sich die PostSV Juniorinnen in der Verfolgergruppe behaupten und bleiben mit Tuchfühlung zum Spitzenreiter weiterhin im Rennen um die Meisterschaft Frank U11 startet erfolgreich in die Rückrunde 03 April 2016 U11 Nachdem letzte Woche ein Nachholspiel der Hinrunde beim FC Pegnitz mit 3 1 gewonnen und damit ein Platz in der Spitzengruppe behauptet werden

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Startseite
    kamen unsere Mädels dann immer stärker auf und erarbeiten sich einige Torchancen und Eckbälle von denen eine dann auch zum 1 0 für den Post SV führte Die scharf hereingetretene Ecke konnte von der ATSV Abwehr nicht geklärt werden und der Ball kam zu Lena die aus kurzer Distanz trocken einnetzen konnte Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Pause in der die Mädels auf beiden Seiten offensichtlich genug Kraft für eine torreiche zweite Halbzeit tanken konnten Die Erlangerinnen drängten direkt nach Wiederanpfiff auf den Ausgleich fingen sich dabei jedoch einen klassischen Konter ein Mia eroberte in der eigenen Hälfte den Ball nahm über den linken Flügel Tempo auf umkurvte noch 2 Abwehrspielerinnen und schob den Ball gekonnt zum 2 0 ins lange Eck Kurz darauf erhöhte Lena die Führung indem sie nach einem Abschlag am schnellsten schaltete den weiten Ball kurz vor der einen Tick zu lange zögernden Torhüterin erreichte diese gekonnt ausspielte und ungehindert zum 3 0 einschob Die Mädels vom ATSV wirkten von dem erneuten Rückschlag allerdings nicht geschockt sondern spielten weiter munter mit Die Trainerin stellte auf zwei Positionen um und ließ ihre stärksten Spielerinnen jetzt eher über die Aussen kommen wo sie den Platz und ihre individuelle Klasse nutzen konnten um das Spiel mehr und mehr in die Hälfte des Post SV zu verlagern Der inzwischen verdiente Anschlusstreffer zum 1 3 fiel dann aber erst durch einen Handelfmeter der scharf geschossen neben dem linken Pfosten einschlug Keine 2 Minuten später war der alte 3 Tore Vorsprung allerdings wieder hergestellt Unsere quirlige Lena beschäftigte wie so oft 3 Abwehrspielerinnen von denen eine im Versuch Lena am Abschluss zu hindern den Ball ins eigene Netz bugsierte Mit einer 4 1 Führung im Rücken und nur noch 5 Minuten auf der Uhr richteten sich einige wohl schon auf ein gemütliches Ende der Partie ein das genaue Gegenteil war allerdings der Fall Unsere Mädels mussten dem dauerhaft hohen Tempo der Partie Tribut zollen sahen den Gegnerinnen öfter hinterher als hinterher zu rennen und wirkten auch in den Zweikämpfen und Klärungsversuchen nicht mehr ganz so konsequent Der ATSV kam dadurch relativ einfach nach vorne in gefährliche Positionen und konnte das 2 4 erzielen Die Erlanger Mädels witterten dadurch nochmals ihre Chance und kamen in der letzten Minute der regulären Spielzeit sogar zum 3 4 Anschlusstreffer Doch als die Gegnerinnen in der Nachspielzeit noch auf den späten Ausgleich hofften erlöste Mara die Post SV Mädels das Trainerteam und die zahlreich mitgereisten Eltern und Fans Erfolgreich störte sie den ATSV beim Aufbau in der eigenen Hälfte zog nach gewonnenem Zweikampf mit Tempo in Richtung Tor und erzielte den vielumjubelten 5 3 Endstand Durch diesen Sieg konnten sich die PostSV Juniorinnen in der Verfolgergruppe behaupten und bleiben mit Tuchfühlung zum Spitzenreiter weiterhin im Rennen um die Meisterschaft Frank U11 startet erfolgreich in die Rückrunde 03 April 2016 U11 Nachdem letzte Woche ein Nachholspiel der Hinrunde beim FC Pegnitz mit 3 1 gewonnen und damit ein Platz in der Spitzengruppe behauptet werden

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kader - Post SV Nürnberg I
    Post SV Triathlon Impressum Skip to content Landesliga 2015 16 Spieler 1 Tor Anne Engler 36 Tor Anja Sander 21 Tor Jennifer Mertz 2 Abwehr Mona Bieberich 3 Abwehr Nadja Fröhlich 4 Abwehr Nathalie Faulhaber 5 Abwehr Jessica Diehm 6 Mittelfeld Judith Neumeier 7 Mittelfeld Julia Harder 8 Mittelfeld Ines Rudel 9 Mittelfeld Laura Pollack 10 Abwehr Sarah Enßlin 11 Sturm Nadin Eichhorn 12 Mittelfeld Nicole Winkler 13 Mittelfeld Nina

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/kader1 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • News
    Anfang an so nett sind Wir haben bisher noch keine Neuen gefressen Wie man sie am besten motivieren kann Mit jeder Menge Belohnungen Welcher Art darf man sich aussuchen Da ist sie offen Vielleicht mit einem Zuckerle weil sie das nach anstrengenden Spielen und Trainingseinheiten immer gut gebrauchen kann D Im Rahmen ihres zweiten Hobbys widmet sie sich dem Drahtesel Dass die Fahrradbegeisterte auch in ihrer Freizeit noch viel Sport außer Fußball treibt kann man schon nach den ersten Spielen für uns Postlerinnen sehen Sei es in der Sturmspitze oder im offensiven Mittelfeld sie heizt mit einem überirdischen Tempo in Richtung gegnerisches Tor Wahrscheinlich hat sie währenddessen immer ihr Lebensmotto im Hinterkopf Wenn du laufen willst lauf eine Meile Wenn du ein neues Leben kennen lernen willst lauf Marathon Na dann Lassen wir s mit galaktischer Geschwindigkeit in der Landesliga Saison angehen und viel Spaß mit deiner neuen Mannschaft Vorstellung Neuzugänge 25 Oktober 2015 Frauen Heute Celine Hartmann Die Saison ist bereits im vollem Gange und wir wollen es nicht versäumen euch unsere Neuzugänge vorzustellen Weiter geht es mit Celine Als Neuzugang heißen wir Celine Hartmann herzlich willkommen Mit ihr können wir ein junges hoffnungsvolles Talent vom FSV Großenseebach am Sportpark Ebensee begrüßen welches vor allem technisch und spielerisch viel Potential mitbringt Celine begann bereits im Alter von 5 Jahren bei ihrem Heimatverein BSC Erlangen mit dem Fußballspielen Ab der C Jugend besaß sie ein Zweitspielrecht für die U17 Mädchen des FSV Großenseebach Dort spielte sie auch bis zuletzt Die Erlangerin bezeichnet sich selbst als etwas chaotisch dennoch bin ich auch ein ehrgeiziger und selbstkritischer Mensch der sich stets verbessern und dazu lernen möchte Diese Chance sieht sie mit ihrem neuem Team gegeben Die Mittelfeldspielerin hatte von Anfang an gleich einen sehr positiven Eindruck vom Training und der neuen Mannschaft Dieser hat sich dann im Laufe der Vorbereitung nur bestätigt Ich wurde hier gleich sehr gut aufgenommen Sie verriet uns dass sie sich mit einer gesunden Mischung aus Lob und Kritik am besten motivieren lässt Kritik ist immer wichtig Sonst verbessert man sich ja nicht also aufgepasst Trainer Ab Oktober beginnt die 19 jährige mit ihrem Studium für Sport Event und Medienmanagement in Nürnberg Mir ist es wichtig erst einmal einen guten Start hinzulegen dann sehen wir weiter Wir hoffen dass wir in der Landesliga viel Freude an dir haben werden Gemäß deinem Motto Wer kämpft kann verlieren Wer nicht kämpft hat schon verloren Viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison Vorstellung Neuzugänge 15 Oktober 2015 Frauen Heute Julia Harder Wir dürfen in unserem Team Julia Harder willkommen heißen Hallo wer bist du Hallo ich bin die Julia und habe vorher beim TV Dietenhofen gespielt Ich freue mich schon auf die kommende Saison mit euch Was sind deine beruflichen Ziele Ich werde nächstes Jahr meinen Master in Sozialökonomik beenden und möchte dann gerne im Bereich Marktforschung arbeiten Wie sind deine ersten Eindrücke von und mit deinem neuen Post SV Team Mir gefällt es super hier wir Neuzugänge wurden sehr herzlich vom

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/home2 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Spielplan
    Verein Spiele S U N Torverh Tordiff Punkte 1 FC Pegnitz 17 14 2 1 49 7 42 44 2 SV Reitsch 18 10 4 4 55 34 21 34 3 SV 67 Weinberg II 16 8 6 2 32 12 20 30 4 VfR Stadt Bischofsheim N 17 9 0 8 29 37 8 27 5 FC Karsbach A 17 6 7 4 29 17 12 25 6 SV Frensdorf 17 6 5 6 31 25 6 23 7 SpVgg Oberfranken Bayreuth N 18 7 1 10 23 34 11 22 8 TSV Neudorf N 18 6 3 9 29 39 10 21 9 1 FC Nürnberg II 17 6 2 9 25 40 15 20 10 TV 1880 Nabburg 17 4 4 9 18 35 17 16 11 Post SV Nürnberg N 17 3 5 9 21 42 21 14 12 FV Obereichstätt 17 2 5 10 18 37 19 11 Ergebnisse Datum Anstoß Heim Gast Ergebnis 06 09 2015 15 00 Post SV Nürnberg N TSV Neudorf N 2 0 Bericht 13 09 2015 15 00 FC Pegnitz Post SV Nürnberg N 3 0 Bericht 20 09 2015 15 00 Post SV Nürnberg N SV 67 Weinberg II 2 3 Bericht 27 09 2015 16 45 FV Obereichstätt Post SV Nürnberg N 2 2 Bericht 04 10 2015 15 00 Post SV Nürnberg N SpVgg Oberfranken Bayreuth N 0 1 Bericht 10 10 2015 16 00 SV Reitsch Post SV Nürnberg N 2 2 Bericht 18 10 2015 15 00 Post SV Nürnberg N TV 1880 Nabburg 2 1 Bericht 24 10 2015 16 00 VfR Stadt Bischofsheim N Post SV Nürnberg N 4 2 Bericht 31 10 2015 15 30 Post SV Nürnberg N FC Karsbach A 4 3 Bericht 07 11 2015 16 00 1

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/1mannschaft (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Liste der Mannschaften im Projekt Landesliga 2015/16
    Post SV Triathlon Impressum Skip to content Landesliga 2015 16 Name und Anschrift der Mannschaft 1 FC Nürnberg 1 FC Nürnberg Valznerweiherstr 200 90480 Nürnberg FC Karsbach FC Karsbach 97783 Karsbach FC Pegnitz FC Pegnitz Am Buchauer Berg 27 91257 Pegnitz FV Obereichstätt FV Obereichstätt Neuer Sportplatz Allee 91795 Obereichstätt Post SV Nürnberg Post SV Nürnberg Ziegenstr 110 90482 Nürnberg SpVgg Oberfranken Bayreuth SpVgg Oberfranken Bayreuth Sportanlage Pegnitz Am Buchauer

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/gegner1 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Mannschaftsinformation: Post SV Nürnberg I
    Maria Bader Sabine Fischer Juliana Adler Nadin Eichhorn Sarah Enßlin Nadja Fröhlich Stefanie Fröhlich Laura Pollack Anne Engler Danja Hofmann vorne von links Jessica Engelhardt Nina Ruckriegel Stefanie Eichenseer Nicole Winkler Stefanie Werner Ines Rudel Anja Sander Sonja Dellert Mona Bieberich es fehlen Kristina Fleischmann Sophie Bielawski Judith Neumeier Abschlusstabelle Platz Verein Spiele S U N Torverh Tordiff Punkte 1 Post SV Nürnberg 22 17 2 3 57 14 43 53 2 TSV Mörsdorf 22 10 7 5 46 30 16 37 3 FSV Großenseebach 22 11 4 7 48 49 1 37 4 TSV Brand 22 10 6 6 31 29 2 36 5 FC Ezelsdorf 22 11 3 8 37 36 1 36 6 SpVgg Greuther Fürth II N 22 10 5 7 42 35 7 35 7 SpVgg Erlangen 22 8 7 7 26 20 6 31 8 1 FC Altdorf 22 9 1 12 51 49 2 28 9 SV Mosbach N 22 7 7 8 49 57 8 28 10 TSV Frauenaurach N 22 7 6 9 25 32 7 27 11 FV Dittenheim 22 3 2 17 26 57 31 11 12 TV Dietenhofen 22 2 4 16 25 55 30 10 Historie Saison

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/archiv1 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kader - Post SV Nürnberg II
    Mannschaft U17 Juniorinnen U15 Juniorinnen U13 Juniorinnen U11 Juniorinnen Kleinfeldliga SG Morenbrunn Golden Girls Galerie Frauen Juniorinnen Archiv 2004 2011 Kontakt Gästebuch Sponsoren Links Post SV Hauptverein Post SV Männerfußball Post SV Segelflug Post SV Triathlon Impressum Skip to content Bezirksliga 2015 16 Spieler Meike Handwerger Julia Fuchs Barbara Welschof Bianca Schwarz Lia Buchen Klara Teichmann Hanna Beßler Katja Hagemann Jennifer Engelhardt Nina Deinzer Stefanie Seiffert Ceyda Topal Lisa Pakull

    Original URL path: http://www.postsv-damenfussball.de/index.php/frauen/kader2 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •