archive-de.com » DE » P » PFARREI-PARKSTEIN.DE

Total: 314

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 2012: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat Ut wisi enim ad minim veniam quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat Jahreshauptversammlung 2012 D N T 09 11 2012 bey Mitgliederwerbung als Gebot der Stunde Katholischer Frauenbund freut sich über Neuzugänge Viel Lob von Pfarrer und Bürgermeister Der Katholische Frauenbund bereichert das Leben in der Pfarrei Er bringt sich aktiv in das Gemeindeleben ein Pfarrer Penno und Bürgermeister Hans Schäfer waren in der Jahreshauptversammlung im Bergstüberl voll des Lobes über Aktivitäten der Frauen Andachten und Feiern Dass die Komplimente nicht unberechtigt waren zeigte der Jahresbericht von Vorsitzender Emma Weiherer Um diesen Standard auf Dauer halten zu können sollten aber wieder vermehrt Mitglieder geworben werden Noch gehören dem Verein 196 Mitglieder an doch in den vergangenen zwei Jahren gab es keine Neuaufnahmen Auch an der Quirinwallfahrt nehmen immer weniger Frauen teil bedauerte Weiherer Der Terminkalender war trotzdem prall gefüllt mit Adventskranzbinden Christbaumaufstellen Seniorennachmittagen Frauenfrühstücken oder Andachten Der Altar war beim Erntedankfest so wunderbar gestaltet dass die Zeitschrift Landvolk ein Bild davon abdruckte Sabine Trescher legte einen einwandfreien Kassenbericht vor Pfarrer Penno dankte für eine 500 Euro Spende für eine

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2012.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • 2011: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    Spendern und allen Helfern dafür ein Herzliches Dankeschön Bild WD Erntedankaltar als Titelbild einer Arbeitshilfe des Katholische Landvolkbewegung Bayern In der neuen Arbeitshilfe der Katholischen Landvolkbewegung ziert der Erntedankaltar des Frauenbundes Parkstein das Titelbild Festakt zum 50 jährigen Gründungsjubiläum des Katholischen Frauenbundes mit Reden und Kabarett D N T 10 05 2011 hjs Zum 50 jährigen Bestehen lud der Frauenbund am Samstag zum Festakt in den Rathaussaal ein Als Stargast kam Kabarettistin Gerti Gehr auf die Bühne Simone Bösl Klarinette Julia Hösl Querflöte Anja Meier Querflöte und Erik Schiffmann Oboe von der Jugendblaskapelle gestalteten die Feier musikalisch Am Saaleingang empfing eine Ausstellung mit Bildern aus der Geschichte des Zweigvereins die Festgäste Vorsitzende Emma Weiherer erinnerte an den 1 April 1961 als der Zweigverein von zunächst 72 Damen gegründet wurde Ursprünglich ließen sich noch mehr Frauen aufnehmen was jedoch zu Hause bei den Ehemännern auf Missfallen gestoßen sei so dass sie tags darauf wieder austraten Gründungvorsitzende Anna Wegmann stand bis 1972 an der Spitze Bis 1998 folgte ihr Anna Schraml Seitdem steht Emma Weiherer an der Spitze des 202 Mitglieder starken Vereins Positive Entwicklung Während sich die Aktivitäten anfangs auf Wallfahrten Versammlungen oder Fahrten zu Vorträgen beschränkten weitete sich das Spektrum immer mehr aus Die Gründungsmitglieder hätten sich wohl kaum so eine fruchtbare Entwicklung vorstellen können sagte Weiherer Dann machte die Vorsitzende noch eine Reise in die Gründerzeit als Bundeskanzler Konrad Adenauer regierte und das Wirtschaftswunder begann Die Arbeitslosigkeit betrug damals 0 7 Prozent In Berlin wurde die Mauer gebaut Auch in Rom ergaben sich durch das Zweite Vatikanische Konzil viele Neuerungen Es hat sich viel getan in den vergangenen 50 Jahren auch oder gerade was den Stellenwert der Frau in Kirche und Gesellschaft betrifft Frauen sind aktiver und mit mehr Rechten ausgestattet worden sie können und wollen Dinge verändern und

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2011.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 2010: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    Bus nach Weiden Der Katholische Frauenbund hatte sich mit seinem Adventsnachmittag für Senioren enorme Mühe gemacht 50 ältere Frauen und Männer nahmen an hübsch gedeckten mit vielen Lichtern bestückten Tischen Platz und ließen sich zwei Stunden lang verwöhnen Die Kleinen des Kindergartens St Pankratius erfreuten die Omas und Opas unter der Regie von Erzieherin Birgit Lang Riebl mit der Aufführung des Stücks Der Weihnachtsstern Dazu sangen die Mädchen und Buben und spielten Orff Instrumente Anschließend beschenkten sie die Senioren mit einem im Kindergarten gebastelten Windlicht Die Gruppe Vielsaitig zwei Zithern zwei Gitarren vier Veehharfen und ein Schifferklavier unter der Leitung von Karola Burkhard spielte alte Weihnachtlieder und begleitete die von den Besuchern gesungenen Lieder wie Leise rieselt der Schnee Süßer die Glocken nie klingen oder Es wird scho glei dumpa Die Vorsitzende las dazwischen besinnliche aber auch lustige Advents und Weihnachtsgeschichten vor Bürgermeister Hans Schäfer bat die Senioren das Angebot von gesponserten Busfahrten nach Weiden an zwei Vormittagen auch zu nutzen damit das Geld nicht zum Fenster hinausgeworfen ist Inzwischen hat die Marktgemeinde mit Wolfgang Dürtsch einen Seniorenbeauftragten bestellt 2010 Chronik Parkstein 16 Oktober 2010 hjs Katholischer Frauenbund Parkstein bestätigt Emma Weiherer als Vorsitzende Elisabeth Bringer neue Vize Emma Weiherer ist weiterhin Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds mit seinen 207 Mitgliedern In der Jahreshauptversammlung wurde sie einstimmig im Amt bestätigt Angela Hösl war nicht mehr angetreten Ihren Posten als zweite Vorsitzende übernimmt Elisabeth Bringer Die Finanzen verwaltet weiterhin Sabine Trescher Schriftführerin bleibt Cornelia Schreffl Als Beisitzerinnen fungieren Resi Häupl Margit Köstler Agathe Schöberl Karin Kick und Sabine Piller Die Kasse prüfen Angelika Neumann und Sabine Reithmeier Ugur Pfarrer Jakob Eder ist geistlicher Beirat Weiherer erinnerte unter anderem an den Weltgebetstag in der evangelischen Kirche mit 60 Frauen die von 70 Senioren besuchte Adventsfeier im Rathaus das Frauenfrühstück mit Faschingsunterhaltung die zwei

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2010.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 2009: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    des katholischen Frauenbundes ein Pfarrer Jakob Eder ließ eine interessante Führung durchs Gotteshaus folgen Im Gasthaus Janner begrüßte Bezirksvorsitzende Gertraud Kuhn die Frauen unter dem Motto Wir im katholischen deutschen Frauenbund sind ein Verband von Frauen mit Frauen für Frauen Miteinander sind wir stark In lockerer Runde stellten sich Zweigvereine aus Flossenbürg Neuhaus Neustadt Parkstein Störnstein Wilchenreuth Wildenau Windischeschenbach und Wurz näher vor Zufrieden stellte Kuhn fest dass sich im Bezirk Neustadt etwas tut Da bewegt sich was und ich freue mich über die gute Zusammenarbeit mit den Zweigvereinen Das Verhältnis untereinander ist sehr harmonisch Kuhn erinnerte an den großartigen Bezirkseinkehrtag in Johannisthal mit dem Thema Benedikt ein Name und ein Programm und die Sammlung für Dornrose Der nächste Bezirkstag findet am 22 September um 14 Uhr im Pfarrheim St Georg statt Beim Frauenforum Weiden Neustadt vertritt Kuhn die Interessen des Frauenbundes Die Sprecherin appellierte an alle die Kommissionsarbeit die Bildungsangebote des Diözesanverbandes die Angebote der Landfrauen und den Verbraucherservice zu nutzen Das Jahresthema 2010 lautet Einander in den Blick nehmen Über die Themen Image des Frauenbundes oder die Klimagerechtigkeit wird die Bezirksvorsitzende in den einzelnen Zweigvereinen referieren Kuhn ermunterte die Damen die Veranstaltungen des Bildungswerks Weiden Neustadt zu besuchen Der Jahresbeitrag mit Zeitschrift von 20 Euro bleibt unverändert Im nächsten Jahr feiert der Diözesanverband 100 jähriges Bestehen Bezirksvorsitzende Kuhn bedankte sich abschließend für das große Engagement der Mitglieder im katholischen Frauenbund Ich hoffe und wünsche dass wir uns in alter Verbundenheit bald wieder treffen Bilder vom Erntedankgottesdienst am 4 Oktober 2009 Wie schon seit langen Jahren hat auch dieses Jahr der katholische Frauenbund wieder einen kunstvollen Erntedankaltar gestaltet Erntedankaltar 2009 Erntedankaltar 2009 D N T 10 10 2009 hjs In Geheimnisse des Küchlbackens eingeweiht Weil sich mit über Frauen und einem Mann so viele Interessenten zum Küchlbacken des Katholischen Frauenbundes angemeldet hatten musste die vereinseigene Konditormeisterin Resi Häupl aus Niederndorf zwei Mal ran Häupl zeigte nicht nur die Zubereitung des Teigs sondern gab auch nützliche Tipps für den Geschmack Ganz wichtig sei die Beschaffenheit und Dicke des Teigs sowie die richtigen Temperatur des Fetts Mit einer besonderen Daumentechnik brachte sie die Teigrohlinge in die richtige Form Die Frauen lernten auch welche Arbeitsgänge nötig sind damit die Kücheln eine schöne goldbraune Farbe erhalten Anschließend ließen sich die Teilnehmerinnen zusammen mit der Vorsitzenden Emma Weiherer die Kücheln bei frischem Kaffee schmecken Katholischer Frauenbund zieht Bilanz Nach 35 Jahren wieder Primiz D N T 17 10 2009 hjs Der Vorstand hatte auf einen besseren Besuch gehofft 30 von über 200 Mitglieder des Katholischen Frauenbundes kamen zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch in den Parksteiner Hof Dabei konnte sich die Bilanz der Vorsitzenden Emma Weiherer durchaus sehen lassen Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung treuer Mitglieder Resi Häupl Maria Lanzendörfer Gerda Schraml und Hannelore Stäudle wurden für 20 jährige Treue mit der silbernen Ehrennadel bedacht Jede Menge Aktivitäten In Berichten machten Vorsitzende Weiherer Schriftführerin Cornelia Schreffl und Schatzmeisterin Sabine Trescher die vielfältigen Aktivitäten deutlich Weiherer spannte den Bogen von der besinnliche Senioren Adventsfeier über Adventskranzbinden

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2009.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 2008: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    Seniorennachmittag statt Die Vorsitzende teilte wichtige Termine mit Den internen Bezirkstag in Neustadt am 3 November das nächste Frauenfrühstück am 13 November das Adventskranzbinden am 28 November die Madonnenaussendung und den Seniorenadvent am 30 November die Adventsfeier am 10 Dezember den Frauenfasching am 19 Februar und den Weltgebetstag der Frauen mit der Gebetsordnung aus Papua Neuguinea mit dem Thema Viele sind wir doch eins ist Christus am 6 März Mit der silbernen Ehrennadel für 20 jährige Mitgliedschaft wurden Doris Birner Elisabeth Dagner Gertraud Dorner Monika Götz Gabriele Gschrey Theresia Hösl Marie Luise Ritter Christine Trescher und Rita Trescher geehrt Bürgermeister Hans Schäfer lobte den harmonischen Zusammenhalt der Gemeinschaft Und er bedankte sich bei der Vorstandschaft und den Mitglieden für die vielen Aktivitäten in der Pfarrgemeinde und innerhalb des Vereinskartells Im Anschluss an die Versammlung sprach Stock vom Ambulanten Hospizdienst Weiden Neustadt Die Zeit des Sterbens ist eine Zeit der Angst und der Unsicherheit Brauche ich Unterstützung Wie kann ich helfen Was mache ich als Angehöriger Wie wird mein eigenes Sterben ausfallen Wie lange kann ich das als Angehöriger aushalten Fragen über Fragen standen im Raum Es gebe keine Regeln für die Hilfe und Wegbegleitung in den letzten Stunden Der Tod sei so einzigartig wie jeder Mensch einzigartig ist Viele Menschen wünschten sich in ihrer letzten Lebenszeit im Kreise ihrer Familie oder Freunde in vertrauter Umgebung zu sein Patient und Angehörige müssten die Begleitung wünschen Mit dieser Grundidee des Hospizdienstes setzte sich Stock in ihrem Referat sehr taktvoll auseinander Mehr Lebensqualität Sache des Palliativarztes sei es das Leben eines Schwerkranken nicht zu verlängern sondern die Lebensqualität zu verbessern Lebensqualität für einen Schwerkranken sei Liebe und geliebt werden Wenn der Hausarzt nicht mehr weiter wisse wo Heilung nicht mehr möglich und nur noch Pflege angesagt sei sei die Palliativstation zuständig Der Palliativarzt

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2008.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 2007: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    Das Haus für das Karin Stoiber die Schirmherrschaft übernommen habe biete acht Plätze und wolle als Anlauf und Erholungsstätte die noch verbleibende Lebensspanne des unheilbar erkrankten Kindes überaus sinnvoll und liebevoll gestalten Die Einrichtung stehe den Familien ab dem Tag der Diagnose offen gegebenenfalls auch mehrmals im Jahr Der Aufenthalt werde auch durch die Kassen unterstützt Trotzdem sei die Einrichtung für den laufenden Betrieb auf Spenden angewiesen D N T 29 08 2007 hjs Kleine Händler räumen enttäuscht das Feld Erstmals organisierte der Katholische Frauenbund im Ferienprogramm einen Kinderflohmarkt Die Damen wollten den Jungen und Mädchen eine Gelegenheit bieten mit dem Verkauf von Spielsachen das Taschengeld ein bisschen aufzubessern 15 Mädchen und Jungen folgten der Einladung und boten auf dem Platz vor dem Jugendheim gut erhaltene Spielsachen Bücher Gesellschaftsspiele CDs und viele andere Dinge an Die Preise waren äußerst günstig Trotzdem war der Flohmarkt ein Flop Es fehlten die Käufer für die Waren Kaum jemand interessierte sich für die Artikel Enttäuscht packten die Kleinen ihre Sachen wieder ein D N T 13 10 2007 hjs Weihnachts Gottesdienste wieder in Kirche Frauenbund informiert sich über Baufortschritt Treue Mitglieder in Jahreshauptversammlung ausgezeichnet Der Katholische Frauenbund weiß nun ganz genau über die Innensanierung des Gotteshauses Bescheid Architekt Josef Schöberl informierte am Mittwoch in der Jahreshauptversammlung über den Baufortschritt Der Diplomingenieur versprach den Damen dass die Pfarrei das Weihnachtsfest in der restaurierten Kirche feiern kann Für seine anderthalbstündigen Ausführungen die er über eine Computeranimation mit Bildern untermalte erntete er viel Beifall Beeindruckend war auch der Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden Emma Weiherer Höhepunkte waren eine besinnliche Adventsfeier mit über 70 Senioren und der vereinseigenen Stubenmusi sowie den Kindern der Tagesstätte Sankt Pankratius die Gestaltung eines Osterbrunnens vor dem Rathaus sowie die angestoßene Spendenaktion für das erste Kinderhospiz in Süddeutschland Von den bisher gesammelten rund 5000 Euro hat der Frauenbund allein 1000 Euro gespendet Mit 1250 Euro für die Restaurierung der Mutter Gottes Statue der Pfarrkirche machte die Gemeinschaft einen weiteren tiefen Griff in die Kasse Außerdem gestalteten sie in diesem Jahr den Erntedankaltar in der evangelischen Kirche was ihnen von Pfarrer Thomas Schertel viel Lob einbrachte Neben dem Weltgebetstag der Frauen beteiligen sich die Damen neuerdings auch aktiv an der Gestaltung der Nachmittage der Seniorengruppe Sankt Pankratius Schatzmeisterin Sabine Trescher erhielt für ihre einwandfreie Führung der Geldgeschäfte des 180 Mitglieder zählenden Zweigvereins ebenso viel Beifall wie Schriftführerin Marion Neumann für ihr Protokoll Mit der silbernen Ehrennadel bedachte Vorsitzende Weiherer unter Beifall Theresia Bocka Stilla Dagner Heidi Köppl Maria Schmidt Therese Sparrer und Christa Steinbrückner die seit 20 Jahren dem Verband die Treue halten Dazu gab es Frauenbundkaffee Pfarrgemeinderatssprecherin Gertraud Dorner machte den Vorschlag in Zukunft mehr Frauenthemen zu berücksichtigen Die Mitglieder fanden diese Anregungen sehr gut Schatzmeisterin Sabine Trescher erhielt für ihre einwandfreie Führung der Geldgeschäfte des 180 Mitglieder zählenden Zweigvereins ebenso viel Beifall wie Schriftführerin Marion Neumann für ihr Protokoll Mit der silbernen Ehrennadel bedachte Vorsitzende Weiherer unter Beifall Theresia Bocka Stilla Dagner Heidi Köppl Maria Schmidt Therese Sparrer und Christa Steinbrückner die seit 20

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2007.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 2006: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    und Sabine Ugur Reithmeier Als Kassenrevisorinnen fungieren jetzt Angelika Neumann und Agathe Schöberl Am Mittwoch trifft sich der neue Vorstand um 20 Uhr im Pfarrhof zur konstituierenden Sitzung Im Jahresbericht blickte Weiherer unter anderen auf einen Seniorennachmittag im Advent das Binden von Palmbüscheln an Ostern und Kräuterbüscheln sowie einen Frauenfasching zurück An Terminen nannte sie den Bezirkstag in Neustadt WN am 7 November Adventskranzbinden am 1 Dezember Aussenden der Madonna am 2 Dezember Altennachmittag am 3 Dezember und Adventsfeier am 6 Dezember Rita Beer bescheinigte Trescher einwandfreie Kassenführung Lob für Aktivitäten Geistlicher Beirat Pfarrer Jakob Eder zweite Bürgermeisterin Lydia Ebneth und die Vorsitzende ehrten Barbara Birkner Edith Bösl Annette Gerber Elenore und Monika Götz Erna Margret und Marianne Hösl Elfriede Kaltenbacher Irmgard Stockner Sabine Trescher sowie Edeltraud Troidl für mindestens 20 jährige Treue mit der silbernen Ehrennadel Mit dem was der Frauenbund im gesellschaftlichen Bereich in der Gemeinde einbringt steht er in der Liste der Vereine ganz oben lobte Ebneth die Aktivitäten Pfarrer Eder dankte für die Arbeit und Zeit welche die Frauen das Jahr über aufbringen Er wünschte dem neuen Vorstand dass er erfolgreich weiterarbeite und dem Frauenbund ein gutes Weiterleben Rosenkranz Termin bleibt Anni Simmerl regte an den Oktober Rosenkranz von Dienstag auf Donnerstag zu verlegen da zu dieser Zeit viele Frauen in der Turnstunde seien Diesem Wunsch wurde nicht entsprochen Marion Neumann wünschte dass sich der Zweigverein an der Spendenaktion des Frauenbundes für das erste Kinderhospiz in Süddeutschland beteiligt das zur Zeit in Bad Grönenbach im Allgäu errichtet wird Darüber wird der Vorstand entscheiden Pfarrer Eder schlug vor dass die Damen bei der Wahl zur Kirchenverwaltung eine Kandidatin nominieren Das sollte bis Dienstag geschehen Ebneth teilte mit dass die Frauenunion für 19 und 20 Januar einen Selbstverteidigungskurs plant Damen hören auf Weiherer D N T 09 12

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2006.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 2005: Pfarrgemeinde St. Pankratius Parkstein (Pfarrei Diözese Regensburg)
    Chronik D N T 14 10 2005 hjs Terminkalender prall gefüllt Katholischer Frauenbund hat viel vor Treue Mitglieder ausgezeichnet Solche Mitglieder wünscht sich jeder Verein Trotz der Belastung durch Familie und Beruf sind viele Parksteinerinnen auch noch im Katholischen Frauenbund engagiert Der Bericht der Vorsitzenden Emma Weiherer machte in der Jahreshauptversammlung im Bergstüberl deutlich wie vielfältig sich die Mitglieder engagieren Vorsitzende Weiherer erinnerte am Mittwoch unter anderem an den zahlreichen Besuch beim Advents Seniorennachmittag den Weltgebetstag der Frauen sowie den Ausflug nach Regensburg Viele Bräuche Großen Wert legen die Mitglieder auch auf die Pflege des kirchlichen Brauchtums Adventskranzbinden Frauentragen Kreuzweg und Maiandachten sowie Palmbüschelbinden gehörten ebenso zum Jahresprogramm wie ein Frauenfasching und Einkehrtage Auch der Kalender der nächsten Wochen ist bereits wieder mit vielen Aktivitäten gefüllt Am Mittwoch stellt der Verein Literatur für Acht bis Zehnjährige vor Am Donnerstag wird gemeinsam ein Oktoberrosenkranz gebetet Weitere Termine sind ein Adventskranzbinden im Pfarrhof am Freitag 25 November die Madonnenaussendung zum Frauentragen und ein Seniorennachmittag am Sonntag 27 November sowie Hutzaabende am Donnerstag 20 Oktober und Mittwoch 16 November Alle 14 Tage bietet der Verein zudem meditative Tänze an Das Protokoll von Schriftführerin Mario Neumann und der Kassenbericht von Sabine Trescher gaben weitere Einblicke in die Vereinsarbeit Revisorin Maria Lukas gratulierte dem Verein zu der guten Kassenwartin Neun Frauen zeichnete die Vorsitzende für über zwei Jahrzehnte treue Mitgliedschaft mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Katholischen Frauenbundes aus und überreichte ihnen Geschenke Die Ehrengaben gingen an Elisabeth Bodenmeier Lydia Ebneth Christine Melchner Elsa Menzl Agathe Schöberl Margareta Schumacher Anni Simmerl Klaudia Weiß und Clara Wilhelm Pfarrer dankbar Pfarrer Jakob Eder bezeichnete den Frauenbund als eine Sonnenblume unter den Vereinen in der Pfarrgemeinde Er nehme wichtige Aufgaben wahr und zeichne sich durch sehr viele Aktivitäten aus Besonders dankte der Seelsorger für den schönen Kirchenschmuck Ich

    Original URL path: http://www.pfarrei-parkstein.de/vereine-gruppen/katholischer-frauenbund/chronik-frauenbund-parkstein/2005.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •