archive-de.com » DE » P » PEAK-OIL-FORUM.DE

Total: 658

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Erdöl, Erdgas, Kohle, Derivat LPG - Seite 5 - peak-oil-forum.de
    Mi Apr 14 2010 22 07 Energy Tribune Welt Öl Decline jetzt 5 5 pro Jahr von M B S Mi Apr 14 2010 10 41 7 Antworten 1051 Zugriffe von Dieselenfield Mi Apr 14 2010 21 14 IEA erwartet dieses Jahr eine hohe Nachfrage nach Erdöl von Dieselenfield Di Apr 13 2010 16 03 2 Antworten 937 Zugriffe von Dieselenfield Mi Apr 14 2010 15 05 Autoverkauf in China wächst weiter stark an von Dieselenfield So Apr 11 2010 18 40 3 Antworten 783 Zugriffe von himbim Mo Apr 12 2010 18 13 Irakische Wissenschaftler datieren Peak auf 2014 von Kilon Sa Apr 10 2010 20 43 8 Antworten 1373 Zugriffe von Cujo So Apr 11 2010 21 44 In Russland steigt Ölproduktion auf Monatsrekord 1 2 von Sukram Fr Okt 02 2009 14 31 16 Antworten 3018 Zugriffe von himbim Di Apr 06 2010 17 01 Kohle Höhepunkt zwischen 2030 und 2110 von Norbert Di Feb 09 2010 15 13 5 Antworten 1163 Zugriffe von Tourix Mi Mär 31 2010 19 00 Ex UK Chef Berater Welt Ölreserven zu 1 3 aufgebraucht von M B S Di Mär 23 2010 11 35 3 Antworten 972 Zugriffe von GKM Fr Mär 26 2010 09 09 2010 Es werden wieder Milliarden in Öl und Gas investiert von Tourix Mo Mär 22 2010 18 54 2 Antworten 731 Zugriffe von Bonsai Di Mär 23 2010 11 59 Falsche EIA Daten drückte massiv den Ölpreis nach unten von gunstar Fr Mär 19 2010 17 36 4 Antworten 933 Zugriffe von moral Di Mär 23 2010 06 56 Die IEA Lüge und ihre Aufdeckung von Nutzer Sa Mär 20 2010 16 55 0 Antworten 708 Zugriffe von Nutzer Sa Mär 20 2010 16 55 Peakoil war im Juli 2008 1 2 3 4 5 von Helmut So Sep 28 2008 09 01 69 Antworten 16078 Zugriffe von cephalotus Di Mär 16 2010 18 52 Der Comeback des alten Declinekandidaten USA von Helmut So Mär 14 2010 20 38 3 Antworten 827 Zugriffe von GKM Mo Mär 15 2010 17 45 Peter Davies Peak Oil wird völlig überschätzt von gunstar Di Jan 05 2010 17 36 6 Antworten 1156 Zugriffe von DerKuppler Mo Mär 15 2010 15 01 Deutschland hat mehr Öl als gedacht LBEG von Cujo Di Mär 09 2010 11 59 1 Antworten 696 Zugriffe von M B S Di Mär 09 2010 16 32 Australien Öl Reserven gehen zu neige 100 EE bis 2020 von M B S Di Mär 02 2010 08 10 3 Antworten 817 Zugriffe von Sukram So Mär 07 2010 22 26 Peak Öl Peak Gas Peak Kohle Peak Atom im Mainstream von Mischa Do Mär 04 2010 19 04 0 Antworten 734 Zugriffe von Mischa Do Mär 04 2010 19 04 BGR beruhigt die Schafherde von M B S Mi Mär 03 2010 10 56 6 Antworten 692 Zugriffe von Mischa Do Mär 04 2010 12 37 DGMK Mobilität ohne Erdöl Tagung von M B S

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewforum.php?f=3&start=200 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Erdöl, Erdgas, Kohle, Derivat LPG - Seite 17 - peak-oil-forum.de
    Antworten 1157 Zugriffe von 722 Do Apr 19 2007 21 50 CO2 mit Sonnenenergie in CO O splitten von M B S Mi Apr 18 2007 15 44 4 Antworten 1617 Zugriffe von M B S Mi Apr 18 2007 20 17 Welt Ölverbrauch auf neuem Allzeitrekord 1 2 3 von Sukram Di Apr 03 2007 15 38 30 Antworten 9647 Zugriffe von himbim Mo Apr 16 2007 15 27 Shell legt Rechtsstreit um Ölreserven bei von Sukram Do Apr 12 2007 17 45 0 Antworten 792 Zugriffe von Sukram Do Apr 12 2007 17 45 Kohlevorräte überschätzt von M B S So Apr 08 2007 19 09 0 Antworten 1018 Zugriffe von M B S So Apr 08 2007 19 09 USA warnen Russland vor Teilnahme an Gas OPEC von hully gully Do Apr 05 2007 18 58 0 Antworten 825 Zugriffe von hully gully Do Apr 05 2007 18 58 Globale Rohölreserven stiegen auf neue Rekordhöhe von Sukram Mi Apr 04 2007 12 07 4 Antworten 1540 Zugriffe von Mischa Do Apr 05 2007 16 20 Esso Reservewachstum 45 mal höher als Verbrauchsanstieg von Sukram Mi Mär 28 2007 16 29 10 Antworten 2693 Zugriffe von michaeld Mi Apr 04 2007 13 23 BIG COAL gibt zu CO2 freie Kohle Kraftwerke UTOPIE von M B S Fr Mär 30 2007 06 50 2 Antworten 1218 Zugriffe von Karle Sa Mär 31 2007 13 47 Insider in der Ölbranche verkaufen Aktien von Sukram Mi Mär 21 2007 13 40 3 Antworten 1351 Zugriffe von powertiger Mi Mär 28 2007 13 42 Aserbaidschan will Ölausstoß verdoppeln von Sukram Mi Mär 28 2007 12 20 0 Antworten 812 Zugriffe von Sukram Mi Mär 28 2007 12 20 Interessanter Verlauf des Ölpreises gegenüber letztem Jahr von Stephan Mi Mär 28 2007 10 10 0 Antworten 809 Zugriffe von Stephan Mi Mär 28 2007 10 10 Exxon Mobile will Fördermenge erhöhen von Sukram Mo Mär 26 2007 14 54 0 Antworten 894 Zugriffe von Sukram Mo Mär 26 2007 14 54 IEA CCS Studie hier Link von M B S So Mär 25 2007 16 08 0 Antworten 757 Zugriffe von M B S So Mär 25 2007 16 08 Steigende Förderung insbes außerhalb OPEC von Sukram Di Mär 20 2007 10 56 2 Antworten 1181 Zugriffe von Sukram Di Mär 20 2007 13 24 Russland steigert Erdölförderung Export von Sukram Di Mär 20 2007 10 28 3 Antworten 1125 Zugriffe von sch peakoiler Di Mär 20 2007 12 11 Gas OPEC kleine aktuelle Presseschau von Sukram Mo Mär 19 2007 14 16 0 Antworten 791 Zugriffe von Sukram Mo Mär 19 2007 14 16 IEA Prognose OECD Öllager zu Jahresbeginn starken Rückgang von Sukram Di Mär 13 2007 13 09 6 Antworten 2071 Zugriffe von Helmut Di Mär 13 2007 20 08 Lithium von tecnofixer Mo Mär 12 2007 22 28 2 Antworten 1173 Zugriffe von tecnofixer Di Mär 13 2007 15 30 E ON plant neues Steinkohlekraftwerk in Stade von Sukram

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewforum.php?f=3&start=800 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Ölverschwendung mit Ölheizung - peak-oil-forum.de
    ist größer als ein Haus inkl seiner Fläche Garten etc Wenn du also erstmal 5 kWh Energie aus 1 Liter gewinnen willst brauchst du schon eine richtig richtig gute Maschine die es IMHO nicht gibt bzw siehe oben 10 kWh wirst du niemals IMHO aus dem Erdöl gewinnen können okay an Abwärme oder so denke ich nicht weil ich davon wie gesagt keinen Plan habe weil erst willst du es verbrennen in einem Motor mit vlt 40 Wirkungsgrad dann in eine Wärmepumpe in die du Elektrizität leiten willst und da hörts bei mir auf mit dem kapieren Glühbirne Ja die Edison Glühbirnen gaben noch schön Wärme ab hab als Kind Baujahr 1987 in der Grundschulzeit öfters mal das Thermometer ganz kurz gegen die Glühbirne gehalten und es dann von 42 oder was es dann ganz fix hatte auf 38 rum runtergeschüttelt jedoch die neuen Energiesparlampen sind ja AFAIK eben so sparsam weil sie sehr sehr viel weniger Wärme abgeben und dafür noch zusätzlich effizienter die Energie in Licht Lumen umwandeln Sie erzeugen zwar Wärme aber verglichen mit alten Glühbirnen ist das ein Witz die eingesetzte Energiemenge ist ja auch nur 20 so groß bei identischer Lichtstärke und bei guten Sparlampen so 6 000 Stunden Lebensdauer oder vlt 2 000 mal an und aus oder so für die An Aus Situation Treppenhaus unser Vermieter Dödel benutzt Sparlampen die erst nach etwa 8 Sekunden leicht Licht liefern und erst so nach 15 bis 20 Sekunden erreicht das Licht sein Maximum wie man es von Zuhause kennt eigentlich müsste er aber spezielle Lampen nehmen die gibts auch als Sparversion dort wird aber fast sofort die volle Lichtstärke geliefert und es sind auch zig Tausende An Aus möglich dafür halt keine 6 000 Stunden braucht ja auch kein Treppenhaus However ich glaube dein Plan wird nicht aufgehen Ansonsten mit der E Heizung und andere Elektrogeräte bin zwar Laie aber denke mal das kannste vergessen Klar meine GTX 760 mit speziellen Materialien 20 bessere Wärmeableitung und massiver Übertaktung spuckt bei längerem Gebrauch unter Last durch den Lüfter natürlich auch Wärme aus und schluckt dabei dann glaub ich auch fast 200 Watt aber das und die Wärme der CPU RAM und sonstigen Teilen reicht vlt für einen kleinen 2 m² Stauraum damit es dort nicht eisig kalt ist bei sehr schlechtem Wetter bzw generell auch in diesem Moment ohne große Last strömt aus dem Gehäuse es hat unzählige kleine Luftlöcher Wärme aus Jedoch ist es sicher viel viel weniger effizient Die einzige Ausnahme ist mein E Backofen mit 1 380 Watt aber auch nur weil er nach dem selben Prinzip arbeitet 1 Röhre oben und evtl eine die ich nicht sehen kann unten erzeugen Wärme in dem kleinem Kasten mit 17 Liter Volumen bis zu 250 C es strömt auch so nach oben und seitlich etwas Wärme aus bei Gebrauch und wenn ich die Klappe öffne und auf 250 C stelle dann heizt er vlt wie eine 1 380 Watt starke Elektro Röhrenheizung aber bei den anderen Geräten Mein Monitor 23 Zoll braucht 42 Watt und naja ganz kleines bisschen Wärme kommt bei Dauergebrauch muss aber dafür erstmal echt ne Weile an sein damit man die Wärme spürt und naja bei meinem Soundsystem 5 Watt Subwoofer 2 x 2 5 Watt die 2 kleinen Boxen ansonsten Röhrenfernseher steht hier verstaubt rum ich glaube nicht dass diese Geräte so effizienz heizen wie eben eine tragbare kleine E Röhrenheizung Vielleicht irre ich mich aber als Laie Jedenfalls hab ich damals mit meinem Kollegen dann 9 Kerzen die er hatte angemacht und noch 2 3 Teelichter dazu und ihm gesagt er kann gucken ob es irgendwie so große Kerzenpacks mit 20 bis 100 Stück im Angebot gibt weil das sicher günstiger kommt als die Röhre Er hatte auch sehr viele Kerzenhalter im Wohnzimmer zufälligerweise und die Teelichter brennen ja auch sehr schnell risikofrei ab Keine Ahnung ob man inzwischen auch für Kerzen synthethisches Material nimmt oder ob es Bienenwachs oder sowas ist denn das ist ja begrenzt die Verfügbarkeit davon verglichen mit Erdöl Erdgas Produkten Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Kilon Rang Stammposter Beiträge 784 Registriert So Apr 04 2010 21 19 Status Offline Aufwendige und einfache Lösungen 107850 von Wolfram So Jan 10 2016 13 42 So Jan 10 2016 13 42 107850 Hallo Terence was mir an der Idee gefällt ist dass die mit dem BHKW betriebene Wärmepumpe keinen zusätzlichen Stromverbrauch aus dem Netz verursacht Das ist ein Grund warum ich elektrische Wärmepumpen ablehne sie sorgen genau dann für besonders viel Stromverbrauch wenn es besonders kalt ist Der Heizwärmebedarf ist dann am größten Erschwerend kommt dazu dass eine höhere Vorlauftemperatur benötigt wird und die Wärmequellentemperatur geht nach unten besonders bei Luft Wärmepumpen Beides reduziert dann den Wirkungsgrad bzw die Arbeitszahl von der theoretischen schönen 4 bis zur 1 wenn Luft Wärmepumpen die Grätsche machen spätestens bei 25 C und der Heizstab zum Einsatz kommt Das alles im tiefsten Winter wenn der Strom sowieso eher knapp ist aus diversen Gründen wenig Solarstrom mehr Beleuchtung mehr Tätigkeiten im Haus mehr warme Getränke leider Elektro Heizungen Weichen Heizungen Wind gibt es zwar im Winter etwas mehr aber nur zeitweise Man könnte Wärmepumpen dort betreiben wo es überschüssigen Windstrom gibt und nur dann aber wer macht das schon So sind elektrische Wärmepumpen kontraproduktiv für die Energiewende im Gegensatz zu BHKWs Die Einwände von Dr Doom und Tourix sind richtig Je aufwendiger eine technische Anlage ist desto anfälliger und teurer ist sie Deshalb nach einfachen Lösungen suchen BHKWs laufen mit einem Verbrennungsmotor Und der Verbrennungsmotor hat eine deutlich kürzere Lebensdauer als ein Ölkessel Hier wären es gleich zwei teure aufwendige und evtl anfällige Geräte BHKW und Wärmepumpe Den hohen Preis für Anschaffung und Reparaturen kann man auch als Energieverbrauch deuten Das dürfte den Vorteil der vermeintlichen 16 kWh aus einem Liter Öl aufzehren Finanziell merkt man es wahrscheinlich daran dass es sich nicht rechnet es sei denn man hätte beide Geräte sowieso zufällig herum stehen Da gab es ja Überlegungen den Motor

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=8548 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Total-Chef:Die alten Ölfelder sterben..... - peak-oil-forum.de
    2007 15 56 Status Offline Wohnort Niedersachsen 62116 von belerophon Mo Apr 13 2009 22 22 Mo Apr 13 2009 22 22 62116 spät genug aber immerhin Schön wenn irgendwer Schuld ist Egal ob Juden Kommunisten Freimaurer Hochfinanz oder Amerikaner Ein Sündenbock gibt das Gefühl die Lage zu beherrschen Ohne wäre alles besser In Wahrheit wird Sündenbock wer sich gut eignet deshalb häufig Juden usw Nein die Welt ist ein führerloses Schiff im Sturm In Wirklichkeit ist alles wie immer nur schlimmer Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil belerophon Rang Stammposter Beiträge 478 Registriert Mo Okt 15 2007 03 26 Status Offline Wohnort 09380 Thalheim 62117 von belerophon Mo Apr 13 2009 22 29 Mo Apr 13 2009 22 29 62117 In Deutschland lässt sich ja nicht mal eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130km h durchsetzen Wir sind weltweit das einzige Land ohne Begrenzung Obwohl doch jeder weiß dass man mit hohem Tempo einen Strudel im Tank sieht Der Verbrauch lässt sich recht einfach berechnen Lufdtwiderstandsfaktoren gehen dabei nun einmal zum Quadrat ein Alles jenseits der 130 ist einfach Verschwendung Auch wenns sicher Spaß machen kann Ich bin auch jung Eine Schande ist das MfG belerophon Schön wenn irgendwer Schuld ist Egal ob Juden Kommunisten Freimaurer Hochfinanz oder Amerikaner Ein Sündenbock gibt das Gefühl die Lage zu beherrschen Ohne wäre alles besser In Wahrheit wird Sündenbock wer sich gut eignet deshalb häufig Juden usw Nein die Welt ist ein führerloses Schiff im Sturm In Wirklichkeit ist alles wie immer nur schlimmer Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil belerophon Rang Stammposter Beiträge 478 Registriert Mo Okt 15 2007 03 26 Status Offline Wohnort 09380 Thalheim 62131 von rAcHe kLoS Di Apr 14 2009 12 46 Di Apr 14 2009 12 46 62131 Jep es ist eine Schande klar es macht einen riesen Spaß mit 200 über die Autobahn zu prügeln liegt vermutlich am Testosteron G das muss auch ich zugeben Nur wenn 130 erlaubt wären würde ich mich auch daran halten Wenn auf der Autobahn 120 steht halte ich mich auch dran nicht umsonst habe ich noch nie einen Blitz als Fahrer gesehen Schnell fahren kann jeder aber mit Vernunft nur die wenigsten Selbst hier im PO Forum gibt es genug Leute die alle möglichen fadenscheinigen Argumente parat haben um die 130 zu blocken Z b die Unfallquote wäre höher da Übermüdung stärker auftreten würde und lauter solch ein Geschwätz Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil rAcHe kLoS Rang Stammposter Beiträge 517 Registriert Fr Aug 10 2007 13 30 Status Offline Wohnort Fulda 62132 von rAcHe kLoS Di Apr 14 2009 12 47 Di Apr 14 2009 12 47 62132 Es ist doch nicht neu er hat bereits 2008 und 2007 ähnliches zu der Presse gesagt Seit der Mann 2006 bei Total ist hat er wohl sehr oft auch über die Endlichkeit von Öl geredet Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil rAcHe kLoS Rang Stammposter Beiträge 517 Registriert Fr Aug 10 2007 13 30 Status Offline Wohnort Fulda 62133 von chris Di Apr 14 2009 12 53

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=6099 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Total-Chef:Die alten Ölfelder sterben..... - Seite 4 - peak-oil-forum.de
    Verarbeitung Eher eine Option für reiche Industriestaaten mit einer großen Bandbreite an Ingenieur Wissen und Infrastruktur Da viele dieser neuen Ansätze billiger sind als Öl über 150 b könnte es sich in reichen und cleveren Ländern auch durchsetzen Hier in Frankreich gibt es ein paar kleinere Regionen die lokal und nahezu ohne Öl wirtschaften schon länger aus ideologischen Gründen Da dürfte die Grenze bei etwa 200 b liegen um gleich zu ziehen cu AlexP Und ob ich schon wanderte im finstern Tal fürchte ich kein Unglück denn hier unten bin ich der Schlimmste We are all in the gutter but some of us are looking at the stars Lord Darlington Lady Windermere s Fan Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil AlexP Rang Peak Oil Freak Beiträge 5763 Registriert Mo Aug 13 2007 14 36 Status Offline 91492 von powertiger So Feb 27 2011 22 11 So Feb 27 2011 22 11 91492 Moderne Landwirtschaft Aufwand FE je Ha 20 GJ 5550 kWh 60 GJ 15000kWh lt diverser Studien Ertrag zB 8000Kg Weizen 3 kWh 24000kWh Ertrag 90 GJ Also wandeln wir 1 Energieeinheit Fossiler Energie in 2 4 Einheiten Nahrungsenergie um der Sonnenenergie Traditionelle Anbaumethoden haben einen wesentlich höheren Wirkunsgrad bei niedrigerem absolutem Ertrag http www uni jena de unijenamedia Dow oeko 4 pdf Traditioneller Anbau Philippinen Energieaufwand Maschinen Geräte 0 173 GJ ha Ernteertrag 1250 kg ha Energiegehalt des Ertrags 18 75 GJ ha Verhältnis Nahrungsenergie zu Energieaufwand 108 1 Moderner Anbau USA Energieaufwand Maschinen Geräte Treibstoff Dünger Bewässerung Biozide Trocknung Transport 64 9 GJ ha Ernteertrag 5800 kg ha Energiegehalt des Ertrags 87 GJ ha Verhältnis Nahrungsenergie zu Energieaufwand 1 34 1 kurzer Überschlag benötigte Energiemenge in ÖlÄquivalent für unsere 12 Mill Ha 12Mill Ha 550L 6 6 Mrd Liter 6 unseres Erdölverbrauches Zuletzt geändert von powertiger am So Feb 27 2011 22 25 insgesamt 1 mal geändert Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil powertiger Rang Stammposter Beiträge 2317 Registriert Mi Feb 21 2007 14 12 Status Offline Wohnort Rambach Nordhessen 91493 von powertiger So Feb 27 2011 22 22 So Feb 27 2011 22 22 91493 Das unser geliebtes Öl nicht plötzlich weg sein kann hatte ich bis vor kurzem auch geglaubt Mittlerweile habe ich daran Zweifel Meine These weniger Erdöl durch Unruhen führt zu steigenden Nahrungsmittelpreisen diese führen zu Unruhen diese wieder zu weniger Erdöl Haben wir wirklich geglaubt die Welt bliebe bei steigender Bevölkerung gleichbleibender Ackerfläche und sinkender Erdölversorgung friedlich Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil powertiger Rang Stammposter Beiträge 2317 Registriert Mi Feb 21 2007 14 12 Status Offline Wohnort Rambach Nordhessen 91494 von cephalotus So Feb 27 2011 23 04 So Feb 27 2011 23 04 91494 powertiger hat geschrieben Also wandeln wir 1 Energieeinheit Fossiler Energie in 2 4 Einheiten Nahrungsenergie um der Sonnenenergie Sagen wir mal der Mensch braucht 2 000 kcal am Tag das sind 2 3 kWh Nahrung Wenn das jetzt 0 5 bis 1 kWh Tag an fossiler Energie benötigt dann sollte man sich das auch mit alternativen Energien leisten können Wir verbrauch ja nicht deswegen soviel Energie weil das wirklich nötig wäre Krabben nach Marokko fahren und gepult wieder zurück sondern weil heute Energie so wahnsinnig billig ist dass Energieverbrauch nicht die geringste Rolle spielt Lass 1 Liter Pflanzenöl oder 1 m³ Methan aus Biomasse und EE mit jeweils 10 kWh den aus heutiger Sicht wahnsinnigen Betrag von 3 Euro kosten dann wäre Nahrung mit dem heutigen Energieverbrauch noch kaum teurer wenn obige Rechnung stimmt vielleicht würde man aber dann die Krabben eben in Hamburg verarbeiten Wenn man sich bei mwv de anschaut wofür Öl so gebraucht wird dann fällt mir auf 1 Ölkraftwerke sind schon längst auf dem absteigenden Ast 13GW in Europa in den letzten 10 Jahren 2 Ein erstaunlich großer Teil wird nach wie vor verheizt Im Notfall könnte man hier sehr schnell deutliche Mengen einsparen indem man auf Stromdirektheizung umsteigt derzeit 2 3x teurer als Öl oder weniger heizt Das Verhalten würde auch mehr Erdgas verfügbar machen 3 Im Transportsektor geht es auf die Schnelle nur über Einschränkung und Verzicht das wäre wohl für den ein oder anderen recht schmerzhaft 4 Die stoffliche Nutzung macht nur einen kleinen Teil aus das ist wohl eher nicht so wichtig Man kann nur spekulieren wie die Zeit nach peak oil wohl aussehen wird Wahrscheinlich ist wohl dass es Verteilungskämpfe geben wird und mit Glück für uns regelt sich das über den Preis d h die reicheren unter uns können nach wie vor in den Urlaub fliegen und SUV fahren während woanders der Diesel für die Wasserpumpen unerschwinglich wird So 20 30 dürfte wir mit dem heute verfügbaren ganz gut hinbekommen und bis dahin hat es dann hoffentlich der letzte kapiert dass man Alternativen braucht Auf persönlicher Ebene sollte man sich halt überlegen ob man Probleme mit deutlich höheren Energiepreisen bekommt Die indirekten Sachen wie Arbeitsplatzverlust wegen Wirtschaftskrise o ä kann man eh kaum beeinflussen Meine persönliche Hoffnung an peak oil ist dass sich die Welt wieder entschleunigt und sich das Leben weniger auf Konsum zentriert Ich denke es ist auch eine Chance Vorbereiten Alternativen entwickeln und unser privilegiertes Leben genießen Wer z B immer schon mal nach Australien fliegen wollte sollte das vielleicht langsam mal angehen mfg Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil cephalotus Rang Stammposter Beiträge 2830 Registriert Do Apr 26 2007 13 14 Status Offline 91495 von powertiger So Feb 27 2011 23 52 So Feb 27 2011 23 52 91495 Zustimmung das Problem beginnt für uns aber dann wenn in dem Land wo der Diesel für die Wasserpumpen unerschwinglich wird zufällig auch das Erdöl herkommt Ein gutes Beispiel ist der Irak Riesige Erölvorkommen steigender Export aber keine 2 Stunden Strom am Tag in manchen Gebieten Da könnten die Einwohner Frust bekommen und Raffinerien in die Luft jagen Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil powertiger Rang Stammposter Beiträge 2317 Registriert Mi Feb 21 2007 14 12 Status Offline Wohnort Rambach Nordhessen 91500 von cephalotus Mo Feb 28 2011 09 50 Mo Feb 28 2011 09 50 91500 powertiger hat

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=6099&start=45 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Total-Chef:Die alten Ölfelder sterben..... - Seite 5 - peak-oil-forum.de
    Öl verpufft ja nicht plötzlich es wird knapp und man muss sich besser überlegen wohin damit die Landwirtschaft dürfte aber höchste Priorität haben Das ist schon richtig die Sonneneinstrahlung ist sogar zurückgegangen http de wikipedia org wiki Globale Verdunkelung Aber im Vergleich zum weltweiten Öl Verbrauch ist das was die Landwirtschaft konsumiert wirklich zu vernachlässigen Wie du schon geschrieben hast taugt es nicht als DoomerSzenario das Öl verpufft ja nicht Dünger kann auch aus Gas hergestellt werden und Traktoren können sowohl mit Gas als auch mit hydrierter Kohle oder Biospritt betrieben werden Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil DerDienstbote Rang Stammposter altes Forum Beiträge 2146 Registriert Mi Nov 10 2010 19 41 Status Offline 91886 von DerDienstbote So Mär 06 2011 16 30 So Mär 06 2011 16 30 91886 powertiger hat geschrieben Zustimmung das Problem beginnt für uns aber dann wenn in dem Land wo der Diesel für die Wasserpumpen unerschwinglich wird zufällig auch das Erdöl herkommt Ein gutes Beispiel ist der Irak Riesige Erölvorkommen steigender Export aber keine 2 Stunden Strom am Tag in manchen Gebieten Da könnten die Einwohner Frust bekommen und Raffinerien in die Luft jagen Auch hier sei Youth Bulge nochmal erwähnt Eben auch genau weil du den Irak benennst Jemand der keinen Strom hat jagd nicht gleich eine Raffinerie in die Luft Da gibt es noch andere Faktoren Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil DerDienstbote Rang Stammposter altes Forum Beiträge 2146 Registriert Mi Nov 10 2010 19 41 Status Offline 91968 von Kilon Mo Mär 07 2011 14 58 Mo Mär 07 2011 14 58 91968 cephalotus hat geschrieben Ich frage mich womit das zusammenhängt ob das Land besonders fruchtbar ist oder Bangladesch ist bitterarm der Ölverbrauch liegt bei ca 96 000 Barrel täglich trotz der über 160 Mio Einwohner Weniger als 0 2 Barrel pro Jahr verbraucht ein Einwohner Ich weiß dass es ein Standardthema in peak oil Foren ist aber Öl braucht man nur minimalst für die Ernährung Bei uns im Wesentlichen für Transport und Verarbeitung selbst die landwirtschaftl Maschinen und Gebäude fallen kaum ins Gewicht In Indien liegt der pro Kopf Konsum vom Fleisch bei 3kg im Jahr Deutschland 84kg USA 100kg ich gehe davon aus dass das in Bangladesh ähnlich niedrig sein wird Und dann kann natürlich kaum die Rede davon sein dass die Menschen in Bangladesh gut genährt wären denn in Afrika sehe ich ein Problem auf uns zukommen mit der stark steigenden Bevölkerung vieler Staaten die langsam anfangen auch Länder wie uns jenseits der 60 Mio Marke langsam einzuholen In Afrika steht mehr Ackerland pro Nase zur Verfügung als z B in Europa Überbevölkerung ist eher ein Europäisches Problem als ein Afrikanisches wir kompensieren das nur dadurch indem wir kräftig Ressourcen importieren und so z B dafür sorgen dass in Kenia große Mengen des Wassers nicht für Nahrungsmittelproduktion genutzt werden sondern für Schnittblumen Sowas taucht halt in keine Statistik auf Dazu liegen gigantische Flächen brach weil die heimische Landwirtschaft nicht gegen die subventionierten Lebensmittel aus EU und USA konkurrieren kann Ich will die Schuld übrigens keineswegs auf die EU schieben die Hauptschuld sehe ich persönlich vor allem bei den afrikanischen Machthabern denen die Entwicklung ihrer Länder sonstwo vorbei geht Hauptsache man kann sich und seinem Clan ein paar Milliarden verschaffen mfg Hey da wurde ich teilweise missverstanden Ich bezog die Bevölkerungszahl gar nicht mal nur auf die Landwirtschaft sondern allgemein auch auf meine sicherlich falsche 1 bzw 10 These Wonach es in jedem Land die Reichen gibt das reichste 1 oder die reichsten 10 gerade in solchen Ländern stellt das reichste Prozent ja oft mehr als die ärmsten 50 Demnach muss meiner These nach der Verbrauch an Erdöl Energie Gütern zwangsläufig mit der Bevölkerung ansteigen Bei einem Land mit 30 Mio Einwohnern wäre das reichste Prozent 300 000 Menschen Bei 160 wären es jedoch schon 1 6 Mio Dazu eben Flüge meine Schwester ist in den VAE bei einer Fluglinie tätig die fliegen oft nach Bangladesch da extrem viele Gastarbeiter von dort kommen Alles sowas hab ich in meinen Berechnungen drine und normalerweise kalkulieren die Fluglinien ja ganz genau wobei bei den arabischen wird vlt doch in Dubai Abu Dhabi randvoll getankt damit man in Bangladesch dann nicht tanken muss Bei uns jedoch wird wegen des Gewichts Verbrauchs bei den Flugzeugen ja relativ knapp kalkuliert aus Kostengründen Dennoch interessante Diskussion hier entstanden leider muss ich erstmal los Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Kilon Rang Stammposter Beiträge 784 Registriert So Apr 04 2010 21 19 Status Offline 98132 von Kilon Di Jul 12 2011 22 48 Di Jul 12 2011 22 48 98132 Da oft hier gelesen dass Saudi Arabien überhaupt nicht mehr in der Lage sei die Produktion zu steigern Im Juni haben die Saudis 461 000 Barrel pro Tag mehr gefördert was somit wieder über 9 Mio Barrel pro Tag ergibt nachdem man seit Herbst 2008 ja praktisch permanent bei 8 x Mio lag OPEC sees slower growth in 2012 oil demand 9 42 Mio Barrel pro Tag sollen die Saudis im Juni gefördert haben Ihre Schätzung für das Wachstum des Ölverbrauchs ist pessimistischer als das der USA der IEA Report wird Donnerstag veröffentlicht Die OPEC ihren wohl erst Heute den ausführlichen In its monthly report on Tuesday OPEC predicted world oil consumption would rise by 1 32 million barrels per day bpd in 2012 slightly lower than the growth of 1 36 million bpd expected this year Should higher international oil prices persist or should further setbacks in the OECD economies occur then it might impose a stronger reverse elasticity on oil demand putting more weight on the downside risk OPEC said This risk might be translated into a reduction of current growth by 200 000 bpd As a result of the higher production Tuesday s report implied the supply gap had narrowed to 1 25 million bpd from 1 73 million bpd in June s report OPEC output as a whole rose by 520 000 bpd in June compared with May to 29 60 million bpd the

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=6099&start=60 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Total-Chef:Die alten Ölfelder sterben..... - Seite 6 - peak-oil-forum.de
    then as the supply contracts we could be expected to start fighting once again like cats in a sack George Monbiot hr Dieses Land ist unser Land und es ist unsere Pflicht es positiv zu verändern Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen um es der islamischen Ummah und er Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen Ibrahim El Zayat Präsident der islamischen Gemeinschaft in Deutschland e V IGD 2002 2010 Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Markus Rang Administrator Beiträge 2821 Registriert Fr Mär 23 2007 15 18 Status Offline 104520 von Kilon Mo Sep 17 2012 18 19 Mo Sep 17 2012 18 19 104520 Genau das sind sie Bereits der 1 Link Danke Ich glaub die kamen ursprünglich auch von dir Mal lesen und sehen ob es up 2 date gehalten wurde denn dank Google Earth etc müsste man ja Aktivitäten besser sehen können sofern Google sie nicht zensiert hat Jedenfalls erleichtert diese Technik den Experten die Beurteilung vom Zustand der großen Felder Länder die sie nicht betreten dürfen Wobei dem Militär diese Technik in extrem brillianter Qualität ja eig schon über 10 Jahre zur Verfügung stehen dürfte und in weniger guter Qualität seit den 70igern wo diese extrem hoch fliegenden Spionageflugzeuge mit Kameras für Unsummen gebaut wurden und über der Sowjetunion herumflogen Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Kilon Rang Stammposter Beiträge 784 Registriert So Apr 04 2010 21 19 Status Offline 104528 von Markus Di Sep 18 2012 07 43 Di Sep 18 2012 07 43 104528 Kilon hat geschrieben Jedenfalls erleichtert diese Technik den Experten die Beurteilung vom Zustand der großen Felder Länder die sie nicht betreten dürfen Wobei dem Militär diese Technik in extrem brillianter Qualität ja eig schon über 10 Jahre zur Verfügung stehen dürfte und in weniger guter Qualität seit den 70igern wo diese extrem hoch fliegenden Spionageflugzeuge mit Kameras für Unsummen gebaut wurden und über der Sowjetunion herumflogen NACK diese Technik kannte bereits dein Großvater falls er beim KGB gewesen sein sollte Die ersten Satelliten die Typen KH 1 bis KH 4B wurden auch Corona genannt Die Kameras dieser Satelliten hatten Auflösungen von anfangs 7 5 m später bis zu 1 5 m Ihr Orbit hatte nach dem Start ein Apogäum von ca 460 km und ein Perigäum von ca 165 km Die Bilder wurden auf herkömmlichem Film aufgenommen KH 4 nahm ab 1962 als erster Satellit auch stereoskopische Bilder auf Zielgebiet der Satelliten waren hauptsächlich die UdSSR und die Volksrepublik China Spätestens ab 1967 wurde der Mittlere Osten wiederholt beobachtet wobei z B Aufnahmen vor und nach dem Sechstagekrieg verglichen wurden 1 Weil die Übermittlung von Bildern über Funk noch nicht so weit entwickelt und noch nicht ausreichend abhörsicher war wurden die Filme mit Wiedereintrittskapseln die noch in der Luft von einem Flugzeug abgefangen wurden zurück zur Erde gebracht http de wikipedia org wiki Keyhole Die ersten Starts von Corona Satelliten fanden Anfang 1959 unter dem Decknamen Discoverer statt der erste mit Kamera ausgerüstete Satellit wurde im Juni desselben Jahres als Discoverer 4 Masse ca 750 kg gestartet lieferte jedoch keine brauchbaren Bilder Die ersten brauchbaren Bilder lieferte am 19 August 1960 Discoverer 14 Der Name Discoverer wurde bis Discoverer 38 im Jahr 1962 verwendet Insgesamt wurden von 1959 bis 1972 145 3 Corona Satelliten mit verschiedenen Varianten der Thor Agena Rakete gestartet von denen 102 brauchbare Bilder lieferten If kindness and comfort are as I suspect the results of an energy surplus then as the supply contracts we could be expected to start fighting once again like cats in a sack George Monbiot hr Dieses Land ist unser Land und es ist unsere Pflicht es positiv zu verändern Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen um es der islamischen Ummah und er Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen Ibrahim El Zayat Präsident der islamischen Gemeinschaft in Deutschland e V IGD 2002 2010 Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Markus Rang Administrator Beiträge 2821 Registriert Fr Mär 23 2007 15 18 Status Offline 104557 von Kilon Mi Sep 19 2012 02 14 Mi Sep 19 2012 02 14 104557 KGB Ich hab nix von der Sowjetunion in meiner DNA Opa war Jahrgang 1926 und musste logischerweise trotzdem nicht dienen und meine Oma Jahrgang 1923 und ist trotz der Jahre in Sibirien 1940 1946 noch am Leben wenn auch extreme Altersdemenz usw Mein Opa hat dank der Nazis als Gott ihn rettete zum Glauben gefunden blabla Opium fürs Volk Er hat unter der deutschen Besatzung im heutigen Litauen damals Polen gelitten und als die Sowjets im Sommer 1944 die Heeresgruppe Mitte aufgerieben haben und kurz darauf bis zur Weichsel vorrückten und tatenlos zuschauten beim Warschauer Aufstand da wurde er befreit danach kam dann der sowjetische Terror weniger schlimm aber dennoch Danke das mit der Technik war mir so nicht klar bzw ich hab die Daten verwechselt Ich dachte die U 2 wäre ein Flugzeug der 70iger aber bereits ab 1955 produziert und 1956 in Dienst gestellt und hatte viele Jahre lang freie Fahrt über der Sowjetunion Ich kam wohl auf die 70iger weil ich mir keine so guten Kameras aus dem Jahr 1955 vorstellen kann die aus 20 000 Metern Höhe ausreichend gute Bilder liefern würden Die U 2 wurde von der Advanced Development Projects Unit auch bekannt als Skunk Works der Firma Lockheed entwickelt und war bei einer Einsatzhöhe von über 20 000 Metern lange Zeit sowohl für bodengestützte Luftabwehr als auch für Jagdflugzeuge unerreichbar Die Spionageausrüstung bestand ursprünglich aus zwei hoch auflösenden Panoramakameras und wurde im Verlauf der Zeit um weitere Apparate elektronische Sensoren GPS usw ergänzt Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Kilon Rang Stammposter Beiträge 784 Registriert So Apr 04 2010 21 19 Status Offline 104558 von Kilon Mi Sep 19 2012 02 19 Mi Sep 19 2012 02 19 104558 Achja wegen Ghawar noch einmal gerechnet von den 2004 Daten ausgehend sofern Ghawar immer noch über 4mbpd produziert meist ist ja von 5 oder knapp 5

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=6099&start=75 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Total-Chef:Die alten Ölfelder sterben..... - Seite 7 - peak-oil-forum.de
    Texas Oil Field den Allierten den Siegeszug im 2 WK ermöglichte gelang es nicht solche Werte zu erreichen Viele alte Ölfelder sterben aber mit ihnen auch die alten Ölschlucker Peak Demand habe wie immer mal so nach Artikeln über China und Indien Öl gesucht und in beiden Ländern sind erstmal die wirtschaftlichen Zuwächse unter den Erwartungen und unter dem 5 oder gar 10 Jahresschnitt sowieso ist ja auch klar dass ein Wachstum nicht permanent so weiter gehen kann Jedoch sank im April oder Mai war glaub ich Mai die Menge an Ölimporten auf 5 39 Mio wenn ich mich entsinne im Monat davor waren es noch 5 7 Die USA liegen bei 7 2 bis 8 4 Mio in den letzten Wochen zum Vergleich aber auch nur weil der Netto Export an Ölprodukten bei 900kbpd bis 1mbpd liegt da sieht man wie dünn der Vorsprung nur noch ist durch die schwache Nachfrage in den USA und die Explosion in der Produktion Der OPEC schmeckt das natürlich gar nicht die kann sich derzeit nur Ängsten wegen des arabischen Frühlings bzw Syriens erfreuen und dass sowohl in Libyen das niedrigste Förderniiveau seit Ende 2011 als durch den Krieg die meiste Infrastruktur kaputt war aktuell besteht dazu kommt auch in Nigeria ein sehr niedriger Wert mind seit 2009 oder sogar länger war er nicht mehr so niedrig was auch an zerstörten Pipelines liegt die Öldiebe ist ja in Nigeria ein echtes Problem die Banden die früher westliche Ölarbeiter entführt haben kommen jetzt nicht mehr an die ran bzw die sind in ihren Hochsicherheits Zentralen in Lagos oder Port Harcourt Dafür stehlen sie jetzt Öl aus den Pipelines auch wenn die in 1m Tiefe vergraben sind wenn man genug budelt findet man iwann die Pipeline die Routen kann man ja grob abschätzen Interessant wäre zu wissen an wen sie das verkaufen abgesehen von den selfmade Raffinerien die Benzin und Diesel liefern der in den Armenvierteln verkauft wird wie einst in Grozny Tschetschenien Selbst Polizisten örtliche kleine Politiker die nicht von der Korruption groß profitieren kommen in diese Armenviertel um ihre Privatfahrzeuge zu befüllen vlt kauft sogar die Polizei für ihre Fahrzeuge das Zeug dort ist günstiger trotz Mehrverbrauch durch schlechte Quali ist im Preis enthalten Jedoch denke ich die Mengen die gestohlen werden sind zu groß zwischen 100 000 optimistische und 250 000 Barrel Pessi oder eher realistische Schätzung wird der Öl Diebstahl in ganz Nigeria geschätzt In den 3 4 Städten wo vlt paar Tausend Fahrzeuge das Benzin kaufen kann man vlt 159 000 Liter täglich verkaufen aber nicht 39 745 000 Liter 250 000 Barrel auch wenn man ein paar Prozent Raffinerieverlust abzieht Ich glaub 250kbpd das ist mehr als der halbe Ölverbrauch Nigerias inkl Militär Staatsapparat Trotz all dem herrscht Angst vor Peak Demand Libyen Syrien Mini Exporter vor dem Krieg Nigeria Südsudan fängt wieder an aber es hat über 1 Jahr lang glaub ich etwa 300 000 Barrel gefehlt die vor Juli 2011 noch aus den jetzt 2 Staaten gemeinsam kamen Die Saudis und der Irak fördern eindeutig unter dem was möglich wäre man hat aus den 80ern gelernt der Schaden wäre größer wenn die Saudis und der Irak aus Profitgier nochmal 2 5 3 Mio auf den Markt hauen würden Nur Wochen und die Lager in Europa USA würden wachsen und oder die in Asien Peak Demand vor 100 Millionen Barrel am Tag Europa ist eh abgeschrieben sprich dort wird die Nachfrage laut praktisch allen Experten sinken jedenfalls in den westlichen reichen Staaten Europas In den USA sinkt er auch nicht zuletzt weil 7 Staaten ihre Steuer erhöht haben und 16 weitere haben Gesetze wo Erhöhungen eintreten wenn der Großhandelspreis eine Zeit lang spürbar gestiegen ist und oder wenn die Inflation steigt dann steigt auch die Steuer Blöd wird es wenn beides gleichzeitig eintritt aber die US Geldpolitik ruft ja gerade nach einer Inflation Da würde ich echt zu gerne die Wir sind 1 Tag vor dem Peak Oil Doomer hören und zwar zu oben genannten Punkten und was ich vergessen habe Der Saudische Ölminister der 1973 amtierte sagt auch Heute noch er steht zu der 1973 gemachten Aussage Die Steinzeit ging nicht zu Ende weil es keine Steine mehr gab Ein sehr weiser Mann merkt man daran wie er spricht in seinem Kopf so wie in jedem der noch lebenden oder amtierenden saudischen Ölminister steckt so eine wertvolle Information Ich glaub das dürfte der wichtigste Ministerposten sein und die Leute gaaanz genau ausgesucht und anfangs auch abgehört beschattet werden ist ja immerhin ein Staatsgeheimnis und vertrauliche Öl Infos weiterzugeben darauf steht die Todesstrafe Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Kilon Rang Stammposter Beiträge 784 Registriert So Apr 04 2010 21 19 Status Offline Industry expert warns of grim future 106401 von Cujo Do Dez 26 2013 12 51 Do Dez 26 2013 12 51 106401 Da würde ich echt zu gerne die Wir sind 1 Tag vor dem Peak Oil Doomer hören Hier gibt s sogar einen der meint dass wir ein paar Jahre hinter dem Peak des konventionellen Öls sind und der sollte es eigentlich wissen Former BP geologist peak oil is here and it will break economies Industry expert warns of grim future of recession driven resource wars at University College London lecture http www theguardian com environment recession Als Umweltministerin halte ich es für erforderlich die Energiepreise schrittweise anzuheben und so ein eindeutiges Signal zum Energiesparen zu geben Angela Merkel FAZ 28 03 1995 Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Cujo Rang Stammposter altes Forum Beiträge 1770 Registriert Do Mär 08 2007 23 32 Status Offline Wohnort fest Re Industry expert warns of grim future 106402 von Karle2 Sa Dez 28 2013 09 54 Sa Dez 28 2013 09 54 106402 Cujo hat geschrieben Hier gibt s sogar einen der meint dass wir ein paar Jahre hinter dem Peak des konventionellen Öls sind und der sollte es eigentlich wissen Former BP geologist peak oil is here and it will break economies Industry expert warns of grim future

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=6099&start=90 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •