archive-de.com » DE » P » PEAK-OIL-FORUM.DE

Total: 658

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • "Peak Eier" enttarnt - peak-oil-forum.de
    Osternfestes und leugnete dass Peak Eier bereits im letzten Jahr stattfand Eier sind noch reichlich vorhanden behauptete man in der Pressemitteilung im Branchenblatt und die neue Technologie von Ei Fracking ist der beginn eines neuen Zeitalters für die Eier das Jahrzehnte anhalten wird Die Pressemitteilung fügt hinzu dass das Konzept des Peak Eier nur das Ergebnis der Panikmache seitens einer kleinen Gruppe von Pseudo Experten sei die in der Vergangenheit gezeigt haben dass sie dies mehrere Male bereits fehlerhaft vorhergesagt hätten Quellen die für gewöhnlich gut vom Osterhasen unterrichtet sind beantworteten eine Reihe von Fragen und diese bestätigten auch die Angabe dass es wahr sei dass es manchmal schwierig für die Kinder sei Fracked Eier aus dem Boden zu sammeln aber das sollte nicht von den Vorteilen ablenken die die neue Technologie uns bringen werde Die gleichen Quellen haben auch festgestellt dass die Sorgen einiger Umweltschützer über den Verzehr von gefrackten Eiern übertrieben werden Die Ei Industrie wird keine Offenlegung der beim Ei Fracking verwendet Chemikalien befürworten aber sie behauptet dass die Ergebnisse des Prozesses völlig sicher für den menschlichen Verzehr seien Sie fügte hinzu dass die blaue Farbe manchmal auch grün beim Ei Dotter ganz natürlich sei Auch sollte die Tatsache dass gefrackte Eier manchmal dabei beobachtet würden wie sie spontan Feuer fingen als Bonus in Bezug auf die Erleichterung der Herstellung von Omeletts gesehen werden müsse Laut industrienahen Quellen zeigt Fracking auch ein sehr großes Potential beim Erzeugen neuartiger Nahrung und wird bald auch auf neue Gebiete ausgweitet werden Fracked Hühner seien so beispielsweise für die Bürger Industrie besonders interessant und Tests seien damit bereits unterwegs We live in a dirty and dangerous world There are some things the general public does not need to know and shouldn t I believe democracy flourishes when the government can take

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=8391 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Michael Kuhn: Marcus-Trilogie, Marcellus-Trilogie - peak-oil-forum.de
    hope Do Jan 21 2016 18 09 MillardBo Di Jan 12 2016 10 13 Peter57 Di Dez 08 2015 10 09 sdo Mi Dez 02 2015 16 02 Michael Kuhn Marcus Trilogie Marcellus Trilogie Bücher zu Peak Oil und anderen Themen Moderatoren marc powertiger Suche 1 Beitrag 1 Beitrag Antwort Michael Kuhn Marcus Trilogie Marcellus Trilogie 105499 von Mischa So Mär 17 2013 01 45 So Mär 17 2013 01 45 105499 Hallo zusammen hobbymäßig beschäftige ich mich ja schon lange mit der Geschichte meiner Heimat Zum Untergang Roms gibt es da natürlich zahllose mehr oder weniger akademische Werke Jetzt habe ich zwei Trilogien in die Finger bekommen die das Ende einer Ära und den Anfang einer neuen so klar und einsichtig darstellen wie es kaum besser geht Aus dieser Darstellung des Endes der römischen Ära im Nordwesten des Reichs und des Beginns der neuen Zeit nämlich des Mittelalters kann man wunderbare parallelen ziehen zu heute Nämlich zu dem was heute schief läuft wie damals aber viel mehr zu dem was heute noch stabil ist und unsere Zivilisation weiter garantiert bis ja bis es so knackt wie damals am Ende der Antike Also Stoff für Doomer solche die es werden wollen und solche die an diesem Beispiel klarmachen dass es für uns jetzt bei weitem noch nicht so weit ist mit dem Abkacken unserer Zivilisation Gruß Mischa Der Buchtipp Marcus Soldat Roms Michael Kuhn Ammianus Verlag ISBN 978 3 981 22 85 0 2 und die beiden Folgebände sowie Marcellus Der Merowinger gleicher Verlag und Autor sowie der Folgeband Marcellus Graf von Arduena Im Herbst kommt der von mir mit Spannung erwartete dritte Band der Marcellus Trilogie heraus Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Mischa Rang Stammposter altes Forum Beiträge 1480 Registriert Fr Feb 23 2007 09 41 Status Offline Wohnort

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=38&t=8384 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Preisübersicht Verlauf - peak-oil-forum.de
    AlexP Beiträge 5 763 Nutzer Beiträge 5 716 sch peakoiler Beiträge 3 991 Axel F Beiträge 1 hunsbuckler Beiträge 1 Karle2 Beiträge 1 Kilon Beiträge 5 marc Beiträge 4 hunsbuckler Beiträge 3 Tourix Beiträge 3 Karle2 Beiträge 1 neuste Benutzer admin2 Di Jan 26 2016 02 20 hope Do Jan 21 2016 18 09 MillardBo Di Jan 12 2016 10 13 Peter57 Di Dez 08 2015 10 09 sdo Mi Dez 02 2015 16 02 Preisübersicht Verlauf Welche Energieräger können einen Beitrag zum Energiemix der Zukunft beitagen Moderatoren RThorsten sch peakoiler marc powertiger Suche 1 Beitrag 1 Beitrag Antwort Preisübersicht Verlauf 105375 von Axel F Do Feb 14 2013 10 35 Do Feb 14 2013 10 35 105375 Anbei eine Grafik über den Preisverlauf von Bioheizstoffen Grüße Axel 30 Stunden Woche bei vollem Lohnausgleich Jetzt Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Axel F Rang Stammposter Beiträge 2377 Registriert Mo Feb 26 2007 15 48 Status Offline Wohnort NRW OWL Antwort 1 Beitrag Seite 1 von 1 1 Beitrag Zurück zu Energie aus Biomasse 11 Feb Die Masse der Menschheit und ihr Management von Karle2 Hallo Hunsbuckler beim Rechnen könnte ich dir hel READ MORE 11 Feb Saisonale Arbeitsplätze Wieso im Winter

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=17&t=8377 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Neu hier - peak-oil-forum.de
    Pilz von marc angemeldet Nachhaltig leben So Feb 07 2016 09 02 aktivste Benutzer insgesamt heute diese Woche M B S Beiträge 10 188 Helmut Beiträge 6 786 AlexP Beiträge 5 763 Nutzer Beiträge 5 716 sch peakoiler Beiträge 3 991 Axel F Beiträge 1 hunsbuckler Beiträge 1 Karle2 Beiträge 1 Kilon Beiträge 5 marc Beiträge 4 hunsbuckler Beiträge 3 Tourix Beiträge 3 Karle2 Beiträge 1 neuste Benutzer admin2 Di Jan 26 2016 02 20 hope Do Jan 21 2016 18 09 MillardBo Di Jan 12 2016 10 13 Peter57 Di Dez 08 2015 10 09 sdo Mi Dez 02 2015 16 02 Neu hier Erzähl uns etwas über Dich und was du in Bezug zu Peak Oil machst Moderatoren RThorsten marc Suche 1 Beitrag 1 Beitrag Antwort Neu hier 105230 von brillenoptiker Mo Jan 14 2013 13 15 Mo Jan 14 2013 13 15 105230 Hallo zusammen auch ich möchte mich nun in die Riege der neuen Mitglieder hier einreihen Ich bin durch den Tipp eines guten Freundes der hier öfters als Gast im Forum mitliest auf euch aufmerksam geworden Mein Name ist Kai ich bin 28 Jahre alt und komme aus Kiel Von Beruf bin ich Postbote habe zwei Kinder und eine Ehefrau Lieben Gruß Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil brillenoptiker Rang Anfänger Beiträge 10 Registriert Do Jan 10 2013 16 16 Status Offline Antwort 1 Beitrag Seite 1 von 1 1 Beitrag Zurück zu Stell dich vor 11 Feb Die Masse der Menschheit und ihr Management von Karle2 Hallo Hunsbuckler beim Rechnen könnte ich dir hel READ MORE 11 Feb Saisonale Arbeitsplätze Wieso im Winter soo viel weniger Arbeitsplätze von Axel F Klassische Bereiche in denen im Winter eher wenig READ MORE 09 Feb Russland dreht den Ölhahn auf Spiegel Online von Kilon Russland hat ja ein

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=27&t=8366 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Baubeginn für Fernwärmespeicher, Volumen: 1/25 Kubikhektar! - peak-oil-forum.de
    Beiträge 1 Karle2 Beiträge 1 Kilon Beiträge 5 marc Beiträge 4 hunsbuckler Beiträge 3 Tourix Beiträge 3 Karle2 Beiträge 1 neuste Benutzer admin2 Di Jan 26 2016 02 20 hope Do Jan 21 2016 18 09 MillardBo Di Jan 12 2016 10 13 Peter57 Di Dez 08 2015 10 09 sdo Mi Dez 02 2015 16 02 Baubeginn für Fernwärmespeicher Volumen 1 25 Kubikhektar Nachrichten aus aller Welt deutsch und Fremdsprachige Moderatoren marc powertiger Suche 1 Beitrag 1 Beitrag Antwort Baubeginn für Fernwärmespeicher Volumen 1 25 Kubikhektar 105075 von Markus Mo Dez 03 2012 09 52 Mo Dez 03 2012 09 52 105075 Mit einem symbolischen Spatenstich beginnt die MVV Energie am Montagvormittag mit dem Bau ihres neuen Fernwärmespeichers auf dem Gelände des Mannheimer Großkraftwerks GKM Bis Herbst 2013 soll der zylinderförmige Stahlbehälter im Bild grau eingefärbt mit einem Durchmesser von 40 Metern und einer Höhe von 36 Metern fertig sein http www morgenweb de newsticker rhei r 1 815367 Nicht schlecht Herr Specht If kindness and comfort are as I suspect the results of an energy surplus then as the supply contracts we could be expected to start fighting once again like cats in a sack George Monbiot hr Dieses Land ist unser Land und es ist unsere Pflicht es positiv zu verändern Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen um es der islamischen Ummah und er Menschheit insgesamt zur Verfügung zu stellen Ibrahim El Zayat Präsident der islamischen Gemeinschaft in Deutschland e V IGD 2002 2010 Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Markus Rang Administrator Beiträge 2821 Registriert Fr Mär 23 2007 15 18 Status Offline Antwort 1 Beitrag Seite 1 von 1 1 Beitrag Zurück zu Aktuelle Nachrichten 11 Feb Die Masse der Menschheit und ihr Management von Karle2 Hallo Hunsbuckler

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=43&t=8358 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Neue Bundeswehrstudie zum Risiko Klimawandel - peak-oil-forum.de
    marc Beiträge 4 hunsbuckler Beiträge 3 Tourix Beiträge 3 Karle2 Beiträge 1 neuste Benutzer admin2 Di Jan 26 2016 02 20 hope Do Jan 21 2016 18 09 MillardBo Di Jan 12 2016 10 13 Peter57 Di Dez 08 2015 10 09 sdo Mi Dez 02 2015 16 02 Neue Bundeswehrstudie zum Risiko Klimawandel Klima ist gemitteltes Wetter deswegen wird hier nicht über aktuelles Wetter geschrieben Moderatoren marc powertiger Suche 1 Beitrag 1 Beitrag Antwort Neue Bundeswehrstudie zum Risiko Klimawandel 104798 von Cujo Fr Okt 26 2012 19 38 Fr Okt 26 2012 19 38 104798 Noch ist sie nicht raus Aber etwas sickerte schon durch Die Bundeswehr warnt vor dem Ernstfall 23 10 2012 Braut sich im Nahen Osten und Nordafrika etwas zusammen Eine Studie der Bundeswehr sieht wegen des Klimawandels Gefahren für Frieden und viele Großprojekte FAZ http www faz net aktuell wissen klima 35609 html Interessant auch dieser Aspekt Ob es ein Vorhaben wie Desertec das Solarstrom Projekt der deutschen Wirtschaft in den Wüsten Nordafrikas je schaffen wird seine Verheißungen wahr zu machen wollen die Zukunftsforscher der Bundeswehr nicht vorhersagen Angesichts des langandauernden Medien Tamtams früher sagten jene die sonst weiter kein Englisch konnten noch Hype dazu angesichts der im Spiele befindlichen Milliardensummen und des breitgefächerten Lobbyismus der Desertec Proponenten dürfte die geübte Zurückhaltung der BuWe Analytiker schon fast einer Ohrfeige gleichkommen Selbst abstrakte Begeisterung sähe drückte sich anders aus Als Umweltministerin halte ich es für erforderlich die Energiepreise schrittweise anzuheben und so ein eindeutiges Signal zum Energiesparen zu geben Angela Merkel FAZ 28 03 1995 Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Cujo Rang Stammposter altes Forum Beiträge 1770 Registriert Do Mär 08 2007 23 32 Status Offline Wohnort fest Antwort 1 Beitrag Seite 1 von 1 1 Beitrag Zurück zu Klimawandel 11 Feb Die Masse der Menschheit

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=42&t=8342 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Mexiko - peak-oil-forum.de
    wohl riesiges Potential The discovery amounts to about one third of Mexico s total reserves Herrera said at the closing Sunday of the 34th National Electrical Manufacturers Association convention in Huatulco Oaxaca The field located in the Plegado Perdido Belt off Tamaulipas in northeast Mexico will allow the country to factor in a 50 year time horizon on its oil production the energy secretary said Ein riesiger Fund aber keine konkrete Mengenangabe Nur 1 3tel der mexikanischen Reserven da gibts sehr verschiedene Zahlen mit den riesigen Bitumenvorkommen und ohne und dann weiter The well was drilled to a water depth of 2 874 meters 9 422 feet and a total depth of nearly 4 000 meters 13 114 feet Calderon said adding that with the find Pemex expects to book between 75 million and 125 million barrels of new 3P proven probable and possible reserves If those parameters are confirmed with new drilling and scientific studies production equivalent to roughly 10 percent of Pemex s current annual output could come from that well alone Calderon said Sprich 10 von Mexikos aktueller Produktion könnte aus dieser einzelnen Bohrung stammen und diese Bohrung alleine stößt auf Reserven um 75 bis 125 Mio Barrel Habe eigentlich nur nach neuen traurigen Daten für Cantarell gesucht Was hat es mit den 50 Jahren auf sich Diese Bohrung bringt Hoffnungen auf weitere riesige Vorkommen im Golf von Mexiko obwohl dieser ja bereits zig Milliarden Barrel gespendet hat und alleine die 2 größten Ölkomplexe Mexikos Cantarell und Ku Maloob Zaap produzieren noch immer über 1 25 Mio Barrel wobei Cantarell ja bereits um zig Milliarden Barrel erleichtert wurde und auch der andere Komplex hat schon weit über 1 Milliarde erbracht Dazu US Produktion bald evtl auch kubanische und weitere mexikanische kleinere Felder But most importantly the discovery

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=3&t=8325 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Leipziger Nachhaltigkeitsprojekt Peak Oil erhält Bundesförde - peak-oil-forum.de
    Pilz von marc angemeldet Nachhaltig leben So Feb 07 2016 09 02 aktivste Benutzer insgesamt heute diese Woche M B S Beiträge 10 188 Helmut Beiträge 6 786 AlexP Beiträge 5 763 Nutzer Beiträge 5 716 sch peakoiler Beiträge 3 991 Axel F Beiträge 1 hunsbuckler Beiträge 1 Karle2 Beiträge 1 Kilon Beiträge 5 marc Beiträge 4 hunsbuckler Beiträge 3 Tourix Beiträge 3 Karle2 Beiträge 1 neuste Benutzer admin2 Di Jan 26 2016 02 20 hope Do Jan 21 2016 18 09 MillardBo Di Jan 12 2016 10 13 Peter57 Di Dez 08 2015 10 09 sdo Mi Dez 02 2015 16 02 Leipziger Nachhaltigkeitsprojekt Peak Oil erhält Bundesförde Nachrichten aus aller Welt deutsch und Fremdsprachige Moderatoren marc powertiger Suche 1 Beitrag 1 Beitrag Antwort Leipziger Nachhaltigkeitsprojekt Peak Oil erhält Bundesförde 104605 von Bonsai Sa Sep 29 2012 20 43 Sa Sep 29 2012 20 43 104605 Erstaunlich http www leipzig de de buerger newsar 4084 shtml Das von der Stadt Leipzig unterstützte Nachhaltigkeitsprojekt Peak Oil den Ausstieg aus dem Ölzeitalter lernen wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF gefördert Initiator des am 1 Oktober startenden Projekts ist das aus der Zukunftsakademie Leipzig dem Netzwerk Energie und Umwelt sowie der Initiative Transition Town Leipzig bestehende Leipziger Netzwerk Mini Nutzerprofil Zeige volles Profil Bonsai Rang Teilnehmer Beiträge 1779 Registriert Mi Jan 30 2008 10 13 Status Offline Antwort 1 Beitrag Seite 1 von 1 1 Beitrag Zurück zu Aktuelle Nachrichten 11 Feb Die Masse der Menschheit und ihr Management von Karle2 Hallo Hunsbuckler beim Rechnen könnte ich dir hel READ MORE 11 Feb Saisonale Arbeitsplätze Wieso im Winter soo viel weniger Arbeitsplätze von Axel F Klassische Bereiche in denen im Winter eher wenig READ MORE 09 Feb Russland dreht den Ölhahn auf Spiegel Online von Kilon Russland hat ja

    Original URL path: http://www.peak-oil-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=43&t=8320 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •