archive-de.com » DE » P » PATRICK-STEINBACH.DE

Total: 141

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Carolan for Guitar | Patrick-Steinbach.de
    KONZERTE GUITAR SPECIAL Steinbach Bodenseh Irischer Abend WORKSHOPS LESUNGEN PRESS KIT IRLAND IRISH MUSIC ARCHIVE IRLAND BILD GALERIE FAHRTWIND SHOP BOOKS CAROLAN S CONCERTO CAROLAN S DREAM CELTIC CLASSICS CELTIC CLASSICS Amerikanische Ausgabe GUITAR SPECIAL IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND I IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND II IRISCHE MELODIEN FÜR AKUSTIK GITARRE IRISCHE ZAUBERHARFE IRISH FOLK TUNES IRISH GUITAR WORKSHOP IRISH REEL BOOK IRISH SONGS FOR EVER PICK IT UP THE CELTIC PIANO BOOK THE HOLY GROUND TRADITIONAL IRISH SONGS CD s STEINBACH LIVE NEBUKADNEZARS TRAUM KLANGREISE GUITAR SPECIAL O CAROLAN S WELCOME KONTAKT CAROLAN FOR GUITAR 15 Easy to Intermediate Pieces from 18th century Ireland for Flute and Keyboard and optional Cello Herausgeber Patrick Steinbach 60 Seiten DIN A 4 mit Melodiestimme in C inkl CD ISBN 978 3869473055 2008 Schott Music London EURO 21 90 Die schönsten Tunes des legendären irischen Harfenisten und Komponisten Turlough O Carolan 1670 1738 hat Patrick Steinbach für Gitarre bearbeitet Steinbach ist Spezialist für irische Musik und versteht es seine Bearbeitungen sehr instrumentengerecht und dadurch gut spielbar anzulegen So können bereits Gitarristen die über grundlegende Spieltechniken verfügen in die Klangwelt der bezaubernden irischen Musik eintauchen Die beigelegte Stimme für Melodieinstrument ermöglicht das gemeinsam

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/carolan-for-guitar/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • LUCKY LIGHT & EASY | Patrick-Steinbach.de
    s STEINBACH LIVE NEBUKADNEZARS TRAUM KLANGREISE GUITAR SPECIAL O CAROLAN S WELCOME KONTAKT ÜBER MICH AKUSTIK GITARRE BIOGRAFIE UNTERRICHT VIDEOS STEINBACH SOLO STEINBACH BOZEM STEINBACH BODENSEH STEINBACH BOZEM BODENSEH LESUNGEN WOODPECKER EVENTS KONZERTE GUITAR SPECIAL Steinbach Bodenseh Irischer Abend WORKSHOPS LESUNGEN PRESS KIT IRLAND IRISH MUSIC ARCHIVE IRLAND BILD GALERIE FAHRTWIND SHOP BOOKS CAROLAN S CONCERTO CAROLAN S DREAM CELTIC CLASSICS CELTIC CLASSICS Amerikanische Ausgabe GUITAR SPECIAL IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND I IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND II IRISCHE MELODIEN FÜR AKUSTIK GITARRE IRISCHE ZAUBERHARFE IRISH FOLK TUNES IRISH GUITAR WORKSHOP IRISH REEL BOOK IRISH SONGS FOR EVER PICK IT UP THE CELTIC PIANO BOOK THE HOLY GROUND TRADITIONAL IRISH SONGS CD s STEINBACH LIVE NEBUKADNEZARS TRAUM KLANGREISE GUITAR SPECIAL O CAROLAN S WELCOME KONTAKT LUCKY LIGHT EASY 50 leichte und beliebte Stücke auf dem Weg zur Mehrstimmigkeit Herausgeber Patrick Steinbach 68 Seiten DIN A 4 ISBN 978 3 86947 098 6 2013 Acoustic Music Books Wilhelmshaven EURO 16 90 Auf dem Weg zur Mehrstimmigkeit benötigt der interessierte Gitarrist vor allem leichte und gut klingende Stücke Sämtliche wichtige Techniken wie Wechselschläge unabhängige Daumenführung Lagenspiel Zupfmuster und Akkorde werden an einfachen Beispielen aus Folk Blues Klassik und Spanischen deutlich gemacht

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/shop/books/lucky-light-easy/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • The Irish Flute Book | Patrick-Steinbach.de
    MUSIC ARCHIVE IRLAND BILD GALERIE FAHRTWIND SHOP BOOKS CAROLAN S CONCERTO CAROLAN S DREAM CELTIC CLASSICS CELTIC CLASSICS Amerikanische Ausgabe GUITAR SPECIAL IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND I IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND II IRISCHE MELODIEN FÜR AKUSTIK GITARRE IRISCHE ZAUBERHARFE IRISH FOLK TUNES IRISH GUITAR WORKSHOP IRISH REEL BOOK IRISH SONGS FOR EVER PICK IT UP THE CELTIC PIANO BOOK THE HOLY GROUND TRADITIONAL IRISH SONGS CD s STEINBACH LIVE NEBUKADNEZARS TRAUM KLANGREISE GUITAR SPECIAL O CAROLAN S WELCOME KONTAKT THE IRISH FLUTE BOOK 20 Famous Tunes from Ireland Herausgeber Patrick Steinbach 28 Seiten DIN A 4 inkl CD ISBN 979 0 001 19368 9 2011 Schott Verlag Mainz EURO 13 99 Die schönsten irischen Tänze Jigs Reels Hornpipes Carolan Tunes und Folksongs laden in die Welt der irischen Musik ein Informationen über die einzelnen Stücke zur Stilistik und dem kulturellen Hintergrund ergänzen die stilvollen Bearbeitungen Passend zum Irish Flute Book gibt es je ein Heft für Violine und für Piano die in den Tonarten aufeinander abgestimmt sind Auf der Playalong CD kann der Flötenspieler mit einem echten Folkensemble zusammenspielen Alle drei Hefte eignen sich hervorragend für den Unterricht und das Spiel im Ensemble PLAYLIST Ballydesmond Polka The Lark

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/shop/books/the-irish-flute-book/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • The Irish Violin Book | Patrick-Steinbach.de
    IRLAND BILD GALERIE FAHRTWIND SHOP BOOKS CAROLAN S CONCERTO CAROLAN S DREAM CELTIC CLASSICS CELTIC CLASSICS Amerikanische Ausgabe GUITAR SPECIAL IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND I IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND II IRISCHE MELODIEN FÜR AKUSTIK GITARRE IRISCHE ZAUBERHARFE IRISH FOLK TUNES IRISH GUITAR WORKSHOP IRISH REEL BOOK IRISH SONGS FOR EVER PICK IT UP THE CELTIC PIANO BOOK THE HOLY GROUND TRADITIONAL IRISH SONGS CD s STEINBACH LIVE NEBUKADNEZARS TRAUM KLANGREISE GUITAR SPECIAL O CAROLAN S WELCOME KONTAKT THE IRISH VIOLIN BOOK 20 Famous Tunes from Ireland Herausgeber Patrick Steinbach Bearbeiter Heiko Rühmkorff 28 Seiten DIN A 4 inkl CD ISBN 979 0 001 18742 8 2011 Schott Verlag Mainz EURO 13 99 Die schönsten irischen Tänze Jigs Reels Hornpipes Carolan Tunes und Folksongs laden in die Welt der irischen Musik ein Informationen über die einzelnen Stücke zur Stilistik und dem kulturellen Hintergrund ergänzen die stilvollen Bearbeitungen Passend zum Irish Violin Book gibt es je ein Heft für Violine und für Piano die in den Tonarten aufeinander abgestimmt sind Auf der Playalong CD kann der Geigenspieler mit einem echten Folkensemble zusammenspielen Alle drei Hefte eignen sich hervorragend für den Unterricht und das Spiel im Ensemble PLAYLIST Ballydesmond Polka The

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/shop/books/the-irish-violin-book/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • The Irish Piano Book | Patrick-Steinbach.de
    STEINBACH BOZEM BODENSEH LESUNGEN WOODPECKER EVENTS KONZERTE GUITAR SPECIAL Steinbach Bodenseh Irischer Abend WORKSHOPS LESUNGEN PRESS KIT IRLAND IRISH MUSIC ARCHIVE IRLAND BILD GALERIE FAHRTWIND SHOP BOOKS CAROLAN S CONCERTO CAROLAN S DREAM CELTIC CLASSICS CELTIC CLASSICS Amerikanische Ausgabe GUITAR SPECIAL IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND I IRISCHE FOLKSONGS FÜR GITARRE BAND II IRISCHE MELODIEN FÜR AKUSTIK GITARRE IRISCHE ZAUBERHARFE IRISH FOLK TUNES IRISH GUITAR WORKSHOP IRISH REEL BOOK IRISH SONGS FOR EVER PICK IT UP THE CELTIC PIANO BOOK THE HOLY GROUND TRADITIONAL IRISH SONGS CD s STEINBACH LIVE NEBUKADNEZARS TRAUM KLANGREISE GUITAR SPECIAL O CAROLAN S WELCOME KONTAKT The Irish Piano Book 20 Famous Tunes from Ireland Herausgeber Patrick Steinbach Bearbeiter Wolfgang Löll 68 Seiten DIN A 4 ISMN 979 0 001 18739 8 2012 Schott Verlag Mainz EURO 13 99 Die schönsten irischen Tänze Jigs Reels Hornpipes Carolan Tunes und Folksongs laden in die Welt der irischen Musik ein Informationen über die einzelnen Stücke zur Stilistik und dem kulturellen Hintergrund ergänzen die stilvollen Bearbeitungen Passend zum Irish Piano Book gibt es je ein Heft für Violine und Flöten die in den Tonarten auf die Klaviersätze abgestimmt sind und jeweils eine Begleit CD enthalten Alle drei Hefte eignen

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/shop/books/the-irish-piano-book/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • patrick-steinbach.de › Anmelden
    patrick steinbach de Benutzername Passwort Angemeldet bleiben Passwort vergessen Zurück zu patrick steinbach de

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/wp-login.php?redirect_to=http%3A%2F%2Fpatrick-steinbach.de%2Fwp-admin%2Fwidgets.php&reauth=1 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • KELTISCHE HARFE | Patrick-Steinbach.de
    Giraldus Cambrensis wird die außerordentliche Fingerfertigkeit irischer Harfenisten erwähnt Doch war es mitnichten ein weit verbreitetes Folkloreinstrument Gespielt wurde sie ausschließlich am Hofe der damals verstreuten Kelten Clans Aufgabe der Harfenspieler war es vor allem die Geschichte eines Clans und die Taten ihres Häuptlings in heldenhafte Lobgesänge zu verwandeln und so zu memorieren Ihre Dichtkunst und die tiefe Musikalität begründete ihren legendären Ruf als Barden mit übermenschlichen Fähigkeiten Sie konnten die Zukunft vorraussehen und kannten sich mit Heilkräutern und den Sternen aus Die Figur des Druiden des Barden und Orakels verschmolz zu einer mystischen Einheit In den irischen Märchen tauchen Harfenspieler stets als Mittler zwischen den Welten auf welche mit ihrer Musik Menschen in einen zauberhaften Schlaf versetzen und sogar Tote wieder erwecken konnten Das Keltische an der Harfe ist eigentlich nur der kulturelle Nährboden auf dem die Tradition des Harfenspiels besonders gut gedeihen konnte Die Clanstruktur mit einem zentralen Oberhaupt die paterlineare Erbfolge die rein mündliche Wiedergabe von Geschichten und Melodien und die hohe Achtung der Spiritualität begünstigten die Position eines geschulten Barden dessen salbungsvollen Rezitationen allein schon für Respekt sorgten Traditionell wurden die alten irischen Harfen aus einem Stück Weidenholz geschnitzt Mit ihren tiefhängenden à sten die den Boden berühren oder gar ins Wasser eines Sees reichen hatte die Weide seit je her eine Verbindung zur Anderswelt mit ihren Feen und Gnomen Berichte wonach eine Harfe aus den Brustknochen einer verstorbenen Schönheit gefertigt wurde bespannt mit deren goldenem Haar weisen in den Bereich der Märchen und der Mythen Beispielsong Cruel Sister Irlands berühmtester Harfenspieler Turlough O Carolan berichtete kurz vor seinem Tod dass er auf seinen Wanderungen nächtens immer die Musik der Feen gehört habe Stets habe er versucht deren Klänge und Melodien nachzuspielen Traditionell besitzt die keltische Harfe 32 diatonisch gestimmte Saiten die wahlweise in G Dur

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/ueber-mich/leseproben/keltische-harfe/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • OKTAVMANDOLINE | Patrick-Steinbach.de
    und in der Bundierung der jeweiligen Instrumente Grob gesagt entspricht eine Mandoline einer Geige mit Bünden welche mit dem Plektrum gezupft anstelle mit einem Bogen gestrichen wird Die aus der Geigenfamilie abstammenden Mandolinen haben mannigfaltige neue Formen hervorgebracht so dass man heute ganz selbstbewusst von einer eigenständigen Mandolinenfamile sprechen kann Dazu gehören neben den Mandolinen den Mandolas den Mandocelli den Mandolinenbanjos auch die hier besprochene Oktamandoline Selbst die in Griechenland so populäre Bouzouki hat eine musikalische Luftwurzel nach Irland geschlagen Obwohl einer eigenständigen Instrumentengruppe zugehörig hat sich die Bouzouki sozusagen in die Familie der Mandolinen eingeheiratet Als Mitgift wurde der Verlust des runden Bodys akzeptiert so dass die sogenannte Flatbody Bouzouki lediglich eine Art verlängerte Oktavmandoline darstellt Die Verwendung des Begriffes Oktav im Instrumentennamen beschreibt anders als bei der Oktavgitarre welche eine Oktvave höher erklingt ein Instrumenmt dessen Tonumfang um eine Oktave nach unten erweitert wurde Wir haben es also mit einer verlängerten Mensur zu tun In der Regel ist eine Oktavmandoline wenige Zentimeter länger als eine Mandola Sie hat mit ca 55 Zentimetern in etwa die gleiche Mensur wie ein Tenorbanjo oder ein â žirischesâ œ Banjo Mandolinen und ihre artverwandten Geschwister haben ähnlich wie die Gitarren über die Jahrhunderte eine grosse Anzahl von bautechnischen Veränderungen durchlebt Während sich die Grundform der Gitarre mit einer mehr oder weniger schlanken Talie kaum verändert hat existiert kein Idealbild einer Mandoline Ob als tropfenförmiges Instrument mit Roundback oder tailenbetontes Flatbody ob mit F Löchern oder rundem Schallloch ob Florentinsche Bauweise mit spitzen abgerundeten oder gar keinem Cutaway die einmalig geschnitzte obere Schneckenzarge der Countrymandoline all die verschiedenen Bauformen scheinen keinem Idealbild zu folgen sondern richten sich eher nach den Bedürfnissen und Vorstellungen der Musiker und ihrem kulturellem Umfeld Während Bluegrassmandolinisten die von der Firma Gibson entwickelten A oder F Modelle bevorzugen spielen die auch hierzulande anzutreffenden Mandolinenorchester fast ausnahmslos die in klassischer Bauweise gefertigten Roundbacks Einzig die Bespannung mit vier sogenannten Doppelchören scheint als verbindendes Element erkennbar Sinn und Zweck der Doppelbesaitung ist sicherlich die gesteigerte Lautstärke gepaart mit einem eigentümlichen metallischen manchmal auch etwas verstimmt wirkendem Klang ähnlich einer 12 Saitigen Gitarre Besonders wenn mehrere Mandolinen zusammen spielen verstärkt sich dieser Eindruck und erinnert dann entfernt an den Grundcharakter eines Spinnetts Der Umgang mit Formen und Materialien und entsprechenden Klangvorstellungen scheint in erfreulicher Weise kaum Grenzen zu kennen Auch ist ein Ende dieser Entwicklung nicht abzusehen So gestalten sich die alljährlichen Besuche der Frankfurter Musikmesse für den interessierten Musikethnologen immer auch als eine spannende Exkursion durch erstaunlich erfinderisches mandolinisches Neuland Der Entwicklung der Oktavmandoline liegt der Wunsch nach gösserem Tonumfang und Volumen zu Grunde wobei der Mandolinenspieler wiederum keine neuen Griffe und Skalen zu erlernen hat wenn er auf die â žOctaveâ œ umsteigt wie sie schlicht in der amerikanischen Musikszene genannt wird Die hier abgebildete Johnson MA 550 ist ein solides und schönes Instrument ausgestattet mit einer massiven Fichtendecke einem vergrösserten Klangkörper welches nicht nur wegen seiner ausgefallenen Form und Farbgebung für staunende Blicke sorgen wird sondern auch wegen seines

    Original URL path: http://patrick-steinbach.de/ueber-mich/leseproben/oktavmandoline/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •