archive-de.com » DE » O » OTTO-PANKOK-SCHULE.DE

Total: 358

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Otto-Pankok-Schule - Neuigkeiten
    Sprechstunden Aufgabenverteilung Kontakt Schülervertretung Eltern Förderverein Homepage Aktuelles Fakten Zahlen Vorstand OP Dress Suchen Aktuelle Seite Startseite Neuigkeiten Gute gesunde Schule Anmelden Gute gesunde Schule OP gewinnt zum 4 Mal RWE Nachhaltigkeitspreis Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Am Samstag den 7 November 2015 fand im Medienhaus die Verleihung der Gewinne des RWE Nachhaltigkeitspreises statt Die Umwelt AG hatte sich dieses Jahr bereits zum 4 Mal beworben das aktuelle Thema lautet Woher kommen unser Obst und Gemüse Sabrina Reynowski und Lasse Lautenschläger aus der 8a und Karoline Kuhlus aus der 9a vertraten die Gruppe mit viel Engagement Weiterlesen OP gewinnt zum 4 Mal RWE Nachhaltigkeitspreis Ein Tag in der Förderschule Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Am 15 September 2015 besuchten ein paar Mitglieder der Umwelt AG mit Frau Garbe Müller die Helen Keller Schule in Altenessen um dort unser Projekt Aluminium schön aber gefährlich zu präsentieren Obwohl wir diese Präsentation schon oft mit Kindergarten und Grundschulgruppen durchgeführt haben war dieser Besuch für uns etwas Besonderes denn wir waren gespannt wie die Schüler einer Förderschule darauf reagieren würden Weiterlesen Ein Tag in der Förderschule Nachhaltigkeit wird groß geschrieben Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Als Gute und gesunde Schule hat das OP sich zu nachhaltigem Handeln verpflichtet Daher wird die Aluminium Sammelaktion auch weiterhin fortgesetzt da das Vermeiden von Giftmüll und das Recyceln von Metallen die nur unter hohem Aufwand von Energie und Umweltbelastung ge wonnen werden können der Umwelt direkt zu Gute kommen Deshalb danke ich allen Schüler n Eltern und Kollegen die hier mitmachen und fleißig die Sammeltonne im Naturwissenschaftlichen Gebäude vor den Biologie Fachräumen füllen Weiterlesen Nachhaltigkeit wird groß geschrieben Projektbericht Gesunde und nachhaltige Ernährung Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Woher kommt unser Obst und Gemüse Im laufenden Schuljahr 2014 15 hat sich die Umwelt AG

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Otto-Pankok-Schule - Ein Tag in der Förderschule
    ab der Mittagspause Mensa Unsere Mensa Angebote Übermittagangebote Pädagogische Pause Verlässliche Übermittagbetreuung Arbeitsgemeinschaften Schüler helfen Schülern Sonstige Angebote Unsere Schule Unterrichtsinformationen Unterricht Förderung Außerschulische Partner Unterrichtszeiten Erprobungsstufe Mittelstufe Oberstufe Unterrichtsfächer Unterrichtsprojekte Netzwerke Schulen im Team OP Konzepte Leistungskonzept Handynutzungsordnung HNO Schul und Hausordnung Nutzungsordnung der Computereinrichtungen Begabungsförderung Lernpotenziale von Kindern und Jugendlichen entdecken und entfalten Schulprogramm Schulgeschichte Die Geschichte unserer Schule Otto Pankok Unser Namenspatron Schulrundgang Lage der Schule Wir das OP Lehrer Kollegium Sprechstunden Aufgabenverteilung Kontakt Schülervertretung Eltern Förderverein Homepage Aktuelles Fakten Zahlen Vorstand OP Dress Suchen Aktuelle Seite Startseite Neuigkeiten Gute gesunde Schule Ein Tag in der Förderschule Anmelden Ein Tag in der Förderschule Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Am 15 September 2015 besuchten ein paar Mitglieder der Umwelt AG mit Frau Garbe Müller die Helen Keller Schule in Altenessen um dort unser Projekt Aluminium schön aber gefährlich zu präsentieren Obwohl wir diese Präsentation schon oft mit Kindergarten und Grundschulgruppen durchgeführt haben war dieser Besuch für uns etwas Besonderes denn wir waren gespannt wie die Schüler einer Förderschule darauf reagieren würden In der Schule wurden wir herzlich empfangen und wir merkten dass die Kinder schon ganz neugierig waren Zunächst haben uns die Schüler durch ihre Schule geführt Wir haben gestaunt wie viele Räume für eine Bewegungstherapie sowie zum Ausruhen Erholen und Spielen dort waren im Snoozel Raum gab es sogar ein Wasserbett viele Matratzen eine Lichtorgel ein Lasergerät Musik und Säulen mit aufsteigenden Luftblasen Da viele schwer behinderte Kinder z B in Rollstühlen eigene Helfer haben waren auch viele Erwachsene dort Alle Schüler waren freundlich und mit Eifer dabei und wir merkten dass sie gern zur Schule gehen Wir konnten dabei sein wie drei Schüler mit einer Lehrerin ein Kartenspiel zum Einschätzen von Zahlen machten Wir fanden auch heraus dass einige Schüler nur dort waren weil sie

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1122-ein-tag-in-der-foerderschule (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Otto-Pankok-Schule - Ein Tag in der Förderschule
    ab der Mittagspause Mensa Unsere Mensa Angebote Übermittagangebote Pädagogische Pause Verlässliche Übermittagbetreuung Arbeitsgemeinschaften Schüler helfen Schülern Sonstige Angebote Unsere Schule Unterrichtsinformationen Unterricht Förderung Außerschulische Partner Unterrichtszeiten Erprobungsstufe Mittelstufe Oberstufe Unterrichtsfächer Unterrichtsprojekte Netzwerke Schulen im Team OP Konzepte Leistungskonzept Handynutzungsordnung HNO Schul und Hausordnung Nutzungsordnung der Computereinrichtungen Begabungsförderung Lernpotenziale von Kindern und Jugendlichen entdecken und entfalten Schulprogramm Schulgeschichte Die Geschichte unserer Schule Otto Pankok Unser Namenspatron Schulrundgang Lage der Schule Wir das OP Lehrer Kollegium Sprechstunden Aufgabenverteilung Kontakt Schülervertretung Eltern Förderverein Homepage Aktuelles Fakten Zahlen Vorstand OP Dress Suchen Aktuelle Seite Startseite Neuigkeiten Gute gesunde Schule Ein Tag in der Förderschule Anmelden Ein Tag in der Förderschule Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Am 15 September 2015 besuchten ein paar Mitglieder der Umwelt AG mit Frau Garbe Müller die Helen Keller Schule in Altenessen um dort unser Projekt Aluminium schön aber gefährlich zu präsentieren Obwohl wir diese Präsentation schon oft mit Kindergarten und Grundschulgruppen durchgeführt haben war dieser Besuch für uns etwas Besonderes denn wir waren gespannt wie die Schüler einer Förderschule darauf reagieren würden In der Schule wurden wir herzlich empfangen und wir merkten dass die Kinder schon ganz neugierig waren Zunächst haben uns die Schüler durch ihre Schule geführt Wir haben gestaunt wie viele Räume für eine Bewegungstherapie sowie zum Ausruhen Erholen und Spielen dort waren im Snoozel Raum gab es sogar ein Wasserbett viele Matratzen eine Lichtorgel ein Lasergerät Musik und Säulen mit aufsteigenden Luftblasen Da viele schwer behinderte Kinder z B in Rollstühlen eigene Helfer haben waren auch viele Erwachsene dort Alle Schüler waren freundlich und mit Eifer dabei und wir merkten dass sie gern zur Schule gehen Wir konnten dabei sein wie drei Schüler mit einer Lehrerin ein Kartenspiel zum Einschätzen von Zahlen machten Wir fanden auch heraus dass einige Schüler nur dort waren weil sie

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1122-ein-tag-in-der-foerderschule?amp;layout=default&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Otto-Pankok-Schule - Nachhaltigkeit wird groß geschrieben
    2016 ab 15 00 Uhr Elternsprechtag 27 04 2016 Tag gegen den Lärm Startseite Links Moodle Schulleben am OP Beratung Beratung Sek I Beratung Sek II SpiEk Berufsorientierung Aktuelles Allgemeines Betriebspraktikum Informationen Gute gesunde Schule Kulturschule OP Theater Kunst Musik MINT Biologie Chemie ITG Informatik Technik Mathematik Physik Schulzeitung Blinklichter Schülerprojekte Schüler helfen Schülern Sprachen Business English Cambridge Zertifikat Darlington Schüleraustausch Sprachenfolge Wirtschaft und Soziales Ich sozial Verantwortung Wirtschaft Angebote ab der Mittagspause Mensa Unsere Mensa Angebote Übermittagangebote Pädagogische Pause Verlässliche Übermittagbetreuung Arbeitsgemeinschaften Schüler helfen Schülern Sonstige Angebote Unsere Schule Unterrichtsinformationen Unterricht Förderung Außerschulische Partner Unterrichtszeiten Erprobungsstufe Mittelstufe Oberstufe Unterrichtsfächer Unterrichtsprojekte Netzwerke Schulen im Team OP Konzepte Leistungskonzept Handynutzungsordnung HNO Schul und Hausordnung Nutzungsordnung der Computereinrichtungen Begabungsförderung Lernpotenziale von Kindern und Jugendlichen entdecken und entfalten Schulprogramm Schulgeschichte Die Geschichte unserer Schule Otto Pankok Unser Namenspatron Schulrundgang Lage der Schule Wir das OP Lehrer Kollegium Sprechstunden Aufgabenverteilung Kontakt Schülervertretung Eltern Förderverein Homepage Aktuelles Fakten Zahlen Vorstand OP Dress Suchen Aktuelle Seite Startseite Neuigkeiten Gute gesunde Schule Nachhaltigkeit wird groß geschrieben Anmelden Nachhaltigkeit wird groß geschrieben Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Als Gute und gesunde Schule hat das OP sich zu nachhaltigem Handeln verpflichtet Daher wird die Aluminium Sammelaktion auch weiterhin fortgesetzt da das Vermeiden von Giftmüll und das Recyceln von Metallen die nur unter hohem Aufwand von Energie und Umweltbelastung ge wonnen werden können der Umwelt direkt zu Gute kommen Deshalb danke ich allen Schüler n Eltern und Kollegen die hier mitmachen und fleißig die Sammeltonne im Naturwissenschaftlichen Gebäude vor den Biologie Fachräumen füllen Ich weise nur noch einmal darauf hin dass wir nur reines Alu Metall sammeln silberfarbene Plastikfolien wie z B Kaffee oder Chips Verpackungen und Medikamentenblister enthalten zwar auch Aluminium aber in zu geringen Mengen Die Unterscheidung geht ganz einfach durch den Reiß Test Alufolie lässt sich

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1121-alu-sammelaktion-als-gute-und-gesunde-schule (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Otto-Pankok-Schule - Nachhaltigkeit wird groß geschrieben
    2016 ab 15 00 Uhr Elternsprechtag 27 04 2016 Tag gegen den Lärm Startseite Links Moodle Schulleben am OP Beratung Beratung Sek I Beratung Sek II SpiEk Berufsorientierung Aktuelles Allgemeines Betriebspraktikum Informationen Gute gesunde Schule Kulturschule OP Theater Kunst Musik MINT Biologie Chemie ITG Informatik Technik Mathematik Physik Schulzeitung Blinklichter Schülerprojekte Schüler helfen Schülern Sprachen Business English Cambridge Zertifikat Darlington Schüleraustausch Sprachenfolge Wirtschaft und Soziales Ich sozial Verantwortung Wirtschaft Angebote ab der Mittagspause Mensa Unsere Mensa Angebote Übermittagangebote Pädagogische Pause Verlässliche Übermittagbetreuung Arbeitsgemeinschaften Schüler helfen Schülern Sonstige Angebote Unsere Schule Unterrichtsinformationen Unterricht Förderung Außerschulische Partner Unterrichtszeiten Erprobungsstufe Mittelstufe Oberstufe Unterrichtsfächer Unterrichtsprojekte Netzwerke Schulen im Team OP Konzepte Leistungskonzept Handynutzungsordnung HNO Schul und Hausordnung Nutzungsordnung der Computereinrichtungen Begabungsförderung Lernpotenziale von Kindern und Jugendlichen entdecken und entfalten Schulprogramm Schulgeschichte Die Geschichte unserer Schule Otto Pankok Unser Namenspatron Schulrundgang Lage der Schule Wir das OP Lehrer Kollegium Sprechstunden Aufgabenverteilung Kontakt Schülervertretung Eltern Förderverein Homepage Aktuelles Fakten Zahlen Vorstand OP Dress Suchen Aktuelle Seite Startseite Neuigkeiten Gute gesunde Schule Nachhaltigkeit wird groß geschrieben Anmelden Nachhaltigkeit wird groß geschrieben Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Als Gute und gesunde Schule hat das OP sich zu nachhaltigem Handeln verpflichtet Daher wird die Aluminium Sammelaktion auch weiterhin fortgesetzt da das Vermeiden von Giftmüll und das Recyceln von Metallen die nur unter hohem Aufwand von Energie und Umweltbelastung ge wonnen werden können der Umwelt direkt zu Gute kommen Deshalb danke ich allen Schüler n Eltern und Kollegen die hier mitmachen und fleißig die Sammeltonne im Naturwissenschaftlichen Gebäude vor den Biologie Fachräumen füllen Ich weise nur noch einmal darauf hin dass wir nur reines Alu Metall sammeln silberfarbene Plastikfolien wie z B Kaffee oder Chips Verpackungen und Medikamentenblister enthalten zwar auch Aluminium aber in zu geringen Mengen Die Unterscheidung geht ganz einfach durch den Reiß Test Alufolie lässt sich

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1121-alu-sammelaktion-als-gute-und-gesunde-schule?amp;layout=default&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Otto-Pankok-Schule - Projektbericht: Gesunde und nachhaltige Ernährung
    im letzten Jahr eine Präsentation zum Thema Aluminium nützlich und gefährlich erarbeitet hat ging es nun um die Nahrungsmittelproduktion Wie werden Obst und Gemüse erzeugt in beheizten und mit Lampen bestrahlten Treibhäusern in Nährstoffbrühe oder auf Erde in Übersee oder in der näheren Umgebung Wer hat sich nicht schon einmal darüber gewundert dass Tomaten nach drei Wochen immer noch genauso aussehen wie beim Kauf Die Gruppe fand heraus dass diese Früchte oft zwar schön aussehen jedoch kaum noch den typischen Geschmack haben weil sie auf Merkmale wie Festigkeit Größe und Farbe gezüchtet werden damit sie möglichst lange halten und weite Transportwege überstehen Denn auch viele Tomaten kommen inzwischen aus China Diese Problematik sollte Kita und Grundschulkindern auf unterhaltsame und spielerische Weise vermittelt werden Da die 10 Mitglieder der Umwelt AG aus vier verschiedenen Klassen 6d 7a 8a 8b kamen war es schwierig gemeinsame Übungstermine zu finden Schließlich gelang das nur durch die Großzügigkeit vieler Kolleginnen und Kollegen die die Schüler auch am Vormittag aus dem Unterricht gehen ließen Auch die aktuelle Präsentation basiert auf dem Prinzip der Suggestopädie siehe Blinklichter 12 13 und 13 14 aber trotzdem ist der Ablauf doch wieder ganz anders als beim letzten Mal Nach einer Fantasiereise können die Gäste in einem Geschmackstest ausprobieren ob sie verschiedene Obst und Gemüsesorten unterscheiden können Manche stecken das Kohlrabi Stück dabei lieber wie ein Hamster in die Backentasche anstatt es zu essen Danach unterhalten sich zwei Tomaten über ihre Herkunft und Produktionsbedingungen Dabei streiten sich Billig und Bio Tomate darum wer besser schmeckt oder günstiger erzeugt wird Nun geht es mit einem Rap weiter den Film dazu kann man anklicken Hier gibt es erst mal den Text Der Früchte Rap Wollt ihr Geschmack Nein Warum Darum Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein 1 Strophe Denk an deine Nahrung du wirst sie brauchen aber Achtung Pass gut auf beim Kaufen Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein 2 Strophe Orangen aus Spanien Pfirsiche aus Italien Tomaten aus Mauretanien transportiert durch Mafia Razzien Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein 3 Strophe Bio Tomaten sind klasse Billig Tomaten nur Masse Woran das wohl liegt Weil was man will auch kriegt Hey Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein Baris unser Rapper animiert die Kleinen den Refrain mitzusprechen das macht richtig Spaß Danach wird es wieder ruhiger Lajana und Rachel lesen die Geschichte von der kleinen Raupe Immersatt vor dazu werden selbstgemalte Bilder gezeigt Nun sind wieder die Gäste an der Reihe sie dürfen sich aus einer Auswahl an bunten Karten eine Frucht für einen Obstsalat aussuchen Die Frucht gibt es aber nicht

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1079-projektbericht-gesunde-und-nachhaltige-ernaehrung (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Otto-Pankok-Schule - Projektbericht: Gesunde und nachhaltige Ernährung
    im letzten Jahr eine Präsentation zum Thema Aluminium nützlich und gefährlich erarbeitet hat ging es nun um die Nahrungsmittelproduktion Wie werden Obst und Gemüse erzeugt in beheizten und mit Lampen bestrahlten Treibhäusern in Nährstoffbrühe oder auf Erde in Übersee oder in der näheren Umgebung Wer hat sich nicht schon einmal darüber gewundert dass Tomaten nach drei Wochen immer noch genauso aussehen wie beim Kauf Die Gruppe fand heraus dass diese Früchte oft zwar schön aussehen jedoch kaum noch den typischen Geschmack haben weil sie auf Merkmale wie Festigkeit Größe und Farbe gezüchtet werden damit sie möglichst lange halten und weite Transportwege überstehen Denn auch viele Tomaten kommen inzwischen aus China Diese Problematik sollte Kita und Grundschulkindern auf unterhaltsame und spielerische Weise vermittelt werden Da die 10 Mitglieder der Umwelt AG aus vier verschiedenen Klassen 6d 7a 8a 8b kamen war es schwierig gemeinsame Übungstermine zu finden Schließlich gelang das nur durch die Großzügigkeit vieler Kolleginnen und Kollegen die die Schüler auch am Vormittag aus dem Unterricht gehen ließen Auch die aktuelle Präsentation basiert auf dem Prinzip der Suggestopädie siehe Blinklichter 12 13 und 13 14 aber trotzdem ist der Ablauf doch wieder ganz anders als beim letzten Mal Nach einer Fantasiereise können die Gäste in einem Geschmackstest ausprobieren ob sie verschiedene Obst und Gemüsesorten unterscheiden können Manche stecken das Kohlrabi Stück dabei lieber wie ein Hamster in die Backentasche anstatt es zu essen Danach unterhalten sich zwei Tomaten über ihre Herkunft und Produktionsbedingungen Dabei streiten sich Billig und Bio Tomate darum wer besser schmeckt oder günstiger erzeugt wird Nun geht es mit einem Rap weiter den Film dazu kann man anklicken Hier gibt es erst mal den Text Der Früchte Rap Wollt ihr Geschmack Nein Warum Darum Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein 1 Strophe Denk an deine Nahrung du wirst sie brauchen aber Achtung Pass gut auf beim Kaufen Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein 2 Strophe Orangen aus Spanien Pfirsiche aus Italien Tomaten aus Mauretanien transportiert durch Mafia Razzien Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein 3 Strophe Bio Tomaten sind klasse Billig Tomaten nur Masse Woran das wohl liegt Weil was man will auch kriegt Hey Refrain Tomaten aus China verderben das Klima Beeren aus Peru sind für dich tabu Unreife Früchte hart wie Stein Alles muss billig billig sein Baris unser Rapper animiert die Kleinen den Refrain mitzusprechen das macht richtig Spaß Danach wird es wieder ruhiger Lajana und Rachel lesen die Geschichte von der kleinen Raupe Immersatt vor dazu werden selbstgemalte Bilder gezeigt Nun sind wieder die Gäste an der Reihe sie dürfen sich aus einer Auswahl an bunten Karten eine Frucht für einen Obstsalat aussuchen Die Frucht gibt es aber nicht

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1079-projektbericht-gesunde-und-nachhaltige-ernaehrung?amp;layout=default&page= (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Otto-Pankok-Schule - Gesunde Ernährung: Ein Projekt der anderen Art
    Computereinrichtungen Begabungsförderung Lernpotenziale von Kindern und Jugendlichen entdecken und entfalten Schulprogramm Schulgeschichte Die Geschichte unserer Schule Otto Pankok Unser Namenspatron Schulrundgang Lage der Schule Wir das OP Lehrer Kollegium Sprechstunden Aufgabenverteilung Kontakt Schülervertretung Eltern Förderverein Homepage Aktuelles Fakten Zahlen Vorstand OP Dress Suchen Aktuelle Seite Startseite Neuigkeiten Gute gesunde Schule Gesunde Ernährung Ein Projekt der anderen Art Anmelden Gesunde Ernährung Ein Projekt der anderen Art Drucken Details Kategorie Gute gesunde Schule Nach dem erfolgreichen Projekt zum Thema Aluminium schön aber gefährlich im letzten Jahr hat sich erneut eine Gruppe an Schülerinnen und Schülern aus dem 7 und 8 Jahrgang unter der Leitung von Frau Garbe Müller zusammengefunden um erneut ein Projekt dieser Art zu gestalten Es sollte sich um das Thema gesunde Ernährung handeln Da alle Mitwirkenden sehr begeistert von dieser Idee waren haben wir schnell mit der Planung des Projektes begonnen denn dies sollte kein normaler Vortrag werden Wir haben uns vorgenommen das Projekt durch verschiedene Spiele Fantasiereisen Geschichten etc sehr lebendig zu gestalten damit wir dies in Kindergärten und Schulen vorstellen können um den Kindern gesunde Ernährung nahezubringen Gesagt getan Schnell haben wir ein abwechslungsreiches Projekt erarbeitet die Rollen aufgeteilt und die Texte eingeübt Unsere erste Präsentation konnte also kommen Zuerst haben wir das Projekt bei einer Klasse an unserer Schule vorgeführt um einmal das ganze Projekt vorzuführen und damit wir sehen was schon gut funktioniert was wir noch üben müssen und wie das Projekt bei anderen Kindern ankommt Vor unserer ersten Präsentation waren wir alle etwas nervös Schnell haben wir noch den Stuhlkreis aufgebaut und die letzten Vorbereitungen erledigt Dann war es soweit Die Schülerinnen und Schüler haben den Raum betreten und wir haben mit dem Projekt begonnen Wir waren sichtlich aufgeregt bei den ersten Teilen des Projekts Doch die Anspannung wurde immer weniger Schließlich hatten wir sehr viel Spaß da wir bemerkt haben dass unser Projekt sehr gut ankam Vor allem die Spiele bei denen die Schülerinnen und Schüler aktiv mitmachen konnten haben den Zuschauern gefallen Doch auch das Streitgespräch zweier Tomaten welches von zwei Personen mit roten T Shirts und grünen Perücken vorgetragen wurde hat die Zuhörer begeistert sodass sie uns laut applaudiert haben Die Schülerinnen und Schüler haben sehr gut zugehört und haben bei allen Spielen und bei der Fantasiereise sehr gut mitgemacht Es hat ihnen großen Spaß gemacht weshalb sie viel von dem Projekt mitnehmen konnten wie sie uns nach der Präsentation berichtet haben Unsere erste Präsentation haben wir also gut gemeistert Das positive Feedback hat uns noch mehr Selbstvertrauen für unsere nächsten Vorträge gegeben Ein paar Tage später war es dann wieder soweit Unser nächster Auftritt stand an Doch diesmal haben wir das Ganze vor einer Kindergartengruppe vorgeführt Wir waren wieder etwas aufgeregt Nach den ersten Sätzen die wir gesagt haben war die Anspannung aber weg Die Kinder waren sehr interessiert und das Projekt lief noch besser als beim ersten Mal Wir sind viel sicherer aufgetreten und wir waren ebenfalls sicherer beim freien Sprechen vor der Kindergartengruppe Auch diese Kinder haben uns

    Original URL path: http://otto-pankok-schule.de/index.php/neuigkeiten/53-gute-gesunde-schule/1078-gesunde-ernaehrung-ein-projekt-der-anderen-art (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •