archive-de.com » DE » O » OSTSEESTRECKE.DE

Total: 155

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Haltepunkt Heide (Meckl.) – Ostseestrecke.de
    her verirrt haben Hauptsächlich diente dieser Haltepunkt früher der Holzverladung Trotz seiner Lage vernab jeglicher Zivilisation wurde er erst 1994 durch die Deutsche Bahn aufgelassen Heute erkennt man kaum noch etwas vom Haltepunkt Alles ist völlig verkrautet und zugewachsen Bildergalerien Hier nun die Bilder vom Haltepunkt Heide Falls Sie über weitere Bilder vom Haltepunkt Heide verfügen können Sie mir diese gerne zusenden Sie haben die Möglichkeit die Bilder direkt hier

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/heide-meckl/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Weitenhagen – Ostseestrecke.de
    es hier nicht viel Allerdings steht das Stationsschild bis heute noch Früher gab es hier noch ein Ladegleis sowie verschiedene Zubringer durch Feldbahnen Bildergalerien Hier nun die Bilder vom Haltepunkt Weitenhagen Falls Sie über weitere Bilder vom Haltepunkt Weitenhagen verfügen können Sie mir diese gerne zusenden Sie haben die Möglichkeit die Bilder direkt hier hochzuladen oder diese alternativ an die E Mail Adresse zu senden Ich freue mich immer über

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/weitenhagen/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Haltepunkt Behrenwalde – Ostseestrecke.de
    Gut Behrenwalde Hof seine Güter über eigens errichteten Haltepunkt versendete Bärenhof wurden hier durch die gute Straßenanbindung bis 1993 Güter versendet Erst danach wurde die Haltstelle für den Güterverkehr aufgelassen und schließlich zum Haltepunkt degradiert Die Weiche welche immernoch vorhanden ist wurde bereits Anfang der 1990er Jahre festgelegt und konnte somit nicht mehr bedient werden Bildergalerien Hier nun die Bilder vom Haltepunkt Behrenwalde Falls Sie über weitere Bilder vom Haltepunkt

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/haltepunkt-behrenwalde/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Haltepunkt Bärenhof (Behrenwalde Hof) – Ostseestrecke.de
    eine Feldbahn gegeben hat Näher Dokumentiert ist dies allerdings nicht Im Jahre 1937 wurde auch hier die Personenbeförderung aufgenommen und dafür ein Bahnsteig errichtet Nach dem Krieg fiel der Güterverkehr weg Spätestens seit 1958 wurden von hier keine Güter mehr transportiert Die Aufgabe der Güterverladung übernahm nun die benachbarte Haltestelle Behrenhof Im Jahre 1948 wurde der Haltepunkt in Bärenhof umbenannt was wohl im Zusammenhang mit der Auflösung des Gutes Behrenwalde

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/haltepunkt-barenhof-behrenwalde-hof/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Stralsund - Bildergalerien – Ostseestrecke.de
    Hier finden Sie alle Bilder aus den verschiedenen Epochen vom Bahnhof Stralsund Wählen Sie eine entsprechende Galerie aus und schon können Sie die entsprechenden Fotos betrachten Navigation Zurück zum Artikel vom Bahnhof Stralsund Letzte Aktualisierung 13 Juli 2010 um 18

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/stralsund-bildergalerien/nggallery/bahnhof-stralsund/stralsund-alte-bilder-zwischen-1990-und-2000 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Bahnhof Lietzow (Rügen) – Ostseestrecke.de
    Güterschuppen am Bahnhofsgebäude führte wurde bereits bei Oberbauarbeiten im Jahr 1969 entfernt Trotz dieser Verbesserungen blieb die Kapazität in Lietzow stets begrenzt so dass genau geplant werden musste welche Züge dort gebildet werden sollten Die ursprünglichen Bahnsteiggleise welche in einem großen Bogen entlang der ursprünglichen Küstenlinie des Kleinen Jasmunder Boddens verlegt waren wurden belassen und prägten jahrzehntelang das Bahnhofsbild Im Jahr 1989 wurde der Bahnhof zusammen mit der Bahnstrecke elektrifiziert Die Umstellung auf Hl Signale erfolgte erst nach der Wende Wendezeit Umbau und heutige Situation Nach der politischen Wende in der DDR brach auch auf Rügen und damit auf dem Bahnhof Lietzow ein großer Teil des Güterverkehrs weg Die einst knapp bemessenen Gleise des Bahnhofes wurden immer seltener genutzt Bereits wenige Jahre nach der Wiedervereinigung lagen viele Bahnhofsgleise brach nur ein spärlicher Restgüterverkehr bestand noch Regelmäßig angefahren wurde der Bahnhof nur noch von den Personenzügen welche von hier jeweils nach Sassnitz Binz oder Stralsund fuhren und auch noch fahren Der Güterschuppen existiert bis heute wird aber nicht mehr von der Bahn genutzt Heute ist hier eine Bibliothek mit dem passenden Namen Bücherbahnhof Lietzow untergebracht Im Jahr 2007 wurden schließlich die Weichen zu den Nebengleisen ausgebaut Die Oberleitungsanlagen ließ man zunächst unverändert Erst im Jahr 2009 fand ein erster großer Rückbau auf dem Bahnhof Lietzow statt Dabei wurden alle Nebengleise bis auf einige Schwellen entfernt und die Quertragewerk der Oberleitung der neuen Situation angepasst Im Jahr 2010 begann dann schließlich der Umbau wodurch der Bahnhof sein Gesicht komplett verändert hat Alle Anlagen wurden auf einfache Betriebsverhältnisse zurückgebaut so dass es heute nur noch zwei Haupt sowie zwei Nebengleise gibt Der Bahnsteig wurde durch einen komplett neuen Mittelbahnsteig ersetzt dessen Überweg durch eine Schranke gesichert wird So entfällt örtliches Personal zur Reisendensicherung Durch den Umbau verlor der Bahnhof auch seine charakteristischen äußeren Bahnsteiggleise welche noch den Streckenverlauf entlang des Kleinen Jasmunder Boddens aus der Gründerzeit der Bahnlinie anzeigten Als letztes Relikt des alten Streckenverlaufs blieb noch für einige Monate die Fahrleitungsanlage ohne Gleise stehen bevor auch sie entfernt wurde Die Signaltechnik wurde im Zuge des Umbaus auf KS Signale umgestellt und im alten Stellwerksgebäude B2 das Elektronische Stellwerk Lietzow untergebracht Von hier aus soll in den nächsten Jahren ganz Rügen gesteuert werden Im Zuge der Signalumstellung im Bahnhof Lietzow wurde auch die Strecke Lietzow Binz auf EStw umgestellt Die letzten Eisenbahner mit Ausnahme der Fahrdienstleiter im EStw wurden hier im Jahr 2011 abgezogen Das Bahnhofsgebäude steht seit dem leer Das Gebäude verfällt zusehends und wurde durch einen brennenden Müllcontainer bereits beschädigt Ebenfalls ungenutzt ist der Schrankenposten am östlichen Bahnhofskopf welcher eher an eine Gartenlaube erinnert Der Bahnhof ist damit im modernen Zeitalter der Deutschen Bahn angekommen Betriebliches zum Bahnhof Lietzow Allgemeines Auf Grund seiner Lage war der Bahnhof Lietzow in drei Fahrwegprüfbezirke eingeteilt So gab es den Prüfbezirk für den Fahrdienstleiter den Prüfbezirk vom Weichenwärter und den Fahrprüfbezirk vom Schrankenposten Lwb So mussten Weichenwärter und Schrankenwärter jeweils über das Schließen eines Schlüssels an einem Schlüsselwerk dem Fahrdienstleiter das Freisein ihres Fahrwegprüfbezirkes melden

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/bahnhof-lietzow/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Anrufschranke Archive – Ostseestrecke.de
    zwischen den Bahnhöfen Samtens und Bergen auf Rügen Der Ort selbst ist heute nur noch ein Ortsteil der Gemeinde Sehlen Der Haltepunkt liegt etwas abseits vom eigentlichen Ort Sehlen nahe der Bundesstraße 96 Der Bahnhofsvorplatz ist sehr einfach gehalten und

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/tag/anrufschranke/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Bahnübergang Archive – Ostseestrecke.de
    selbst ist noch Read Post Bahnübergang Trinwillershagen mit Verladestelle 2 Die Strecken Zurück zur Streckenübersicht Beschreibung Der Bahnübergang Trinwillershagen mit der ehemaligen Verladestelle befindet sich knapp einen Kilometer nördlich des namensgebenden Ortes Der Bahnübergang sowie das dazugehörige Schrankenwärterhaus Posten 8 sind heute noch erhalten Das Schrankenwärterhaus ist heute in privater Hand und noch bewohnt Laderampe Die Laderampe der Verladestelle befindet sich aus Richtung Trinwillershagen gesehen auf Read Post Betriebsbahnhof Langendorf

    Original URL path: http://www.ostseestrecke.de/content/tag/bahnuebergang/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •