archive-de.com » DE » O » OMNIRO.DE

Total: 395

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Lorsbach: Warm machen muss man sich nicht | Gipfelbuch
    Als ich nicht sofort reagierte wiederholte er es noch mal und da war dann die Freundlichkeit in mir vorbei Du siehst doch dass ich hier klettere und genug Probleme habe Du hast doch alle Zeit der Welt dann wart halt mal Erst später ging mir auf was dieser Egoist eigentlich wollte Schnell nach unten und die nächste Route blockieren Denn gerade kamen neue Kletterer unten an Also ich über die Kante kam sah ich dass er schon vor uns den Rechten Ausstieg eingehängt hatte Tja wer zuerst kommt mahlt zuerst So einfach ist das in Lorsbach wenn man einen Egoisten Local trifft Statt seinen Umlenker ganz rechts zu nehmen geht man schnell die nächste Route hoch ohne zu fragen denn wir waren ja früher in der Route darunter und eigentlich war abzusehen dass wir dort weitergehen würden Aber auch dazu muss man genaue Kenntnisse von Lorsbach und viel Erfahrung haben Das hat er nicht etwa aus Versehen gemacht sondern in vollem Bewusstsein und Kenntnis der Situation Schließlich kamen noch einige Seilschaften gerade an und der Kenner sichert sich auf diese Weise gleich die nächste n Routen Nicht nur dass er den Rechten Ausstieg damit belegt hatte und ich gezwungenermaßen am nächstbesten Bühler abseilen musste nein er hatte beim Aufstieg auch noch die Route daneben gebraucht und ein paar Exen zeigten dass er die halbe Wand benutzt hatte Als nächstes ging dann seine Seilpartnerin Toprope Also auch keine Chance für Holger sich dazwischen zu schieben und da der Umlenker schon mal belegt war kletterten die beiden von dort aus noch Toprope das Schneeweißchen mit Später sah ich sie dann noch das Grasbändchen machen Also drei auf einem Streich Echt clever der Egoisten Local So einfach ist das Eine schnelle Route und du hast dir die drei Hauptrouten als nächstes gesichert und die blöden Newbies können warten Ich war dermaßen geladen dass ich ihm einiges an den Kopf geschmissen habe Wehe der kommt mir noch mal in die Finger Glücklicherweise war gerade der Engländer vom letzten Mal angekommen und ich hatte ein paar nette Gesprächsthemen sonst wär ich wahrscheinlich noch ausfallend geworden Dem Engländer hatte man in der Pfalz den Rucksack geklaut und so erzählten wir uns Verlustgeschichten und ich kam wieder auf seine Exen die an beiden Enden Schraubkarabiner haben Die hängt er an Schlüsselstellen in die Wand um zu verhindern dass bei einem Sturz sich das Seil selber aushängen kann Ähnliches empfieht ja nun die DAV Unfallforschung Vielleicht baue ich mir auch mal eine Da es noch voller wurde und die eine neue Gruppe schon Richtung drängte beeilten wir uns und gingen wieder den Fledermausweg 6 Nicht ohne die Gruppe zu fragen ob wir einen anderen Umlenker nehmen sollten falls sie nebenan klettern wollten Wir verständigten uns und so konnte jeder klettern was er wollte und konnte Diesmal bis auf meine gefühlte Kraftlosigkeit überhaupt kein Problem Ich hatte nur ständig das Gefühl dass ich schon an der Grenze klettere obwahl da noch viel Luft war Mir liegt es immer weniger

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/2012/08/lorsbach-warm-machen-muss-man-sich-nicht/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Alter Weg 6+ | Gipfelbuch
    und es Menschen gibt die egoistisch sind oder nicht weit genug denken Der Fels kann ja nichts dafür aber das macht Lorsbach wirklich unattraktiv Wir kamen um 18 Uhr an und hatten Glück dass die rechten Routen gerade frei waren read more 5 6 6 Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Via Ingrid 6 Lorsbach Ein Traum namens Edi Jun 15 2012 Tagung in Eppstein was liegt da näher als im Anschluß nach Lorsbach zu fahren So treffe ich mich abends mit Holger und wir erkämpfen uns ein paar Routen Nach dem Roten Spund 5 und dem Grasbändchen 6 steigen wir die Schneeweißchen 7 Der erste Meter hat es in sich und klippen und an einer schlechten read more Alter Weg 6 Edi 6 Fledermauswegs 6 Gerade Schleife 6 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Route Spund 5 Schneeweißchen 7 Lorsbach Warum klettert man dreimal die selbe Route Jun 8 2012 Feiertagmorgen Wetterprognosen mies Also ganz früh nach Lorsbach in der Hoffnung vor dem großen Regen noch klettern zu können Um dreiviertel neun sind wir am Fels und Holger der zum ersten Mal den Taunusschiefer genießt hat sich die Wand ganz anders vorgestellt Wie Ölschieferplatten in Messel Wir klettern zum Anfang die Route Spund 5 und den Rechten read more Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Normale Schleife 5 Rechte Ausstieg 5 Rhein Main Route Spund 5 Rumpelstilzchen Lorsbach langsame Annäherung Mai 24 2012 Dieser Fels ist schon wirklich etwas Besonderes Silbrig schimmert er im gleißenden Sonnenlicht Glatt und unnahbar wirkt er dann Es beginnt zu regnen und sofort wird er glitschig Die Moose und Algen wirken wie Schmierseife Da schaut die Sonne wieder heraus und binnen Minuten ist der Schiefer wieder trocken Die Luftfeuchtigkeit steigt rasch an Nebel read more Allgemein Alter

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/category/rhein-main/lorsbacher-wand/alter-weg-6-rhein-main/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Fledermauswegs 6+ | Gipfelbuch
    es Menschen gibt die egoistisch sind oder nicht weit genug denken Der Fels kann ja nichts dafür aber das macht Lorsbach wirklich unattraktiv Wir kamen um 18 Uhr an und hatten Glück dass die rechten Routen gerade frei waren read more 5 6 6 Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Via Ingrid 6 Lorsbach Ein Traum namens Edi Jun 15 2012 Tagung in Eppstein was liegt da näher als im Anschluß nach Lorsbach zu fahren So treffe ich mich abends mit Holger und wir erkämpfen uns ein paar Routen Nach dem Roten Spund 5 und dem Grasbändchen 6 steigen wir die Schneeweißchen 7 Der erste Meter hat es in sich und klippen und an einer schlechten read more Alter Weg 6 Edi 6 Fledermauswegs 6 Gerade Schleife 6 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Route Spund 5 Schneeweißchen 7 Lorsbach Warum klettert man dreimal die selbe Route Jun 8 2012 Feiertagmorgen Wetterprognosen mies Also ganz früh nach Lorsbach in der Hoffnung vor dem großen Regen noch klettern zu können Um dreiviertel neun sind wir am Fels und Holger der zum ersten Mal den Taunusschiefer genießt hat sich die Wand ganz anders vorgestellt Wie Ölschieferplatten in Messel Wir klettern zum Anfang die Route Spund 5 und den Rechten read more Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Normale Schleife 5 Rechte Ausstieg 5 Rhein Main Route Spund 5 Rumpelstilzchen Lorsbach langsame Annäherung Mai 24 2012 Dieser Fels ist schon wirklich etwas Besonderes Silbrig schimmert er im gleißenden Sonnenlicht Glatt und unnahbar wirkt er dann Es beginnt zu regnen und sofort wird er glitschig Die Moose und Algen wirken wie Schmierseife Da schaut die Sonne wieder heraus und binnen Minuten ist der Schiefer wieder trocken Die Luftfeuchtigkeit steigt rasch an Nebel read more Allgemein Alter Weg

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/category/rhein-main/lorsbacher-wand/fledermauswegs-6/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Lorsbacher Wand | Gipfelbuch
    Menschen gibt die egoistisch sind oder nicht weit genug denken Der Fels kann ja nichts dafür aber das macht Lorsbach wirklich unattraktiv Wir kamen um 18 Uhr an und hatten Glück dass die rechten Routen gerade frei waren read more 5 6 6 Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Via Ingrid 6 Lorsbach Ein Traum namens Edi Jun 15 2012 Tagung in Eppstein was liegt da näher als im Anschluß nach Lorsbach zu fahren So treffe ich mich abends mit Holger und wir erkämpfen uns ein paar Routen Nach dem Roten Spund 5 und dem Grasbändchen 6 steigen wir die Schneeweißchen 7 Der erste Meter hat es in sich und klippen und an einer schlechten read more Alter Weg 6 Edi 6 Fledermauswegs 6 Gerade Schleife 6 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Route Spund 5 Schneeweißchen 7 Lorsbach Warum klettert man dreimal die selbe Route Jun 8 2012 Feiertagmorgen Wetterprognosen mies Also ganz früh nach Lorsbach in der Hoffnung vor dem großen Regen noch klettern zu können Um dreiviertel neun sind wir am Fels und Holger der zum ersten Mal den Taunusschiefer genießt hat sich die Wand ganz anders vorgestellt Wie Ölschieferplatten in Messel Wir klettern zum Anfang die Route Spund 5 und den Rechten read more Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Normale Schleife 5 Rechte Ausstieg 5 Rhein Main Route Spund 5 Rumpelstilzchen Lorsbach langsame Annäherung Mai 24 2012 Dieser Fels ist schon wirklich etwas Besonderes Silbrig schimmert er im gleißenden Sonnenlicht Glatt und unnahbar wirkt er dann Es beginnt zu regnen und sofort wird er glitschig Die Moose und Algen wirken wie Schmierseife Da schaut die Sonne wieder heraus und binnen Minuten ist der Schiefer wieder trocken Die Luftfeuchtigkeit steigt rasch an Nebel read more Allgemein Alter Weg 6

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/category/rhein-main/lorsbacher-wand/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Rhein-Main | Gipfelbuch
    Anschluß nach Lorsbach zu fahren So treffe ich mich abends mit Holger und wir erkämpfen uns ein paar Routen Nach dem Roten Spund 5 und dem Grasbändchen 6 steigen wir die Schneeweißchen 7 Der erste Meter hat es in sich und klippen und an einer schlechten read more Alter Weg 6 Edi 6 Fledermauswegs 6 Gerade Schleife 6 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Route Spund 5 Schneeweißchen 7 Lorsbach Warum klettert man dreimal die selbe Route Jun 8 2012 Feiertagmorgen Wetterprognosen mies Also ganz früh nach Lorsbach in der Hoffnung vor dem großen Regen noch klettern zu können Um dreiviertel neun sind wir am Fels und Holger der zum ersten Mal den Taunusschiefer genießt hat sich die Wand ganz anders vorgestellt Wie Ölschieferplatten in Messel Wir klettern zum Anfang die Route Spund 5 und den Rechten read more Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Grasbändchen 6 Lorsbacher Wand Normale Schleife 5 Rechte Ausstieg 5 Rhein Main Route Spund 5 Rumpelstilzchen Lorsbach langsame Annäherung Mai 24 2012 Dieser Fels ist schon wirklich etwas Besonderes Silbrig schimmert er im gleißenden Sonnenlicht Glatt und unnahbar wirkt er dann Es beginnt zu regnen und sofort wird er glitschig Die Moose und Algen wirken wie Schmierseife Da schaut die Sonne wieder heraus und binnen Minuten ist der Schiefer wieder trocken Die Luftfeuchtigkeit steigt rasch an Nebel read more Allgemein Alter Weg 6 Edi 6 Fledermauswegs 6 Grasbändchen 6 Kombination 6 Lorsbacher Wand Rhein Main Schneeweißchen 7 Schneeweißchen 7 Eschbacher Klippen Jun 14 2011 Die Nacht regnete es und da wir nur den Vormittag Zeit hatten entschlossen wir uns zu den Eschbacher Klippen zu fahren Die Hoffnung war dass der Fels rasch abtrocknet und wir länger bleiben können das ich Holger anschließend direkt nach Friedberg bringen sollte Lust habe ich keine 6 bis 8 Meter

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/category/rhein-main/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Via Ingrid 6+ | Gipfelbuch
    1 Aug 10 2012 Das größte Problem an Lorsbach ist dass zu viele sich in den einfachen Routen tummeln und es Menschen gibt die egoistisch sind oder nicht weit genug denken Der Fels kann ja nichts dafür aber das macht Lorsbach wirklich unattraktiv Wir kamen um 18 Uhr an und hatten Glück dass die rechten Routen gerade frei waren read more 5 6 6 Alter Weg 6 Fledermauswegs 6 Lorsbacher

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/category/rhein-main/lorsbacher-wand/via-ingrid-6/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Kroatien – Paklenica, 1. Klettertag | Gipfelbuch
    unteren Teil geht das auf den Gummi Scharfe Kanten und dann wieder speckige Stellen oben wie man dafür entlohnt Zwar falle ich kurz vor den Umlenker aus der Wand aber das lag an den schwitznassen Fingern Im zweiten Versuch gehe ich direkt über die Lochplatte und dann passt es Die Marina sparen wir uns auf und klettern die Zima 5c 6 Unten sieht die spektakulär aus ist es aber nicht da man links an der Platte vorbei klettert Im Mittelteil ist es einfach erst kurz vor dem Ende braucht man noch einmal Fingerkraft Eine schöne Route auch für Beginner Wir wechseln in einen anderen Sektor Ljuska Die Zuna 5a 5 habe ich schon mehrfach geklettert Beim ersten Mal fand ich sie schwer Nun weiß ich wann man in die Verschneidung muss und dem entsprechend einfach ist es nun Die Orao hätten wir gerne auch gemacht aber die blonde schlanke Kroatin wollten wir dann doch nicht aus der Wand scheuchen So schaue ich ihr lieber zu wie sie mit viel Eleganz in ihren Bikini klettert Leider kommt dann noch ihr Begleiter der nicht sehenswert aussieht und noch dazu toprope geht So holen wir und erst mal im Kiosk eine Erfrischung und gehen dann zum Sektor Kanenin Die Over Dub 5c 6 ist Holgers Lieblingsroute Und bis auf das Ende ist es wirklich eine einfache Tour Den Überhang umklettert man rechts und geht eh am besten allen Schwierigkeiten aus dem Weg Zum Abschluss wünsche ich mir die Butterkeks 5c 6 Der Einstieg ist schwer speckig und dann steht auch noch Holger auf dem Seil und zieht mich fast aus der Wand Nur mit Mühe kann ich den Sturz vermeiden Bis kurz vor der Höhle ist es dann einfach ich bleibe zu weit links und dann zu weit rechts Holger macht es da

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/2012/07/kroatien-paklenica-1-klettertag/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Kroatien | Gipfelbuch
    viele Routen wie nur möglich read more 6 6 7 Kroatien Paklenica Kroatien Paklenica Anica Kuk Velebitaski 6a 7 Jul 9 2012 Vier Uhr am morgen Wir müssen früh los um nicht in der Mittagshitze zu verbrennen Um 5 Uhr wollen wir am Wandfuss sein Mit Stirnlampen tappen wir über die ausgetretenen Wanderwege des Nationalparks Doch wir finden den Wegweiser nicht Ich kann mich nicht mehr genau erinnern wo er vor zwei Jahren gestanden hat Viel zu read more Allgemein Anica Kuk Kroatien Paklenica Velebitaski 7 Kroatien Paklenica 2 Klettertag Jul 6 2012 Heute war Matthias und seine Tochter Mareike aus Hamburg noch mit dabei Dazu Svenja und Holger Zum Einstieg ging es wieder mal die Zajcek 4c 5 Svenja stieg die Zava vor Dann die Matane ti si Car 5c 6 1 4 da die Marina noch belegt war Matane ti si Car 5c 6 ¼ Lief schon read more Kroatien Paklenica Kroatien Paklenica 1 Klettertag Jul 5 2012 Trotz 32 Grad gehen wir klettern In der berühmten schluchzt seines um 14 Uhr wenig Leute und die Klettern überwiegend in der Sonne Das soll jemand verstehen Holger und ich haben uns am Campingplatz Alan Blue Sun getroffen um die ersten 10 Tage des Urlaubs mit klettern zu verbringen Anschließend fahren wir nach Sibenik weiter read more 4 5 6 6 Allgemein Kroatien Paklenica Anica Kuk Feb 27 2012 Normalerweise muss man mich am besten an den Fels fahren Aussteigen Seil auf den Boden und losklettern Von Erbse gabs mal einen Komik dazu Ich erkenne mich darin wieder Zwar nicht so extrem aber wenn ich schon eine Stunde zusteigen muß bevor es los geht habe ich keine Lust mehr Trotzdem wollen Holger und ich read more Anica Kuk Kroatien Paklenica Marjan Split Kroatien Jul 26 2010 Eigentlich wollten wir schon

    Original URL path: http://www.omniro.de/Gipfelbuch/blog-jr/category/kroatien/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •