archive-de.com » DE » O » OEVERSEE.DE

Total: 404

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gemeinde Oeversee: Leben in Oeversee - Vereine und Verbände
    Familienbildungsstätte Feuerwehren Kindergärten Kirchen Leben im Alter Diakoniestation des Amtes Oeversee Seniorentagesstätten Kirchen Ortskulturring e V Schulen Vereine und Verbände Nützliches Wissenswertes Abfallentsorgung Grüngutannahmestelle Schadstoffmobil Abfallwirtschaft Schleswig Flensburg ASF Aktion Sauberes Dorf 2013 Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Bildergalerie Chroniken der Gemeinde Historisches Medizinische Versorgung Ärztlicher Notdienst Ärztliche Versorgung Apotheken Ortspläne Ortsteile Podcast über Oeversee Sehenswürdigkeiten Umgebungslärm Vereine und Verbände Termine Tourismus Wirtschaft Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Einheitlicher Ansprechpartner S H Eider Treene Sorge ETS Lieblingsplätze Ortspläne Treeneland Tourismus Unternehmen WiREG Treenespiegel Breitbandversorgung DSL Chronikgruppe Oeversee Erwachsenenbildung Feuerwehren Kindergärten Kirchen Leben im Alter Ortskulturring e V Schulen Vereine und Verbände Vereine und Verbände Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben Ihres gesuchten Begriffes A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Weitere Vereine Kategorie Ort Details Keine Vereine wurde n mit Anfangsbuchstaben U eingetragen Vereine Verbände anmelden Sie haben einen Verein Verband Diese Datenbank bietet die Möglichkeit gezielt Informationen über Ihren Verein Verband aus der Region Rendsburg abzurufen Vereinseigene Internetseiten sind über einen Link direkt erreichbar Um Ihren Verein Verband aus der Region Rendsburg kostenlos in diese Datenbank einzutragen melden Sie sich hier

    Original URL path: http://www.oeversee.de/leben-in-oeversee/vereine-und-verbaende_verzeichen_index_71_1_zeichen_U_auswahl.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Gemeinde Oeversee: Leben in Oeversee - Vereine und Verbände
    Tarp Familienbildungsstätte Feuerwehren Kindergärten Kirchen Leben im Alter Diakoniestation des Amtes Oeversee Seniorentagesstätten Kirchen Ortskulturring e V Schulen Vereine und Verbände Nützliches Wissenswertes Abfallentsorgung Grüngutannahmestelle Schadstoffmobil Abfallwirtschaft Schleswig Flensburg ASF Aktion Sauberes Dorf 2013 Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Bildergalerie Chroniken der Gemeinde Historisches Medizinische Versorgung Ärztlicher Notdienst Ärztliche Versorgung Apotheken Ortspläne Ortsteile Podcast über Oeversee Sehenswürdigkeiten Umgebungslärm Vereine und Verbände Termine Tourismus Wirtschaft Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Einheitlicher Ansprechpartner S H Eider Treene Sorge ETS Lieblingsplätze Ortspläne Treeneland Tourismus Unternehmen WiREG Treenespiegel Breitbandversorgung DSL Chronikgruppe Oeversee Erwachsenenbildung Feuerwehren Kindergärten Kirchen Leben im Alter Ortskulturring e V Schulen Vereine und Verbände Vereine und Verbände Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben Ihres gesuchten Begriffes A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Weitere Vereine Kategorie Ort Details Keine Vereine wurde n unter Weitere eingetragen Vereine Verbände anmelden Sie haben einen Verein Verband Diese Datenbank bietet die Möglichkeit gezielt Informationen über Ihren Verein Verband aus der Region Rendsburg abzurufen Vereinseigene Internetseiten sind über einen Link direkt erreichbar Um Ihren Verein Verband aus der Region Rendsburg kostenlos in diese Datenbank einzutragen melden Sie sich hier

    Original URL path: http://www.oeversee.de/leben-in-oeversee/vereine-und-verbaende_verzeichen_index_71_1_zeichen_1_auswahl.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Gemeinde Oeversee: Leben in Oeversee - Vereine und Verbände
    Versorgung Apotheken Ortspläne Ortsteile Podcast über Oeversee Sehenswürdigkeiten Umgebungslärm Vereine und Verbände Termine Tourismus Wirtschaft Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Einheitlicher Ansprechpartner S H Eider Treene Sorge ETS Lieblingsplätze Ortspläne Treeneland Tourismus Unternehmen WiREG Treenespiegel Breitbandversorgung DSL Chronikgruppe Oeversee Erwachsenenbildung Feuerwehren Kindergärten Kirchen Leben im Alter Ortskulturring e V Schulen Vereine und Verbände Vereine und Verbände Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben Ihres gesuchten Begriffes A B C D E F

    Original URL path: http://www.oeversee.de/leben-in-oeversee/vereine-und-verbaende_versite_index_71__gesamt_auswahl.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Gemeinde Oeversee: Nützliches & Wissenswertes - Bildergalerie
    Ärztlicher Notdienst Ärztliche Versorgung Apotheken Ortspläne Ortsteile Podcast über Oeversee Sehenswürdigkeiten Umgebungslärm Vereine und Verbände Termine Tourismus Wirtschaft Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Einheitlicher Ansprechpartner S H Eider Treene Sorge ETS Lieblingsplätze Ortspläne Treeneland Tourismus Unternehmen WiREG Treenespiegel Abfallentsorgung Aktion Sauberes Dorf 2013 Baugebiete Bildergalerie Chroniken der Gemeinde Historisches Medizinische Versorgung Ortspläne Ortsteile Podcast über Oeversee Sehenswürdigkeiten Umgebungslärm Vereine und Verbände Termine Bildergalerie Liebe Besucherin lieber Besucher nachstehend finden Sie eine Auswahl verschiedenster Motive aus der Großgemeinde Oeversee Vielleicht haben Sie selbst interessante Bilder aus unserer Gemeinde die wir hier veröffentlichen können oder Sie hätten gerne das eine oder andere Bild aus unserer Sammlung Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung mail mit dem Betreff Bildergalerie Und nun viel Spaß beim Anschauen der Bilder Kleiner Tipp Bilder anklicken vergrößert die Aufnahme Die Bilder mit den Nummern 107 bis 116 und 135 bis 140 wurden uns von Julia Hempel 17 Jahre zur Verfügung gestellt Fotografieren ist ihr Hobby Liebe Julia vielen Dank und wir freuen uns auf viele weitere so tolle Bilder Vorherige Seite Seite 2 von 10 Nächste Seite Die Sonne geht auf Nr 114 Sankelamrker See im Winter Nr 115 Sonnenuntergang Nr 116 Hochwasser an der Treene

    Original URL path: http://www.oeversee.de/nuetzliches-und-wissenswertes/bildergalerie/galerie/1/1.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Gemeinde Oeversee: Nützliches & Wissenswertes - Ortsteile - Landsbydelene af Oversø kommune
    blev grundlagt i det 14 århundrede Ved den gamle landsbys sydlige grænse findes der en forhistorisk grav og tingbakke Nær dette sted kan man forefinde et vadested gennem Treenen som allerede i fortiden har mulliggjort en forbindelse over Tondernvejen mellem vestkysten og Angeln Juhlschau Juhlschau bliver for første gang omtalt i 1472 Beliggenhed 3 km nordøstlig for Oversø ved vejen mod Freienwill i en dal I nordvesten er der på et højt niveau to 65 m høje toppe Munkwolstrup Munkwolstrup bliver første gang historisk nævnt tilbage i året 1352 Beliggenhed 8 km sydlig fra Flensborg ved afkørslen af B76 i Bilschau Gravsteder og storgrøfte I nordøsten på begge sider af vejen mod Kleinwolstrup blev der kortlagt 25 gravsteder Heraf er nogle af de højere bakker meget synlige Sydlig fra landsbyen på en højde af 67 5 m kan man se to bakketoppe i volden Forhistoriske storgrøfte Når man kommer sydfra til landsbyen fra B76 kan man på begge sider af vejen forefinde aflange med græs og buske bevoksede jordhævninger med forskellige forhistoriske randsten Disse jordhævninger hører til de seks storgrøfte Den største storgrøft er 76 m lang Lang og rundbakkerne De store stengrave ved Munkwolstrup er nogle af de mest imponerende grave i Slesvig fra bondestenalderen I 1970 tog naboerne af akademien i Sankelmark initiativet for at bedre synliggøre gravene Seks pragtfulde lang og en rundbakke lå gemt under buske så de næsten ikke var til at få øje på Idag kan man på et frit område overfor akademien se tre bakker I stenalderen var gravstederne omgivet af stenkredse Ved bygningen af kirken i middelalderen og ved bygningen af veje har man fjernet mindesmærkerne i form af sten Kun en eneste af disse randsten er tilbage ved langbakkerne i Munkwolstrup Medgiftene blev for længst måske allerede i fortiden fjernet fra

    Original URL path: http://www.oeversee.de/nuetzliches-wissenswertes/ortsteile/landsbydelene-af-oversoe-kommune.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Gemeinde Oeversee: Nützliches & Wissenswertes - Sehenswürdigkeiten - St. Georg Kirche Oeversee
    abgetragen in Kosel und Süderstapel aber noch ähnlich gut erhalten bzw ausgebessert und nach Zerstörungen wieder aufgesetzt wie in Oeversee Ähnliche Rundbauten befinden sich in Ostengland das zeitweise zum dänischen Reich gehörte Die verkehrspolitische und damit militärische Bedeutung Oeversees ergab sich aus seiner Lage am Ochsenweg Heerweg und an der Treene Der Ochsenweg verlief parallel zur heutigen Europastraße 3 etwa 1000 m östlich zwischen Wäldern Angelns und den Höhen am Sankelmarker See Er war der einzige Verkehrsweg auf dem Lande zwischen Skandinavien und dem übrigen Europa Von ihm zweigte bei Oeversee eine Handelsstraße ab der sogenannte Stapelhomer Weg der am Nordufer der Treene nach Hollingstedt Nordseehafen der Wikingerstadt Haithabu und weiter nach Tönning in der Eidermündung führte später der bedeutendste England Hafen Jütlands In der Regierungszeit des Bischofs Alberus von Schleswig bis 1135 von dem berichtet wird dass er in seinem Sprengel viele Kirchen geweiht hat wird der Bau der Oeverseer Kirche zumindest begonnen worden sein Sie war wohl von Anfang an dem heiligen Georg geweiht St Jürgen dem Schutzpatron der Reisenden Das ergab sich gewissermaßen von selbst da Oeversee Raststätte war an dem einzigen Weg für die Pilger aus Nordeuropa zu den drei berühmten Wallfahrtsorten Jerusalem Rom und Santiago Grab des Apostels Jakobus in Spanien Die Kirche hatte zunächst eine Balkendecke Reste davon über dem Südfenster neben der Kanzel und gegenüber und im Schiff auf jeder der Seite drei hochgelegene Rundbogenfenster Eines davon wurde bei der Renovierung im Jahre 1965 einschließlich des alten Holzrahmens in der Nordwand des Schiffs wieder freigelegt Das große Südfenster wurde später an Stelle der zugemauerten romanischen Fenster angelegt Aus der Zeit der Erbauung der Kirche stammen der Altar zu beachten sind die fünf Weihkreuze in der von einem alten Eichenholzrahmen eingefaßten Platte aus gotländischem Kalkstein und die Taufe ebenfalls aus gotländischem Kalkstein die im Jahre 1968 restauriert und mit einem neuen Fuß versehen wieder aufgestellt wurde nachdem sie mehr als 250 Jahre seit 1714 stand in der Kirche eine Rokko Taufe aus Holz auf einem Hof in der Gemeinde gelegen und dort lange Zeit als Viehtränke gedient hatte Die Einwölbung erfolgte im Altarraum im Jahre 1497 Jahreszahl auf der Westseite des Gewölbes im Schiff 30 40 Jahre später Die besonders schönen und interessanten Gewölbemalereien Altarraum Spätgotik Schiff Frührenaissance wurden 1965 unter jüngeren Bemalungsschichten 1620 bzw 1889 entdeckt und von dem Restaurator Carl Fey Talmühlen aus Ahrensbök freigelegt Besonders zu beachten ist die fratzenhafte Ausmalung einiger Lüftungsöffnungen in den Gewölbeecken sowie das adlige Paar hinter der Orgel möglicherweise der Hardesvogt der Uggelharde der jahrhundertelang auf Augaard in der Gemeinde gewohnt hat die Darstellung der Taufe Jesu über der Nordwand der ausgestreckte Arm Johannes des Täufers weist auf das Bild des Lammes mit der Siegesfahne und der Engel über dem Chorbogen Aus der selben Zeit stammt auch das Triumphkreuz Die ursprüngliche Fassung 15 Jahrhundert konnte nicht wieder hergestellt werden wohl aber die zweite Bemalung aus der Mitte des 16 Jahrhunderts Eine Holzplastik des heiligen Georg und Johannes des Täufers befinden sich als Leihgaben im Schleswiger Museum

    Original URL path: http://www.oeversee.de/nuetzliches-wissenswertes/sehenswuerdigkeiten/st-georg-kirche-oeversee.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Gemeinde Oeversee: Nützliches & Wissenswertes - Sehenswürdigkeiten - St. Georg Kirche Oeversee - Oeversø Kirkes Bygningshistorie
    Ejderen og de 2 andre bevarede står i Sønder Stabel den vestlige indfaldsvej over Ejderen og i Koslev den stlige indfaldsvej gennem Svans Læg mærke til de 2 bevarede vinduesskår mod nord og murenes tykkelse over 2 m Tårnet kann være ældre eller snarere yngre end selve kirken og har indtil 1856 ikke haft anden indgang end den gennem kirkens vestgavl Først efter 1931 er tårnrummet blevet forstue til kirken Det gamle spåntag afløstes omkring 1890 af skifer Kirkens kor og skib også bygget af kampesten og i romansk stil hvade oprindelig 2 indgange længst mod vest i nordvæggen kvindernes dør som nu er halvt tilmuret og i sydvæggen mændenes dør hvor man i senmiddelalderen tilbyggede et våbenhus våben måtte ikke medtages i kirken Dette hus har siden 1931 da mandsdøren blev tilmuret og indgangen flyttedes til tårnet været brugt til fyringsrum Koret hvade i ydervæggene 3 små romanske vinduer som nu alle er genåbnet også skibet var forsynet med højtsiddende rundbuevinduer 3 på hver langvæg øst for dørene De var allerede muret til da kirkens oprindelige flade bjælkeloft hvis afsavede endestykker endnu ses måtte vige for de finere hvælvinger som blev indbygget i koret 1497 årstallet læses på hvalvets vestside og skibet ca 30 40 år senere Kalkmalerierne er vel fra samme tid i koret sengotik og i skibet tidlig renaissance De blev 1965 genopdaget under yngre lag af malerier fra 1620 som restauratoren Catl Fey Talmühlen fjernede Korets malerier med Himmeldronningen i menighedens synsfelt er tydelig katolske Lufthullerne i hvælvingshjørnerne har maleren brugt til mund i forskellige narrehoveder i nordøsthjørnet f ex en jødiski rabbiners hoved I skibet er bevaret to kæmpehoveder hvor lufthuller er udnyttet på samme måde det ene over prædikestolen det andet skråt overfor Blandt renaissancemalerens frydefulde billeder lægger man især mærke til 3 over korbuen en engel med et beskrevet bånd i samme hvælvings nordside Jesu dåb ved Johannes der peger på et lam med opstandelsesfanen Johs evg k 1 v 29 Se Guds lam som bærer verdens synd bort og længst i vest bag orglet et fornemt par kanhænde donator herredsfogeden i Ugle herred der i lange tider boede på Ågård Endnu ældre kalkmalerier delvis fra romansk tid konstateredes på korbuevæggen og sidevæggene men de blev igen overkalket med undtagelse af det udsnit af et større billede som ved frilæggelsen af nordvæggens østre vindue blev taget ud med den gamle tilmuring og indsat i den gamle mandsdørs åbning Som overkalkede malerier viste var skibets gamle vinduer allerede længe før hvælvingsbyggeriet bleven tilmuret og afløst af det ene store i syd I det nu genåbnede vindue i sydvest er indsat et glasmaleri af den flensborgske kunstnerinde Käthe Lassen 1936 forestillende Sankt Jørgen Sankt Georg som Kirken sikkert var indviet til skytshelgen for pilgrimme og andet farende folk Hærvejen var jo i katolsk tid nordiske pilgrimmes vej til Jerusalem Rom og Santiago Opstandelsesmaleriet i korets østvindue er også af Käthe Lassen Af kirkens inventar er de to ældste dele af sten døbefont og nadverbord de

    Original URL path: http://www.oeversee.de/nuetzliches-wissenswertes/sehenswuerdigkeiten/st-georg-kirche-oeversee/oeversoe-kirkes-bygningshistorie.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Gemeinde Oeversee: Nützliches & Wissenswertes - Termine
    Amtes Oeversee Seniorentagesstätten Kirchen Ortskulturring e V Schulen Vereine und Verbände Nützliches Wissenswertes Abfallentsorgung Grüngutannahmestelle Schadstoffmobil Abfallwirtschaft Schleswig Flensburg ASF Aktion Sauberes Dorf 2013 Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Bildergalerie Chroniken der Gemeinde Historisches Medizinische Versorgung Ärztlicher Notdienst Ärztliche Versorgung Apotheken Ortspläne Ortsteile Podcast über Oeversee Sehenswürdigkeiten Umgebungslärm Vereine und Verbände Termine Tourismus Wirtschaft Baugebiete Gewerbegebiet Krokamp Wohnbaugebiet Harseefeld Einheitlicher Ansprechpartner S H Eider Treene Sorge ETS Lieblingsplätze Ortspläne Treeneland

    Original URL path: http://www.oeversee.de/nuetzliches-wissenswertes/termine_terlink_index_35_1267268_1_versenden_detail.html (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •