www.archive-de.com » DE » O » OBERSTDORF.DE

Total: 951

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Erdinger Arena Oberstdorf im Allgäu
    den Halden in Oberstdorf sprang der Freiburger Bruno Biehler 22 Meter eine damals wohl beachtete sportliche Leistung Damals war das Skispringen in Deutschland nirgends wesentlich weiter entwickelt Voraussetzung für eine planmäßige Schulung im Sprunglauf waren die dafür notwendigen Sprunghügel Die große Schanze auf den Halden erhielt auf Betreiben des damaligen Kurdirektors Hermann Schallhammer im Jahre 1925 26 einen verbesserten Ersatz in der von Architekt Hans Gschwender erbauten Schattenberg Schanze Nach mehrmaligem Umbau konnte der erste Schanzenrekord von 35 Metern im Jahre 1926 Müller Bayrischzell bis 1950 auf 82 Meter Sepp Weiler Oberstdorf gesteigert werden Inzwischen haben sich in die Liste der Schanzenrekorde eine ganze Reihe weiterer prominenter Namen eingetragen 1987 war das Schattenberg Skistadion Schauplatz der Nordischen Skiweltmeisterschaften mit einem enormen Zuspruch zehntausender begeisterter Zuschauer 1997 wurden die Schanzen mit einer neuartigen Aufstiegshilfe ausgestattet Im Jahr 1999 wurde der Zuschauer Bereich im Stadion mit einem Kostenaufwand von 1 Million DM durch die Überbauung des Faltenbaches wesentlich verbessert Die Faltenbach Überbauung nimmt als Stehplatz Tribüne 3 500 Zuschauer auf wobei diese Maßnahme nicht zur Steigerung der Zuschauer Kapazitäten beitragen soll sondern der Sicherheit des neugeordneten Stadions Die Um u Neubaumaßnahmen in der jetzigen Erdinger Arena Oberstdorf im Allgäu wurden im Sommer 2004 beendet Mit dem Skispringen auf der Schattenberg Schanze alt K115 zwischen Weihnachten und Neujahr beginnt in jedem Jahr die Vierschanzen Tournee das Auftaktspringen findet in diesem Jahr 2009 zum 58 Mal statt Mehr Informationen und Aktuelles finden Sie direkt auf der Hompepage der Erdinger Arena Technische Daten Höhe Schanzentisch 3 m Turmhöhe 44 m Anlauflänge 108 m Länge der Aufsprungbahn bis Beginn Radius 174 3 m Absprunggeschwindigkeit 92 km h Kalkulationspunkt 120 m bei 7 43 Grad Juryweite 137 m Gesamtlänge bis Beginn Auslauf 238 m Fassungsvermögen Stadion 27 000 Erdinger Arena Vierschanzentournee in Oberstdorf Oberstdorf feiert WM Medaillengewinner
    http://www.oberstdorf.de/erlebnis/skispringen/erdinger-arena/erdinger-arena-oberstdorf-allgaeu.html (2013-01-08)


  • Freibergsee
    den Ruhezonen der Enten ist das Schwimmen im Sommer verboten Fußweg vom Parkplatz Renksteg ca 30 Minuten Naturbad Freibergsee Cafe und Kahnverleih Mehr Informationen Tel 0170 9662642 Geschichtliches zum See Der Freibergsee liegt auf 930 m Meereshöhe Er ist mit rund 18 ha Wasserfläche der größte Allgäuer Hochgebirgssee Die maximale Wassertiefe des Sees beträgt ca 25 Meter Der Freibergsee hat keine sichtbaren Zu und Abflüsse sein periodisch schwankender Wasserstand wird durch unterirdische Zu und Abflüsse reguliert Entstanden ist der See zu den Eiszeiten als sich über dem heutigen Standort 700 bis 800 m hoch die Eismassen des Stillachgletschers türmten Die ungeheuren ständig fließenden Eismassen haben hierbei das Seebecken aus dem weichen Flyschgestein geschliffen Erst vor ca 10 000 Jahren haben sich die letzten Gletscher aus dem Allgäu zurückgezogen Der Name des Sees hat sich im Laufe der Zeit verändert Im Jahre 1477 wurde der Name Raynsee genannt Diese Benennung dürfte von den östlich angrenzenden Wiesen mit den Flurnamen am Ruine Arain stammen 1544 und 1570 finden wir die Schreibweise Raynensee Im 17 Jahrhundert taucht nur noch der Name Freibergsee auf der auf den Umstand zurückzuführen ist dass die Wiesen um den See befreit von der Weide und Hirtenordnung waren Gebiet am frye Bearg freier Berg Faulenzen im Bett am Freibergsee Naturbad Freibergsee 47 38267898559570000 10 26987838745117200 icon 5054 Naturbad Freibergsee Freibergsee im Sommer Freibergsee im Frühling mit der Skiflugschanze im Hintergrund Idylle am Freibergsee Freibergsee Freibergsee mit Skiflugschanze Freibergsee im Frühling Freibergsee vom Schanzenturm Freibergsee von der Flugschanze Naturbad Freibergsee Freibergsee und die Heini Klopfer Schiflugschanze Freibergsee und die Heini Klopfer Skiflugschanze Am Freibergsee Kahnfahrt auf dem Freibergsee Kommentare Bitte melden Sie sich an um Kommentare einzugeben Email Password Remember me Mit Facebook anmelden Mit Twitter anmelden Anmelden keine Kommentare vorhanden Oberstdorf grenzenlos Wandern In Oberstdorf ist Wandern immer mit
    http://www.oberstdorf.de/natur/berge-taeler/seen/freibergsee.html (2013-01-08)

  • Heini-Klopfer-Skiflugschanze
    Gegengewicht und sind mit den 40 Stück Spannstählen im Obergut Verbunden Das Gestein aus Flysch mit Granitschichten entsprach der siebenfachen Härte sonstiger Bodenstrukturen Der Turm ist eine frei auskragende Spannbeton Konstruktion in Leichtbeton Die Neigung der Anlaufbahn beträgt 39 Grad die des Schanzentisches 10 5 Grad Schiefer Turm von Oberstdorf wird diese Schanze im Volksmund genannt Die Plattform kann von einhundert Menschen gleichzeitig besetzt werden Von hier aus bietet sich eine herrliche Aussicht Im Turm selbst befinden sich Wärme und Wachsräume WC Anlagen und Kioskbetrieb Im Innenteil ist ein Schrägaufzug für zwölf Personen mit Sprungski bei einer Förderlänge von 75 Meter 220 Personen können in der Stunde befördert werden Diese Schanze wird als eines der schönsten und zweckmäßigsten Bauwerke auf dem Gebiet des nordischen Skisports bezeichnet Oberstdorf wollte etwas Einmaliges bieten Dies ist zweifellos gelungen Besuchen Sie die Skiflugschanze in Oberstdorf und geniessen Sie den fantastischen Ausblick Sie erreichen die Aussichtsplattform auf dem Schanzenturm ebenso wie die Weltelite der Skiflieger Erleben Sie dieses Gefühl am Schanzentisch Preise und Öffnungszeiten Die Daten Fundament 500 cbm Schwerbeton Verankerung 40 Stahlanker 14m tief Hohlkörper mit Schrägaufzug Länge 144m Höhe 72m Neigung 39 Grad Auskrakung 57m Absprunggeschwindigkeit ca 106 km h Aufsprunghang Länge 260m Höhe 132m Den Schanzenrekord hält seit Februar 2009 Harri Olli FIN mit 225 5 m Die größten Skiflugschanzen der Welt sind Ironwood USA Vikersund Norwegen Planica Slowenien Harachow Tschechien Kulm Oesterreich Oberstdorf Skiflugschanze im Bild 1 bis 50 von 82 1 2 Mountainbiketour zum Freibergsee Kahnfahrt auf dem Freibergsee Am Freibergsee Freibergsee und die Heini Klopfer Skiflugschanze Naturbad Freibergsee Blick hinauf zum Schanzenturm Anlauf der Skiflugschanze Freibergsee mit Skiflugschanze Freibergsee mit Skiflugschanze Freibergsee mit Skiflugschanze Freibergsee mit Skiflugschanze Freibergsee mit Skiflugschanze Skiflugschanze Freibergsee mit Skiflugschanze Skiflugschanze Skiflugschanze Skiflugschanze Letzte Vorbereitungen Skiflugschanze am Abend Skifliegen An der Skiflugschanze Freibergsee und Skiflugschanze
    http://www.oberstdorf.de/erlebnis/skispringen/skiflugschanze/heini-klopfer-skiflugschanze.html (2013-01-08)

  • Paul-Bonatz-Haus
    Werk des schwäbischen Heimatdichters Arthur Maximilian Miller und eine einmalige Architekturausstellung über das umfangreiche Wirken von Paul Bonatz Der bekannte Stuttarter Architekt nutzte das Anwesen selbst als Ferienhaus Möglich sind in den Räumen auch Lesungen und Konzerte in kleinem Rahmen Der Heimatdichter Arthur Maximilian Miller lebte von 1939 1990 in dem von Paul Bonatz erbauten Haus Er gilt als einer der bedeutendsten schwäbischen Volksschriftsteller des vergangenen Jahrhunderts Machen Sie sich in der unveränderten Stube und im Arbeitszimmer ein Bild der Lebens und Arbeitsatmosphäre des Dichters Hier entstanden zahlreiche Romane Novellen Erzählungen Biographien Gedichte Aquarell und Ölbilder wie auch seine trefflichen Scherenschnitte die in dem Buch Spiel der Schatten zusammengefasst sind Öffnungszeiten 27 05 2012 bis einschließlich 28 10 2012 nur sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr mit Scherenschnittausstellung des Bezirks Schwaben und der Stadt und Staatsbibliothek Augsburg über die Scherenschnitte Arthur Maximilian Millers Besonderer Termin 29 07 2012 9 00 Uhr ab Oberstdorf Haus Konzertwanderung zum Dichterhaus nach Kornau im Rahmen des 20 Oberstdorfer Musiksommers Weitere Informationen erhalten Sie beim Markt Oberstdorf zu den Dienstzeiten erhältlich Tel 08322 700 700 INFO Hausnummer 51 87561 Oberstdorf Kornau Weitere Inforrmationen finden Sie unter http fuehrer oberstdorf online de Möglich sind in
    http://www.oberstdorf.de/erlebnis/kultur/kunst/paul-bonatz-haus.html (2013-01-08)

  • Der Wilde Mändle Tanz
    615 n Chr so wie er mit geringen Änderungen heute hier noch aufgeführt wird 1393 ist der selbe Tanz erwähnt anläßlich der dritten Hochzeit einer der Hofdamen der Königin im Hotel Saint Paul in Paris Auch auf dem englischen Hof 1793 holte der Kurfürst von Trier und Bischof von Augsburg die Wilde Mändle von Oberstdorf an seinen Hof um sie den hohen Gästen als Komedy der 12 Wildem Mann vorzuführen Auch am englischen Hof gab es unter Heinrich VIII bereits 1515 den Wilde Mändle Tanz Die Musik zum Wilde Mändle Tanz wurde in früherer Zeit mit Trommeln Schweglpfeifen und sonstigen Schlaginstrumenten in einem höchst eigenartigen Allegro und Andante überliefert Erst 1811 hat der Oberstdorfer Schullehrer Jos Ant Bach diese urtümliche Musik in Noten gesetzt Eigenartig ist auch die Bewegung der Tänzer die in kraftvollen rhythmischen Sprüngen über die Bühne springen die zuerst geheimnisvoll erscheinen und wieder verschwinden sich dann in 17 verschiedenen Tanzszenen als Huldigungs und Fruchtbarkeitstanz demonstrieren Junge Tannenzweige Geheimnisvoll wie der Tanz ist auch die Kleidung Sie ist aus Tannenbart hergestellt und bildet eine Vermummung bis auf die Augen Sie besteht aus Moosflechte die in Höhenlagen über 1 500 Metern im Bergwald zu finden ist Um die Hüfte ist ein Gürtel aus frischen Tannenzweigen gewunden und auf dem Kopf ruht ein Kranz aus Blättern des Stechholders Stechpalme In der Schlußszene wird vom König der Met eingeschenkt und dann erklingt im Chor das Wilde Mändle Lied Der Zuschauer fühlt sich durch die seltsame Musik die eigenartigen Bewegungen der Tänzer und durch die charakteristische Bühne zurückversetzt in die Zeit deren Leben wir nur noch ahnen aber nicht mehr kennen Weitere Informationen finden Sie unter www trachtenverein oberstdorf de Impressionen Wilde Mändle Blick vom Nebelhorn Wilde Mändle Wilde Mändle Wilde Mändle Wilde Mändle mit Höfats Wilde Mändle am Nebelhorn Wilde Mändle
    http://www.oberstdorf.de/dorf/tradition/der-wilde-maendle-tanz.html (2013-01-08)

  • Schnapsmuseum
    Hausbrennerei Penninger wurde 1905 vom Großvater des heutigen Firmeninhabers Reinhard Penninger gegründet Die Firma Penninger ist ein Traditionsunternehmen das die bayrische Schnapskultur prägt Es erwartet Sie im Schnapsmuseum ein Einkaufserlebnis der besonderen Art Sie werden zurückversetzt in das Schnapsbrennen der 20er Jahre Die ausgestellten Brenngeräte stammen aus dem Saarland und waren bis Ende der 60er Jahre in Betrieb Auf unserer Galerie zeigt ein interessanter Film die Herstellung des Bärwurzschnapses Es warten über 30 verschiedene Penninger Spezialitäten darauf von Ihnen entdeckt zu werden Die Gratisverkostung in unserem Museumsladen erfreut das Herz eines jeden Schnapsliebhabers Neben unseren Spirituosen bieten wir Ihnen Accessoires rund um den Schnaps Ein spezieller Geschenke und Verpackungsservice runden den Besuch im Schnapsmuseum ab Der Eintritt ist frei Öffnungszeiten Mo Fr 10 00 Uhr bis 18 00 Uhr Sa 10 00 Uhr bis 13 00 Uhr So auf Anfrage Gratisverkostung im Museumsladen Schnapsmuseum 47 41010665893555000 10 27549934387207000 e 4980 Schnapsmuseum Leitung Renate Nick Schraudolphstr 8 87561 Oberstdorf Tel 08322 959 322 Fax 08322 959 323 Standort Schnapsmuseum Erstellt mit Tramino Kultur Gebirgstrachten Heimatschutzverein Oberstdorf Oberschdoarfar Mundart Persönlichkeiten Villa Jauss Berggottesdienste und messen Kunst Kultur und Geschichte auf einen Blick Schnapsmuseum Skulpturen im Kurpark Oberstdorfer Advent Gastgeber suchen Anreise Abreise
    http://www.oberstdorf.de/erlebnis/kultur/schnapsmuseum.html (2013-01-08)

  • Ausflugsfahrten mit dem Reisebus
    nutzen Sie das tägliche Angebot der ansässigen Busunternehmen zu den beeindruckendsten Orten der Umgebung Begleitet von einer kompetenten Reiseleitung mit wertvollen Tipps und Ratschlägen stehen Ihnen unter anderem folgende Ausflugsziele zur Wahl Königsschlösser Neuschwanstein oder Hohenschwangau Insel Mainau am Bodensee Wieskirche im Ostallgäu und Oberammergau Erlebnisbad im Kneippkurort Bad Wörishofen Lago Maggiore Fürstentum Liechtenstein Zürich Klosterstadt St Gallen Südtirol Dolomiten Appenzeller Land und vieles mehr Die Ausflugsfahrten beginnen und enden in Oberstdorf am Busbahnhof Bussteig F Bei allen Fahrten ist eine Anmeldung erforderlich die Mindestbeteiligung bei jeder Fahrt liegt bei 15 Personen Halbtages und Tagesfahrten für Gruppen können auf Anfrage gebucht werden Genaue Informationen zu Terminen Abfahrtszeiten und Preisen finden Sie auf der Homepage Brutscher Reisen Komm mit und Probst Reisen Auskunft Beratung und Anmeldungen sind außerdem an folgenden Stellen möglich Reisebüro Brutscher Nebelhornstr 19 neben Feuerwehrhaus Tel 08322 4811 auch an Sonn und Feiertagen vormittags geöffnet DER Reisebüro Weststr 16 Tel 08322 3011 Ferienwohnungsvermietung Blattner Bahnhofplatz 1b Tel 08322 98237 Reisebüro Probst Rubi Tel 08322 3620 Geschenke Weiß Nebelhornstr 44 Tel 08322 95054 Souvenirstübchen im Bahnhof Tel 08322 98041 Kommentare Bitte melden Sie sich an um Kommentare einzugeben Email Password Remember me Mit Facebook anmelden Mit Twitter anmelden Anmelden
    http://www.oberstdorf.de/erlebnis/sehenswert/ausflugsfahrten-mit-dem-reisebus.html (2013-01-08)

  • Ausflugsziele : Freizeit-Attraktionen
    der 400 Meter langen Wildwasserbahn Alpin Rafting oder im Fix Foxi Raketenblitz Beim Feuerwehrspiel löschen alle gemeinsam ein Haus und Käpt n Blaubär nimmt die Besucher mit auf Abenteuerfahrt Mehr als 60 Attraktionen in sieben Themenwelten in der schönsten Natur laden zum Verweilen ein Entfernung circa 96 km 1 Std 35 Minuten Genauere Angaben unter Ravensburger Spieleland Allgäulino Wertach Das Allgäulino in Wertach der Hallenspielplatz für Kinder von 2 bis 12 Jahre Auf über 3 000 qm können Kinder spielen toben und Spaß haben Für kleine Formel 1 Fans gibt es Elektroautos Kletterberge und Türme wollen erorbert werden und die 10 m hohe Drachenburg bietet alles was ein Kinderherz höher schlägen lässt Allgäulino der ultimative Spielspaß für die ganze Familie Entfernung circa 33 km 40 Minuten Alle Attraktionen finden Sie unter Allgäulino Wertach Allgäuer Hallenkartbahn Kaufbeuren Größte und modernste Indoor Bahn im süddt Raum mit 6000 qm Rennlandschaft 25 gasbetriebene 270 ccm 9 PS starke Karts mit Rennsitz hydr Bremsen Überrollbügel Sicherheitsgurt Cafe Bistro mit leckeren Gerichten Entfernung circa 80 km 1 Std 10 Minuten Nähere Informationen unter Allgäuer Hallenkartbahn Alpenwildpark Wildtierfütterung Obermaiselstein Beobachten fotografieren und erleben Sie heimisches WIld Greifvögel u a handzame Füchse hautnah Einkehrerlebnis im rustikalen Berghofstüble mit Panorama Terrasse Entfernung circa 9 km 15 Minuten Wöchentliche Veranstaltungen Öffnungszeiten und Preise finden Sie unter Alpenwildpark Erzgruben Erlebniswelt Burgberg Ein Bergerlebnis der anderen Art Museumsdorf mit den Themenbereichen Geologie Leben der Bergknappen und Schmiedehandwerd Höhepunkt ist die unterirdische Erlebniswelt mit geführtem Rundgang zu den Gruben TIPP Fahrt Erzgrubenbähnle ab Burgberg Steinbruch Entfernung circa 16 km 25 Minuten Genaueres unter Erzgruben Inselsee Allgäu Blaichach Dein Sommer in den Bergen Die familienfreundliche Freizeitanlage am Fuße des Mittags lädt mit zwei Badeseen zwei Wasserskianlagen und dem sympatischen Café Inselsee zum Verweilen ein Ob sportlich aktiv oder sinnlich genießen der Inselsee bietet
    http://www.oberstdorf.de/erlebnis/sehenswert/ausflugsziele-freizeit-attraktionen.html (2013-01-08)