archive-de.com » DE » O » OBERHOFPREDIGER.DE

Total: 152

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • OBERHOFPREDIGER | Dr. Thomas Stäcker
    VD 17 mehr als eine Zwischenbilanz in Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 51 2004 4 S 213 221 Ars sine scientia nihil est Bibliothekswissenschaft aus forschungsbibliothekarischer Perspektive in Bibliothekswissenschaft quo vadis Eine Disziplin zwischen Tradition und Visionen Programme Modelle Forschungsaufgaben München 2005 S 33 46 Zwischen Kulturmanagement und Forschung Sondersammlungen im 21 Jahrhundert Organisation Dienstleistungen Ressourcen 22 25 11 2005 Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar in Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 53 2006 1 S 35 38 Die Wolfenbütteler Digitale Bibliothek Projekte und Entwicklungen in Jahrbuch der historischen Forschung in der Bundesrepublik Deutschland Berichtsjahr 2006 hrsg von der Arbeitsgemeinschaft historischer Forschungseinrichtungen in der BRD München 2006 S 25 30 Learned Love Proceedings of the Emblem Project Utrecht Conference on Dutch Love Emblems and the Internet November 2006 hrsg von Els Stronks und Peter Boot Den Haag The Hague 2007 S 201 209 Der zweite Schritt die Vernetzung digitalisierter Altbestände in Graham Jefcoate Jürgen Weber Hrsg Sondersammlungen im 21 Jahrhundert Organisation Dienstleistungen Ressourcen Special Collections in the 21st Century Organisation Services Resources Beiträge zum Buch und Bibliothekswesen 54 Wiesbaden 2008 S 81 93 zusammen mit Torsten Schaßan Handschriftenerschließung per XML die Wolfenbütteler Handschriftendatenbank in Andrea Rapp Michael Embach Hrsg Zur Erforschung Mittelalterlicher Bibliotheken Chancen Entwicklungen Perspektiven Athanasius Kircher an Herzog August den Jüngeren Lateinische Briefe der Jahre 1650 1666 aus den Sammlungen der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel Transkription und Übersetzung Wolfenbüttel 2003 Weblink DVCATVS BRVNSVICENSIS fereq ue LVNÆBVRGENSIS Cum adjacentibus Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=27&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • OBERHOFPREDIGER | Olga Weckenbrock, M.A.
    IKFN Mitarbeit in verschiedenen Projekten seit 2009 Wissenschaftliche Hilfskraft am IKFN im Oberhofprediger Projekt Teilbereich E Learning Publikationen Auswahl Zusammen mit Heike Düselder Adel an der Peripherie Kultur und Herrschaft des niederen Adels in Nordwestdeutschland Bericht über ein Forschungs und Ausstellungsprojekt der Universität Osnabrück und des Niedersächsischen Freilichtmuseums Museumsdorf Cloppenburg in Zeitenblicke 4 2005 Nr 3 URL http www zeitenblicke de 2005 3 Dueselder Olga Sommerfeld Handlungsspielräume adeliger Witwen in ihren Familien am Beispiel von Beate Elisabeth von Korff 1706 1767 in Osnabrücker Mitteilungen 111 2006 S 77 103 Adel und Umwelt Horizonte adeliger Existenz in der Frühen Neuzeit hrsg zusammen mit Heike Düselder und Siegrid Westphal Köln Weimar Wien 2008 Zusammen mit Heike Düselder Einführung in Adel und Umwelt Horizonte adeliger Existenz in der Frühen Neuzeit hrsg von Heike Düselder Olga Weckenbrock und Siegrid Westphal Köln Weimar Wien 2008 S 1 16 der Universität wegen und nicht des Hofes Die Wahrnehmung der sozialen Umwelt von Vater und Sohn von Vincke in der zweiten Hälfte des 18 Jahrhunderts in Adel und Umwelt Horizonte adeliger Existenz in der Frühen Neuzeit hrsg von Heike Düselder Olga Weckenbrock und Siegrid Westphal Köln Weimar Wien 2008 S 313 338 DVCATVS BRVNSVICENSIS fereq ue LVNÆBVRGENSIS Cum adjacentibus Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus regierten Teil der welfischen Besitzungen in den 1620er Jahren Dieses Gebiet erstreckte sich vom Steinhuder Meer und Deister bis zum Elm vom Solling bis zum Harz Es setzte sich zusammen aus den Fürstentümern Wolfenbüttel Calenberg und Göttingen

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=28&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • OBERHOFPREDIGER | Prof. Dr. Siegrid Westphal
    Reich bibliothek altes Reich 1 hrsg von Stephan Wendehorst und Siegrid Westphal München 2006 Die Entwicklung des Schmalkaldischen Bundes im Spiegel seiner Bundesabschiede in Der Schmalkaldische Bund und die Stadt Schmalkalden hrsg vom Verein für Schmalkaldische Geschichte Schmalkalden 1996 S 19 63 mit Dokumentation Die Reformation als Apokalypse Luther Michael Stifel und der Lochauer Weltuntergang 1533 in Der Tag X in der Geschichte Erwartungen und Enttäuschungen seit tausend Jahren hrsg von Enno Bünz u a Stuttgart 1997 S 102 125 Kirchenzucht als Ehe und Sittenzucht Die Auswirkungen von lutherischer Konfessionalisierung auf das Geschlechterverhältnis in In Christo ist weder Man noch Weyb Frauen in der Zeit der Reformation und der katholischen Reform hrsg von Anne Conrad Münster 1999 S 152 171 Ottheinrich und die Anfänge der Kirchenzucht in Pfalz Neuburg in Pfalzgraf Ottheinrich Politik Kunst und Wissenschaft im 16 Jahrhundert hrsg von der Stadt Neuburg an der Donau Regensburg 2002 S 153 175 Die Ausgestaltung des Kirchenwesens unter Johann Friedrich Ein landesherrliches Kirchenregiment in Johann Friedrich I der lutherische Kurfürst hrsg von Volker Leppin Georg Schmidt und Sabine Wefers Heidelberg 2006 S 261 280 Nach dem Verlust der Kurwürde Die Ausbildung konfessioneller Identität anstelle politischer Macht bei den Ernestinern in Zwischen Schande und Ehre Erinnerungsbrüche und die Kontinuität des Hauses Legitimationsmuster und Traditionsverständnis des frühneuzeitlichen Adels in Umbruch und Krise hrsg von Horst Carl und Martin Wrede Mainz 2007 S 173 192 Der kaiserliche Reichshofrat als protestantisches Scheidungsgericht in Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 20 2009 3 S 59 82 DVCATVS BRVNSVICENSIS fereq ue LVNÆBVRGENSIS Cum adjacentibus Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=29&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • OBERHOFPREDIGER | Alexander Zirr, M.A.
    Spannungsfeld zwischen Dreißigjährigem Krieg und Westfälischem Frieden 1642 1650 seit 2010 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel Publikationen Auswahl Axel Oxenstierna Schwedens Reichskanzler während des Dreißigjährigen Krieges Studien zu seiner Innen und Außenpolitik Leipzig 2008 Die Schweden in Leipzig 1642 1650 Ein stadtgeschichtlicher Überblick zur Spätphase des Dreißigjährigen Krieges in Stadtgeschichte Jahrbuch des Leipziger Geschichtsvereins 2009 S 65 85 Stadt und Universität Leipzig im Dreißigjährigen Krieg in Stadt und Universität Leipzig Beiträge zu einer 600 jährigen wechselvollen Geschichte hrsg von Detlef Döring Leipzig 2010 Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig 1 S 145 166 Universität und fremde Besatzung Die Alma mater Lipsiensis während der schwedischen Herrschaft über Leipzig 1642 bis 1650 in Militär und Gesellschaft in der frühen Neuzeit 15 2011 Heft 1 S 18 40 Art Mariental in Niedersächsisches Klosterbuch Verzeichnis der Klöster Stifte Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen von den Anfängen bis 1810 hrsg von Josef Dolle unter Mitarb von Dennis Knochenhauer Teil 2 Bielefeld 2012 S 1021 1031 Die Stadt Leipzig in der zweiten Hälfte des Dreißigjährigen Krieges in Stadt und Krieg Die Stadt Leipzig hrsg von Ulrich von Hehl Leipzig 2014 Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig 7 S 99 119 DVCATVS BRVNSVICENSIS fereq ue LVNÆBVRGENSIS Cum adjacentibus Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus regierten Teil der welfischen Besitzungen in den 1620er Jahren Dieses Gebiet erstreckte sich vom Steinhuder Meer und Deister bis zum Elm vom Solling bis zum Harz Es setzte sich

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=30&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • OBERHOFPREDIGER | Technischer Kontakt
    Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus regierten Teil der welfischen Besitzungen in den 1620er Jahren Dieses Gebiet erstreckte sich vom Steinhuder Meer und Deister bis zum Elm vom Solling bis zum Harz Es setzte sich zusammen aus den Fürstentümern Wolfenbüttel Calenberg und Göttingen aus großen Teilen des Stifts Hildesheim ferner den Grafschaften Blankenburg und Hohnstein Daneben sind auf der Karte im Norden aber auch Besitzungen der Lüneburger Linie des welfischen Gesamthauses sowie von West nach Ost zudem die Grafschaft Schaumburg das sog Kleine Stift Hildesheim das zu dieser Zeit lüneburgische Fürstentum Grubenhagen die Grafschaften Wernigerode und Stolberg sowie das Stift Halberstadt zu erkennen Den dieser Karte zugrundeliegenden Kupferstich schuf Ende der 1620er Jahre Caspar Dauthendey ca 1639 40 der am Hofe des Herzogs Friedrich Ulrich in Wolfenbüttel als Mathematiker Landvermesser Architekt und Bauverwalter tätig war Die Karte wurde seit Mitte der 1630er Jahre von den

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=31&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • OBERHOFPREDIGER | Veranstaltungen
    hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus regierten Teil der welfischen Besitzungen in den 1620er Jahren Dieses Gebiet erstreckte sich vom Steinhuder Meer und Deister bis zum Elm vom Solling bis zum Harz Es setzte sich zusammen aus den Fürstentümern Wolfenbüttel Calenberg und Göttingen aus großen Teilen des Stifts Hildesheim ferner den Grafschaften Blankenburg und Hohnstein Daneben sind auf der Karte im Norden aber auch Besitzungen der Lüneburger Linie des welfischen Gesamthauses sowie von West nach Ost zudem die Grafschaft Schaumburg das sog Kleine Stift Hildesheim das zu dieser Zeit lüneburgische Fürstentum Grubenhagen die Grafschaften Wernigerode und Stolberg sowie das Stift Halberstadt zu erkennen Den dieser Karte zugrundeliegenden Kupferstich schuf Ende der 1620er Jahre Caspar Dauthendey ca 1639 40 der am Hofe des Herzogs Friedrich Ulrich in Wolfenbüttel als Mathematiker Landvermesser Architekt und Bauverwalter tätig war Die Karte wurde seit Mitte der 1630er Jahre von den Amsterdamer Kartographen und Verlegern Willem Janszoon 1571 1638 und Joan 1596 1673 Blaeu in ihrem mehrteiligen Novus Atlas verwendet der unter variierten Titeln und vielfach erweitert in dichter Folge Neuauflagen erlebte Die vorliegende Abbildung stammt aus einer Ausgabe aus dem Jahre 1645 Die Karte fand jedoch in leicht modifizierter Form auch Aufnahme in anderen Kartenwerken jener Zeit In den 1640er Jahren nutzte sie der Verleger Johann Janssonius 1588 1664 größter Konkurrent der Familie Blaeu für seine Werke später dann auch Frederik de Wit 1610 1698 Weiterführende Literatur Fritz Hellwig Caspar Dauthendey und seine Karte von Braunschweig in Speculum Orbis Zeitschrift für alte Kartographie und Vedutenkunde 2 1 1986 S 25 34 Schließen X Herzog Julius und Herzogin Hedwig mit ihren Kindern Das zweiteilige Epitaph zeigt auf der einen Tafel Herzog Julius zu Braunschweig Wolfenbüttel

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=8&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • OBERHOFPREDIGER | Internationales Arbeitsgespräch 2011
    and the Wetterau Counts Court Piety and Policy in Offenbach Berleburg and Idstein Dr Wolfgang Schöllkopf Bad Urach Zwischen Fürst Fürstin und Mätressen Hofprediger im barocken Württemberg Dr Stefanie Walther Bremen Hofprediger an ernestinischen Fürstenhöfen und ihre Rolle in dynastischen Konflikten II Netzwerk und Koalition 14 30 18 00 Uhr Prof Dr Alexander Schunka Gotha Netzwerkbildung im europäischen Kontext Das Beispiel Daniel Ernst Jablonski 1660 1741 Prof Dr Aleksandr Lavrov Paris Die Beichtväter des russischen Zaren und Kaiserinnen 1613 1796 Prof Dr Martin Jung Osnabrück Karriereprofile evangelischer Hofprediger im Vergleich Prof Dr Fernando Negredo del Cerro Madrid Die Hofgeistlichkeit an spanischen Höfen Donnerstag 6 Oktober 2011 III Konflikt und Streitkultur 9 00 12 30 Uhr Dr Matthias Meinhardt Wolfenbüttel Fürstentreue Gruppeninteresse und Eigensinn Der Hofprediger Basilius Sattler in politischen Konflikten im Fürstentum Braunschweig Wolfenbüttel Dr Frank Grunert Halle Konfessionelle Konkurrenz und politisches Kalkül Die Kontroversen des dänischen Hofpredigers Hector Gottfried Masius Alexandra Faust M A Osnabrück Karriere und Karrierebrüche eines Hofpredigers zu Beginn des 18 Jahrhunderts Eberhard Finen in Braunschweig Wolfenbüttel 1698 1726 IV Fürstenberatung und Herrschaftsbeteiligung 14 30 18 00 Uhr Dr Johannes Wischmeyer Mainz Selbstverständnis und theologischer Horizont der ersten Generation reformierter Hofprediger in der Kurpfalz und in Brandenburg Preußen Christian Deuper M Ed Osnabrück Herzog August der Jüngere 1579 1666 und sein Generalissimus Joachim Lütkemann 1608 1655 Skizzen ihrer Beziehung Prof Dr Ronnie Po chia Hsia Pennsylvania Jesuitische Hofprediger in Frankreich und Bayern im 17 Jahrhundert Ein Vergleich PD Dr Michael Müller Mainz Die politische Rolle jesuitischer Fürstenbeichtväter im 17 und 18 Jahrhundert Frankreich und Kurmainz im Vergleich 19 00 Uhr Gemeinsames Abendessen Freitag 7 Oktober 2011 V Sprache Medien und Selbstverständnis 9 00 11 45 Uhr Dr Philip Hahn Frankfurt Die politische Sprache des kursächsischen Oberhofpredigers Matthias Hoë von Hoënegg im Kontext Dr Gerrit Deutschländer Hamburg Hofgeistlichkeit Fürstenerziehung und Briefkultur Prof Dr Wolfgang Sommer Neuendettelsau Zum Selbst und Amtsverständnis lutherischer Hofprediger VI Zusammenfassender Kommentar und Abschlussdiskussion 11 45 12 30 Uhr Prof Dr Irene Dingel Mainz Zusammenfassender Kommentar mit anschließender Abschlussdiskussion Das Programm als PDF finden Sie hier DVCATVS BRVNSVICENSIS fereq ue LVNÆBVRGENSIS Cum adjacentibus Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus regierten Teil der welfischen Besitzungen in den 1620er Jahren Dieses Gebiet erstreckte sich vom Steinhuder Meer und Deister bis zum Elm vom Solling bis zum Harz Es setzte sich zusammen aus den Fürstentümern Wolfenbüttel Calenberg und Göttingen aus großen Teilen des Stifts Hildesheim ferner den Grafschaften Blankenburg und Hohnstein Daneben sind auf der Karte im Norden aber auch Besitzungen der Lüneburger Linie des welfischen Gesamthauses sowie von West nach Ost zudem die Grafschaft Schaumburg das sog Kleine Stift Hildesheim das zu dieser Zeit lüneburgische Fürstentum Grubenhagen die Grafschaften Wernigerode und

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=32&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • OBERHOFPREDIGER | Sommerkurs
    zur Ermahnung weltlicher Obrigkeit als wesentliche Aufgabe eines Hofpredigers im Selbstverständnis dieser Geistlichen Auch die theologischen Rechtfertigungsmuster für die paränetische Rolle der Hoftheologen wurden behandelt Anhand exemplarisch ausgewählter Quellen aus den Beständen der Herzog August Bibliothek verschafften sich die Teilnehmenden überdies Einblicke in methodische Grundfragen und Probleme historischer und theologischer Forschung Außerdem wurde ihnen Gelegenheit geboten eigene Forschungen zu präsentieren Dozentinnen und Dozenten des Sommerkurses Prof Dr Dominik Burkard Würzburg Prof Dr Birgit Emich Freiburg PD Dr Markus Friedrich Frankfurt a M Prof Dr Olaf Mörke Kiel Prof Dr Martin Mulsow Erfurt Prof José Paiva Coimbra PD Dr Nicole Reinhardt Durham Prof Dr Luise Schorn Schütte Frankfurt a M Juniorprof Dr Alexander Schunka Erfurt Prof Dr Walter Sparn Uttenreuth Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sommerkurses Maria Avxentevskaya St Petersburg Carsten Brall Mainz Aljona Brewer Dortmund Burkhard Büsing Kiel Christian Deuper Osnabrück Alexandra Faust Osnabrück Patrizio Foresta Bologna Michael Gordian Münster Luka Ilic Philadelphia Aleksandra Jopek Göttingen Sara Kipfer Bern Björn Kühnicke Cambridge Francesca Mancini Vicenza Lena Oetzel Salzburg Vera von der Osten Sacken Mainz Vytautas Volungevicius Vilnius Marton Zaszkaliczky Budapest Gäste des Sommerkurses Dr Gabriele Ball Prof Dr Ulrike Gleixner Dr Matthias Meinhardt Studentische Hilfskraft Franziska Müller DVCATVS BRVNSVICENSIS fereq ue LVNÆBVRGENSIS Cum adjacentibus Episcopatibus Comit atibus Domin iis etc Die Herzogtümer Braunschweig sowie nahezu vollständig Lüneburg mit angrenzenden Bistümern Grafschaften Herrschaften etc ca 1630 Aus Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus Schauplatz des Erdkreises oder Neuer Atlas hrsg von Willem und Joan Blaeu Bd 1 Amsterdam 1645 Schließen X Die Karte zeigt in einem Maßstab von etwa 1 360 000 den von Wolfenbüttel aus regierten Teil der welfischen Besitzungen in den 1620er Jahren Dieses Gebiet erstreckte sich vom Steinhuder Meer und Deister bis zum Elm vom Solling bis zum Harz Es setzte sich zusammen aus den Fürstentümern Wolfenbüttel Calenberg und

    Original URL path: http://www.oberhofprediger.de/index.php?&article_id=33&showMap=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •