archive-de.com » DE » N » NEWFLEET.DE

Total: 1072

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mit Liebe zum Detail :: DMM Der Mobilitätsmanager
    eine verdeckte Innentasche für Wertgegenstände und Autoschlüssel sowie große Innentaschen für Tablets und Smartphones Ihre Ärmel im Driver s Cut sorgen für größtmögliche Bewegungsfreiheit hinter dem Steuer Der zweifarbig gewebte wasserabweisende Oberstoff der Allwetterjacke und seine Vlies Isolierung halten warm In der Damenvariante tailliert die Herrenjacke ist länger geschnitten Im Leben wie auf der Straße gilt Auf die richtigen Accessoires kommt es an Daher bietet die Iconic Collection ein Sortiment ebenso formschöner wie praktischer Geldbörsen aus feinstem italienischen Kalbsleder Beliebte Schmuckstücke und beinahe schon Klassiker der Lifestyle Kollektion sind die Manschettenknöpfe aus gebürstetem Edelstahl und Kautschukeinlage Sie greifen die typische BMW Niere auf und sind wie geschaffen für das Handgelenk Ihre ungewöhnliche Form wurde speziell für die Iconic Linie entworfen Der Clou Sie können einhändig geschlossen werden Ebenso elegant wie durchdacht ist die Geldscheinklammer Sie besitzt ein hochwertig geprägtes Logo auf der Rückseite und liegt dank gerilltem Kautschuk Inlay angenehm in der Hand Die unmittelbare Inspiration für M Automobile ist der Rennsport Die M Collection ist für alle gemacht die einen Extrasinn für pure Power Dynamik und den stärksten Buchstaben der Welt haben M Strahlendes Rot und mattes Schwarz Das sind die beiden Seiten der neuen M Daunen Wendejacke für Damen die sich im Handumdrehen von dezent in feurig verwandelt Die leichte Jacke sitzt perfekt dank Taillierung und trotzt mit wind und wasserabweisender Oberfläche jedem Wetter Ihr Pendant findet die praktische Wendejacke in der M 2 in 1 Jacke für Herren Der dunkle Allrounder besticht durch seine abtrennbare Daunen Innenweste in sattem M Rot und durch funktionale Details Die knitterarme Außenjacke besteht aus Shape Memory Gewebe ihre präzise Steppung verbindet minimales Gewicht mit hohem Tragekomfort Für Komfort bei jedem Wetter sorgt die winddichte Knopfleiste sowie die große Pattentaschen mit Vlies Unter Druck zeigen sich die besonderen Qualitäten der M Carbon

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/11/mit-liebe-zum-detail-64062/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Rekordergebnisse im dritten Quartal :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Fahrzeugverkäufe genauso wie die Zulassungszahlen in Deutschland Mit 95 im Monat September neu in den Verkehr gebrachten Sportwagen ein Plus von 265 im Vergleich zum September 2013 gehört der deutsche Markt zu den wichtigsten für Maserati in Europa Insgesamt wurden bis Ende des dritten Quartals 2014 855 neue Maserati Automobile in Deutschland zugelassen Das entspricht einem Anstieg von 278 bezogen auf den entsprechenden Zeitraum 2013 Das Wachstum von Maserati ist auch in anderen europäischen Märkten deutlich zu spüren So legten die Verkaufszahlen auch in Italien Großbritannien Frankreich Spanien sowie in der Schweiz und in den Niederlanden kräftig zu Zusammen mit Deutschland wurden in diesen Märkten in den ersten drei Quartalen 2014 insgesamt 4 207 Fahrzeuge neu zugelassen was einem Plus von 391 gegenüber dem korrespondierenden Zeitraum 2013 entspricht Maßgeblich zum Erfolg von Maserati tragen die beiden Sportlimousinen Ghibli und Quattroporte bei Insbesondere die neuen Dieseltriebwerke und das intelligente Allradsystem Q4 erfreuen sich bei den Kunden großer Beliebtheit Quelle Maserati NF Quelle Maserati Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer mehr Jetzt abonnieren Das Portal für Planer Entscheider Geschäftsreisende Meistgelesene News Lexus mit neuen Modellen und Foren BMW meldet Absatz

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/10/rekordergebnisse-im-dritten-quartal-2014-63320/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Exklusiver Maserati Zeitmesser :: DMM Der Mobilitätsmanager
    diesem Jahr bereits 130 Jahre alt Die Kooperation zwischen Maserati und Bulgari startete im Frühjahr 2012 In dem Gehäuse 41 5 Millimeter Durchmesser der Octo Maserati arbeitet ein ganz besonderes Manufakturkaliber ähnlich wie auch Maserati Automobile von technisch herausragenden Motoren angetrieben werden Das Automatikwerk Kaliber BVL 328 Velocissimo erreicht die besonders hohe Schwingungsfrequenz von 36 000 Halbschwingungen pro Stunde verfügt über 45 Lagersteine und besitzt eine Gangreserve von 50 Stunden Das Zifferblatt mit den klassischen Chronographen Anzeigen weist jene markante achteckige Kontur auf die für die gesamte Octo Serie so charakteristisch ist Typisch für Maserati ist dagegen der blaue Farbton des polierten Zifferblatts das perfekt mit dem blauen Armband aus Alligatorleder harmoniert Auch der Dreizack am Ende des langen Chronographen Zeigers sowie der Schriftzug und das Markenlogo auf dem semitransparenten Gehäuseboden sind weitere unmittelbare Verweise auf Maserati Wichtige Merkmale der Uhr die für 9 700 Euro über die offizielle Bulgari Handelsorganisation bestellt werden kann sind die Tachymeter Funktion zur Bestimmung von Geschwindigkeiten auf der Lünette sowie das bis 100 Meter wasserdichte Gehäuse Die Limitierung auf weltweit 1914 Exemplare ist ein zusätzlicher Bezug zu Maserati schließlich handelt es sich dabei um die Jahreszahl der Unternehmensgründung Quelle Bulgarin NF Bulgari Octo Maserati

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/09/exklusiver-maserati-zeitmesser-62990/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Weltpremiere der Legende „Ettore Bugatti“ :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Felgen die im Diamantschliff poliert und dunkelblau auslackiert wurden Speziell für dieses Fahrzeug wurde ein neues Raddesign entwickelt das einer der berühmtesten Felgen in der Automobilgeschichte nachempfunden wurde dem Aluminiumrad Das achtspeichige Rad war eine Kreation Ettore Bugattis der ein leichtes Rad für seine Rennwagen wie den glorreichen Typ 35 suchte Damit trug Ettore ganz entscheidend zur Entwicklung des Aluminiumrades für den Automobilbau bei So trägt das neue Felgendesign an diesem Fahrzeug auch den Namen Ettore Bugatti Das markante Hufeisen und das EB Logo am Heck erstrahlen in Platin und unterstreichen die glänzende Außenansicht der Bugatti Legende In den Tank und Öldeckel ist die Signatur des Firmengründers Ettore Bugatti eingraviert und mit silberfarbenem Lack veredelt Im Legenden Fahrzeug Ettore Bugatti verwendet der Hersteller zum ersten Mal zwei Ledersorten das traditionelle edle Rindsleder hier in einem natürlichen Braunton Brun Cavalier mit dem das Interieur vollständig ausgekleidet ist Ausnahme bilden die Teile die in der Regel mit den Händen berührt werden Lenkradkranz Gangwählhebel Türgriffe Armauflage der Mittelkonsole sowie die Türgriffmulden die Schalter in den Türverkleidungen und im Dachmodul sind mit exklusivstem naturbelassenen Cordovan Leder ummantelt Die Marke verwendet diese aufwändig bearbeitete Ledersorte allein der Gerbprozess dauert rund sechs Monate zum ersten Mal Es wird üblicherweise für feinste Schuhe verwendet und ist besonders widerstandsfähig und griffig Das blaue Sicht Carbon des Exterieurs wird im Innenraum wieder aufgenommen So sind die Türverkleidungen sowie der Deckel des Ablagefaches in der Rückwand aus blauem Sicht Carbon Dazu passen die dunkelblauen Ziernähte auf den Sitzen Blickfang des Interieurs ist der platinierte Tanzende Elefant eingelassen in den Deckel des Ablagefachs an der Rückwand eine Reminiszenz an die Kühlerfigur des Typ 41 Royale die von Ettores Bruder dem Bildhauer Rembrandt Bugatti geschaffen wurde Darüber hinaus sind im Fahrzeug weitere typische Legenden Merkmale zu finden etwa der in Brun Cavalier belederte Einleger an der Verlängerung der Mittelkonsole mit dem Schriftzug Les Légendes de Bugatti und dem Relief des tanzenden Elefanten sowie die Türeinstiegsleisten mit dem Abbild und der Signatur Ettore Bugattis Ettore Arco Isidoro Bugatti so sein vollständiger Name kam am 15 September 1881 in Mailand als zweitältester Spross einer Künstlerfamilie zur Welt Seine Eltern hofften dass er ebenso wie Vater und Großvater einen künstlerischen Beruf ergreifen würde Da er sich aber sehr für Technik interessierte verließ er die Mailänder Kunstakademie Accademia die Belle Arti di Brera und begann mit 17 Jahren eine Lehre in einer Fahrrad und Dreiradfabrik Dort baute er sein erstes motorisiertes Dreirad und bald folgte bereits das erste Automobil Die Konstruktion war so bemerkenswert dass sie ihm auf einer international beachteten Ausstellung in Mailand einen Preis einbrachte Im Jahr darauf zog er ins elsässische Niederbronn wo ihm der Fabrikant De Dietrich begeistert von Ettores erster Konstruktion die technische Leitung der Automobilproduktion anvertraute Bis 1904 entwickelte Ettore Bugatti neue Modelle und nahm an verschiedenen Autorennen teil Nach dem Ausscheiden bei De Dietrich Cie übernahm er eine Reihe von Anstellungen in der Automobilkonstruktion Im September 1907 unterschrieb er bei der Deutz Gasmotoren Fabrik in Köln Zu dieser Zeit

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/08/weltpremiere-der-legende-ettore-bugatti-61541/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Rom auf Dienstreise erkunden :: DMM Der Mobilitätsmanager
    historischen Fiat 500 entdecken nach Wunsch selbst am Steuer oder mit Fahrer Die Touren können über das Hotel gebucht werden Sie kosten ab 250 Euro für zwei Personen Buchungen unter www jumeirah com Das Jumeirah Grand Hotel Via Veneto ist mit seiner zentralen Lage im Herzen der historischen Altstadt Roms der perfekte Ausgangspunkt für die Touren Die kulturellen und touristischen Höhepunkte der Stadt können ebenso angefahren werden wie versteckte Insidertipps Ein Guide fährt bei der Selbstfahrer Tour mit eigenem Auto vorweg und lenkt den Korso über wenig befahrene Straßen An den Sehenswürdigkeiten erzählt er über die Geschichte der Stadt und zeigt den Gästen die besten Standorte für ihre Fotos mit und ohne Auto im Bild Dienstreisende die sich während der Fahrt lieber zurücklehnen und die Stadt genießen möchte ohne selbst zum Volant zu greifen muss nicht auf das Fiat 500 Erlebnis verzichten Auf Wunsch werden Hotelgäste von einem Guide und Chauffeur am Jumeirah Grand Hotel Via Veneto abgeholt der sie durch die Straßen der Stadt und zu den schönsten Plätzen fährt so schnell und komfortabel es in Italiens berühmtestem Flitzer geht Quelle Jumeirah Grand Hotel NF Am Steuer des Cinquecento Rom erkunden Jumeirah Group www jumeirah com Die aktuelle Ausgabe

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/07/rom-auf-dienstreise-erkunden-61162/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Bugatti auf der Auto China Beijing 2014 :: DMM Der Mobilitätsmanager
    aus Dieser Typ 18 der später nach dem englischen Rennpferd Black Bess benannt wurde ist eines von drei Fahrzeugen die noch erhalten sind Es steht heute im Louwman Museum einer Privatsammlung im niederländischen Den Haag Eigens für die Weltpremiere des aktuellen Legenden Vitesse Black Bess auf der Auto China in Peking hat Evert Louwman den historischen Typ 18 Black Bess zur Verfügung gestellt Wie alle Legenden Fahrzeuge basiert Black Bess auf dem Veyron 16 4 Grand Sport Vitesse Der 1 200 PS starke 8 Liter W16 Motor entwickelt ein Drehmoment von beispiellosen 1 500 Nm bei 3 000 bis 5 000 U min und schafft den 0 100 Sprint in 2 6 Sekunden Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 408 84 km h offen gefahren ist der Vitesse der schnellste Serien Roadster der Welt Mit dem Legenden Vitesse Black Bess setzt die Marke erneut einen innovativen Akzent in der Kreation exklusivster Automobile erläutert Chefdesigner Achim Anscheidt Wir haben ein neues Verfahren für die individuelle Handbemalung von Leder im Interieur entwickelt das so noch nie in der Automobilindustrie zum Einsatz kam Die Tusche aus der Feder des Designers und das Leder wurden technisch so entwickelt und bearbeitet das das bemalte Leder den Belastungen in einem Automobil standhält und den heute geltenden Qualitätsansprüchen der modernen Produktion entspricht Die vollständig aus Kohlefaser bestehende Karosserie des Legenden Vitesse Black Bess ist wie das historische Vorbild komplett schwarz lackiert Die goldfarbenen Akzente die den Typ 18 Black Bess unverwechselbar machen finden ihre Interpretation am modernen Bugatti in höchst luxuriöser Weise Erstmals werden Karosserieteile mit 24 karätigem Gold beschichtet Das markante Hufeisen am ebenfalls vollständig schwarz lackierten Frontgrill erstrahlt in diesem Edelmetall und schafft eine ausdrucksvolle Frontansicht des Vitesse Diese wird verstärkt durch goldfarbene Streifen die unter den Scheinwerfern startend über die vorderen Kotflügel in Strahlenform nach hinten verlaufen und sich bis zum Abschluss der Türen an beiden Seiten verjüngen Ebenfalls in Gold glänzen das EB Logo am Fahrzeugheck sowie die Radnabenabdeckungen der schwarz lackierten Felgen die die Initialen des Unternehmensgründers Ettore Bugatti in schwarz tragen Nicht zu übersehen sind Tank und Öldeckel in die der Schriftzug Black Bess eingraviert und mit goldfarbenem Lack veredelt wurde Der Innenraum des Legenden Vitesse Black Bess ist vollständig mit feinstem Leder ausgekleidet Während Dachhimmel Fußraum Sitze die verlängerte Mittelkonsole sowie die Rückwand in hellem Beige gehalten sind setzt der Braunton Havanna am Armaturenbrett an der Schalttafel den Türverkleidungen und beim Windlauf einen dezenten Kontrast Eine deutliche Referenz zum historischen Typ 18 Black Bess schafft der Lenkradkranz aus rotem Carmesin Leder Dieser Akzent wird in den gleichfarbigen Ziernähten an den Außenwangen der Sitze sowie in den Sicherheitsgurten aufgenommen und fortgesetzt Zu den beeindruckendsten Details im Fahrzeug zählen zweifellos die Türpaneele Hier handelt es sich um eines der gewagtesten Projekte im Fahrzeuginnendesign Auf beiden mit Leder im Farbton Havanna bekleideten Paneelen sind jeweils unterschiedliche Szenen abgebildet die den historischen Typ 18 Black Bess und Roland Garros Flugzeug eine Morane Saulnier Typ H zeigen Diese Skizzen wurden in Handarbeit mit Tinte direkt auf das

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/04/bugatti-auf-der-auto-china-beijing-2014-59032/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Maserati und Zanotta bauen Partnerschaft aus :: DMM Der Mobilitätsmanager
    neu ist der Stuhl Corina Seine elegant reduzierte Form macht ihn prädestiniert für die unterschiedlichsten Anforderungen vom Essbereich bis zum Büro Das besondere Highlight der Kollektion ist zweifellos der Schreibtisch Maestrale mit seiner klaren Linienführung und raffinierten Details Alle Neuheiten stammen aus der Feder der renommierten Designer Ludovica Roberto Palomba und verbinden Maserati typische Stilelemente und Materialien mit klassischen Merkmalen von Zanotta Deswegen weisen auch alle Möbelstücke die Signets beider Marken auf Durch unterschiedliche Ausführungen lässt sich jedes Möbelstück in die persönliche Wohnumgebung integrieren So ist die Beinauflage analog zum Grandtour Lounge Chair in drei unterschiedlichen Lederfarben erhältlich Auch der Stuhl Corina dessen Sitzflächenstruktur Parallelen zu den Fahrzeugsitzen von Maserati aufweist wird in mehreren Farbvarianten angeboten Das gilt auch für den Schreibtisch Maestrale Ebenfalls in Mailand debütierte eine noch exklusivere Ausführung der Maserati by Zanotta Möbelstücke Die auf 100 Exemplare limitierte Sonderserie bezieht einen weiteren wichtigen Namen des Made in Italy mit ein Ermenegildo Zegna So ist der Grandtour Lounge Chair einschließlich Beinauflage mit einem speziellen Seiden Bezug von Zegna erhältlich eine ganz besondere Hommage an die 100 Exemplare der Maserati Quattroporte Ermenegildo Zegna Limited Edition die anlässlich des 100 Geburtstags von Maserati entstehen Die Maserati by Zanotta Capsule Collection

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/04/maserati-und-zanotta-bauen-partnerschaft-aus-58933/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Weltpremiere für „Black Bess“ :: DMM Der Mobilitätsmanager
    474 an Roland Garros aus Dieser Typ 18 der später nach dem englischen Rennpferd Black Bess benannt wurde ist eines von drei Fahrzeugen die noch erhalten sind Es steht heute im Louwman Museum einer Privatsammlung im niederländischen Den Haag Eigens für die Weltpremiere des aktuellen Legenden Vitesse Black Bess auf der Auto China in Peking hat Evert Louwman den historischen Typ 18 Black Bess zur Verfügung gestellt Wie alle Legenden Fahrzeuge basiert Black Bess auf dem Veyron 16 4 Grand Sport Vitesse Der 1 200 PS starke 8 Liter W16 Motor entwickelt ein Drehmoment von beispiellosen 1 500 Nm bei 3 000 bis 5 000 U min und schafft den 0 100 Sprint in 2 6 Sekunden Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 408 84 km h offen gefahren ist der Vitesse der schnellste Serien Roadster der Welt Mit dem Legenden Vitesse Black Bess setzt die Marke erneut einen innovativen Akzent in der Kreation exklusivster Automobile erläutert Chefdesigner Achim Anscheidt Wir haben ein neues Verfahren für die individuelle Handbemalung von Leder im Interieur entwickelt das so noch nie in der Automobilindustrie zum Einsatz kam Die Tusche aus der Feder des Designers und das Leder wurden technisch so entwickelt und bearbeitet das das bemalte Leder den Belastungen in einem Automobil standhält und den heute geltenden Qualitätsansprüchen der modernen Produktion entspricht Die vollständig aus Kohlefaser bestehende Karosserie des Legenden Vitesse Black Bess ist wie das historische Vorbild komplett schwarz lackiert Die goldfarbenen Akzente die den Typ 18 Black Bess unverwechselbar machen finden ihre Interpretation am modernen Bugatti in höchst luxuriöser Weise Erstmals werden Karosserieteile eines Bugatti mit 24 karätigem Gold beschichtet Das markante Hufeisen am ebenfalls vollständig schwarz lackierten Frontgrill erstrahlt in diesem Edelmetall und schafft eine ausdrucksvolle Frontansicht des Vitesse Diese wird verstärkt durch goldfarbene Streifen die unter den Scheinwerfern startend über die vorderen Kotflügel in Strahlenform nach hinten verlaufen und sich bis zum Abschluss der Türen an beiden Seiten verjüngen Ebenfalls in Gold glänzen das EB Logo am Fahrzeugheck sowie die Radnabenabdeckungen der schwarz lackierten Felgen die die Initialen des Unternehmensgründers Ettore Bugatti in schwarz tragen Nicht zu übersehen sind Tank und Öldeckel in die der Schriftzug Black Bess eingraviert und mit goldfarbenem Lack veredelt wurde Der Innenraum des Legenden Vitesse Black Bess ist vollständig mit feinstem Leder ausgekleidet Während Dachhimmel Fußraum Sitze die verlängerte Mittelkonsole sowie die Rückwand in hellem Beige gehalten sind setzt der Braunton Havanna am Armaturenbrett an der Schalttafel den Türverkleidungen und beim Windlauf einen dezenten Kontrast Eine deutliche Referenz zum historischen Typ 18 Black Bess schafft der Lenkradkranz aus rotem Carmesin Leder Dieser Akzent wird in den gleichfarbigen Ziernähten an den Außenwangen der Sitze sowie in den Sicherheitsgurten aufgenommen und fortgesetzt Zu den beeindruckendsten Details im Fahrzeug zählen zweifellos die Türpaneele Hier handelt es sich um eines der gewagtesten Projekte im Fahrzeuginnendesign Auf beiden mit Leder im Farbton Havanna bekleideten Paneelen sind jeweils unterschiedliche Szenen abgebildet die den historischen Typ 18 Black Bess und Roland Garros Flugzeug eine Morane Saulnier Typ H zeigen Diese Skizzen wurden in

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/04/weltpremiere-fuer-black-bess-58847/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •