archive-de.com » DE » N » NEWFLEET.DE

Total: 1072

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Hybride und Erdgasautos dominieren :: DMM Der Mobilitätsmanager
    95 Gramm CO2pro Kilometer ohne Probleme zu erreichen ist Jetzt kommt es darauf an schnell einen realitätsnäheren Verbrauchs und Emissionstest einzuführen damit die Angaben zum Verbrauch auch mit der Praxis einhergehen Darüber hinaus muss zeitnah ein ambitionierter Grenzwert für das Jahr 2025 festgelegt werden Davon profitieren letztlich die Verbraucher und das Klima Die Autoindustrie bekommt Planungssicherheit Neben den Auswirkungen von Abgasen bewertet die VCD Auto Umweltliste auch die Folgen von Lärm denn Lärm macht krank und gilt als die am meisten vernachlässigte gesundheitsschädliche Emission des Verkehrs Folgerichtig lässt der VCD den Lärmwert von Pkw zu 20 in die Gesamtwertung des Ökorankings einfließen Von besonderer Aktualität sind zudem die Pkw Klimaanlagen Das neue Kältemittel R1234yf ist endzündbar und im Brandfall lebensgefährlich Michael Ziesak betont Der VCD fordert alle Autohersteller auf aus der unverantwortlichen Technik auszusteigen und auf Klimaanlagen mit natürlichem Kältemittel umzusteigen In der Auto Umweltliste sind die Pkw die das R1234yf nutzen extra gekennzeichnet Der Club rät bei diesen Fahrzeugen vom Kauf ab Ein Schwerpunkt der Auto Umweltliste 2014 2015 liegt auf Empfehlungen für die Generation 60 denn bereits heute ist jeder dritte Neuwagenkäufer 60 Jahre oder älter Für die Kategorie Kleinwagen Kompaktwagen und Familienauto empfiehlt der VCD die Faustformel 100 110 120 bezogen auf den CO2 Ausstoß Eine Checkliste für den Autokauf hilft zudem verschiedene Komfortkriterien zu identifizieren In der Kategorie Kompaktklasse führt wiederum der Lexus CT 200h das Feld an In der Kategorie Familienautos ist es der Peugeot 308 1 6 Blue HDI 120 STOP START der aufgrund des Kältemittels R1234yf nicht zum Kauf empfohlen werden kann vor dem Toyota Prius Hybrid Bei den Siebensitzern siegt der Toyota Prius Hybrid In allen Klassen ist die Dominanz der Hybride aus japanischer Produktion immer noch sichtbar Im Gegensatz dazu bieten deutsche Herstellern Hybride vor allem im Premiumsegment an Gerd Lottsiepen

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/08/hybride-und-erdgasautos-dominieren-61686/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Akzeptanz von E-Taxis wird untersucht :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Stuttgart als elektrisch angetriebene Taxis unterwegs Das Forschungsprojekt soll zeigen wie wirtschaftlich ein elektrischer Antriebsstrang im Taxibetrieb sein kann Außerdem soll die Akzeptanz der E Taxis und der Elektromobilität im Allgemeinen bei Taxifahrern und Fahrgästen untersucht werden An dem Forschungsvorhaben sind das Zentrum für interdisziplinäre Risiko und Innovationsforschung ZIRIUS der Universität Stuttgart das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart FKFS die Taxi Auto Zentrale Stuttgart eG die Daimler AG die DEKRA Automobil GmbH und die Robert Bosch GmbH beteiligt Untersucht werden beispielsweise Energieflüsse und verbräuche typische Streckenprofile und ihre Auswirkung auf die Reichweite Verschleiß und mögliche Auffälligkeiten an den Fahrzeugen Daraus wollen die Projektpartner am Ende ableiten wie der Einsatz von Elektrotaxis optimiert werden kann um die höheren Anschaffungskosten durch intelligenten Einsatz und entsprechend hohe Fahrleistung zu relativieren Parallel wird durch eine Befragung der Fahrgäste erforscht wie die Elektromobilität im Taxibetrieb angenommen wird und wie sich die Akzeptanz gegebenenfalls verbessern lässt GuEST läuft bis Ende 2015 und ist eines von rund 40 Projekten im baden württembergischen Schaufenster Elektromobilität LivingLab BWe mobil Quelle Schaufenster Elektromobilität DMM Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer mehr Jetzt abonnieren Das Portal für Planer

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/08/akzeptanz-von-e-taxis-werden-untersucht-61637/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Reifen aus der Pusteblume :: DMM Der Mobilitätsmanager
    die Produktion zurückgeführt auch Anteile von abgefahrenen Lkw Reifen können in der Runderneuerung wiederverwendet werden Das neueste Produkt der Reifenbauer ist ein Spezialreifen für Hybridfahrzeuge der im Vergleich zu einem Standardpneu einen um rund 30 geringeren Rollwiderstand hat Damit bestückt muss ein Hybridfahrzeug deutlich weniger über seinen Motor bewegt werden und die Fahrstrecke im Elektrobetrieb wird länger Kompromisse bei den sicherheitsrelevanten Eigenschaften mussten die Hannoveraner dabei nicht eingehen das dokumentiert der Reifen beim EU Reifenlabel mit der A Kennung beim Rollwiderstand und bei den Bremswegen auf Nässe Öffentlich bekannter ist inzwischen der Reifen aus der Pusteblume Dazu arbeitet Continental mit dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie IME zusammen Ziel Der Einsatz von Naturkautschuk aus der Wurzel des Löwenzahns als wirtschaftlich nutzbarer Ersatz des Naturkautschuks aus dem Regenwald Diese Pflanzen können sogar auf Böden wachsen die sich nicht für die Nahrungsmittelproduktion eignen wodurch der Anbau in Mitteleuropa also die Plantage am Reifenwerk ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist Durch die kurzen Transportwege wird der CO2 Ausstoß deutlich verringert Monokulturen von Gummibäumen in den Regenwaldgebieten können verringert werden und die Reifenbäcker können sich etwas von den Schwankungen am Naturkautschuk Weltmarkt entkoppeln Bedenkt man dass zwischen 10 und 30 des Kautschuks in

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/08/reifen-aus-der-pusteblume-61382/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Elektroautos effizient induktiv laden :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Laden von Elektrofahrzeugen zu nutzen Der bisherige Ansatz Induktionsspulen auf der Fahrzeugunterseite und Ladestationen im Erdboden Die Herausforderungen sind groß Wegen des großen Abstands von bis zu 15 Zentimetern zwischen Fahrzeug und Boden müssen die Spulen leistungsstark das heißt groß sein Das treibt die Kosten nach oben Außerdem besteht die Gefahr dass Gegenstände oder Tiere die Stromübertragung stören Katzen zum Beispiel empfinden die leicht erwärmte Ladefläche am Boden als angenehm Besonders problematisch Metallische Papiere wie zum Beispiel Kaugummi oder Zigarettenverpackungen können unter das Auto und auf die Induktionsfläche geweht werden und sich so stark erwärmen dass sie sich entzünden Induktionsspule vorne statt unten Die Erlanger Forscher verfolgen deshalb einen alternativen Ansatz Im Projekt Energie Campus Nürnberg haben sie innerhalb eines Jahres ein System entwickelt bei dem das Elektrofahrzeug von der Vorderseite aus geladen wird http www encn de Da das Auto näher an die Induktionsquelle fahren kann sie im Prinzip berührt sind die Durchmesser der Spulen wesentlich kleiner als bei der Bodenvariante 10 statt 80 Zentimeter Das System ist effizienter kostengünstiger und es ist weniger wahrscheinlich dass Hindernisse den Energiefluss stören Die etwa hüfthohe Ladesäule ist aus Kunststoff und gibt nach hinten nach wenn sie vom Fahrzeug berührt wird Wenn der Druck zu stark wird klappt sie nach unten weg Das Auto kann quasi darüber hinwegfahren Schäden an der Karosserie entstehen bei der Berührung nicht so Eckardt Mehrere Spulen vertikal überlappend in der Säule und horizontal überlappend hinter dem Nummernschild des Fahrzeugs lassen den Strom auch dann fließen wenn die Säule nicht exakt von vorne und mittig angefahren wird egal wie groß oder hoch das Auto ist Die Entwickler am IISB arbeiten seit etwa zwölf Jahren an dem Thema Leistungselektronik für E Fahrzeuge und seit zwei Jahren am induktiven Laden In dieser Zeit bauten die Forscher ein umfangreiches Know how

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/07/elektroautos-effizient-induktiv-laden-61336/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Mehr CO2-effiziente Fahrzeuge am Markt :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Pkw Labels transparenter Vor allem die besonders CO2 effizienten Klassen A A und B haben an Bedeutung gewonnen Die Klasse A legte um 102 Prozent auf 92 000 Fahrzeuge die Klasse A um 18 Prozent auf 571 000 Fahrzeuge und die Klasse B um 24 Prozent auf 784 000 Fahrzeuge zu Somit hatte 2013 fast jeder zweite neu zugelassene Pkw die Klasse B und besser 2012 waren es 38 Prozent In den CO2 Effizienzklassen C und schlechter wurden 2013 hingegen weniger Neuwagen zugelassen als im Vorjahr Insbesondere in den wenig effizienten Klassen F und E gingen die Neuzulassungen um 50 bzw 41 Prozent zurück Die in Europa neu zugelassenen Pkws dürfen ab 2015 im Durchschnitt nicht mehr als 130 g km CO2 emittieren Angesichts dieser verschärften CO2 Grenzwerte für Neuwagen sowie der Nachfrage nach CO2 armen und verbrauchseffizienten Fahrzeugen seitens der Verbraucher erweitert die Automobilindustrie die Pkw Angebotspalette kontinuierlich um besonders CO2 effiziente Modelle Die durchschnittlichen CO2 Emissionen der gesamten Pkw Neuzulassungen in Deutschland sanken 2013 gegenüber dem Vorjahr um knapp vier Prozent auf rund 136 g km So verbrauchten Pkws 2013 auf 100 Kilometer durchschnittlich 5 8 Liter Benzin bzw 5 2 Liter Diesel gegenüber dem Vorjahr ist der

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/07/mehr-co2-effiziente-fahrzeuge-am-markt-61014/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Rekord mit ix35 Fuel Cell aufgestellt :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Modifikationen an der Technik Der ix35 Fuel Cell war in seiner Serienausführung unterwegs Am Ende der Reise zeigte der Bordcomputer sogar noch zehn Kilometer Restreichweite an Wir wollten es eigentlich nur bis nach Kopenhagen schaffen aber dann hatten wir noch genug Wasserstoff für eine längere Fahrt im Tank sagte Marius Bornstein Als wir schließlich an der Tankstelle in Malmö ankamen waren immer noch ein paar Kilometer Reichweite übrig Solch eine lange Strecke mit nur einer Tankfüllung Wasserstoff Das zeigt welches Potenzial in dieser Antriebstechnologie und im ix35 Fuel Cell steckt Die beiden norwegischen Fahrer und das Brennstoffzellenauto sind ein eingespieltes Team Vor zwei Jahren im April 2012 reisten Bornstein und Hartvig mit dem ix35 Fuel Cell von Oslo nach Monaco und lieferten mit der 2 260 Kilometer langen Fahrt nicht nur einen Beleg für die Fähigkeiten von Brennstoffzellenfahrzeugen sondern machten auch auf das wachsende Netz von Wasserstofftankstellen aufmerksam Die Strecke die der ix35 Fuel Cell zurückgelegt hat ist ein eindrucksvoller Beweis für die Vorzüge der Wasserstoff Brennstoffzellen Technik sagte Bernhard Voß Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei Hyundai Motor Deutschland Brennstoffzellenfahrzeuge sind Elektroautos aber mit großer Reichweite Hyundai ist der erste Automobilhersteller der Brennstoffzellenautos in Serie produziert und wir werden uns auch in Zukunft für einen Ausbau des Wasserstoff Tankstellennetzes einsetzen Im Rahmen der Initiative Hydrogen For Innovative Vehicles HyFIVE die am Ausbau der Tankstellen Infrastruktur arbeitet wurde erst im Juni eine neue Wasserstoffstation in Malmö eingerichtet Zudem werden im Rahmen von HyFIVE 110 Brennstoffzellenfahrzeuge von fünf Herstellern an Kunden in ganz Europa ausgeliefert allein 75 davon stammen von Hyundai Im Januar 2013 hat die Marke als weltweit erster Automobilhersteller die Serienproduktion eines wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenfahrzeugs gestartet Der ix35 Fuel Cell wird von einem 100 kW 136 PS starken Elektromotor angetrieben und emittiert ausschließlich Wasserdampf Das Modell ist das aktuellste aus dem

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/07/rekord-mit-ix35-fuel-cell-aufgestellt-60940/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Ladelösungen für Flottenbetreiber :: DMM Der Mobilitätsmanager
    von Unternehmen voranzutreiben Für Kunden mit eigener Fahrzeugflotte bedeutet das Engagement für Elektromobilität nicht nur eine Reduzierung der Betriebskosten sondern durch Senkung der CO2 und Lärmemissionen auch einen positiven Umweltbeitrag Alphabet analysiert den individuellen Bedarf seiner Kunden und berät sie bei der Auswahl geeigneter Ladeinfrastruktur BELECTRIC Drive entwickelt Ladeboxen und stellt darüber hinaus eine Vielzahl von intelligenten Online Funktionen für effizientes und komfortables Laden zur Verfügung Viele Kunden wollen heute mehr als nur eine Steckdose vor ihrer Tür Mit den umfassenden Lademanagement Services von BELECTRIC Drive können wir unseren Kunden maßgeschneiderte Individuallösungen bieten begründet Vertriebsleiter Uwe Hildinger die Kooperation Ab sofort können Flottenkunden aus einem großen Angebot an Möglichkeiten wählen Die Ladeinfrastruktur von BELECTRIC Drive ermöglicht dank ihres intelligenten Online Management Systems eine besonders einfache Verwaltung der Ladeinfrastruktur etwa durch die Erfassung von Abrechnungsdaten und Ladekurven Ladevorgänge und Wartung lassen sich per Klick aus der Ferne steuern Durch intelligentes Lastmanagement können Unternehmen den Anteil ihres selbst erzeugten Stroms aus Erneuerbare Energien Anlagen in den Elektrofahrzeugen maximieren und damit das lokale Stromnetz entlasten Quelle BELECTRIC Drive NF Ladelösungen für Carports Foto BELECTRIC Drive Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/07/optimierte-ladeloesungen-fuer-flottenbetreiber-60749/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Leaf für emissionsfreie Mobilität :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Elektrofahrzeuge bei Nissan Europe nahm die Auszeichnung bei der Preisverleihung in München entgegen Jury Mitglied Prof Dr Dieter Anselm ehemaliger Direktor der Allianz Versicherungs AG und Geschäftsführer des Allianz Zentrums für Technik in München hob in seiner Laudatio hervor dass der Leaf nur den Auftakt für eine globale Modelloffensive von Nissan auf dem Gebiet der Elektromobilität bildet Nissan leiste damit einen bedeutenden Beitrag zur Kraftstoffeinsparung und zum Umweltschutz so Anselm Der Automobilclub Kraftfahrer Schutz zeichnet seit 1981 Unternehmen mit dem KS Energie und Umweltpreis aus die sich für Energieeinsparung und Umweltschutz einsetzen Der Preis wird unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie verliehen Der Jury gehören unabhängige Experten aus Wissenschaft Technik Publizistik und Politik an Sie entschieden sich einstimmig für den Leaf als diesjährigen Preisträger Der Leaf ist mit bis heute mehr als 100 000 Einheiten das meistverkaufte Elektroauto der Welt Mit dem neuen e NV200 bereitet Nissan derzeit die Markteinführung des zweiten Elektroautos der Marke vor Das in Barcelona produzierte Fahrzeug kombiniert den Antriebsstrang des Leaf mit den uneingeschränkten Transporterqualitäten des konventionell betriebenen NV200 Der neue e NV200 wird sowohl als Kleintransporter für den gewerblichen Einsatz wie auch als Pkw Variante angeboten Die Preise beginnen bei 25

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/07/leaf-fuer-emissionsfreie-mobilitaet-60724/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •