archive-de.com » DE » N » NEWFLEET.DE

Total: 1072

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Neuer 7er - Das Meisterstück :: DMM Der Mobilitätsmanager
    der Niederländer weiter modernen Luxus zu erschaffen und die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen Hoydonk zum Schluss seiner Erklärungen zur Designphilosophie Diese Generation der BMW 7er Reihe ist das luxuriöseste komfortabelste und insgesamt beste Fahrzeug das wir je in dieser Klasse gebaut haben Interieur Charakteristische Merkmale des Innenraums sind das von horizontal ausgerichteten Flächen und Linien betonte großzügige Raumangebot die fahrerorientierte Cockpitgestaltung edle mit handwerklicher Präzision verarbeitete Materialien und die hochwertige Funktionalität der Anzeige und Bedienelemente In der neuen BMW 7er Reihe ist der Bordmonitor des Bediensystems iDrive erstmals als Touch Display ausgeführt Damit steht eine vom Umgang mit Consumer Electronic Geräten bekannte Form der Bedienung zur Verfügung Neben der gewohnten Steuerung mittels Controller können die Funktionen redundant auch durch Berührung der Bildschirmoberfläche ausgewählt und aktiviert werden Zusätzlich wird das System iDrive um die erstmals präsentierte Gestiksteuerung erweitert Handbewegungen die von einem 3DSensor erfasst werden steuern Infotainment Funktionen auf besonders intuitive und komfortable Weise Die entsprechenden Gesten dienen u a zur Regulierung der Lautstärke des Audioprogramms und zum Annehmen oder Ablehnen eingehender Telefonanrufe Ein weiteres Novum ist die in die Mittelkonsole integrierte Smartphone Halterung die erstmals in einem Automobil das kabellose induktive Aufladen des Mobiltelefons ermöglicht Eine Klasse für sich repräsentiert der Reisekomfort im Fond der Modelle BMW 750Li xDrive 740Li 730Ld und 730Ld xDrive mit der Option Executive Lounge Das Ausstattungspaket umfasst die Klimaautomatik mit 4 Zonenregelung elektrisch verstellbare Komfortsitze mit Massagefunktion im Fond und Aktiver Sitzbelüftung für alle Plätze sowie die Optionen Executive Lounge Seating Executive Lounge Fondkonsole und Fond Entertainment Experience einschließlich BMW Touch Command Die Option Executive Lounge Seating erhöht den Komfort auf dem Fondplatz hinter dem Beifahrersitz der um zusätzliche 90 mm nach vorn verschoben werden kann und in dessen Rückenlehne eine elektrisch ausfahrbare Fußstütze integriert ist In der Executive Lounge Fondkonsole sind ein ausklappbarer Tisch zusätzliche Cupholder sowie das Touch Command untergebracht Das herausnehmbare 7 Tablet ermöglicht die Steuerung der im Fond verfügbaren Infotainment und Komfortfunktionen und kann außerdem zum Abspielen von externen Audio und Videodateien als Spielkonsole oder zum Surfen im Internet genutzt werden Die exklusive Atmosphäre im Innenraum des neuen BMW 7er wird auch durch ein präzise gestaltetes Lichtdesign gefördert Die Option Ambientes Licht beinhaltet erstmals einen Welcome Light Carpet der eine markante Lichtgrafik im Ein und Ausstiegsbereich erzeugt Einzigartig ist auch der Ambiente Lichtakzent für die Langversionen der neuen BMW 7er Reihe der den Fond mit vertikal an den B Säulen angeordneten Lichtquellen stimmungsvoll ausleuchtet Überragenden Klanggenuss garantiert das Bowers Wilkins Diamond Surround Sound System Antrieb Für seidenweiches Vorankommen sorgen ein weiterentwickeltes V8 Triebwerk sowie Reihensechszylinder Antriebe der jüngsten Generation Alle Aggregate werden serienmäßig mit einem ebenfalls weiterentwickelten 8 Gang Steptronic Getriebe kombiniert Auch der optionale Allradantrieb BMW xDrive weist einen optimierten Wirkungsgrad auf Mit der Erweiterung des Modellangebots um den 740e hält die in BMW i Automobilen erstmals eingeführte BMW eDrive Technologie Einzug ins Luxuslimousinen Segment Das Plug in Hybrid Modell das auch als 740Le mit langem Radstand sowie als 740Le xDrive mit Vierradantrieb auf den Markt kommt wird von

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/06/neuer-7er-das-meisterstueck-69376/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Neue Geschäftswagen :: DMM Der Mobilitätsmanager
    V bald im Handel Ab Sommer 2015 ist der neue Honda HR V in Europa erhältlich Der praktische Allrounder ist ein attraktiver Neuzugang im stark wachsenden Crossover Segment Er vereint dynamisches Design mit der Vielseitigkeit eines Minivans und weiterlesen Neue Geschäftswagen Fragezeichen hinter Jaguars XK Der F Type hat verdammt gut eingeschlagen Und so überlegen denn die Jaguar Strategen ob es überhaupt noch sinnvoll ist einen Nachfolger für den großen Sportwagen XK zu realisieren weiterlesen Anzeige Neue Geschäftswagen Cadillac enthüllt V Serie in Genf Cadillac feiert auf dem Genfer Autosalon 5 15 3 die Europa Premiere zweier neuer Modelle Hierbei handelt es sich neben dem erstmals angebotenen ATS V als Limousine und als Coupé um die dritte Generation des CTS V das weiterlesen Neue Geschäftswagen Hoch attraktiver Kleinwagen In Japan ist der neue Mazda2 zum Car of the Year und zum schönsten Auto des Jahres 2014 15 gekürt worden Uns würde nicht wundern wenn er diese Attribute auch hier zu Lande bekäme Denn der Kleinwagen ist nach unserer Meinung ein weiterlesen Neue Geschäftswagen Infiniti zeigt den QX30 Concept in Genf Auf dem kommenden Internationalen Auto Salon in Genf 5 Bis 15 März wird Infiniti ein neues Konzeptfahrzeug enthüllen Mit dem

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/neue-geschaeftswagen/uebersicht/7/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Skoda Octavia wird aufgewertet :: DMM Der Mobilitätsmanager
    dynamischere Fahrleistungen mit vorbildlicher Effizienz Das Angebot wird um zwei Turbobenziner und ein Dieselaggregat erweitert Der 1 2 TSI Green tec mobilisiert nun 81 kW 110 PS vier kW fünf PS mehr als bislang Er ist ab 18 690 Euro erhältlich für die Limousine in der Ausstattungslinie Active Der 1 4 TSI Green tec Turbobenziner schickt 110 kW 150 PS an die Vorderräder sieben kW respektive zehn PS mehr als das Vorgängeraggregat Preislich ist die Motorisierung ab 20 830 Euro Limousine Active verfügbar Mit dem neuen 1 6 TDI Green tec steht zudem ein ebenso durchzugsstarker wie sparsamer Selbstzünder zur Wahl Er leistet 81 kW 110 PS statt zuvor 77 kW 105 PS und erfüllt wie alle übrigen Motorisierungen des Octavia die EU 6 Abgasnorm Firmen und Privatkunden können ihn ab 21 230 Euro Limousine Active ordern Mit Ausnahme des bivalenten G TEC Erdgasaggregats den RS Triebwerken sowie der GreenLine Version sind alle Motorisierungen auch für das reichhaltig ausgestattete Sondermodell Edition ab 20 390 Euro erhältlich Oberhalb der Ausstattungslinien Active und Ambition rangiert nun die Version Style Sie ersetzt das bisherige Ausstattungsniveau Elegance und verfügt ab sofort serienmäßig über ein Dreispeichen Lederlenkrad Dieses komfortable Extra ist ab sofort auch in der Top Ausstattungslinie L K sowie im SKODA Octavia Scout ab Werk an Bord Bei Octavia Modellen der Versionen Style und L K mit Direktschaltgetriebe ist das Multifunktionslenkrad grundsätzlich mit Schaltwippen für das DSG ausgestattet Eine weitere Neuerung betrifft die allradgetriebene Scout Version Erstmals ist der Abenteurer für Familie und Freizeit auf Wunsch mit der Fahrprofilauswahl inklusive Offroad Assistent erhältlich 170 Euro Darüber hinaus wird die Ausstattungsliste für den Octavia Scout um neue 18 Zoll Leichtmetallfelgen im attraktiven Design Trinity 380 Euro erweitert Ebenfalls ab sofort feiern in allen Octavia Versionen die neuen Musik und Navigationssysteme der zweiten Generation des

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/06/skoda-octavia-wird-aufgewertet-69308/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • VW Passat GTE ab sofort bestellbar :: DMM Der Mobilitätsmanager
    für Modelle mit Plug In Hybrid aus dem Hause Volkswagen Die Kombination aus Turbobenzindirekteinspritzer TSI und Elektromotor ist nicht nur innovativ sondern auch effizient und nachhaltig Die Lithium Ionen Batterie die den e Motor mit Strom versorgt wird während der Fahrt u a über Rückgewinnung der Bremsenergie aufgeladen Der Ladevorgang kann aber auch zuhause per Ladekabel an einer Steckdose erfolgen Rein elektrisch und lokal vollständig emissionsfrei legt der Passat GTE bis zu 50 Kilometer zurück Das zweite GTE Serienmodell der Marke wird von einem 1 4 Liter großen TSI Motor mit 115 kW 156 PS und einer E Maschine mit 85 kW 115 PS angetrieben Beide Motoren sind perfekt aufeinander abgestimmt und fusionieren zu einer Systemleistung von 160 kW 219 PS Das maximale Drehmoment des Plug In Hybridsystems beträgt 400 Newtonmeter die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 225 km h Bei aller Dynamik bleibt der Passat eines der weltweit effizientesten Autos weil Leistung und Kraft extrem umweltschonend und effizient genutzt werden Der NEFZ Verbrauch für Hybridfahrzeuge liegt bei 1 6 l 100 km und 12 2 kWh 100 km diese Werte entsprechen einer CO2 Emission von 37 g km In Kombination mit dem TSI ergibt sich bei einem komplett gefüllten 50 Liter Tank und voll aufgeladener Batterie eine Reichweite von 1 114 Kilometern Äußerlich ist der GTE vor allem an seinen C förmigen LED Tagfahrlichtern und einer bis in die Scheinwerfer hinein laufenden blauen Kühlergrill Querspange zu erkennen Und auch im Innenraum finden sich GTE typische Besonderheiten wie Kombiinstrument mit Powermeter und Infotainmentsystem mit einer Menümatrix für antriebsspezifische Funktionen und Anzeigen Optional lässt sich der Passat GTE via Smartphone über die App Car Net e Remote bedienen und ermöglicht u a das Laden der Batterie die Aktivierung der Klimafunktionen oder das Abrufen der letzten Parkposition Der Passat GTE ist ab sofort bei

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/06/vw-passat-ab-sofort-bestellbar-69253/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Dienstwagen mit frischen Design :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Verkehrsschilderkennung So werden Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote auf dem Multifunktionsdisplay angezeigt Die Traktionskontrolle wurde um die Torque Vectoring Funktion erweitert Zudem sind für den Kombi auch adaptive Stoßdämpfer an der Hinterachse lieferbar Das Motorenangebot umfasst je zwei Benziner und Diesel Alle Triebwerke erfüllen bereits jetzt die Abgasnorm Euro 6 Für Komfort zuständig ist das neue 7 Gang Doppelkupplungsgetriebe DCT das in Verbindung mit dem von 99 kW 135 PS auf 104 kW 141 PS erstarkten 1 7 Liter CRDi Diesel angeboten wird Es schaltet blitzschnell und senkt den Verbrauch von der bisherigen 6 Stufen Automatik von 5 6 auf 4 9 Liter je 100 km Kombi Den Einstieg bildet wie bisher der 1 6 Liter GDI Benziner mit 99 kW 135 PS Darüber rangiert der 2 0 Liter GDI mit 121 kW 164 PS dessen Drehmomentverlauf zugunsten eines besseren Antritts bei niedrigen Drehzahlen optimiert wurde Hier stehen wahlweise ein 6 Gang Schaltgetriebe oder eine 6 Stufen Automatik zur Verfügung Der i40 Kombi ist in 4 Ausstattungslinien verfügbar Schon das Einstiegsmodell CLASSIC bietet eine Top Serienausstattung mit u a sieben Airbags Zentralverriegelung mit Fernbedienung Alarmanlage CD Radio mit USB und AUX Abschlüssen Bluetooth Freisprecheinrichtung Klimaanlage Elektrische Fensterheber vorn und hinten neigungs und höhenverstellbarer Lenksäule und Mittelarmlehnen vorn und hinten Der TREND fährt darüber hinaus mit 16 Zoll Leichtmetallrädern vor einer 2 Zonen Klimaautomatik Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Limiter Sitzheizung vorn Einparkhilfe vorn und hinten beheizbarem Lenkrad Regensensor sowie elektrisch verstellbarem Fahrersitz Der STYLE ist zusätzlich an 17 Zoll Leichtmetallrädern zu erkennen sein Kühlergrill und die Fensterrahmeneinfassungen sind verchromt Weitere Ausstattungsmerkmale sind Rückfahrkamera Radio Navigationssystem Smart Key System mit Start Stop Knopf elektronischer Fahrwerksregelung an der Hinterachse Kombi Spurhalteassistenten sowie Seitenairbags im Fond Der PREMIUM schließlich wendet sich mit 18 Zoll Leichtmetallrädern Ledersitzen und einem automatischem Einparkassistenten an Fahrer die das Besondere suchen zudem bietet

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/06/dienstwagen-aus-korea-mit-frischen-design-69172/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Neuer ŠKODA Superb Combi ab September :: DMM Der Mobilitätsmanager
    verlängert sich der Radstand um 80 mm auf 2 841 mm gleichzeitig wächst die Spurbreite vorne auf 1 584 mm und hinten auf 1 572 mm Die Folge noch mehr Platz im Innenraum Fahrer und Beifahrer haben in der Neuauflage 39 mm mehr Ellenbogenbreite als bisher Die Kopffreiheit beträgt vorne 995 mm und im Fond 1 001 mm Hinten gibt es 157 mm Kniefreiheit Die Ellenbogenbreite legt hier um 70 mm zu Einen neuen Bestwert markiert auch das Kofferraumvolumen 660 Liter bedeuten ein Plus von 27 Litern gegenüber dem Vorgängermodell Mit umgeklappten Rücksitzen kommt der Raumriese sogar auf ein Kofferraumvolumen von 1 950 Litern Damit erzielt Superb Combi Werte die sonst nur in der oberen Mittelklasse erreicht werden Das Modell wirkt modern und emotional wie nie zuvor In Sachen Formgebung spielt der Einsatz des MQB erneut eine zentrale Rolle Der längere Radstand der verkürzte vordere Überhang sowie die breitere Spur führen zu ausgewogenen Proportionen und einer dynamischen sportlichen Anmutung des Fahrzeugs Die Silhouette entfaltet sich als stilsicheres perfektes Ganzes im Zusammenspiel von mehr Fahrzeuglänge längerem Radstand verkürztem vorderen Überhang der schwungvollen Dachlinie und einer überaus schräg stehenden Heckscheibe Expressiv und charakterstark präsentieren sich Front und Heck Der neue Superb Combi erhält eine ganze Armada neuer Assistenzsysteme aus höheren Fahrzeugklassen für mehr Sicherheit Umweltfreundlichkeit und Komfort Wie die Superb Limousine bietet auch der neue Superb Combi die dynamische Fahrwerksregelung Dynamic Chassis Control DCC Die Neuauflage wird dank neuer EU 6 Motoren leistungsstärker und gleichzeitig um bis zu 30 sparsamer als das Vorgängermodell Eine neue Qualität erreicht das Thema Konnektivität Infotainmentsysteme der neuesten Generation verbinden sich über SmartLink automatisch mit allen gängigen Smartphones Standards MirrorLink Apple CarPlay und Android Auto Der optionale Highspeed Internetzugang macht den neuen Superb Combi zum Hotspot auf Rädern Im September feiert der neue Superb Combi Messepremiere auf

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/05/neuer-skoda-superb-combi-ab-september-69021/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Den Angriff fest im Blick :: DMM Der Mobilitätsmanager
    hat sich der Radstand auf 2 64 Meter verlängert und in der Breite ist ein Wachstum um knapp fünf Zentimeter auf 1 76 Meter zu verzeichnen Der Lancer Sportback weist nicht nur kurze Karosserieüberhänge auf er bietet in seinem gelungenen Innenraum auch ordentliche Platzverhältnisse Die Sitze sind zudem sportlich konturiert und bieten guten Seitenhalt Erfreulich übersichtlich wirkt das Cockpit Alles Notwendige ist vorhanden und dort platziert wo man es erwartet Nicht nur die Isofix Halterungen qualifizieren den Sportback zum familienfreundlichen Auto sondern auch der Kofferraum der sich von 288 auf üppige 1394 Liter bei ebenem Ladeboden erweitern lässt Hinzu kommt dass der höhenverstellbare Kofferraumboden so justiert werden kann dass er bündig mit der Ladeöffnung abschließt Auch die hoch öffnende Heckklappe erleichtert das Beladen nur die Ladekante ist etwas zu hoch Ansonsten macht der Innenraum einen guten Eindruck die Verarbeitung ist ordentlich und die Sitze bieten genügend Seitenhalt Und was das Interieurdesign betrifft verraten Rundinstrument Chromapplikationen am optionalen Multifunktionslenkrad den Willen zum Sportiven Motorseitig testen wir den 110 kW 150 PS starken 1 8 DI D ClearTec der serienmäßig mit Partikelfilter und einem präzise schaltbaren Sechsgang Getriebe ausgeliefert wird Letzteres ist gut abgestuft und hilft dabei das schon im unteren Drehzahlbereich beachtliche Drehmoment 300 Nm des durchzugsstarken Motors adäquat auf die Straße zu bringen und gleichzeitig nicht zu oft die Tankstelle ansteuern zu müssen 10 1 Sekunden benötigt die eineinhalb Tonnen schwere Karosse um auf Tempo 100 zu kommen die Höchstgeschwindigkeit beträgt flotte 204 km h Das ist zwar kein Leistungssport aber auch alles Andere als langweilig Was an dem aus dem VW Regal eingekauften Pumpe Düse Aggregat jedoch nervt ist seine von modernen Dieseln so nicht mehr bekannte raue Klangkulisse Das nicht zu weich abgestimmte Fahrwerk des Fronttrieblers reagiert bei Lastwechseln gutmütig und ermöglicht auch die sportlichere Gangart bietet aber

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/05/den-angriff-fest-im-blick-69007/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Der etwas andere Geschäftswagen :: DMM Der Mobilitätsmanager
    bekannten Stärken wie die unverwechselbare Silhouette und das außergewöhnliche Außen und Innendesign ergänzen Von Europa bis China hat der DS 5 Eindruck hinterlassen Der neue DS 5 legt die Messlatte mit einer neuen Frontpartie einem avantgardistischen Design Raffinesse und Liebe zum Detail einem dynamischen Fahrverhalten und Technologien im Dienste von Design und Leistung noch höher Kurzum ein Fahrzeug das einen in seinen Bann zieht Der neue DS 5 wird ab

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/05/der-etwas-andere-geschaeftswagen-68954/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •