archive-de.com » DE » N » NEWFLEET.DE

Total: 1072

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mit dem 911er über Schnee und Eis :: DMM Der Mobilitätsmanager
    von erfahrenen Instrukteuren ihr fahrerisches Können ausbauen und ihren Fahrstil mit abgestimmten Theorie und Praxisinhalten Schritt für Schritt verbessern Die Fahrsicherheit wird z B durch gezieltes Bremsen Ausweichübungen oder kontrolliertes Driften auf speziell vorbereiteten Eisparcours ausgebaut Im hohen Norden Finnlands lernen Teilnehmer in drei aufeinander aufbauende Trainingsstufen Precision Performance und Master unter eisigen aber kontrollierten Bedingungen ihr Fahrzeug noch besser zu kontrollieren Info www porsche de driving experience winter Die

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/11/mit-dem-911er-ueber-schnee-und-eis-46430/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Renault strafft Deutschland-Angebot :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Antrieb wollten nur 308 Käufer haben den Latitude gar nur 100 Der Fluence soll aber in 56 Ländern weiterhin angeboten werden darunter ganz neu auch in der Türkei Interessant Die elektrische Variante des Fluence wird es weiterhin in der Bundesrepublik geben Gestrich wird hingegen auch der Campus Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer mehr Jetzt abonnieren Das Portal

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/11/renault-strafft-deutschland-angebot-46437/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Ford plant Werk in Belgien zu schließen :: DMM Der Mobilitätsmanager
    sorgen gab die Ford Motor Company am Mittwoch einen Vorschlag zur Restrukturierung ihrer europäischen Produktion bekannt Ford kündigte an je nach Ergebnis der Konsultationen mit den Arbeitnehmervertretern die Produktion am belgischen Standort Genk zum Ende des Jahres 2014 schließen zu wollen Analysten zufolge brächte die Schließung von Genk eine jährliche Ersparnis von rund 1 2 Mrd USD bzw ca 380 Mio Euro Wird der Plan umgesetzt so würde Ford mehrere Fahrzeugmodelle an anderen Standorten produzieren um die europäischen Produktionsstätten besser auszulasten Von der Werksschließung in Belgien wären etwa 4 300 Mitarbeiter betroffen teilt das Unternehmen mit Höchstwahrscheinlich wird die nächste Generation von Mondeo S MAX und Galaxy im spanischen Valencia gebaut Abhängig von weiteren Prüfungen könnte nach dem Plan die Produktion der C MAX und Grand C MAX Multifunktions Kompaktfahrzeuge 2014 von Valencia nach Saarlouis nahe Saarbrücken verlegt werden Der neue Kuga wird wie geplant m Montagewerk Valencia gefertigt Der Plan wäre eine Antwort auf die Überkapazitäten aufgrund des Rückgangs der gesamten Fahrzeugnachfrage in Westeuropa seit 2007 von über 20 Prozent Der Neuwagenverkauf in der Region hat in diesem Jahr beinahe sein 20 Jahres Tief erreicht und es wird erwartet dass sich das im kommenden Jahr nicht ändert oder gar

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/10/ford-plant-werk-in-belgien-zu-schliessen-46082/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Warnweste in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig :: DMM Der Mobilitätsmanager
    betreibt am Mittwoch in Hamburg Gerade bei einem Notfall in der Dunkelheit außerordentlich wichtig das Auto und die Fahrbahn so schnell wie möglich zu verlassen und sich hinter der Leitplanke oder in einem anderen sicheren Bereich aufzuhalten Luge Ehrhardt verwies darauf dass bei Dunkelheit die Schwere der Verkehrsunfälle vergleichsweise hoch liege So starben 2011 fast ein Drittel 1 457 aller getöteten Verkehrsteilnehmer bei Dunkelheit oder Dämmerung obwohl in den Nachtstunden das Verkehrsaufkommen deutlich geringer ist als tagsüber Mit Blick auf die Autobahnen erinnerte sie an die oft tödliche Gefahr für die so genannten situativen Fußgänger Personen die dort ihr Fahrzeug verlassen haben Von den 2011 dort insgesamt 128 verunglückten Fußgängern starben 32 das ist jeder Vierte Die Westen könnten auch hier erheblich für eine Verbesserung der Sichtbarkeit und Sicherheit sorgen Bei den eingehenden Notrufen in der Hamburger Zentrale werden alle Anrufer grundsätzlich aufgefordert ihre Warnweste anzulegen Es ist jedoch erschreckend so die Sprecherin der GDV DL wie häufig wir feststellen müssen dass diese Sicherheitskleidung überhaupt nicht vorhanden ist Bei einer Stichprobenerhebung bei Anrufen von Autobahn Notrufsäulen im Winter des letzten Jahres waren es exakt 61 2 Prozent Warnwesten Muffel Eine repräsentative Erhebung im Sommer dieses Jahres habe ein ähnliches Ergebnis

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/10/warnweste-in-der-dunklen-jahreszeit-besonders-wichtig-46097/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Telematiksysteme sind kaum ein Thema :: DMM Der Mobilitätsmanager
    etablieren zu müssen Denn bisher setzen nur 7 der befragten deutschen Fuhrparkmanager großer Unternehmen mit 100 bis 999 Mitarbeitern Telematiksysteme im Fuhrpark ein Lediglich weitere 4 planen eine Einführung in den nächsten drei Jahren Interessant ist der Vergleich zum restlichen Europa 18 der befragten Fuhrparkmanager in Unternehmen mit 100 bis 999 Angestellten haben bereits Telematiksysteme integriert Weitere 6 planen einen Einsatz in den nächsten drei Jahren Demnach hinkt Deutschland im europäischen Vergleich noch hinterher Generell sind vor allem Kostengründe ausschlaggebend für die Einführung von Telematiksystemen Auf die Frage nach dem Hauptgrund für die Nutzung von Telematik geben 39 derjenigen befragten deutschen Fuhrparkmanager in Unternehmen ab 100 Mitarbeitern die Telematiksysteme einsetzen die Kontrollmöglichkeit der technischen Daten an um die Instandhaltungskosten zu reduzieren Als zweiten Entscheidungsgrund sehen sie neben der Erhöhung der Fahrersicherheit 24 die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs 22 auch hier haben die Flottenentscheider die Kosten im Blick Wie sieht es mit der Akzeptanz der Fahrer aus Datenschutzrechtlich umstritten sind die Speicherung von Informationen über Fahrzeugstandort und Fahrverhalten Aus diesem Grund wurden die Fuhrparkmanager auch nach ihrer Einschätzung zur Akzeptanz der Fahrer hinsichtlich der Speicherung dieser Daten befragt Die Ergebnisse geben deutliche Meinungsunterschiede wider So schätzt fast die Hälfte der deutschen Fuhrparkmanager großer Unternehmen ab 100 Mitarbeitern dass ihre Fahrer der Standortbestimmung 47 und der Informationsgewinnung zum Fahrverhalten 48 gegenüber offen eingestellt sind Auf der anderen Seite äußert ein gutes Drittel der befragten Fuhrparkmanager dieser Befragungsgruppe starke Bedenken hinsichtlich der Sammlung dieser Informationen Standortbestimmung 37 bzw Fahrverhalten 35 Auffällig ist auch dass größere Unternehmen in Summe der Informationssammlung eher abgeneigt sind als kleinere Unternehmen Das CVO Barometer zeigt deutlich Im Fuhrpark gewinnen Telematiksysteme vor allem aus Kostengründen an Bedeutung Die Fuhrparkmanager erhoffen sich durch deren Einsatz neue und vielleicht bisher noch unentdeckte Einsparpotenziale meint Ralf Woik Sprecher für den CVO in Deutschland

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/10/telematiksysteme-sind-kaum-ein-thema-46019/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • BMW will ab 2014 auch in Brasilien Autos bauen :: DMM Der Mobilitätsmanager
    errichten Wie bild de meldet habe dies der Konzern in München mitgeteilt Brasilien ist für die BMW Group ein Markt mit großem Zukunftspotenzial daher bauen wir unser langfristiges Engagement dort aus sagte Vertriebsvorstand Ian Robertson Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer mehr Jetzt abonnieren Das Portal für Planer Entscheider Geschäftsreisende Meistgelesene News Lexus mit neuen Modellen und Foren

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/10/bmw-will-ab-2014-auch-in-brasilien-autos-bauen-46047/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Peugeot 208 Intuitive kommt mit „Park Assist“ :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Anschließend reicht ein Fingertipp auf den Touchscreen um das Auto halbautomatisch einzuparken Hierbei wird die Lenkung unterstützt durch die Abstandssensoren an Front und Heck automatisch ausgeführt Der Fahrer bleibt für Kupplung Schaltung Gas und Bremse verantwortlich Bis zu viermaliges Rangieren führt das System automatisch durch Zudem bietet Park Assist die Option automatisch auszuparken Äußerlich gibt sich das neue Sondermodell an 16 Zoll Leichtmetallrädern im Bicolor Look zu erkennen Auch die Sitzbezüge sind zweifarbig ausgeführt in schwarz grauem Kunstleder beim Dreitürer und in blau schwarzem Stoff beim fünftürigen Modell Zu den weiteren Extras gehören unter anderem elektrisch anklappbare Außenspiegel sportlich dunkler getönte Scheiben im Fond und statisches Kurvenlicht Darüber hinaus verfügt der Intuitive über den hohen Ausstattungsumfang des Topmodells Allure Multifunktions Lederlenkrad Zwei Zonen Klimaautomatik Nebelscheinwerfer und Licht Regensensor sowie Sportsitze Freisprechanlage und LED Paket Motorseitig stehen der Benziner 120 VTi mit 88 kW 120 PS und der Diesel e HDi FAP 115 mit 84 kW 115 PS und Stop Start System zur Wahl Bestellt werden kann ab November 2012 zu Preisen ab 17 700 Euro für den Benziner und 19 750 Euro für den Diesel Der Kundenvorteil beträgt 750 Euro Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/10/peugeot-208-intuitive-kommt-mit-park-assist-45972/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Honda präsentiert überarbeiteten CR-V :: DMM Der Mobilitätsmanager
    auch dem Kraftstoffverbrauch zugute Zu Lasten der Passagiere geht dies nicht Im Gegenteil Sie dürfen sich dank des um fast vier Zentimeter niedrigeren Hüftpunktes hinten über noch mehr Kopffreiheit freuen Fast im 90 Grad Winkel öffnende Fondtüren erlauben zudem auch hinten einen bequemen Einstieg Platz ist eine der großen Tugenden des CR V Nirgendwo geht es eng zu Beim Gepäckabteil darf sich der Honda sogar mit dem Klassenbestwert brüsten und mit einem fast schon phänomenalen Klappmechanismus für die Rücksitzbank Er nennt sich Easy fold down Es genügt ein Zug an der seitlichen Schlaufe oder von hinten am Hebel im Kofferraum und alles faltet sich automatisch zusammen selbst die Kopfstützen klappen von alleine ein Blitzschnell entsteht so eine ebene nur leicht ansteigende Ladefläche mit nahtlosem Übergang zwischen Kofferraumboden und umgelegter Rückenlehne Einziges kleines Manko ist die nach wie vor vorhandene kleine Ladekante auch wenn sie nun 25 Millimeter tiefer liegt Erste Wahl beim CR V ist der bekannte aber grundlegend überarbeitete 2 2 Liter Diesel mit 110 kW 150 PS Er ist sparsamer geworden und stößt bis zu 22 Gramm CO2 pro Kilometer weniger aus Gleiches gilt für den ebenfalls optimierten 2 0 Liter Benziner dessen Leistung leicht auf 114 kW 155 PS angehoben wurde Alle Schaltvarianten alternativ gibt es die Fünf Stufen Automatik sind mit Start Stopp System und Econ Modus ausgestattet der die Gasannahme beeinflusst und die Regelung der Klimaanlage ökonomisiert Zusätzlich unterstützen zwei Lichtbögen links und rechts des Tachometers durch wechselnde Farben den Fahrer bei einer effizienten Fortbewegung Der Diesel der jetzt 1525 Euro günstiger angeboten wird zieht ohne Anfahrschwäche sauber hoch Der Schalthebel für das Sechs Gang Getriebe fährt präzise durch die Gassen Er ist etwas höher positioniert liegt aber trotzdem ergonomisch gut und schafft so ausreichend Platz für die Getränke in den Cupholdern Die vorderen Sitze

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2012/10/honda-praesentiert-ueberarbeiteten-cr-v-45990/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •