archive-de.com » DE » N » NEWFLEET.DE

Total: 1072

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Leon X-Perience - Tipp für Firmenkunden :: DMM Der Mobilitätsmanager
    für das Normalgeschwisterchen gibt das auch eine sehr gute Figur beim Handling und den grundsätzlichen Fahreigenschaften macht Fahrspaß auf allen Wegen verspricht Seat Das unterscheiben wir so lange es nicht in gröbstes Gelände geht bei dem mehr Bodenfreiheit gefragt ist Wir haben Seat s Youngster weitgehend auf normalen Straßen sowie auf Schneepisten bewegt Und gerade auf Letzteren ob festgefahren oder aufgewühlt haben die 15 mm mehr Bodenfreiheit und die Allradtechnologie 4Drive gezeigt dass der X Perience seine Daseinsberechtigung hat Elektronische Differentialsperren sorgen für die passende Kraftverteilung zwischen der Rädern links und rechts Insgesamt denken wir macht der Leon X Perience seine Sache wohl ähnlich gut wie die Allroad Brüder der Konzerngeschwister und er dürfte selbst der Performance von deren Kompakt SUV Tiguan Q5 Yeti Co kaum in etwas nachstehen wenngleich wir den direkten Vergleich nicht hatten Ob man den X Perience unbedingt als Geschäftswagen braucht Wir meinen eher wohl dann wenn man in bergigen Regionen zuhause ist wo noch Schnee fällt Aber die Offroad Variante macht halt optisch einen Tick mehr her als der normale Leon wenngleich beide allein in Sachen Design zum Schönsten zählen was es im Markt in diesem Segment gibt Ausgehend davon dass der Wagen auch ein Vielfahrerautomobil sein kann und dass man nicht unbedingt einen echten SUV benötigt wie es immer mehr Autofahrer glauben können wir uns diesen Seat gut als Geschäftsauto vorstellen Zur Optik und markanten Linienführung wollen wir an dieser Stelle nichts mehr sagen denn die ist einfach attraktiv Von außen betrachtet offenbart sich ein Touch von Off Road Charakter in Details wie der robusten Kunststoffverkleidung auf den Radläufen und Seitenschwellern der speziellen Frontstoßstange und dem verchromten Auspuff Seinen eigenen Stil hat der Wagen durch den Frontspoiler in Aluminium Optik Auch das Heck wird geprägt von einem neuen Stoßfänger im Aluminium Look Die farblich abgesetzten Schutz Verkleidungen der Seitenschweller und der Radhäuser sowie die optimierte Heck und Frontpartie mit den großen Lufteinlässen unterstreichen das dynamische Design Mindestens ebenso wichtig wie Aussehen und Performance sind der gewerblichen Klientel natürlich die Betriebskosten Die bewegen sich auf Golf Niveau Zuvorderst empfehlen wir den Griff zu einem der TDI Triebwerke das ist nun mal in Dieselland so und hat in erster Linie mit dem Treibstoff Konsum und der Reichweite zu tun Ob 1 6 l und 81 kW oder der 2 0 TDI mit 110 bzw 135 kW beim reellen Verbrauch dürfte sich das Selbstzünder Trio in etwa auf der selben Höhe bewegen um die 6 bis 7 Liter von den NEFZ Werten 4 7 bis 4 9 l wollen wir hier gar nicht erst reden Der Allradantrieb bietet sichere Traktion in vielen Lebenslagen und zusammen mit dem ausgewogenen Fahrwerk und einer direkten Lenkung kommt richtig Fahrspaß auf Wer den Fahrkomfort noch weiter auf die Spitze treiben will sollte sich das DSG Getriebe gönnen Auf Wusch gibt s ab Frühjahr noch eine adaptive Fahrwerksregelung Logisch dass der jüngste Seat Spross meist optional auch alle möglichen innovativen Assistenzsysteme mitbringt und so man es möchte auch Voll LED Leuchten Auf

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/01/leon-x-perience-tipp-fuer-firmenkunden-66060/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Recht ordentlicher SUV fürs Geschäft :: DMM Der Mobilitätsmanager
    zu 2013 und der Autoriese aus Fernost ist inzwischen unter den Top 100 Unternehmen auf dem Globus die Nr 74 Das will etwas heißen Zurück zum neuen Sorento Die dritte Modellgeneration kommt einen Tick dynamischer und eleganter daher An Größe gewachsen auf 4 78 m 9 5 cm bei gleichzeitig geringfügig niedrigerer Dachlinie 15 mm lässt der Wagen sogar etwas Premium Feeling erahnen Das Auto bietet viel Platz hohen Komfort und es verfügt bei moderaten Preisen über aktuelle Technologien und viele innovative Ausstattungsmerkmale Das Beste freilich bei Kia ist und davon sollten sich die Mitbewerber mal ein paar Scheiben abschneiden die siebenjährige Mobilitätsgarantie incl Navigationskarten Update Wie bei allen in Europa verkauften Kia Fahrzeugen hat auch das hauseigene Designzentrum Frankfurt bem Design mächtig mitgemischt Und auch die Amerikaner haben ihre Spuren hinterlassen wird der Sorento mehrheitlich doch auf dem US Markt verkauft Innen fühlt man sich durchaus wohl wenngleich das Ambiente unserer Meinung nach nicht ganz an einen Q5 oder X3 heranreicht Das haben die beiden Bayern irgendwie besser drauf Dafür sind sie aber auch eine ganze Ecke teurer Aber Platz hat man in Hülle und Fülle sogar mehr Bein und Kopffreiheit als bisher Der Trick ein um 80 m verlängerter Radstand und neu strukturierte Sitzkissen Klar auch ein Kia lässt sich noch aufpeppen wenngleich die Liste mit den Sonderwünschen beileibe nicht an die Bücher der deutschen Hersteller herankommt und was auch gar nicht nötig ist Je nach Ausführung und Sonderausstattung lässt sich der SUV mit Teil und Vollledersitzen in unterschiedlicher Farbgebung mit Sitzheizung vorn und hinten äußere Sitze der zweiten Reihe Sitzventilation vorn USB Ladebuchsen auch hinten bis zur separaten Klimatisierung selbst der dritten Sitzreihe aufhübschen Die Sitze der zweiten Reihe können übrigens in Lngsrichtung erschoben und in drei Teilen umgeklappt werden Wer auf Geschäftsreise jede Menge mitzuschleppen hat braucht sich keine Gedanken machen Denn as Ladevolumen fast je nach Konstellation bis zu 1 732 Liter Noch etwas ist uns positiv aufgefallen Die elektrische Heckklappe Serie ab Spirit öffnet sich automatisch wenn der Sensor des Systems den Smartkey des Fahrers hinter dem Wagen ortet Vier Varianten Freiberufler die größte Zielgruppe hier zu Lande für Sorento Co können unter vier Ausführungen wählen Edition 7 Vision Spirit und Platinum Edtion Schon der Basisvariante ist Klima Serie ebenso Audiosystem Bluetooth Freisprecheinrichtung Geschwindigkeitsregelanlage Multifunktionslenkrad Bordcomputer Parksensoren hinten elektrisch einstell und anklappbare Außenspiegel LED Tagfahrlicht Nebelleuchten Abbiegelicht usw Bei Vision kommen Rückfahrkamera Sitzheizung vorn und hinten Regen und Dämmerungssensor 7 Kartennavi beheizbares Lenkrad u v a m hinzu Höchstes Niveau bietet die Platinum Edition bei der kaum noch ein Wunsch übrig bleibt Motorisierung In Deutschland wird der 2 2 l Turbodiesel 147 kW 200 PS angeboten Das Triebwerk mobilisiert 441 Nm Drehmoment es ist laufruhig und nach unserer Erfahrung so weit ganz agil Nicht zu haben ist bis auf Weiteres der 2 4l Benziner mit 188 PS und der kleinere 2 0 l Diesel 185 PS Standardmäßig ist ein 6 Gang Schalter Die AWD Version lässt sich optional mit Sechsstufenautomatikgetriebe ordern Gleiches gilt für

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/01/recht-ordentlicher-suv-fuers-geschaeft-65959/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Neuer Opel KARL jetzt bestellbar :: DMM Der Mobilitätsmanager
    über ein Fünfgang Schaltgetriebe Zusammen mit dem auf Komfort ausgelegten Fahrwerk und der ebenso konfigurierten Lenkung sorgt KARL für beste Fahreigenschaften Doch das Wichtigste Mit dem ECO Paket aus aerodynamisch optimierter Frontspoilerlippe und Dachspoiler stößt der Kleine nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer aus Auf diese Weise lässt sich der Kraftstoffverbrauch auf bis zu 4 3 Liter pro 100 Kilometer senken Weitere Elemente wie besonders rollwiderstandsarme Reifen runden das für 250 Euro erhältliche ECO Paket ab Die Spur von 1 410 Millimeter vorne und 1 416 Millimeter hinten bietet im Zusammenspiel mit dem 2 385 langen Radstand ein hohes Maß an Komfort Mit 939 Kilogramm ist der stets fünftürige KARL ein Leichtgewicht Dabei bietet er ordentlich Platz Die 1 3 zu 2 3 umklappbare Rücksitzlehne optional bei Edition Serie bei Exklusiv sorgt für genügend Stauraum Der KARL fasst so bei vorgeklappter Rücksitzlehne bis unters Dach maximal 940 Liter Assistenten mit Verstand Darüber hinaus fährt der Opel KARL mit zahlreichen Sicherheits und Komfortfeatures vor die Kunden in diesem Preissegment nicht erwarten Neben dem serienmäßigen Berg Anfahr Assistenten der das Auto beim Start am Hang am Zurückrollen hindert stellt insbesondere der in die Frontkamera integrierte Spurassistent ein weiteres Highlight dar Er warnt vor dem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur Ein akustisches Signal ertönt und im Drehzahlmesser leuchtet zusätzlich ein gelbes Warnsymbol auf Wie ADAM und Corsa stattet Opel auch den neuen KARL mit dem City Modus für die Servolenkung aus ab Edition Auf Knopfdruck wird so das Rangieren im dichten Stadtverkehr erleichtert Vor Remplern beim Einparken schützt der Parkpilot der für schlanke 250 Euro im Angebot ist Er warnt per akustischem Signal beim Rückwärtsfahren vor Hindernissen Für das richtige Tempo sorgt serienmäßig ab der Edition Ausstattung der Geschwindigkeitsregler mit Geschwindigkeitswarner äußerst hilfreich im unübersichtlichen Stadtverkehr und in Tempo 30 Zonen Eine bessere Ausleuchtung

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/01/neuer-opel-karl-jetzt-bestellbar-65833/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • GLE Coupé - Der X6 aus Stuttgart :: DMM Der Mobilitätsmanager
    dass das Luxus SUV Segment in den USA doppelt so stark wachsen wird wie der Gesamtmarkt in 2015 und 2016 Deshalb werden wir bis Ende 2015 vier neue oder aktualisierte SUV Modelle auf den Markt bringen Vorreiter für das Jahr des SUV bei Mercedes Benz ist das GLE Coupé das auf der NAIAS Weltpremiere hat Ola Källenius Mitglied des Vorstands der Daimler AG verantwortlich für Mercedes Benz Cars Vertrieb Das GLE Coupé ist für Mercedes Benz der Wegbereiter einer vielseitigen und hoch attraktiven Fahrzeugklasse Damit werden wir neue Kunden für unsere Marke gewinnen Das GLE Coupé prägen eher sportliche Coupé Gene als die markanten Züge eines robusten SUV so dass auch der optische Auftritt beeindruckt schreibt Mercedes Zur Premiere steht das GLE Coupé mit Diesel oder Benzinmotor und in einer Leistungsbreite von 190 kW 258 PS bis 430 kW 585 PS zur Verfügung Top Modell der Serienversion ist das GLE 450 AMG Coupé 4MATIC das erstmals die neue Produktlinie AMG Sportmodell repräsentiert Zur Serienausstattung mit dem Fahrdynamiksystem DYNAMIC SELECT der Sport Direktlenkung oder den Fahrerassistenzsystemen zählen auch das neunstufige Automatikgetriebe 9G TRONIC und der permanente Allradantrieb 4MATIC Gemeinsam mit der Serienversion feierte auch der AMG GLE 63 Coupé 4MATIC Weltpremiere der höchste Ansprüche an Performance Design und Komfort erfüllen soll Betrachtet man sich den Stuttgarter Neuling live in Detroit erkennt man dass die Ähnlichkeit zum BMW X6 nicht zu leugnen ist Auch in den Maßen stimmt der GLE beinahe zu 100 mit dem Münchner Vorbild überein Zum puren Abklatsch des bayrischen Rivalen äußerte Thomas Weber seines Zeichens Entwicklungsvorstand beim Stuttgarter Autobauer dass das GLE Coupé Sportlichkeit mit Vielseitigkeit sowie Dynamik mit Robustheit vereine Das kennen wir irgendwoher Vor acht Jahren hatte es genau so bei BMW in München geheißen als der erste X6 erschien Quelle Daimler NF Acht Jahre nach

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/01/gle-coupe-der-x6-aus-stuttgart-65753/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Passat: Erfolgreiches Geschäftsfahrzeug :: DMM Der Mobilitätsmanager
    als Sieger hervor Außerdem errang die achte Generation des Passat zwei begehrte Titel in Schweden Bei der erstmals durchgeführten Wahl zum Car of the Year 2015 in Finnland triumphierte der neue Passat Gleich 26 finnische Medienvertreter wählten ihn zur Nummer 1 und kürten ihn mit 62 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten zum Sieger Damit nicht genug auch bei drei Leserwahlen finnischer Zeitungen Savon Sanomat Keskisuomalainen und Moottori belegte der neue Passat jeweils den ersten Platz Im benachbarten Schweden wählte eine Fachjury des Automagazins Motorföraren den neuen Passat zum Familienauto des Jahres Nahezu gleichzeitig ehrte das schwedische Fachmagazin Teknikens Värld die neueste Generation des Bestsellers mit dem The Great Car Prize In der Jury Begründung von Teknikens Värld heißt es Der neue Passat Variant ist ein exzellentes Fahrzeug das perfekt zur schwedischen Lebensweise passt Er bietet viel Platz für Insassen und Gepäck und steht für höchsten Fahrspaß und Komfort Zusätzlich überzeugt er mit der aktuellsten Generation an Assistenz und Sicherheitssystemen und setzt Maßstäbe in Bezug auf seine Bedienfreundlichkeit Quelle Volkswagen NF Erfolgreicher Geschäftswagen Foto Volkswagen Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer mehr Jetzt abonnieren Das Portal für Planer Entscheider

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2015/01/passat-erfolgreiches-geschaeftsfahrzeug-65616/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Neuer eleganter Q7 ab Frühjahr 2015 :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Premium SUV Die Instrumententafel beinhaltet eine horizontale Farbtrennung die eine farbliche Aufhellung nach unten ermöglicht Es stehen sieben Innenraumfarben zur Wahl Die zweiteilige Applikationsleiste gibt es in diversen Materialkombinationen neben hochwertigen Effektlacken stehen viele Aluminium und Holzvarianten zur Wahl darunter auch Nussbaum Beaufort Als Bezugsmaterialien bietet Audi Stoff Alcantara das strapazierfähige Leder Cricket und das edle Valconaleder Für Kunden die noch mehr Individualität wünschen hat Audi drei Lederpakete und zwei design selections im Angebot Eine elegante und eine sportliche Ausrichtung beinhalten Vollbelederung mit Kontrastnähten Himmel in Alcantara Luxusvelourfußmatten sowie exclusive Farb und Materialkombinationen und Applikationsleisten Darüber hinaus hält das Programm Audi exclusive viele weitere Individualisierungs möglichkeiten bereit Noch mehr Platz als im Vorgängermodell Bei verringerter Außenlänge bietet der Q7 mit dem längsten Innenraum im Wettbewerb mehr Platz als sein Vorgängermodell Die Passagiere profitieren von mehr Kopf Schulter und Kniefreiheit Sein Raumkonzept ist hochvariabel Serienmäßig liefert Audi in der zweiten Reihe eine Dreier Sitzanlage mit neigungs verstellbaren Lehnen und größtem Komfort auf Wunsch lassen sich alle drei Sitze jeweils um bis zu 110 mm längs verschieben 10 mm längerer Verstellweg Eine weitere Option sind zwei Einzelsitze in der dritten Reihe die als Kindersitz Gruppe 3 zugelassen sind Mit ihnen wird der Q7 zum Siebensitzer mit zusätzlich verbessertem Nutzwert Ein Plus von 24 mm Kopffreiheit und 20 mm mehr Schulterraum schaffen dort ein größeres Platzangebot Im geklappten Zustand sind die Lehnen im Ladeboden integriert und können per Wipptaster die ergonomisch günstig im Bereich der C Säulen und im Kofferraum positioniert sind elektrisch aufgerichtet bzw abgesenkt werden Für einen optimalen Zustieg in die dritte Reihe haben die Sitze der zweiten Reihe eine Wickelfunktion sie lassen sich zusammenklappen als kompaktes Paket hochkant stellen und bieten so eine Einstiegsbreite von 376 mm Alle Sitze in der zweiten und dritten Reihe haben Isofix i Size Befestigungen für Kindersitze Damit kann der Kunde bis zu sechs Kindersitze fixieren Auf Wunsch gibt es für den Fond Rollos und eine dunkle Privacy Verglasung Das Panorama Glasdach eine weitere Option macht den großzügigen Innenraum noch heller und luftiger Sind alle sieben Plätze belegt bietet der Gepäckraum 295 Liter Volumen in Beladestellung 770 Liter Beim Fünfsitzer sind es 890 Liter mit umgeklappten Lehnen der zweiten Sitzreihe werden daraus 2 075 Liter Für die verbesserte Nutzbarkeit des Kofferraums haben die Entwickler die Ladekante im Vergleich zum Vorgänger um 46 mm abgesenkt Ein elektrischer Antrieb für die Heckklappe ist Serie im Zusammenspiel mit dem Komfortschlüssel liefert Audi eine Gestensteuerung Wird mit dem Fuß mittig unter die Heckklappe gekickt öffnet sich diese von selbst Mit derselben Fußgeste lässt sich die Heckklappe auch wieder schließen Für den praktischen und komfortablen Umgang mit dem großen SUV stehen weitere Optionen bereit eine elektrische Laderaumabdeckung eine elektrische Türzuziehhilfe und eine Frontscheibenheizung Bedienung und Anzeige Alle Bedienteile sind mit feinen umlaufenden Aluminiumlinien gestaltet Sie sind perfekt auf die Architektur abgestimmt eine reduzierte Anzahl an Tasten bei gleichzeitig optimaler Ergonomie Zur Auswahl stehen vorne Standardsitze Standardsitze mit Klimafunktion Sportsitze Sportsitze mit Pneumatik und der Individualkontursitz Die zweite und dritte Sitzreihe lassen sich gestalterisch an die Vordersitzvarianten anpassen Die vorderen Sitze bieten Fahrer und Beifahrer viel Platz und Komfort Zu den verschiedenen Sitz Varianten zählen auch der vielseitig einstellbare Sportsitz und der klimatisierte Individualkontursitz mit bis zu 18 Verstellmöglickeiten und optional erhältlicher Massagefunktion Diese beinhaltetet fünf verschiedene Programme die jeweils in fünf Intensitätsstufen wählbar sind Neu entwickelte Klimaautomatik Audi liefert den großen SUV serienmäßig mit einer neu entwickelten Zweizonen Klimaautomatik aus ihr neues Bedienkonzept kommt mit wenigen Tasten und Reglern aus Durch animierte Symbole im Display dem hochwertigen TFT Display und den kapazitiven Kipptasten ergibt sich eine intuitive Bedienung der Klimaanlage Alternativ bietet Audi eine luxuriöse Vierzonen Anlage deren Temperaturdisplays in den Drehreglern integriert sind Ein Display mit Kipptasten zeigt den Status einiger Funktionen an bei Berührung der Kipptasten vergrößert sich das Menü und erleichtert die Ablesbarkeit und Bedienung Der rechte Bereich der Instrumententafel integriert ein durchgehendes Ausströmerband inklusive einer durchgehenden Chromapplikation aus dem die Luft indirekt und zugfrei austritt Beide Klimatisierungsvarianten bieten dem Kunden besonders hohe Luftqualität im Innenraum Sowohl im Frischluft als auch im Umluftbetrieb filtert die Klimaanlage kleinste Feinstaubpartikel Neues MMI Bedienkonzept Mit der neuesten Generation des Audi MMI Bedienkonzeptes lässt sich im Q7 die Vielzahl an komfortablen und innovativen Funktionen leicht steuern Die innovative MMI Suche mit intelligenten Vorschlägen erleichtert die Suche nach bestimmten Musiktiteln ebenso wie die Eingabe von Telefonkontakten oder Navigationszielen und verkürzt damit die Bedienung deutlich Fast alle Eingaben lassen sich mit wenigen Schritten erledigen zwei ergänzende Menüs enthalten intelligent verknüpfte Funktionen und Optionen Hier setzt Audi erneut einen Benchmark Die Anzeigen erscheinen auf einem zentralen MMI Monitor der beim Systemstart elektrisch aus der Instrumententafel ausfährt und auch den Beifahrern die Nutzung des Audi MMI Systems in gewohnter Weise ermöglicht Haptische Rückmeldung In punkto Bedienung steht das neu entwickelte MMI all in touch Bedienteil mit einer vollständigen Touch Oberfläche im Mittelpunkt Nach jeder Eingabe erfolgt eine akustische und haptische Bestätigung ein Klick der auch am Finger zu spüren ist Auf dem großen Touchpad kann der Fahrer Zeichen eingeben oder Mehrfinger Gesten ausführen um etwa in der Karte zu zoomen und in Listen zu scrollen Die Hauptfunktionen lassen sich mit dem hochwertig ausgeführten Dreh Drück Steller und zwei Wipp Schaltern aufrufen Auf acht frei programmierbaren Tasten kann der Fahrer zudem persönliche Favoriten ablegen beispielsweise Navigationsziele Telefonnummern oder Radiosender Die wesentliche Bedienlogik des Audi MMI findet sich auch auf den neuen Multifunktionslenkrädern wieder Dadurch kann der Kunde den Bordcomputer mit Fahrzeuginformationen Fahrerhinweisen sowie das Audiosystem bequem mit dem Daumen der linken Hand bedienen Je nach Ausstattung kommen Telefonie und Navigationsbedienung im direkten Fahrerzugriff über das Lenkrad hinzu Auf der rechten Lenkradseite befindet sich die bewährte Lautstärkewalze mit Lautlos Funktion sowie die Sprachdialog Taste Telefon Expressbedienung und die praktische Skip Funktion für den schnellen Wechsel des Radiosenders oder Musiktitels Natürlichsprachliche Steuerung Ein weiteres Highlight ist die Sprachsteuerung Diese ist deutlich einfacher gestaltet Der Fahrer muss sich nicht mehr an fest vorgefertigte Kommandos halten Das System versteht Formulierungen aus dem täglichen Sprachgebrauch so dass pro Funktion hunderte von Kommandovariationen möglich sind Im Menü Telefon kann ein Kontakt ganz einfach mit den Worten Ich will mit Peter sprechen oder Verbinde mich mit Peter angerufen werden Aber auch die Navigation beispielsweise Wo kann ich tanken oder Ich will etwas essen reagiert auf einfache Befehle Die natürlichsprachliche Steuerung ist auch in den Menüpunkten Radio und Media beispielsweise Spiele Radio Galaxy oder Ich möchte iPod hören integriert sodass eine konsequente Sprachbedienung für den Kunden ermöglicht wird Die Anzeige fahrrelevanter Informationen übernimmt ein hochwertiger Instrumenteneinsatz mit präzise gefertigten Rundinstrumenten für Drehzahl und Geschwindigkeit Auf dem 7 Zoll großen Farb Display sind vom eingestellten Radiosender über die Navigationskarte bis hin zum optionalen Nachtsichtassistenten wesentliche Anzeigen im direkten Blickfeld platziert Aufwendige Grafiken Zusammen mit der optionalen MMI Navigation plus kommt auf Wunsch das Audi virtual cockpit an Bord ein TFT Bildschirm mit einer 12 3 Zoll Diagonale der gestochen scharfe aufwendig gerechnete Grafiken präsentiert Wie im neuen TT kann nun auch der Q7 Kunde zwischen einer klassischen Ansicht mit hochwertig dargestellten Rundinstrumenten und einer Infotainmentorientierten Ansicht mit erweitertem Anzeigebereich für Listen und Karte wechseln alles bequem vom Lenkrad aus Ferner lassen sich persönliche Ansichten beispielsweise bestimmte Werte des Bordcomputers konfigurieren Die hohe Flexibilität der Anzeigen ermöglicht eine brillante Darstellung aller Informationen abhängig von individuellen Vorlieben und Fahrsituationen Ermöglicht wird die hohe Leistung durch das intelligente Zusammenspiel der Audi Elektronik Architektur Der Modulare Infotainmentbaukasten MIB ist dabei ein wichtiger Systembestandteil Zum Einsatz kommt hier bereits die zweite Generation integriert ist ein Quadcore T30 Prozessor des Audi Partners NVIDIA Zusammen mit dem zweiten T30 Prozessor der direkt im Audi virtual cockpit integriert ist erzeugen die Systeme brillante 3D Grafiken und gestochen scharfe Rundinstrumente die mit 60 Frames pro Sekunde dargestellt werden Die grafische Materialität transparente Darstellungen und Animationen schaffen zusammen mit der High End Auflösung von 1 440 x 540 Pixel ein visuell völlig neues Erlebnis Zu den Highend Optionen im neuen Q7 gehört auch das Head up Display das harmonisch in die Instrumententafel integriert ist Es projiziert alle wichtigen Informationen auf die Frontscheibe Infotainment im Baukastensystem Audi liefert die Infotainment Bausteine für den neuen Q7 in unterschiedlichen Ausbaustufen Serie in Deutschland ist das MMI Radio plus Dies bietet Schnittstellen für externe Geräte Mobiltelefone oder Speicherkarten Das serienmäßige Audi sound system erzeugt mit seinen zehn Lautsprechern einen exzellenten Klang Seine Bedienung läuft über ein MMI Terminal auf dem Mitteltunnel das aus einem Dreh Drück Steller zwei Options Tasten und vier Hauptfunktions Tasten besteht Die Anzeigen erscheinen auf einem zentralen MMI Monitor mit 7 Zoll Diagonale der beim Systemstart elektrisch aus der Instrumententafel ausfährt Als Highend Infotainmentzentrale steht die MMI Navigation plus bereit ihr Monitor weist eine 8 3 Zoll Diagonale auf Im Hintergrund arbeitet der Modulare Infotainmentbaukasten der zweiten Generation sein wichtigster Baustein ist der schnelle Tegra 30 Grafikprozessor von Audi Kooperationspartner NVIDIA 3D Klang Über die MMI Navigation plus hinaus bietet Audi weitere Hardware Bausteine Das Bose Sound System mit 3D Klang und das Bang Olufsen Advanced Sound System mit 3D Klang faszinieren auch anspruchsvolle HiFi Nutzer Beide Systeme spielen Musik im neuartigen 3D Klang ab zusätzliche Lautsprecher in den A Säulen liefern die räumliche Dimension der Höhe mit die Musik erklingt auf einer großen virtuellen Bühne Das Bang Olufsen System steuert mit 1 920 Watt Verstärkerleistung 23 Lautsprecher inklusive Subwoofer an Die bereits aus anderen Modellen bekannte Audi phone box eine weitere Option im neuen Q7 koppelt das Handy an die Mobilfunkantenne des Autos Kurz nach dem Marktstart des neuen Audi Q7 folgen das induktive Laden und die kabellose Smartphoneanbindung als zusätzliche Funktion Audi tablet Beim Rear Seat Entertainment geht Audi neue Wege Als Fond Monitore dienen ein bzw auf Wunsch zwei Audi tablets mit jeweils 10 1 Zoll Diagonale und feinem Finish Im Kern steckt ein leistungsstarker NVIDIA Tegra 4 Prozessor Das Audi tablet hält den harten Anforderungen im Auto stand es ist temperaturresistent und erfüllt die notwendige Crashsicherheit die herkömmliche Endgerätlösungen vermissen lassen Das Audi tablet wird per WLAN mit der MMI Navigation plus verbunden und erhält dadurch Zugriff auf Radio Medien Navigation und Car Funktionen des Audi Q7 So kann ein Fondpassagier beispielsweise ein Navigationsziel über das Audi tablet an die MMI Navigation schicken Über die WLAN Anbindung können die Passagiere auch im Internet surfen Durch den Einsatz des Betriebssystems Android im Audi tablet und der Verfügbarkeit des Google Play Stores hat der Kunde Zugriff auf eine Vielzahl an Applikationen sowie Spiele Filme Musik eBooks und vieles mehr Nach der Fahrt lässt sich das Audi tablet aus seiner Halterungen an den Sitzen ausklinken und offline oder an jedem externen WLAN Netz online weiterbetreiben Das Audi tablet verfügt über eine Full HD Kamera einen 32 GB großen internen Speicher sowie über eine zusätzliche Bluetooth und NFC Verbindungsmöglichkeit für beispielsweise Kopfhörer Internet mit LTE Speed Zusammen mit der MMI Navigation plus kommt das Modul Audi connect an Bord es verbindet den Q7 via LTE Standard mit dem Internet Die Beifahrer können über einen WLAN Hotspot mit bis zu 100 Mbit s Download Geschwindigkeit surfen und mailen und dabei unterschiedliche Anwendungen ausführen Der Fahrer kann die maßgeschneiderten Services von Audi connect nutzen von den Verkehrsinformationen online über die Navigation mit Google Earth und Google Street View bis zum Online Media Streaming Die neue App gewährt Zugriff auf das Personal Web Radio von Aupeo und die große Titel Auswahl von Napster Zudem hat der Q7 ein neues Top Angebot im Audi connect Portfolio das Audi smartphone interface holt Apple Car Play und Google Android Auto an Bord Wird ein iOS oder Android Handy am USB Port angekoppelt iOS ab Version 7 1 Android ab Version 5 0 Lollipop öffnet sich im Audi smartphone interface die entsprechende Umgebung Beide sind für die Nutzung im Auto maßgeschneidert Den Kern des Angebots bildet die Online Musik Darüber hinaus haben beide Plattformen Navigationsfunktionen Benachrichtigungs Terminerinnerungen und Messaging Funktionen Im Laufe der Zeit wird das Angebot durch zahlreiche 3rd Party Applikationen wie zum Beispiel Pandora Spotify und WhatsApp erweitert Online Update für die Navigationskarte Neben dem Audi connect Portfolio bietet der Q7 auch weitere neue Dienste an Die Marke mit den Vier Ringen ermöglicht nun beispielsweise ein Online Update für die Navigationskarte Der Fahrer kann das Update über die LTE Verbindung direkt ins Auto laden Alternativ kann er die Daten am Rechner auf der myAudi Plattform unter www audi de myaudi downloaden und via SD Karte ins Auto übertragen Eine dritte Möglichkeit ist die Installation beim Audi Händler Wenn ein neues Kartenupdate bereit steht erfolgt ein Hinweis in der MMI Navigation plus Der Rhythmus beträgt sechs Monate die ersten fünf Updates sind für Audi Fahrer kostenfrei Die Kunden können entweder die komplette Europa Karte oder nur einzelne Regionen aktualisieren Während des Online Updates im Auto funktioniert die Navigation ohne Einschränkung weiter Audi connect ist mit der MMI Navigation plus drei Monate kostenfrei nutzbar Eine Verlängerung für drei weitere Jahre ist optional ab Werk oder über den Audi After Sales Service erhältlich Audi connect weitere neue Dienste Kurz nach Marktstart erhält der Q7 weitere neue Dienste Verfügbar ist dann die Ausstattung Audi connect Notruf Service mit den Funktionen Notruf Online Pannenruf und Audi Servicetermin online Des Weiteren beinhaltet die Ausstattung das Dienstepaket Audi connect Fahrzeugsteuerung das die Services Fahrzeugstatusreport Fernsteuerung Ver Entriegeln Parkposition sowie die Fernsteuerung der optionalen Standheizung umfasst Audi connect Notruf Service ist für zehn Jahre kostenfrei nutzbar Das Dienstepaket Audi connect Fahrzeugsteuerung ist drei Jahre kostenfrei verfügbar und kann im Anschluss kostenpflichtig verlängert werden Zig Fahrerassistenzsysteme Mit seinem Angebot an Fahrerassistenzsystemen setzt der neue Audi Q7 Maßstäbe die über die Standards in seinem Segment hinausreichen einige Systeme sind von Grund auf neu entwickelt Serie sind die Einparkhilfe hinten die Geschwindigkeitsregelanlage der einstellbare Geschwindigkeitsbegrenzer die Pausenempfehlung und das Sicherheitssystem Audi pre sense city Bei Stadt Tempo warnt es den Fahrer vor drohenden Kollisionen mit anderen Fahrzeugen und Fußgängern im Notfall veranlasst es eine starke Bremsung Ist ein Zusammenstoß nicht mehr zu vermeiden unterstützt der Bremsassistent Folgekollision den Fahrer durch gezielte Bremsmanöver während des Unfalls Das kann helfen ein Schleudern des Autos und somit weitere Kollisionen zu vermeiden Das optionale Audi pre sense basic leitet in instabilen Fahrzuständen präventive Schutzmaßnahmen für die Insassen ein beispielsweise Straffen der vorderen Sicherheitsgurte Die Options Lösungen sind in den Paketen Parken Stadt und Tour gebündelt Das Paket Parken enthält die Umgebungskameras und den Parkassistent der das Auto selbsttätig rückwärts in Längs und Querparklücken steuert Der Fahrer muss nur noch bremsen und Gas geben Neu Querverkehrsassistent Ausstiegswarnung und Anhängerassistent Das Paket Stadt umfasst neue Systeme Der Querverkehrsassistent warnt den Fahrer vor anderen Fahrzeugen wenn er langsam rückwärts fährt etwa beim Heraussetzen aus einer Querparklücke Die Ausstiegswarnung weist vor dem Öffnen der Tür auf Fahrzeuge oder Fahrräder hin die sich von hinten nähern Wenn das Fahrzeug als Zugwagen dient lenkt ihn der Anhängerassistent rückwärts exakt in die Richtung die der Fahrer mit dem Dreh Drück Steller im MMI vorgibt Dabei managt er auch das gegenläufige Einschlagen des Lenkrads stabilisiert das gesamte Gespann beim geradeaus Rückwärtsfahren und warnt bei einem zu steil eingestellten Einschlagswinkel falls der Anhänger an das Heck des Autos stoßen könnte Der Audi side assist sichert den Spurwechsel per Radarmessung nach hinten ab Audi pre sense rear strafft die Gurte falls ein Heckaufprall droht Die Einparkhilfe plus sowie die Rückfahrkameras runden das Stadt Paket ab Für zähfließenden Verkehr Im Paket Tour stecken weitere Innovationen Die adaptive cruise control hält den Q7 durch Beschleunigen und Verzögern auf dem gewünschten Abstand zum Vordermann Wenn sie deaktiviert ist zeigt sie die Distanz an In der Top Ausbaustufe als ACC Stop Go inklusive Stauassistent übernimmt das System auf gut ausgebauten Straßen auch die Lenkarbeit solange der Verkehr zähflüssig ist und das Tempo nicht mehr als 60 km h beträgt Der Audi active lane assist unterstützt den Fahrer per Kamera und mit kleinen Lenkeingriffen beim Halten der Spur Das Sicherheitssystem Audi pre sense front warnt vor einem drohenden Auffahrunfall strafft die Gurte und verzögert das Auto notfalls selbsttätig beides vollzieht sich in mehreren Stufen Noch weniger Verbrauch Der Prädiktive Effizienzassistent ist eine wegweisende Innovation von Audi Er nutzt die Streckendaten des Navigationssystems um den Fahrer auf Situationen hinzuweisen in denen er sinnvollerweise das Tempo verlangsamen sollte etwa vor Kurven Ortschaften oder Tempolimitschildern die noch nicht zu sehen sind In Kooperation mit der adaptive cruise control ACC und der Verkehrszeichen erkennung passt das System die vorgewählte Geschwindigkeit an den Strecken verlauf und an die Tempolimits an Der Prädiktive Effizienzassistent der auch die vorausschauende Steuerung der Freilauffunktion der Achtstufen tiptronic übernehmen kann hat das Potenzial den Kraftstoffverbrauch auf Landstraßen um bis zu zehn Prozent zu senken Optional erhältlich ist ein Nachtsichtassistent Er erkennt Fußgänger und größere Wildtiere per Infrarot Kamera im Dunkeln auf große Entfernung und veranlasst entsprechende Warnungen Die Kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung rundet das Spektrum ab Kurz nach Marktstart folgen zwei weitere Systeme Der Ausweichassistent unterstützt den Fahrer durch Eingriffe in die Lenkung wenn er ein Hindernis umfahren muss Der Abbiegeassistent überwacht beim Linksabbiegen mit niedrigem Tempo den Gegenverkehr in einer kritischen Situation bremst er das Auto Stark und effizient Der neue Audi Q7 kommt mit zwei starken und hochkultivierten V6 Motoren auf den europäischen Markt einem TDI und einem TFSI Dank intensiver Weiterentwicklung ist ihr Verbrauch um bis zu 50 g CO 2 km gesunken beide Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6 Beim kraftvollen 3 0 TDI schlagen 200 kW 272 PS und ein Drehmoment von 600 Nm zu Buche Der Spurt von 0 auf 100 km h erfolgt in 6 3 Sekunden die Höchstgeschwindigkeit beträgt 234 km h Der Verbrauch beschränkt sich im Mittel auf 5 7 l 100 km ein CO 2 Ausstoß von 149 g km Der V6 Diesel ist konsequent auf minimale innere Reibung und effizientes Thermomanagement ausgelegt Der 3 0 TDI läuft extrem ruhig wozu auch die schaltbaren hydraulischen Motorlager beitragen Sie sorgen für einen vibrationsarmen Motorlauf und leiten nur wenig Geräusche ins Auto Der 3 0 TFSI gibt 245 kW 333 PS und 440 Nm Drehmoment ab er beschleunigt den großen SUV in 6 1 Sekunden von 0 auf 100 km h und weiter bis

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/12/neuer-eleganter-q7-ab-fruehjahr-2015-65165/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Golf GTE feiert Markteinführung :: DMM Der Mobilitätsmanager
    perfekt Dafür sorgt vor allem der Antrieb des kompakten Volkswagen Dieser besteht aus einem 1 4 Liter TSI mit 110 kW 150 PS einem 75 kW 102 PS starken Elektromotor und einem speziell für Hybridmodelle entwickelten Sechsgang Doppelkupplungsgetriebe Beide Motoren zusammen erzeugen eine Systemleistung von 204 PS die den Golf GTE in nur 7 6 Sekunden auf 100 km h beschleunigen das maximale Drehmoment beträgt 350 Newtonmeter Gleichzeitig ist der Golf GTE sehr sparsam Der Durchschnittsverbrauch liegt gemäß des neuen europäischen Fahrzyklus für Autos mit Plug In Hybridantrieb NEFZ bei nur 1 5 Liter Benzin auf 100 Kilometern und 11 4 kWh 100 km Das entspricht einer CO2 Emission von lediglich 35 Gramm pro Kilometer Der Golf GTE fährt bis zu 50 Kilometer rein elektrisch die Gesamtreichweite des innovativen Allrounders liegt bei rund 940 Kilometer Zur Serienausstattung des neuen Golf GTE gehören neben LED Scheinwerfern und dunkelroten LED Rückleuchten im Exterieur 16 Zoll Leichtmetallfelgen optional bis zu 18 Zoll Der für den Golf GTI typische rote Streifen im Kühlergrill und den Scheinwerfern ist beim Golf GTE in Blau gehalten Das Interieur ist ebenfalls geprägt von GTI typischen Merkmalen wie z B Sportsitzen im blau karierten Design Multifunktionssportlenkrad Dachhimmel und Seitenverkleidungen

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/12/golf-gte-feiert-markteinfuehrung-64922/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Berner Group setzt 308 SW für die Flotte ein :: DMM Der Mobilitätsmanager
    Chooser Fuhrpark auf Peugeot als neuen Mobilitätspartner Der 308 SW kann nun von den Mitarbeitern für den Einsatz im Außendienst bestellt werden BTI gehört zu der europaweit operierenden Berner Group Die Unternehmensgruppe orderte zunächst insgesamt 17 Fahrzeuge für einzelne Gesellschaften sowie den Mutterkonzern Der Leasinggeber ist die Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH Die BTI Mitarbeiter können sich ihren Dienstwagen aus verschiedenen Kategorien aussuchen und diesen dann auch privat nutzen Der neue Peugeot 308 SW wird bei BTI als sogenanntes Orange Fleet Car geführt Da diese Fahrzeuge besonders sparsam und umwelteffizient sind dürfen sie von den Mitarbeitern mit einer höherwertigen Ausstattung bestellt werden erläutert Stephan Uder Leiter Materialwirtschaft Fuhrpark bei BTI Für Peugeot ist der Auftrag von BTI beziehungsweise der Berner Group eine gute Referenz im Businesskundenbereich Wir freuen uns dass Peugeot mit dem 308 SW im Fuhrpark dieser namhaften Unternehmen vertreten ist sagt Carsten Schopf Leiter Vertrieb Businesskunden und Gebrauchtwagen bei Peugeot Deutschland Bundesweit wurden bereits rund 9 700 Kaufverträge für die Baureihe 308 abgeschlossen Quelle Peugeot NF 308 SW für die Mitarbeiter der Berner Group Foto Peugeot Die aktuelle Ausgabe 11 12 2015 Gesteuert a us dem All Moderne Navigationsgeräte lotsen ab 2020 noch genauer mehr Jetzt abonnieren Das Portal für

    Original URL path: http://www.newfleet.de/news/artikel/lesen/2014/12/berner-group-setzt-308-sw-fuer-die-flotte-ein-64792/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •