archive-de.com » DE » N » NEUSTADTWERKE.DE

Total: 564

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • NeuStadtWerke | Aktuelles
    Brückenerneuerung Strahlbacher Weg Comeniustraße dort die vorhandene Hauptleitung stillgelegt und nach Beendigung der Arbeiten eine neue Hauptleitung verlegt bzw installiert werden Neben den jährlichen Sanierungsmaßnahmen in der Seilergasse Haydnstraße im Äußeren und Oberen Stadtmauerweg wurden Teilerneuerungen an der Hauptleitung im Eichelbergweg und der Versorgungsleitung in der Oberen Markgrafenstraße durchgeführt Zusätzlich zu den genannten Baumaßnahmen wurden insgesamt 30 Neubauten an das Wasserrohrnetz angeschlossen und 53 Wasserhausanschlüsse teilerneuert bzw umgebunden Für alle Neubauten und Sanierungen wurden rund 700 m Versorgungsleitungen im Netz verlegt 12 Hausanschlussrohrbrüche und 2 Strangrohrbrüche mussten ebenfalls behoben werden Auch die turnusmäßige Wasserzählerwechslung infolge des Eichgesetzes fand statt Hierbei wurden durch die Mitarbeiter der NEUSTADT WERKE 653 Wasserzähler gewechselt Im Bereich der Erdgasnetzerweiterung haben wir insgesamt ca 150 m neue Leitungen vom Eichelbergweg Richtung Pfalzbach und im Äußeren Stadtmauerweg verlegt Auch im Bereich der Stromversorgung gab es in diesem Jahr ebenfalls viel zu tun In der Weißen Marter der Sudetenstraße im Mühlgründlein in der Schlesienstraße und im Äußerer Stadtmauerweg wurde das Niederspannungsnetz verstärkt bzw teilerneuert Eine Neuverlegung im Mittelspannungsnetz erfolgte bei der neuen Bahnunterführung Strahlbacher Weg Comeniusstraße und von der Trafostation Löblerinweg zur Trafostation Hambühler Weg Zusätzlich wurden 61 Hausanschlüsse neu gesetzt oder geändert und 10 Kabelverteilerschränke ausgetauscht Eine

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/aktuelles/newsid/248.html?art=print (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • NeuStadtWerke | Einzugsmeldung
    Vormieter Vorbesitzer Vermieter Neuanmeldung Strom Gas Wasser Versandadresse Zählerstände Strom Zählerstand Wasser Zählerstand Gas Strompreismodell Franken Single Single Eintarif Franken Privat Privat Eintarif Franken Select Select Doppeltarif Franken Profi Profi Eintarif Grundversorgungstarif Zahlungsart Vereinbart wird die bargeldlose Zahlungsweise Ich ermächtige

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/ein-und-auszug2.html?act=go&session_code=aa5fb316032860bad4c453c010a2c859&art=print (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NeuStadtWerke | Beratung anfordern
    an uns Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Wir rufen zurück Sie haben den Code falsch eingegeben Nachricht Bitte geben Sie einen Zeitraum an wann wir Sie anrufen können Wenn Sie unter einer anderen Telefonnummer als der in den Adressdaten

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/beratung-anfordern2.html?act=go&session_code=83d8be72f731a9977c2ac9e41807ac0d&art=print (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NeuStadtWerke | Energiespartipps
    Umwelt macht die Suche leichter Die Förderung des Bundes der Länder Kommunen und Energieversorger ist jetzt in einer Datenbank im Internet für Jedermann recherchierbar Wer zum Beispiel wissen möchte mit welcher Unterstützung er in Düsseldorf für eine neue Gas Brennwertheizung mit Solaranlage rechnen kann gibt einfach seine Postleitzahl ein und schon werden die relevanten Förderprogramme mitsamt Kontaktdaten ausgeworfen Unter der Adresse www moderne heizung info wird dieser kostenlose Service angeboten

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/energiespartipps/tippid/87.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NeuStadtWerke | Energiespartipps
    Kunden die sich bereits für einen Vertragsabschluss mit den NEUSTADTWERKEn entschieden haben werden mit den günstigeren FRANKEN Produkten im Strom bzw den BASIS Produkten im Gas beliefert D h der Preisvergleich stimmt in diesem Fall nicht Besondere Vorsicht ist außerdem beim Kauf von Strom und Gaspaketen mit Vorauskasse oder Kaution geboten denn im Fall einer Insolvenz des Energieversorgers ist das im Voraus bezahlte oder hinterlegte Geld weg Kontaktieren Sie vor

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/energiespartipps/tippid/88.html?art=print (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NeuStadtWerke | Aktuelles
    Ihr Initialpasswort wird Ihnen an die angegebene Emailadresse gesendet welches Sie mit der ersten Anmeldung im Kundenportal sofort ändern müssen Anmeldung Ist die Registrierung erfolgreich abgeschlossen und Sie haben ein Initialpasswort erhalten können Sie sich über die Kachel Anmeldung mit Ihrem Benutzernamen und Initialpasswort anmelden Geschafft Sie haben sich erfolgreich im Kundenportal angemeldet und ein eigenes Passwort für Ihren Zugang festgelegt Nun steht Ihnen das Kundenportal im vollen Funktionsumfang zur Verfügung WICHTIG Sie können mit Ihrem Zugang nicht nur eine Kundennummer verwalten Sie müssen nicht je Abnahmestelle Kundennummer einen eigenen Zugang einrichten Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und wechseln in den Menüpunkt Kunden und Benutzerkonto verwalten Hier können Sie weitere Kundennummern Ihrem Zugang zuordnen Folgende Funktionen bietet Ihnen das Kundenportal im Bereich Schnelleinstieg Die einzelnen Funktionen im Bereich Schnelleinstieg beziehen sich immer auf die jeweils ausgewählte Kundennummer und den ausgewählten Zähler Dies trifft auch auf die Darstellung der 6 Kacheln zu Zählerstände In diesem Bereich können Sie uns Ihren Zählerstand melden Zusätzlich wird Ihnen der letzte Zählerstand angezeigt Abschläge Es wird der aktuelle Abschlag mit der jeweiligen Fälligkeit angezeigt Wenn sich bei Ihnen eine Änderung ergibt wie z B ein anderes Verbrauchsverhalten können Sie Ihren Abschlag hier anpassen

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/aktuelles/newsid/246.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NeuStadtWerke | Aktuelles
    teilt die Wasserhärtebereiche in drei Härtegrade ein Härtebereich weich weniger als 1 5 Millimol Calciumcarbonat je Liter entspricht 8 4 dH Härtebereich mittel 1 5 bis 2 5 Millimol Calciumcarbonat je Liter entspricht 8 4 bis 14 dH Härtebereich hart mehr als 2 5 Millimol Calciumcarbonat je Liter entspricht mehr als 14 dH Die Wasserhärte ist ein Sammelbegriff für die Menge an Mineralien im Wasser Enthält Trinkwasser viele Mineralstoffe spricht man von hartem Wasser Wasser ist ein hervorragendes Lösungs und Transportmittel In der Natur fließt Wasser über Steine Schotter und durch den Untergrund Dabei nimmt es wertvolle Mineralien auf wie Magnesium oder Kalzium beispielsweise als Calciumkarbonat besser bekannt als Kalk Je mehr Kalk ein Wasser aufnimmt desto härter wird es Probleme können mit kalkhaltigem Wasser in den Hausinstallationen auftreten Zu viel Kalk im Wasser stört dort wo es mit alkalischen Stoffen wie Seifen in Kontakt kommt oder wenn es erhitzt verdampft oder verdunstet wird Dann fällt Kalk aus und bildet Kalkstein Oft betrifft dies Wasserkocher Waschmaschinen Brauseköpfe und Warmwasser führende Leitungen Dies bedeutet dass die Haushaltsgeräte entsprechend gewartet und die Waschmitteldosierung der Wasserhärte angepasst werden muss Ablagerungen können durch Säuren z B Essig oder Zitronensäure wieder aufgelöst werden Die NEUSTADT

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/aktuelles/newsid/247.html?art=print (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NeuStadtWerke | Energiespartipps
    5 Quadratmeter Flachkollektorfläche nötig bei Röhrenkollektoren sind es nur 1 0 Quadratmeter Pro Kopf werden etwa 40 Liter 45 Grad warmes Wasser veranschlagt Für einen vierköpfigen Haushalt sind demnach sechs Quadratmeter Flach und vier Quadratmeter Röhrenkollektoren sinnvoll sowie ein Warmwasserspeicher mit circa 300 Litern Fassungsvermögen Experten gehen davon aus dass mit Sonnenwärme bis zu 60 Prozent der Energie bei der Warmwasserbereitung eingespart werden können Wer mit der Sonne zusätzlich Energie bei der Raumwärme einsparen möchte muss sich mehr Kollektoren auf das Dach packen Die notwendige Fläche orientiert sich an der beheizten Wohnfläche dem energetischen Standard des Gebäudes und der Ausrichtung der Kollektoren zur Sonne so dass die Planung sehr individuell vom Fachmann vorzunehmen ist Als grobe Daumengröße lassen sich laut BDEW ungefähr drei bis vier Quadratmeter Flachkollektoren und zwei bis drei Quadratmeter Röhrenkollektoren pro Person veranschlagen Das entspricht in einem Beispielhaus mit 150 Quadratmeter Wohnfläche etwa 14 Quadratmeter Flach und 10 Quadratmeter Röhrenkollektorfläche Besonders in gut gedämmten Gebäuden mit Fußbodenheizungen spielt eine Solarheizung ihre Vorteile gut aus Kommt zusätzlich eine Erdgas Brennwertheizung zum Einsatz lässt sich der gesamte Wärmebedarf des Hauses vergleichsweise energiesparend decken Brennwertgeräte nutzen zusätzlich die Wärme die im Abgas enthalten ist und sparen so etwa 10 Prozent

    Original URL path: http://www.neustadtwerke.de/energiespartipps/tippid/86.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •