archive-de.com » DE » N » NESENBACHER.DE

Total: 244

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nesenbachers Cache-Talk
    Surftipp Geocaching bei Stupidedia War Euch CacheWiki auch immer zu nüchtern und realitätsfern Dann gibt es jetzt genau das Richtige Geocaching bei Stupidedia This entry was posted on Mittwoch Oktober 13th 2010 at 11 34 and is filed under Tipps Tricks You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave a response or trackback from your own site Kommentar abgeben Name required

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2353 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Nesenbachers Cache-Talk
    ideal geeignet um sie als Travel Bug auf Reisen zu schicken Sie ist unseres Wissens nach nicht im Handel erhältlich Wenn Du Interesse an Zecke hast kannst Du Dich bei uns bewerben indem Du uns auf möglichst originelle Art und Weise erklärst warum ausgerechnet DU und kein anderer die Zecke unbedingt haben musst Das kannst Du per Email tun oder wenn Du Dich traust direkt in den Kommentaren wo es jeder lesen kann Am 1 November 2010 ist Stichtag und dann entscheiden wir was uns am Besten gefallen hat Die Zecke verschicken wir natürlich auch gerne per Post This entry was posted on Mittwoch September 29th 2010 at 16 45 and is filed under Allgemein You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave a response or trackback from your own site One Response to Zecke zu verschenken Team Benito meint 21 10 2010 um 23 59 Uhr Hallo ich trau mich mal hier mit einem Kommentar Normalerweise müssten wir ja eine generelle Abneigung gegenüber Zecken haben vor allem weil wir ja unseren ständigen kleinen vierbeinigen Begleiter Benito haben Allerdings ist dieses Exemplar absolut dazu prädestiniert einen grossangelegten Feldversuch mit Benito zu

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2299 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    aus um die blockierte Stelle zu umgehen Dabei kamen wir an dem abestellten Auto des Mannes vorbei Plötzlich stach Jochen ohne ersichtlichen Grund auf das Auto zu Ich schaute in seine Richtung und erblickte ebenfalls was ihm wohl ins Auge gestochen war Auf dem Waldboden neben dem Auto lag eine beklebte Lock Lock Dose der Größe Regular und es war nicht schwer zu erraten was in diesem Moment in Jochens Kopf vorging Gerade noch rechtzeitig konnte ich ihn stoppen denn der Waldarbeiter schaute schon ganz nervös zu uns herüber warum wir so plötzlich die Richtung geändert hatten denn was Jochen da so zielstrebig anpeilte war seine Versperbox This entry was posted on Freitag März 26th 2010 at 22 44 and is filed under Allgemein You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave a response or trackback from your own site 2 Responses to Cachesüchtig Jochen meint 26 03 2010 um 22 53 Uhr Hahaha wie überaus lustig Männer denken nunmal weiter Ich war eben überzeugt der Mann hatte einen Baum gefällt an dem ein Cache versteckt war wahrscheinlich sogar der zu dem wir gerade unterwegs waren er hatte dann die Dose

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/1153 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    OSM Karte Als sich dann zum wiederholten Mal die Gummi Armierung unseres eTrex löste verkauften wir es kurzerhand zugunsten eines Oregon 300 welches ja die Möglichkeit bietet komfortabel mehrere Karten der selben Region zu verwalten Eine OSM Topo von Deutschland parallel zur Garmin Topo D würden wir aber wahrscheinlich nie verwenden Dafür entdeckten wir dass es eine spezielle Mountainbike und Radfahrer Karte OpenMTBmap gibt auf der Radwege eingezeichnet und hervorgehoben sind Für uns als begeisterte Radler ein Killerargument sich erneut an einer OSM basierten Karte zu beschäftigen Die Seite kann man auf deutsche Sprache einstellen und ist recht übersichtlich aufgebaut Recht schnell findet man die Informationen die man braucht um zu entscheiden ob diese Karte das Richtige für einen ist oder nicht Für die Installation der Karte steht ein Anfängerguide zur Verfügung in dem idiotensicher erklärt wird wie man die Karte in Mapsource und auf s GPSr bekommt Es klappte auf Anhieb wunderbar Die Karte selbst sieht klasse aus ist autoroutingfähig und die Radwege sind gut erkennbar was vorallem für Oregon Besitzer wichtig ist Über den praktischen Einsatz können wir bisher keine Aussagen treffen da die typische Radsaison ja erst beginnt Wir werden Euch aber auf dem Laufenden halten und

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/893 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    Doppelklick auf Setup die Karte aufs Garmin kopiert und schon kanns los gehen Leider weit gefehlt Nirgendwo der erhoffte Link download OSM Topo France for Garmin Geocacher also eine mögliche Zielgruppe des OSM Projekts verbringen ihre Zeit ja eigentlich lieber in der freien Natur um die Karten zu nutzen als sie zuhause am PC zu suchen Aber gut die FAQs zu lesen kann ja nicht schaden Doch je tiefer man sich in die Materie einliest umso mehr neue Fragen entstehen Nachdem man alles durchgelesen hat weiß man welche lokalen Gruppen es gibt wie man selbst mitmachen kann wer wo was und warum verbessert hat aber nicht wie man das Kartenmaterial auf sein Garmin bekommt um es endlich nutzen zu können Als wir die Karten Export Funktion bei OpenStreetMap org entdeckten kam ein kurzer Funke der Hoffnung auf aber eine Funktionsweise nach dem Motto gewünschter Kartenausschnitt einstellen Garmin mit PC verbinden auf Export klicken war natürlich reines Wunschdenken Findet man dann tatsächlich irgendwo vorbereitete Karten zum download die man nur noch aus Gerät übertragen muss bleibt man durch kryptische Dateinamen immer im Unklaren darüber was man da eigentlich herunterläd wie aktuell und vollständig es ist Eine zentrale Download Seite nach Einsatzzweck Länder und Aktualität geordnet würde das ganze ja sogar tatsächlich für einen Normalsterblichen nutzbar machen Eine brauchbare Anleitung wie man OSM Karten doch noch auf sein Garmin bekommt findet man wie soll es auch anders sein hier bei den Geocachern Doch selbst mit guter Anleitung benötigt man wohl hier und da noch diverse Tools und Kniffe damit es tatsächlich auch klappt Unser Ausflug in die Welt der freien Karten hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck Natürlich finden wir es klasse dass es solche Projekte gibt dass Leute ehrenamtlich ihre Zeit opfern und mit Sicherheit viel Herzblut in OSM hineinstecken Wenn es aber

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/292 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    aber kurzzeitig in Vergessenheit geriet This old House Die Wolken am Himmel zogen sich bedrohlich zusammen also kam ein Cache im Trockenen gerade recht Die Hinweise an Stage1 waren ziemlich korrodiert aber nicht unlesbar Trotzdem trauten wir ihnen zunächst nicht Den Berg hoch um ihn dann wieder hinunterzugehen Und das bei schwülen 28 Grad Nagut und tatsächlich fanden wir die nächste Stage Danach bekamen wir Besuch nicht von anderen Geocachern wie wir erst dachten sondern von den Ownern die Wartungsarbeiten durchzuführen hatten Wir blieben so lange natürlich außerhalb im Schatten eines Baumes Nach einem netten Gespräch mit den Ownern ging es los Der recht abenteuerliche Zugang zum Wohnbereich war schnell überwunden und sofort machten wir uns daran die Aufgaben zu lösen mehr über die früheren Besitzer zu erfahren Schnell wurde uns klar dass dies nicht zum Selbstläufer wird Hier ging es nicht darum irgendwelche Aufkleber mit Hinweisen zu finden denn die Hinweise sind perfekt in die Location integriert Bekäme man zum Beipiel die Aufgabe etwas über Krankheiten der früheren Besitzer zu erfahren so könnte man möglicherweise ein Röntgenbild ein Rezept oder eine Medikament finden welches darüber Aufschluss gibt Hier ist also detektivischer Scharfsinn gefragt Die Buchstaben aller Lösungen ergaben dann den Hinweis aufs Final Heike hatte sofort die richtige Idee und konnte uns wenig später ins Logbuch eintragen Ein Cache der Extra Klasse Zeige als Diashow 1 2 3 Stairway to Heaven ist der Titel eines Kult Songs aus den frühen 70er Jahren den wohl fast jeder kennt Seit einem halben Jahr gibt es auch einen Cache dieses Namens im der Gegend aber anders als der Name es vermuten lässt handelt es sich dabei um einen Underground Die Wathose war ja dabei die Regenwolken hatten sich ohne auch nur einen Tropfen abzugeben verzogen Lust auf ein weiteres Abenteuer hatten wir

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/1362 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    Das Traum a Haus stand also schon lange auf unserer nennen wir sie mal Milestone Anwärter Liste Das Eingangsrätsel beschäftigte uns doch recht lange weil wir den richtigen Ansatz schon nach einigen Sekunden hatten aber nicht konsequent genug weiterverfolgten und somit als falsch abtaten Ein klitzekleiner Tipp führte uns aber irgendwann zurück auf die Gewinnerstraße und das klasse Rätsel war gelöst Zu unserem 900 Cache war es dann endlich soweit Am Samstag den 17 Oktober 2009 um 14 30 Uhr gab es kein Zurück mehr Wir brachen auf in Richtung Traum a Haus Den Rest des Artikels lesen Posted in Lost Places Keine Kommentare Samstag 03 10 2009 21 45 Uhr von Jochen Die Nesenbacher auf LP Erkundungstour Unser Faible für Lost Places dürfte ja mittlerweile kein Geheimnis mehr sein wenn man sich unsere Milestones mal anschaut Kürzlich bekamen wir den Tipp dass eine aus der Kindheit bekannte Location mittlerweile zum Lost Place geworden ist Das wär s doch Unser erster selbst gelegter LP Schnell wurden die kindheitlichen Erinnerungen an die Location abgerufen denn wir sind dort zwar immer mal wieder vorbeigekommen haben das Area aber nur peripher wahrgenommen Als Kind kommt einem ja alles immer sooo riesengroß vor und wenn man die Erinnerung von damals mit seinen Vorstellungen eines genialen LP Caches mischt ergibt das mindestens einen 5 Km Multi Den Rest des Artikels lesen Posted in Lost Places Keine Kommentare Sonntag 20 09 2009 16 54 Uhr von Jochen und es geht doch Gestern Abend waren wir eingeladen also machten wir uns nett angezogen und recht zeitig auf den Weg denn immerhin war ja das VFB Spiel eben erst zuende Doch die Stuttgarter hatten verloren und das Chaos auf den Straßen blieb aus Laut Murphy s Gesetz sind ja alle Ampeln auf dem Weg auch nur dann rot wenn man sowieso schon spät dran ist sprich Wir hatten grüne Welle Unser Weg führte uns die K1910 entlang doch halt War da nicht Den Rest des Artikels lesen Posted in Allgemein Lost Places Keine Kommentare Montag 14 09 2009 11 01 Uhr von Jochen Ein Tag auf dem Bauernhof Vor einer Woche entdeckten wir beim Durchsehen der neuesten Caches dass es wieder einen neuen Lost Place Cache gibt Rinderwahnsinn Even Cowgirls Get the Blues GC1VWFR von SM und JR den Meistern der Lost Places Das Beste war dass der Cache keine 10 Km von uns entfernt gelistet ist Wir machten uns also sofort daran das Einstiegsrätsel zu knacken in Erwartung der üblichen harten Nuss Das Rätsel war jedoch schneller gelöst als wir es uns selbst erhofft hatten Wir überlegten ob wir nicht doch sofort losziehen sollten oder ob man sich vor Ort schon auf den Füßen stand Darüber hinaus gab es erst für den vierten Finder eine Belohnung also warteten wir ab Den Rest des Artikels lesen Posted in Lost Places Keine Kommentare Dienstag 25 08 2009 0 58 Uhr von Jochen Schulsport Smells Like Teen Spirit Hinweis Dieser Artikel entstand nachdem der Cache archiviert wurde Ein Lost Place

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/tag/lost-place/page/2 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    Werkzeug konnte uns hier weiterhelfen Die Beschreibung war präzise genug und wir fanden schnell zum Eingang Der Einstieg gelang problemlos und schon standen wir drin im Traum a Haus oder eben im Schein unserer Stirn und Taschenlampen in seinem stockdunklen Keller Auch an der nächsten Stage taten wir uns noch ziemlich schwer und brauchten eine gefühlte Ewigkeit bevor es weitergehen konnte Dass es so lange dauerte war einem Effekt zuzuschreiben den wir schon oft bemerkt haben Am Anfang ist man sich unsicher was gefunden werden soll ein Döschen oder doch nur ein Aufkleber mit Anweisungen An Stage 3 dann das erste richtige Erfolgserlebnis Hier waren wir schneller erfolgreich als es zunächst aussah aber kurzem Kraftakt ging es ruckzuck weiter zu Stage 4 Es tauchten erneut Probleme auf da ein Teil der Stage durch Verschleißerscheinungen nahezu unleserlich geworden war Mehr geraten als gelesen ging es zu Stage 5 Auch hier verfolgten wir zunächst einen Ansatz der sich letztendlich zwar als logisch aber viel zu kompliziert und somit falsch herausstellte Stage 6 war leider zur Zeit nicht in seinem ursprünglichen Zustand Den Weg zu Stage 7 fanden wir schnell und dort stellte sich Heikes erste Idee dann doch als richtig heraus obwohl gewisse andere Teammitglieder dies zunächst anzweifelten räusper Die schön gemachte Stage 8 fanden wir sofort danach war wieder Einfallsreichtum gefragt Als dieses Problem elegant gelöst und Stage 9 gefunden war ging es zum Pre Pre Final und als wir uns wieder von dem Schock erholt hatten und die Botschaft entschlüsselt zum Pre Final Beim Versuch den Ort des Finals zu bestimmen stellten wir fest dass wir nur 7 der benötigten 8 Ziffern hatten Gab es da nicht eine Note von JR Irgendwas mit 4 nur exakt konnten wir uns nicht mehr erinnern Unabhängig von der fehlenden Ziffer war das Schlüsselwort

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/763 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •