archive-de.com » DE » N » NESENBACHER.DE

Total: 244

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nesenbachers Cache-Talk
    anhand der übrigen Daten errechnet und kann nicht direkt beim Erstellen des Listings eingegeben werden Was ist dann aber ein Locationless und wo liegen die Unterschiede zum Virtual Das wird am besten anhand eines fiktiven Beispiels klar Mache ein Foto von Dir Deinem GPS und der grünen Ente 2CV die der Bürgermeister dieses Orts seit 40 Jahren fährt vor dem Hinterdupfinger Rathaus Dies wäre ein Cache des Typs Virtual während Mache ein Foto von Dir und Deinem GPS vor einer grünen Ente 2CV wie sie der Hinterdupfinger Bürgermeister seit 40 Jahren fährt Füge die Koordinaten an denen das Foto aufgenommen wurde Deinem Log hinzu ein astreiner Locationless wäre da der Ort für eine Lösung überall sein kann Was das noch mit Geocaching zu tun hat ist eine berechtigte Frage aber wahrscheinlich resultiert gerade daraus diese Sonderstellung die der Typ Locationless einnimmt Sie geht sogar soweit dass jeder Cacher ein extra Punktekonto für diesen Cachetyp besitzt Alle anderen Cachearten können bei TerraCaching fließend ineinander übergehen denn im Gegensatz zu GC com gibt es fast keine festen Regeln Somit sind auch die bei Groundspeak mittlerweile abgeschafften Logbedingungen erlaubt was abenteuerliche Konstrukte ermöglicht die manchmal eine feste Zuordnung zu einem bestimmten Cachetyp unmöglich machen In einigen Fällen ist das ja auch bei GC com so denn oft sind die mit einem Einstiegsrätsel versehenen Lost Place Caches als Typ Mystery gelistet Hat man aber die Startkoordinaten entschlüsselt entpuppen sie sich als Multicache Eine andere Besonderheit von TerraCaching ist der sogenannte Confirmation Code CC Es handelt sich hierbei um eine bis zu 6 stellige Zahl die beim Online Log des Caches mit eingegeben werden muss wenn das von Owner vorgesehen ist So kann z B bei einem Cache mit Fotolog die Jahreszahl über der Eingangstüre als CC verlangt werden was die Wahrscheinlichkeit erhöht dass der Cacher auch tatsächlich vor Ort war Der CC kann ebenfalls dazu benutzt werden die Berechnung der Final Koordinaten einfach zu gestalten und trotzdem per CC sichergestellt werden dass alle Stages besucht wurden Diese Vorgehensweise birgt natürlich auch Nachteile Einen durch einen Ablesefehler bedingten falschen CC wird man leider erst zuhause beim Online Log bemerken Richtig eingesetzt sind damit aber zum Beispiel Bonus Caches durch Zusatzfragen oder verschiedene Schwierigkeitsgrade eines Caches möglich ohne dass weitere Dosen versteckt werden müssen Ähnlich dem CC aber vorallem für FTF Jäger interessant ist auch der Erstfindercode FFC Im neuen Cache wird der Code auf einem Zettel vermerkt den der Erstfinder mitnimmt und beim Loggen eingibt Ohne Code kein FTF Vergisst er den Code im Cache ist also durchaus möglich dass der Zweit oder Drittfinder den FTF gutgeschrieben bekommt Wie schon an anderen Stellen erwähnt existiert bei TerraCaching kein kompliziertes festes Regelwerk wie z B die Guidelines bei GC com Grundvoraussetzung für die Veröffentlichung eines Caches bei TC ist jedoch dass ein Terra Cache bei keiner anderen Plattform gelistet ist Cross Posting denn simple Duplikate von GC Caches sollen TerraCaches nicht sein Ansonsten setzt man darauf dass das ausgeklügelte Bewertungssystem die Kommunikation der Terra Cacher untereinander

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2203 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Nesenbachers Cache-Talk
    auszählen wen man nimmt oder die nehmen deren Username einem am besten gefallen Eine sinnvollere Möglichkeit besteht darin durch einen Klick auf den Usernamen sein Profil aufzurufen um mehr über ihn zu erfahren Ich persönlich handhabte es viel pragmatischer indem ich die ersten beiden Angebote ungesehen annahm Schließlich habe ich nicht vor sie zu heiraten und wollte endlich vollen Zugriff auf die TC Seite Heike hingegen bekam zwei weitere Angebote die wir annahmen und somit zusammen 4 unterschiedliche Sponsoren besitzen Heikes beiden erwiesen sich bereits als Glücksgriff da sie bereits hier ihre Kommentare abgeben In der englischen TC Wiki genannt TCki ausgesprochen TiSiKi lasen wir vorab dass es manchmal gar nicht so einfach sei Sponsoren zu finden Also riefen wir auf der TC Seite Applications For Sponsorship auf und bekamen eine lange Liste über mehrere Seiten zu lesen von Leuten die Sponsoren suchen Unser erster Gedanke war Oh je das kann dauern Letztendlich dauerte es aber nur Stunden und klappte auch ohne Bettel Post Keinerlei Informationen fanden wir darüber ab wann man selbst Sponsor sein kann aber hier kam der Zufall zu Hilfe Ich entdeckte auf der TC Seite dass ein User aus Leinfelden gleich hier ums Eck einen Sponsor sucht Beherzt klickte ich auf offer und probierte aus ob ich ihm meine Sponsorenschaft anbieten kann Es funktionierte tatsächlich Und das ohne dass der potentielle Sponsor auch nur einen Cache gehoben oder gelegt hat Das führt übergangslos zum nächsten Thema Angenommen der arme Mensch aus Leinfelden nimmt mein Angebot an und hat mich als Sponsor was er mittlerweile getan hat Damit hat er wahrscheinlich den bislang ahnungslosesten Sponsor überhaupt Pech gehabt Nein denn wie Thomas in Teil2 schon kommentierte kann sowohl der unzufriedene Schützling sich einfach einen neuen Sponsor suchen wie auch der Sponsor einen Schützling abstoßen Um was es

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2141 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    gehören wohl zum Bewertungssystem dessen Bedeutung und Funktionsweise wir erst noch lernen müssen Der Rest des Listings sieht recht vertraut aus Die Cachebeschreibung Rot 13 verschlüsselte Hints Spoilerfotos und die Logs Dort wo offensichtlich die Koordinaten des Caches stehen sollten ist anfänglich vermerkt dass genaue Koordinaten erst dann angezeigt werden wenn man zwei Sponsoren gefunden hat Genau darum geht es im nächsten Teil TerraCaching Teil3 Sponsoren finden This entry was posted on Donnerstag September 2nd 2010 at 18 34 and is filed under Terracaching You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave a response or trackback from your own site 4 Responses to TerraCaching Teil2 Die Registrierung Team Ludwigshafen meint 2 09 2010 um 21 48 Uhr Als einer der Sponsoren von Heike wurde ich autorisiert diese Artikelserie kommentierend zu begleiten und evtl das eine oder andere etwas geradezurücken oder zu vertiefen Selbstverständlich komme ich dem gerne nach TEAM ACCOUNTS Warum man keine Gemeinschaftsaccounts eröffnen soll hat sich mir auch nach fast 3 Jahren Aktivität bei TC noch nicht erschlossen Selbstverständlich ist man mit Einzelaccounts flexibler hat aber die doppelte Logarbeit nach Gemeinschaftstouren was ja bei Teams sicherlich die Regel ist Wir haben seinerzeit gleich einen Team Account eröffnet NANO Bei TC gibt s auch Nanos ebenso wie Micros nur heißen sie da Micro und Mini Ein Nano ist mir persönlich in D noch nicht untergekommen Der Einsatz von Micros um zunächst bei der gewohnten Nomenklatur zu bleiben erfolgt eher selten und dann eigentlich nur wenn der Einsatzort dies gebietet Ausnahmen bestätigen die Regel TERRACACHING MAP Dass die Karte bei TC com in Nordamerika aufgeht ist sicherlich dem Weltbild unserer amerikanischen Freunde geschuldet Über folgenden Link landet ihr in Good old Germany http www terracaching com gmap cgi center lat 49 35460800000000 center lon 8 40332500000000 center zoom 8 cselect all ctselect all respektive unserer schönen Kurpfalz Das ist sicherlich beliebig anpassbar Das beschriebene Phänomen mit der Anzeige loading caches scheint Browser oder Auflösungs abhängig zu sein Hier auf dem PC in Firefox kann ich das Problem nicht reproduzieren Müsste man vielleicht mal abgleichen TRADITIONAL LOCATIONLESS Es wird bei TC in der Tat zunächst zwischen diesen beiden Cachearten unterschieden Es handelt sich dabei im Grunde um zwei getrennt nebeneinander herlaufende Veranstaltungen Sicherlich sprechen wir in der Folge ganz überwiegend von den Traditionals Diese Bezeichnung beschreibt aber im Gegensatz zu GC com den Oberbegriff eben alle Nicht Locationless Die weitere Unterscheidung erfolgt dann durch die Bezeichnungen Classic Offset Virtual Event und Other Dabei kann es sich bei einem Classic durchaus sowohl um einen Traditional im GC Sinne als auch einen Multi handeln Auf der Karte werden nur die Traditionals im TC Sinne angezeigt In D kann man davon ausgehen dass es sich ganz überwiegend um Multis handelt und man sich ebenso ganz überwiegend bewegen muss und dies teilweise nicht zu knapp Michael KoenigDickBauch meint 2 09 2010 um 22 33 Uhr Und wie ich sehe hat mich Heike auch als ihr Sponsor

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2121 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    Multis wie unser Nesthäkchen bei denen man sich für nur einen Punkt ganze 3km bewegen muss ein Schattendasein während man auf einer dieser 30 Caches auf 10km Runden schon fast Schlange stehen muss fürs Loggen Richtig gute Caches sind mittlerweile rar und daran werden auch gutgemeinte Aktionen wie JR hilft und das Wir legen einen Geocache Tutorial von 42Cacher nur wenig ändern können Ein wirklich funktionierendes System um die Rosinen inmitten der ganzen Pissecken und Leitplanken Caches herauszupicken gibt es bei GC bisher auch nur ansatzweise Als wir es selbst testeten was Powercaching so beliebt macht kam uns ein Spruch in den Sinn Wandern könnte so schön sein wenn man nicht alle zweihundert Meter nach einer Dose suchen müsste Einen ganz anderen Weg geht da anscheinend TerraCaching TC Die Plattform verspricht Qualitätscaches und ein kompliziertes Bewertungssystem ist fundamentaler Bestandteil von TerraCaching Bisher gibt es wenige Cacher auf TC wohl nur noch unterboten von der Anzahl der Caches im Großraum Stuttgart Informationen über die Plattform sind rar oft verwirrend meist auf Englisch oder gar widersprüchlich Wir haben deshalb beschlossen den Selbstversuch zu wagen Wir werden uns bei TerraCaching anmelden uns in die Materie einarbeiten die ersten Caches suchen selbst Caches bei TC legen und Sponsor eine Mischung aus Tutor und Reviewer für Neu Cacher für andere Einsteiger werden Über all diese Schritte und auch sonstige Erfahrungen werden wir hier detailliert berichten Nachtrag Diese Artikelreihe werden wir als eine Art chronologischen Erfahrungsbericht schreiben der jeweils auf unser zum Zeitpunkt des Entstehens gegwärtigem Wissen Halbwissen Unwissen oder gar Falschwissen über das Thema TerraCaching beruht Wir möchten jeden der es besser weiß ausdrücklich auffordern uns durch seinen Kommentar zu berichtigen oder zu ergänzen TerraCaching Teil 2 Die Registrierung wird also in Kürze folgen This entry was posted on Mittwoch September 1st 2010 at 17

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2098 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    geben sich auszutauschen Möglichkeiten gibt es viele und wir haben uns mal ein paar Gedanken gemacht welche Locations in Frage kommen würden und recherchiert wo überhaupt Führungen angeboten werden Einige davon haben es in die engere Wahl geschafft aber natürlich können wir nicht wissen an was Ihr Interesse habt Darum machen wir daraus ein Voting macht einfach ganz unverbindlich mit und stimmt für die Location die Euch interessieren würde Welche Location würdet Ihr gerne mal besichtigen Hinter die Kulissen des Stuttgarter Flughafens schauen Eine Führung durch den Pionierstollen Mühlhausen oder anderer Bunkeranlagen Die Müllverbrennungsanlage Stuttgart Münster Die Sternwarte Stuttgart Hinter die Kulissen des Stuttgarter Fernsehturms schauen Kessler Sekt in Esslingen Die Brauerei Dinkelacker in Stuttgart Das konventionelle Kraftwerk Altbach Deizisau Das Atomkraftwerk Neckarwestheim Den Landtag von Baden Württemberg in Stuttgart Stuttgart Underground die Kanalisation Hinter die Kulissen der Wilhelma Zoo schauen Ich habe überhaupt kein Interesse an sowas View Results Loading Leider sind nicht alle Führungen kostenlos Wir würden daher gerne von Euch wissen ob Ihr auch an Besichtigungen teilnehmen würdet wenn diese pro Person einen bestimmten Betrag kosten würden Würdet Ihr auch teilnehmen wenn es pro Person einen gewissen Betrag kosten würde Nein soetwas sollte prinzipiell nichts kosten Ein Betrag von bis zu 5 wäre mir die Sache wert Bei 10 beginnt die Schmerzgrenze View Results Loading Wenn Ihr noch weitere Ideen für geeignete Locations habt dürft Ihr sie uns gerne mitteilen Wir nehmen sie dann in die Liste mit auf home This entry was posted on Mittwoch Dezember 15th 2010 at 01 21 and is filed under Allgemein Event Voting You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave a response or trackback from your own site 3 Responses to Wünscht Euch was Jochen meint 16 12 2010 um 23

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2675 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    3 0 umgestellt Dies hat im Prinzip recht problemlos geklappt jedoch sind viele Einstellungen verloren gegangen Alle Plugins funktionieren auch mit WP 3 0 soweit wir das getestet haben Falls Euch noch irgendwo ein Fehler auffällt bitten wir um einen Kommentar This entry was posted on Freitag Juni 18th 2010 at 18 47 and is filed under Allgemein WordPress You can follow any responses to this entry through the RSS

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/1433 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    sofort auffiel Die erstklassige Organisation Die wahre Leistung der Organisatoren kann wahrscheinlich kaum ein Außenstehender beurteilen aber schon das Offensichtliche überzeugte voll und ganz Fürs leibliche Wohl war bestens gesorgt und das zu sensationell günstigen Preisen Überdachte Sitzgelegenheiten waren in ausreichender Zahl vorhanden Zahlreiche Stände verkauften Geocaching Artikel Coins Kletterbedarf und Taschenlampen Matschige Wege waren mit Rindenmulch entschärft und die Toiletten erstaunlich sauber Sogar an einen Public Viewing Raum für Fußballfans war gedacht Hatte man doch mal ein Anliegen so kümmerten sich die Mitglieder des Orga Teams schnell freundlich und routiniert darum Das Fort Knox in dem sich das Logbuch eine Schatzkiste für Geocoins und TBs befanden war mit Kerzen beleuchtet und die Wände mit Goldfolie verkleidet Kaum einer konnte sich beim Betreten ein wow verkneifen Gleich um die Ecke gab es einen Fühl Tunnel den wir aber nicht angeschaut haben Immer wieder traf man auf bekannte Gesichter und die Zeit verging wieder mal viel zu schnell Natürlich haben wir auch einige der umliegenden Caches gehoben aber der Spaß dabei hielt sich dank Dauerregen in Grenzen Gegen 19 Uhr beschlossen wir heimzufahren und selbst kurz vor dem Cachemobil trafen wir noch auf Bekannte die GPS Junkies Nachdem wir ausführlich Cache

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/1436 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    verbinden Geocaching bis kurz vor dem Anpfiff dann in den nahe gelegenen Biergarten zum Public Viewing In der Halbzeitpause noch schnell den am nächsten gelegenen Tradi geloggt und nach dem Spiel und dem Bier zum Sieg geht es gut gelaunt und ohne das Gefühl etwas verpasst zu haben zum Nachtcache Wir werden hier eine Liste mit Biergärten und deren Koordinaten veröffentlichen die während der WM Public Viewing anbieten und bitten Euch um Eure Mithilfe Falls Ihr einen solchen Biergarten kennt schreibt in Eurem Kommentar den Namen der Location und die Koordinaten eventuell dessen Homepage dann werden wir ihn in die Liste eintragen Biergärten mit Public Viewing zur WM Friedrichsruhe Stuttgart Waldebene Ost N48 46 218 E009 13 959 von Nesenbacher Biergarten Stuttgarter Schlossgarten mittlerer Schlossgarten N48 47 070 E009 11 173 von Nesenbacher Biergarten Schwaneninsel Waiblingen N48 49 980 E009 19 157 von Nesenbacher Schwabengarten Leinfelden N48 42 069 E009 08 497 von Nesenbacher Rommelmühle Bietigheim Bissingen N48 56 920 E9 05 796 von Nesenbacher Heslacher Waldheim Stuttgart Heslach N48 44 880 E9 07 582 von Nesenbacher Biergarten Schweinemuseum Stuttgart Ost N48 47 132 E9 13 185 von Nesenbacher home This entry was posted on Dienstag Mai 25th 2010 at

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/1343 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •